Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

mrockenbuch

Schüler

  • »mrockenbuch« ist männlich
  • »mrockenbuch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 21. Juni 2004

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

1

Freitag, 9. Dezember 2005, 19:44

Fabrikschornstein gesucht

Hallo Kartonbaufreunde
Ich suche dringend einen Plan für einen Fabrikschornstein. Ich möchte diesen auf einer Eisenbahnanlage Spur TT bei einer noch selbst zu entwerfenden Fabrik einsetzen. Da ich die Mehrzahl der Gebäude, Straßen usw. aus Karton erstellt habe - kostenlose Downloads von hier und diversen anderen Seiten - passt sicherlich nichts aus Plaste dazu - Warum denn fremdgehen, wenn ich hier Hilfe bekommen kann? Habe leider keine Vorstellung über Ausmaße wie Höhen, Durchmesser... und die Zeit bis Weihnachten wird knapp. Kaufexemplare dazu konnte ich nicht finden. Ich brauche ja auch nur einen Schornstein/eine Esse/einen Schlot. Auch der in der DDR an Heizhäusern angebaute Schornstein mit quadratischem/rechteckigem Querschnitt wäre gut.
Wäre über jeden Hinweis dankbar.
Mit freundliche Grüssen Manfred

Marc

Profi

  • »Marc« ist männlich

Beiträge: 930

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2004

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 20. Dezember 2005, 09:42

RE: Fabrikschornstein gesucht

Tach Manfred,

wie wäre es mit Teilen dieser Fabrik, die man sicher von N auf TT vergrößern kann, ohne daß die Qualität arg leidet:

http://perso.wanadoo.es/toni_mauricio/

G&D

Marc

mrockenbuch

Schüler

  • »mrockenbuch« ist männlich
  • »mrockenbuch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 21. Juni 2004

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 20. Dezember 2005, 12:51

RE: Fabrikschornstein gesucht

Hallo Marc

endlich einer der helfen will.
Genau das war mein Ausgangspunkt. Die Fabrik von Mauricio ist 1zu165 und kostenlos. Ich wollte sie auf 1:120 scalieren, aber das geht nicht so einfach. Sind ja A4 Seiiten. Bei der Vergrößerung auf 1:120 passt das nicht mehr auf eine Seite. Auf meine Anfrage bei heribert zu seinem Programm Scale2scale hat dieser das bestätigt und mir angeboten, ihm die Scans zu schicken. er will sie dann trennen und scalieren. Darauf habe ich noch nicht geantwortet. Ich denke ich lasse das, hier wird die Brühe teuerer als das Fleisch und es ist gleich Weihnachten.
Danke nochmal für dein Interesse.

Mit freundlichen Grüßen
Manfred Rockenbuch
manfred@rockenbuch.de

  • »ramatoto« ist männlich

Beiträge: 769

Registrierungsdatum: 15. Juni 2005

Beruf: Hausmeister

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 20. Dezember 2005, 13:22

Hallo Manfred,

Zitat

endlich einer der helfen will.


Das Wollen ist nicht das Problem, bei Deinen Vorgaben eher das können :D

Trennen und scalieren dürfte kein Problem sein, sind allerwelts PDF´s, mit einem Grafik-Programm (z.B. corel-Draw) kannst Du die benötigten Teile per "Schnappschuß-Werkzeug" markieren, im Grafik-Programm einfügen, und auf die benötigte Größe scalieren, auch die Aufteilung auf A4 sollte damit kein Problem sein (auser die Teile sind zu groß :D) Ausdrucken, fertig.

Habe ich schon etliche Male mit guten Erfolgen praktiziert.

gruß RalfG
Gruß aus Würzburg

Ralf




Lieber eine Stunde vor dem Modell meditiert, als gar nichts getan!!:D

mrockenbuch

Schüler

  • »mrockenbuch« ist männlich
  • »mrockenbuch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 21. Juni 2004

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 20. Dezember 2005, 17:19

fabrikarbeiten

Danke an die Helfer in der Not. Wolltre ja nicht spitz werden oder so ...
Aber manchmal fehlen die Worte für eine glückliche Formulierung.
Ihr habt Recht, mache mich dann mal an ide Arbeit. Bei Erfolg werde ich berichten.

Nochmals Dank und ein frohes Fest

Manfred

Social Bookmarks