Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 035

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

201

Mittwoch, 27. Dezember 2006, 22:20

Vorher - Nachher.

Eingefärbt wird dann mit Gouache. Aber nicht einfach schwarz nehmen. Besser etwas Braun zumischen. Das sieht dann mehr nach Gummi aus. Danach mit Wicoll versiegeln.
»Jan Hascher« hat folgendes Bild angehängt:
  • 143.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 035

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

202

Mittwoch, 27. Dezember 2006, 22:21

Das Ganze funktioniert auch mit dem kleinen Spornrad, welches ich hier schon mal montiert habe. Übrigens auch wieder mit Sekundenkleber, wegen der Haltbarkeit.
»Jan Hascher« hat folgendes Bild angehängt:
  • 145.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 035

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

203

Mittwoch, 27. Dezember 2006, 22:22

Das fertige Spornrad wird dann in seinen Fahrwerksschacht geklebt.
»Jan Hascher« hat folgendes Bild angehängt:
  • 146.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 035

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

204

Mittwoch, 27. Dezember 2006, 22:24

Und zu guter Letzt, nachdem alle Räder montiert sind, steht die Corsair das erste Mal auf eigenen Beinen. Macht langsam was her und man sieht auch wieder Licht am Ende des Tunnels... 8)

Gruß
Jan
»Jan Hascher« hat folgendes Bild angehängt:
  • 147.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

MHBS

Profi

  • »MHBS« ist männlich

Beiträge: 1 393

Registrierungsdatum: 6. Mai 2004

  • Nachricht senden

205

Donnerstag, 28. Dezember 2006, 04:05

Hallo Jan,

verspricht einmal mehr ein wahnsinns Modell zu werden!!!

Herzliche Gruesse,

Matthias

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

206

Donnerstag, 28. Dezember 2006, 08:25

Hut Ab !

Moin Jan !

Was Du hier zeigst, ist Modellbau der Spitzenklasse ! :super:
Ich hoffe, dass die Corsair in BHV dabei sein wird !

CU

Rocky
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 035

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

207

Samstag, 30. Dezember 2006, 13:22

Hallo Leute,
vielen Dank für das Lob. Ich denke mal, daß die Corsair in Bhv dabei sein wird. Als nächstes ging es dann an die Fahrwerksklappen. Hier mussten die Scharniere auf der Innenseite teils etwas verlängert werden.
»Jan Hascher« hat folgendes Bild angehängt:
  • 148.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 035

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

208

Samstag, 30. Dezember 2006, 13:24

Dann können sie an ihrem Platz verklebt werden. Hierbei darauf achten, die richtigen Scharniere an der richtigen Klappe enzubringen, damit diese hinterher bei stehendem Flieger auch senkrecht hängen.
»Jan Hascher« hat folgendes Bild angehängt:
  • 149.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 035

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

209

Samstag, 30. Dezember 2006, 13:25

Schnell noch die andere Seite:
»Jan Hascher« hat folgendes Bild angehängt:
  • 150.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 035

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

210

Samstag, 30. Dezember 2006, 13:31

Die Hydraulik-Zylinder habe ich wieder aus Schreibmaschinen-Papier gerollt und angemalt. Nicht mal weils besser aussieht, sondern einfach weil es einfacher geht. Die vordere Klappe ist mit zwei kleinen Winkeln am Fahrwerksbein befestigt.

Gruß
Jan
»Jan Hascher« hat folgendes Bild angehängt:
  • 151.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

  • »gustibastler« ist männlich

Beiträge: 1 702

Registrierungsdatum: 1. November 2005

Beruf: angestelt

  • Nachricht senden

211

Samstag, 30. Dezember 2006, 15:07

F4U-1A Corsair,

Hallo Jan

Wenn du ein Diorama machst baue doch deine F4U-1A Corsair, so das sie gerade am Motor gewartet wird,denn du hast dir so viel mühe mit dem gemacht währe doch schade ihn unter der Haube zu verstecken

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 035

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

212

Samstag, 30. Dezember 2006, 23:06

Hallo Leute,
noch ein kleines Update im alten Jahr. Ich habe schnell noch die Fahrwerksklappen des Spornrades montiert. Die hatte ich schon fertig, weil ich solche Teile immer mal zwischendurch baue und auf Halde lege.

Also montiert...
»Jan Hascher« hat folgendes Bild angehängt:
  • 152.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 035

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

213

Samstag, 30. Dezember 2006, 23:08

...und gemerkt, daß es falsch ist :rolleyes:

Federbelastete Klappe...die steht fast waagerecht, wenn sie auf ist...
»Jan Hascher« hat folgendes Bild angehängt:
  • 153.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 035

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

214

Samstag, 30. Dezember 2006, 23:09

Weiter gehts mit Fitzelteilen. Anlenkungen, etc. in der Flügelwurzel. Hier der hydraulische Bolzen, der den Klappflügel mit dem Hauptholm verbindet. Ausnahmsweise habe ich ein Originalteil verbaut :D
»Jan Hascher« hat folgendes Bild angehängt:
  • 154.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 035

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

215

Samstag, 30. Dezember 2006, 23:12

Jetzt die Anlenkung der Landeklappe (und wahrscheinlich auch des Querruders).

Notiz: Bei winkligen Teilen dieser Baugröße ritze ich übrigens keine Falze mehr vor. Da wird gleich abgeschnitten und neu verklebt.

Einzelteile/Baugruppe/Montage-Ort
»Jan Hascher« hat folgende Bilder angehängt:
  • 155.jpg
  • 156.jpg
  • 157.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 035

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

216

Samstag, 30. Dezember 2006, 23:17

Eine kleine Aufhängung fehlte noch:
»Jan Hascher« hat folgendes Bild angehängt:
  • 158.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 035

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

217

Samstag, 30. Dezember 2006, 23:18

Ich wollte noch weiter supern, aber der optische Eindruck ist schon ok, denke ich. Im Original sieht das so aus:
»Jan Hascher« hat folgendes Bild angehängt:
  • 159.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 035

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

218

Samstag, 30. Dezember 2006, 23:29

...indem ich die schlechten Stellen nicht fotografiere :D
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Beiträge: 1 548

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2004

Beruf: Retired

  • Nachricht senden

219

Sonntag, 31. Dezember 2006, 00:00

The Corsair - and the Dauntless by Andreas in another thread - really are superb examples both of the state of the art of card model designing, and of the building skill and patience of both of you. It is very enjoyable, if slightly intimidating, to follow your respective builds. This is what all of us daydream about being able to achieve.

Leif
Dankbar für die Gelegenheit auf Englisch schreiben zu dürfen, kann aber Antworten problemlos auf Deutsch lesen.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 035

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

220

Sonntag, 31. Dezember 2006, 00:09

Leif,
thanks for the kind words. But what I need is your engineering skill and your ahead planning style to build. "With sufficient control over what is happening" you called it once, didn't you?

@Martin: Dooch, is' so....

Gruß
Jan
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 035

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

221

Donnerstag, 4. Januar 2007, 22:42

Eine Odyssee beginnt...

Hallo Leute,
vier Tage Kampf sind vorüber und ich möchte euch von meinen Erlebnissen berichten. Um was gehts? Landeklappen!

Die Herstellung dieser lustigen Gesellen ist ziemlich einfach und kein Problem. Man sollte zwischen den Beplankungsteilen nur ein paar Klebelaschen 80gr ergänzen.
»Jan Hascher« hat folgendes Bild angehängt:
  • 160.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 035

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

222

Donnerstag, 4. Januar 2007, 22:44

Ich hoffe alle Nachahmer haben meinen Baubericht komplett gelesen, bevor sie Bauteile auf Graukarton verteilt haben. Bei den Klappen gibt es nämlich diese grauen Teile, die NICHT auf Karton gehören (entgegen der Markierung). Einfaches Verdoppeln ist hier angesagt.
»Jan Hascher« hat folgendes Bild angehängt:
  • 161.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 035

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

223

Donnerstag, 4. Januar 2007, 22:48

Hier die fertigen Klappen. Ganz bewußt noch ohne Aufhängungsscharniere. Wie Wilfried schon sagte, ohne Quellen baut man munter drauf los. Mit Quelle muss man vieles ändern. In diesem Fall den vorgesehenen Winkel der Landeklappen. Den hat GPM nämlich zumindest für ein abgestelltes Flugzeug zu gering bemessen. Ohne Öldruck hängen die Dinger so fast 80° aus der Horizontalen nach unten.

- hierzu muss man die inneren Klappen innen etwas kürzen
- und alle flächenseitigen Aufhängungen sind zu lang
»Jan Hascher« hat folgendes Bild angehängt:
  • 162.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 035

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

224

Donnerstag, 4. Januar 2007, 23:10

Hier jetzt drei Bilder wie es nicht gemacht wird.
Bevor ich gemerkt habe, daß die inneren Klappen für meine Wunschposition zu lang sind, habe ich die Scharniere versetzt und die Klappe montiert.

Dann habe ich drüber geschlafen und am nächsten Abend alles wieder auseinandergefriemelt. Jetzt war die Klappe nämlich zu steil :rolleyes: Außerdem passt dann die Äußere gar nicht mehr...
»Jan Hascher« hat folgende Bilder angehängt:
  • 163.jpg
  • 164.jpg
  • 165.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 035

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

225

Donnerstag, 4. Januar 2007, 23:12

Also das mittlere Scharnier wieder an seinen Originalplatz, allerdings gekürzt. Sonst wird oben der Spalt zu groß.
»Jan Hascher« hat folgendes Bild angehängt:
  • 166.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 035

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

226

Donnerstag, 4. Januar 2007, 23:13

Und die Klappe ist dran. Die Siemens-Lufthaken sind allerdings fast aufgebraucht. Und meine Nerven auch. Wieso hält Wicoll nur FAST immer?
»Jan Hascher« hat folgendes Bild angehängt:
  • 167.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 035

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

227

Donnerstag, 4. Januar 2007, 23:15

Nachdem ich mich also freihändig durch die linke Seite gekämpft habe ("jetzt nur nix anfassen und hoffen, daß es morgen fest ist..."), habe ich mir für die rechte Seite eine Lehre gebaut. Getreu dem Motto "Ein Flugzeug ist nur so gut wie die Lehre in der es gebaut wird."
»Jan Hascher« hat folgendes Bild angehängt:
  • 168.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 035

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

228

Donnerstag, 4. Januar 2007, 23:17

So war die Rechte Seite fast ein Kinderspiel, zumal ich die Lehre für beide Klappen verwenden konnte. Man beachte die elegante Klemmung an der Fahrwerksklappe. Allerdings musste ich auch hier über Nacht aushärten lassen bevor ich mich wieder rangetraut habe.
»Jan Hascher« hat folgende Bilder angehängt:
  • 169.jpg
  • 170.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 035

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

229

Donnerstag, 4. Januar 2007, 23:20

Das ganze hat mich also vier Tage, bzw. Abende gekostet. Aber man wächst an seinen Aufgaben. Und so langsam sieht sie wirklich nach Flugzeug aus.

Und deswegen habe ich mir und euch mal ein kleines Zwischen-Fotoshooting gemacht. Auch ein bisschen höher aufgelöst. Nur so zum anschauen und genießen.

Schönen Abend noch
Gruß
Jan

PS: Nur der Weiß-Abgleich hat mal wieder nicht geklappt... :rolleyes:
»Jan Hascher« hat folgende Bilder angehängt:
  • 171.jpg
  • 172.jpg
  • 173.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

230

Donnerstag, 4. Januar 2007, 23:30

Hi Jan,

sieht schon sehr gut aus. Mit der Lehre hast du dir sehr viel Mühe gemacht!
Aber das Ergebnis rechtfertigt den Aufwand. Ich scheue mich immer, zusätzliche Hilfskonstruktionen zu bauen, verlangsamen sie doch den Bau des Modells, es ist mir schon oft zuviel, einen Ständer für ein Schiff zu bauen.
Aber manchmal kommt man nicht darum herum.

Grüsse

Hans Gerd
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

Beiträge: 1 548

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2004

Beruf: Retired

  • Nachricht senden

231

Freitag, 5. Januar 2007, 00:51

Oh, those details in the open-ended wing! I take it that you will build it with wings folded - at least one of them (I hope, I hope...)

Leif
Dankbar für die Gelegenheit auf Englisch schreiben zu dürfen, kann aber Antworten problemlos auf Deutsch lesen.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 035

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

232

Freitag, 5. Januar 2007, 08:26

Leif,

sure you will get the folded wing. I'm crazy but not that crazy to build inside structures I won't see anymore.

Cheers
Jan
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich

Beiträge: 5 218

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

233

Freitag, 5. Januar 2007, 08:45

Ahoi Jan,

als Schiffsmodellbauer-Urgestein (o.k. gelegentlich auch einmal ein paar Miniflugzeuge im Maßstab 1:500) kann ich nur respektvoll meine Hochachtung vor Deiner Corsair ausdrücken. Das ist ja wirklich phantastisch, was Du da aus dem Modellbaubogen erzeugt hast.

Es lese, dass Du seit Mai 2006 an Deiner Corsair baust, so viel Durchhaltevermögen hätte ich nicht. Bei mir muss es immer fix gehen.



Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Joachim Frerichs« (5. Januar 2007, 08:45)


Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 035

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

234

Freitag, 5. Januar 2007, 10:21

Hi Jo,
zwischenzeitlich hat die Corsair aber auch 6 Monate gelegen wegen einiger anderer eingeschobener Modelle. U.a. das U-Boot für den Wettbewerb.

Gruß
Jan
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich

Beiträge: 5 218

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

235

Freitag, 5. Januar 2007, 10:29

Ahoi Jan,

sorry, hatte ich nicht gewusst ;(.

Dann ist es natürlich eine stolze Leistung in dieser doch recht kurzen Zeit.



Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

MHBS

Profi

  • »MHBS« ist männlich

Beiträge: 1 393

Registrierungsdatum: 6. Mai 2004

  • Nachricht senden

236

Freitag, 5. Januar 2007, 12:09

Hallo Jan,

sieht wirklich gut aus!!! Die Idee mit der Lehre finde ich sehr gut. Hilft bestimmt auch in anderen Faellen weiter.

Freue mich auf den weiteren Bericht!

Herzliche Gruesse,

Matthias

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 035

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

237

Samstag, 6. Januar 2007, 21:46

Montage von Haubenrahmen

Hallo Leute,
ich habe mich heute ein wenig mit meinem Angstgegner beschäftigt - dem Haubenrahmen.
Hier stellt sich jedesmal das Problem, wie bekomme ich den Rahmen sauber auf dem Hauben-Tiefziehteil verklebt?
Ich habe also zwei Sachen gemacht. Zuerst hier im Forum geforscht: Aha, Doppelklebeband soll gut gehen. Aber so normales Teppichklebeband hat mir nicht zugesagt. Zweite Sache war also ein Besuch beim örtlichen Bastelladen.

Und siehe da, hier gibts eine Lösung von einem bekannten Bastelartikel-Hersteller (erwähne ich deshalb, weil dieser Artikel einigermaßen normal zu bekommen sein sollte, ohne Waren im Wert von 5€ aus den USA zu importieren :D). Die Firma Knorr/prandell bietet das sog. Tacky-Tape an. Und das Zeug hat zwei wesentliche Eigenschaften: Zum einen klebt es wie Hulle, zum anderen ist es eigentlich kein Tape, sondern nach dem Abziehen der Trägerfolie bleibt nur der Klebefilm zurück. Es trägt also minimal auf.

Ich stelle diesen Artikel auch nochmal bei "Wie mache ich was richtig" ein, weil er da besser zu finden ist.

Gruß
Jan
»Jan Hascher« hat folgendes Bild angehängt:
  • 174.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 035

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

238

Samstag, 6. Januar 2007, 21:50

Schritt 1:
Man nehme sich das Tiefziehteil her und platziere den (sauber vorgerundeten) Haubenrahmen darauf. Zum befestigen nehme ich einen Schnippsel eines Postit. Hält nicht gut, aber genau richtig.
Wichtig: Nicht versuchen gleich zu Anfang das gewünschte Teil aus dem Tiefziehteil auszuschneiden. Das geht bestimmt schief. Auch wichtig: Auch den äußeren Haubenrahmen von hinten bemalen. Evtl. will man später den inneren Teil gar nicht mehr montieren.
»Jan Hascher« hat folgendes Bild angehängt:
  • 175.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 035

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

239

Samstag, 6. Januar 2007, 21:53

Schritt 2:
Die untere Kante des Rahmens mit feinem Edding markieren, damit man hier abschneiden kann.
Ziel: Der Rahmen soll einen kleinen Versatz nach außen bekommen, damit später der Weißleim eine Fläche zum Kleben hat. Sonst bekommt man den Rahmen nicht sauber am Rumpf verklebt.
»Jan Hascher« hat folgendes Bild angehängt:
  • 176.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 035

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

240

Samstag, 6. Januar 2007, 21:54

Schritt 3:
Den eben markierten Rand abschneiden. Nur diesen, nichts weiter.
Sauber arbeiten.
»Jan Hascher« hat folgendes Bild angehängt:
  • 177.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Social Bookmarks