Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Maxe

Erleuchteter

  • »Maxe« ist männlich
  • »Maxe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 963

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

1

Samstag, 21. November 2015, 12:09

F-86D Sabre Dog, Maßstab 1:33

Ein Model ohne Spanten! Geht das?
»Maxe« hat folgendes Bild angehängt:
  • F-86D Sabre Dog.JPG

hallifly

Erleuchteter

  • »hallifly« ist männlich

Beiträge: 928

Registrierungsdatum: 12. Februar 2011

Beruf: Elektriker/Rentner

  • Nachricht senden

2

Samstag, 21. November 2015, 14:32

Geht! - Die Jak 1 von "Bestpapermodels" funktionierte, und das hoffe ich auch von meinem nächsten Projekt, der ME-109 G4!

Gruß Harald

Maxe

Erleuchteter

  • »Maxe« ist männlich
  • »Maxe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 963

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

3

Samstag, 21. November 2015, 16:10

Servus Harald,

da bin ich doch gleich ein mal auf die Homepage von Bestpapermodels gegangen. Seltsame Konstruktionen!. Aber warum sollte das nicht funktionieren.
Mein Modell kann man in den USA für 3$ kaufen , das sind heute unverschämte niedrige 2,81€. Bezahlt wird z.B. per pay pal. Innerhalb von Sekunden hatte ich das Modell als PDF-Datei auf meinem Rechner. Das gleiche ging auch bei meiner MiG 21 von paperaircraftmodels so.
Die F-86D habe ich gewählt, weil dieses Modell noch nicht im Forum vertreten ist!? Die F-86D ist ein einfaches Modell ohne Cockpitausstattung und Fahrwerkschächte. Trotzdem sieht das gebaute Modell auf der Homepage ordentlich aus. Die MiG-21 von paperaircraftmodels ist da ein ganz anderes Kaliber.
MiG 21MF-3PLM, Paperaircraftmodel, 1:32

Als erstes stelle ich mal den Bogen vor. Eigentlich gehört das in die Rubrik "frisch ausgepackt". Dort schaut ein Nachbauer aber kaum nach, sondern sucht erst einmal im Bereich Galerie oder Baubericht und darum die Vorstellung hier. Eine Bauanleitung gibt es schon, ist aber sehr mager, reicht aber. Fragen kommen da nicht auf.

Hier beide links:
http://murphs-models.webs.com/

http://paperaircraftmodels.com/
»Maxe« hat folgende Bilder angehängt:
  • F-86D (1).JPG
  • F-86D (2).JPG
  • F-86D (3).JPG
  • F-86D (4).JPG
  • F-86D (5).JPG
  • F-86D (6).JPG
  • F-86D (7).JPG
  • F-86D (8).JPG

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich

Beiträge: 4 752

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

4

Samstag, 21. November 2015, 16:17

Zitat

Ein Model ohne Spanten! Geht das?


HA! Ich hatte in FRISCH AUSGEPACKT bereits von Murph die Tu-104 vorgestellt,
natürlich komplett ohne Spanten zu bauen...

Tupolev TU-104, Murph`s Models, 1:72

Zitat

Als erstes stelle ich mal den Bogen vor. Eigentlich gehört das in die Rubrik "frisch ausgepackt". Dort schaut ein Nachbauer aber kaum nach,

Achsoooo, nadenn... ;)
Ö-wapp-bapp-beluba--ö-wapp-beng-buh---

Maxe

Erleuchteter

  • »Maxe« ist männlich
  • »Maxe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 963

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 22. November 2015, 13:58

Moin Wanni,
dein Probebau der Tu-104 war so wie der Bogen das hergibt. Also mit Zacken an den Bauteilen. Ich schneide das Zeuch ab un klebe innen neue gezackte Klebelaschen. So wird fügt sich das alles wunderbar zusammen. Es funktioniert tatsächlich auch ohne Spanten und ist auch noch recht stabil.
»Maxe« hat folgende Bilder angehängt:
  • F-86D Sabre Dog (0).JPG
  • F-86D Sabre dog (1).JPG
  • F-86D Sabre dog (2).JPG
  • F-86D Sabre dog (3).JPG
  • F-86D Sabre dog (4).JPG
  • F-86D Sabre dog (5).JPG
  • F-86D Sabre dog (6).JPG
  • F-86D Sabre dog (7).JPG

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich

Beiträge: 4 752

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 22. November 2015, 17:00

Zitat

...auch ohne Spanten und ist auch noch recht stabil.


8| ?(

HEY FREMDER :cursing:
Was hast Du mit unserem Maxe gemacht.... ;(

Unser Maxe, der alte Maxe, hat Fly-Modelle gebaut, mit Spanten, aber Hallo, DIE waren stabil... 8o

Der Papierbomber da soll stabil sein.... :pinch:

Im L-E-B-E-N nicht.... :P
Ö-wapp-bapp-beluba--ö-wapp-beng-buh---

Maxe

Erleuchteter

  • »Maxe« ist männlich
  • »Maxe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 963

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

7

Montag, 23. November 2015, 17:38

Doch, doch, die Kartonzigarre ist sehr stabil. Man glaubt es kaum! Bei der Kanzel verwende ich wie so oft sehr dünnes Papier zum hinterkleben der Stoßkanten. Kassenbon, 1Mio Lottozettel oder ähnliches eignet sich prächtig. Die Zacken an den Stoßkanten müssen abgeschnitten werden!! Zum festhalten nicht an der unteren Außenlinie schneiden, so hat man was zum festhalten. Zum Schluss den Überstand abschneiden. Das Ergebnis sieht man im letzten Foto. Auf die Zelle setze ich die Kanzel am Ende des Bb`s. Zerquetschungsgefahr!
»Maxe« hat folgende Bilder angehängt:
  • F-86D Sabre dog (7).JPG
  • F-86D Sabre dog (8).JPG
  • F-86D Sabre dog (9).JPG
  • F-86D Sabre dog (10).JPG
  • F-86D Sabre dog (11).JPG
  • F-86D Sabre dog (12).JPG
  • F-86D Sabre dog (13).JPG

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

René Pinos (23.11.2015)

Walter Schweiger

Generalgouverneur Pitcairn

  • »Walter Schweiger« ist männlich

Beiträge: 4 448

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 25. November 2015, 11:11

hmmmm ein Modell ohne Spanten? ok, wenn der Rumpf einen völlig kreisrunden Querschnitt hat, wärs in Ordnung. Aber die ganze Sabre Familie war alles andere als Kreisrund.

Seltsam....

walter
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

Maxe

Erleuchteter

  • »Maxe« ist männlich
  • »Maxe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 963

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 25. November 2015, 21:11

Walter hat recht. Ein wenig oval ginge wohl auch noch, wenn mann exakt Kante Teil 1 an Kante Teil 2 klebt. Die ovale Form könnte sich dann von selbst ergeben. Die etwas ovale Form der F-86 wird hier durch ein Bauteil, das unten auf den Bauch geklebt wird. Das aber später.
»Maxe« hat folgende Bilder angehängt:
  • F-86D Sabre Dog (8a).jpg
  • F-86D Sabre dog (14).JPG
  • F-86D Sabre dog (15).JPG
  • F-86D Sabre dog (16).JPG
  • F-86D Sabre dog (17).JPG
  • F-86D Sabre dog (18).JPG
  • F-86D Sabre dog (19).JPG

Maxe

Erleuchteter

  • »Maxe« ist männlich
  • »Maxe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 963

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

10

Freitag, 27. November 2015, 12:01

Das ist mal eine interessante Methode, wie man die Tragflächen an den Rumpf bekommt. Ich habe zu Anfang doch überlegt, die altbewährte Art einzusetzen, nämlich mit Querspanten und Längsrippen. Die Neugier siegt. Das Ergebnis ist top. Hätte ich so nicht erwartet. In die 3 Kästen habe ich zur Verstärkung noch 1mm Kartonteile eingeklebt.
»Maxe« hat folgende Bilder angehängt:
  • F-86D Sabre Dog (19c).jpg
  • F-86D Sabre dog (20).JPG
  • F-86D Sabre dog (21).JPG
  • F-86D Sabre dog (22).JPG
  • F-86D Sabre dog (23).JPG
  • F-86D Sabre dog (24).JPG
  • F-86D Sabre dog (25).JPG

Maxe

Erleuchteter

  • »Maxe« ist männlich
  • »Maxe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 963

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

11

Samstag, 28. November 2015, 11:43

Das Bauchteil ist zu groß, um das Teil ohne unschöne Kleberflecken an den Rupf zu bringen. Da trenne ich das Teil an einigen Stoßkanten. Fällt hinterher überhaupt nicht auf und ließ sich gut händeln.
»Maxe« hat folgende Bilder angehängt:
  • F-86D Sabre Dog (25a).JPG
  • F-86D Sabre dog (26).JPG
  • F-86D Sabre dog (27).JPG
  • F-86D Sabre dog (28).JPG
  • F-86D Sabre dog (29).JPG
  • F-86D Sabre dog (30).JPG
  • F-86D Sabre dog (31).JPG
  • F-86D Sabre dog (32).JPG
  • F-86D Sabre dog (33).JPG

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Hans-Joachim Möllenberg (29.11.2015)

Maxe

Erleuchteter

  • »Maxe« ist männlich
  • »Maxe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 963

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

12

Samstag, 28. November 2015, 11:47

Weiter mit dem Bauchteil. Nun kommt auch die Form des F-86 Modells dem Original etwas näher.
»Maxe« hat folgende Bilder angehängt:
  • F-86D Sabre dog (34).JPG
  • F-86D Sabre dog (35).JPG
  • F-86D Sabre dog (36).JPG
  • F-86D Sabre dog (37).JPG

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Joachim Frerichs (29.11.2015), Hans-Joachim Möllenberg (29.11.2015)

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich

Beiträge: 1 131

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

13

Samstag, 28. November 2015, 18:43

Hallo Maxe

Macht eigentlich einen guten Eindruck aber darf man die auch anfassen :?:


L.G.Rainer

14

Samstag, 28. November 2015, 23:42

Hallo Maxe,

ja ich glaube Dir, dass der Rumpf durchaus stabil ist. Ich habe schon mal die Thunderbolt (1:24) von JSC gebaut, da waren zwar ein paar Spanten dabei, aber mit anderen Herstellern verglichen sehr wenig.

offtopic:

Zitat

Original v. W. Schweiger:

hmmmm ein Modell ohne Spanten? ok, wenn der Rumpf einen völlig kreisrunden Querschnitt hat, wärs in Ordnung.


Die Mantelfläche eines Kegelstumpf mit z. B.: ellipsoiden Grundflächen wickelt sich doch anders ab, als einer mit kreisförmigen Grundflächen. Frage: entsteht dann nicht beim Zusammenbau zweier von solchen abgewickelten Flächen nicht "automatisch" die richtige Querschnittsfläche? Falls die Rumpfteile nicht zu groß sind.
Herzliche Grüße
Gerald


---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ua mau ke ea o ka āina i ka pono

Maxe

Erleuchteter

  • »Maxe« ist männlich
  • »Maxe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 963

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 29. November 2015, 15:23

Rainer, die Röhre ist sogar erstaunlich stabil und kann auch von Bergmännern in die Hand genommen werden!
Wenn man eine runde Röhre zusamen drückt, wird aus einem runden Querschnitt ein ovaler. Wenn du jetzt die beiden Bauteile mittels einer Lasche zusammen schiebst, dann entsteht an den Seitenstoßkanten eine Lücke. Genau dieses Phänomen muss der Konstrukteur ausgleichen. Macht er das richtig, entsteht wenn man die beiden Bauteile Stoßkante an Stoßkante klebt, tatsächlich die ovale Form ganz von alleine.
Der Bau geht auch mal etwas weiter. Man kann erahnen, das wird ein Flugzeug.
»Maxe« hat folgende Bilder angehängt:
  • F-86D Sabre dog (38).JPG
  • F-86D Sabre dog (39).JPG
  • F-86D Sabre dog (40).JPG
  • F-86D Sabre dog (41).JPG
  • F-86D Sabre dog (42).JPG
  • F-86D Sabre dog (43).JPG
  • F-86D Sabre dog (44).JPG

Es haben bereits 5 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Gustav (29.11.2015), René Pinos (29.11.2015), Rainer59 (29.11.2015), Hans-Joachim Möllenberg (29.11.2015), hallifly (29.11.2015)

Maxe

Erleuchteter

  • »Maxe« ist männlich
  • »Maxe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 963

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

16

Montag, 30. November 2015, 17:25

.
»Maxe« hat folgende Bilder angehängt:
  • F-86D Sabre dog (45).JPG
  • F-86D Sabre dog (46).JPG
  • F-86D Sabre dog (47).JPG
  • F-86D Sabre dog (48).JPG
  • F-86D Sabre dog (49).JPG
  • F-86D Sabre dog (50).JPG
  • F-86D Sabre dog (51).JPG

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Horst_DH (01.12.2015)

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

17

Montag, 30. November 2015, 17:59

Hey, Maxe,

mannomann, angesichts der Bilder hätte ich nicht gedacht, daß dieses Modell keine Spanten hat. Aber was du vom Stoß der Segmente sagst, macht natürlich Sinn. Ich finde es aber gerade deshalb erstaunlich. Ich mein´, der Konstrukteur konnte doch die Stöße der Segmente nur vernünftig berechnen, wenn er den Querschnitt des Rumpfes kannte. Da hätte es doch nahe gelegen, eben entsprechend dieser Querschnitte Spanten zu konstruieren.
Aber egal... man lernt hier ja immer wieder was dazu und es ist klasse, daß du die Entstehung einer so außergewöhnlichen Sache zeigst.

Viele Grüße

till
Is das Kunst, oder kann das wech?

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Horst_DH (01.12.2015)

Maxe

Erleuchteter

  • »Maxe« ist männlich
  • »Maxe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 963

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 2. Dezember 2015, 12:28

Sieht irgendwie Dackelbeinig aus. Leider habe ich die Beine mit Sekundenkleber angeklebt, also leider nur mut stumpfer Gewalt zu lösen. Ich lasse es so! eine Überlegung wäre noch die Bereiche Fahrwerkschacht schwarz zu bemalen, so wie es bei viele älteren und auch neueren Bögen ohne Schächte gemacht wurde.
»Maxe« hat folgende Bilder angehängt:
  • F-86D Sabre dog (52).JPG
  • F-86D Sabre dog (53).JPG
  • F-86D Sabre dog (54).JPG
  • F-86D Sabre dog (55).JPG
  • F-86D Sabre dog (56).JPG
  • F-86D Sabre dog (57).JPG
  • F-86D Sabre dog (58).JPG
  • F-86D Sabre dog (59).JPG
  • F-86D Sabre dog (60).JPG

Maxe

Erleuchteter

  • »Maxe« ist männlich
  • »Maxe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 963

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 3. Dezember 2015, 16:54

Die Pylone, oder wie die Dinger auch heißen mögen, habe ich falsch herum angeklebt. Abgeschnitten und um 180 Grad gedreht wieder angeklebt. UND WIEDER FALSCH HERUM ANGEKLEBT!!!! Ich war so was von angefressen, das ich einen Jägermeister trinken musste. Jägermeister macht mutig!! Dann aber mit dem Skalpell noch ne Operation gemacht und höllisch auf die Richtung aufgepasst. Jetzt stimmt es. Als Bewaffnung war nur ein viereckiger Kasten für Raketen unter dem Flugzeug vorgesehen. Leider keine Fotos von dem extrem schwierigen Bau desselbigen.
»Maxe« hat folgende Bilder angehängt:
  • F-86D Sabre dog (61).JPG
  • F-86D Sabre dog (62).JPG
  • F-86D Sabre dog (63).JPG
  • F-86D Sabre dog (64).JPG
  • F-86D Sabre dog (65).JPG
  • F-86D Sabre dog (66).JPG
  • F-86D Sabre dog (67).JPG
  • F-86D Sabre dog (68).JPG
  • F-86D Sabre dog (69).JPG

Maxe

Erleuchteter

  • »Maxe« ist männlich
  • »Maxe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 963

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 3. Dezember 2015, 17:03

Gewicht nicht vergessen! 1 Eincentstück reicht. Das unter die Haube oder in den Lufteinlauf gelegt. Und damit ist das Ohnespantenmodell fertig.
»Maxe« hat folgende Bilder angehängt:
  • F-86D Sabre dog (70).JPG
  • F-86D Sabre dog (71).JPG
  • F-86D Sabre dog (72).JPG
  • F-86D Sabre dog (73).JPG
  • F-86D Sabre dog (74).JPG
  • F-86D (26).JPG
  • F-86D (27).JPG
  • F-86D (28).JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Maxe« (3. Dezember 2015, 17:53)


Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

hallifly (04.12.2015)

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 3. Dezember 2015, 19:13

SAgenhaft, mein Alter!
Daß es ohne Spanten ist, ist völlig in Ordnung, aber ohne FW-Schächte und ohne Inneneinrichtung?!
Anyway...
Ist toll geworden.

Viele GRüße

Till
Is das Kunst, oder kann das wech?

Social Bookmarks