Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hornet2006

Fortgeschrittener

  • »Hornet2006« ist männlich
  • »Hornet2006« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 277

Registrierungsdatum: 19. September 2006

  • Nachricht senden

1

Montag, 9. April 2007, 17:43

F-4B Phantom II, Antiquität

Naaa!

Und wieder eine uralte Phantom II, ganz sprichwörtlich... Das Modell hab ich aus Polen. In der BEschreibung steht auf polnisch, dass dieses "neue" Kampfflugzeug noch bis heute produziert wird.

Das muss steinalt sein. Der Hersteller ist absolut nicht herauszufinden, nein, er steht nicht drin. Das Papier ist vergilbt, aber bestens erhalten. Die Farben sind top. Das Papier riecht wie Zeugnisse von meinem Dad.. ;-) Asbach! Wahnsinn!

Stolz, das ding zu besitzen. Kennt das jemand und kann mir das Herstellungsdatum sagen?? Und den Hersteller???
»Hornet2006« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT1568.jpg
  • PICT1569.jpg
  • PICT1570.jpg
  • PICT1571.jpg
  • PICT1572.jpg
on taxiway: F/A 18 Swiss Hornet

Hornet2006

Fortgeschrittener

  • »Hornet2006« ist männlich
  • »Hornet2006« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 277

Registrierungsdatum: 19. September 2006

  • Nachricht senden

2

Montag, 9. April 2007, 17:48

RE: F-4B Phantom II, Antiquität

Die nächsten Seiten. Ganz witzig.. Das Heft ist von außen mit Klammern, die bereits stark verrostet sind, gebunden.

Die Farbgebung gleicht ja der Phantom von Maly Modelarz.. Nur andere Kennung und ne ganz andere Nase usw.. Die Bauweise erinnert auch überhaupt nicht an MM. Das muss ein ganz anderer Hersteller sein als uns bekannt..
»Hornet2006« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT1573.jpg
  • PICT1574.jpg
  • PICT1575.jpg
  • PICT1576.jpg
  • PICT1577.jpg
on taxiway: F/A 18 Swiss Hornet

Hornet2006

Fortgeschrittener

  • »Hornet2006« ist männlich
  • »Hornet2006« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 277

Registrierungsdatum: 19. September 2006

  • Nachricht senden

3

Montag, 9. April 2007, 17:50

RE: F-4B Phantom II, Antiquität

Und die letzten 3 Seiten.
»Hornet2006« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT1578.jpg
  • PICT1579.jpg
  • PICT1580.jpg
on taxiway: F/A 18 Swiss Hornet

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich

Beiträge: 4 656

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

4

Montag, 9. April 2007, 18:02

RE: F-4B Phantom II, Antiquität

Hallo Hornet,

auf dem zweiten Bild kann man erkennen, dass Michal Grabowski als Konstrukteur genannt ist. Daher tippe ich mal auf die erste Ausgabe vom Hobby Model Verlag, oder zumindest einer Vor-Erstausgabe. Da haste echt ne Rarität.... 8o

Auf der Titelseite wird als Vorschau Nr2 das Modell der Saab Viggen genannt.

Gruss
Wanni =)
< Der Computer sagt: NEIN > 8|

Thommy

Schüler

  • »Thommy« ist männlich

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 2. Februar 2007

Beruf: Grafiker

  • Nachricht senden

5

Montag, 9. April 2007, 23:17

RE: F-4B Phantom II, Antiquität

Moin

Ich weiss das ich mich mit meiner Meinung jetzt sicher vermachen werde, abber bei solchen Raritäten blutet jedes Mal mein Herz, (als Grafiker) ich würde diesen Bogen unterm Scanner legen und das gescannte Modell bauen (lol). Bitte nicht böse sein bei solchen Raritäten werde ich jedesmal ein wenig sentimental, ich wünsche Dir jedenfalls viel Erfolg mit diesem Modell


Gruß Thommy

In Bau
Baade 152 (DDR - Jet von Kranich (Reprint) Baubericht folgt in Kürze

6

Montag, 9. April 2007, 23:29

RE: F-4B Phantom II, Antiquität

Servus,Thommy,

ich nehme an, daß die Papierqualität nicht gerade berauschend ist. Daher wird das Scannen wohl obligatorisch sein ;-)

Old Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

oZZy

Fortgeschrittener

  • »oZZy« ist männlich

Beiträge: 185

Registrierungsdatum: 17. September 2005

Beruf: Grafikdesigner (print-bereich)

  • Nachricht senden

7

Montag, 9. April 2007, 23:53

Ich würde scannen auch bevorzugen,.. und wenns dir irgendwie möglich ist... die scans nachbearbeiten. Man sieht z.B. auf dem 2. bild recht deutlich dass es hier und da passer-ungenauigkeiten (grüne und beige flächen ) mit den filmen beim ausbelichten gab... )

Solche raritäten würde ich auch nur ungern zerschnipseln ;)


viele grüsse
ozzy
=) Alles wird gut! ;)8)

Hornet2006

Fortgeschrittener

  • »Hornet2006« ist männlich
  • »Hornet2006« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 277

Registrierungsdatum: 19. September 2006

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 10. April 2007, 00:21

Den zerschnipsel ich nicht! Der wird aufbewahrt.. Ein Scan wird auch stattfinden! Die Papierqualität ist aber recht gut. Kaum zu unterscheiden zu den Modellen der MM aus den 80er Jahren. Ich tippe mal das Herstellungsdatum auf die Ende 70er/Anfang 80er Jahre.

Weiß jemand, wann die letzte Phantom der F-4B vom Band gelaufen ist?

Ein absolutes Sahnestück ist das!
on taxiway: F/A 18 Swiss Hornet

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich

Beiträge: 4 656

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 10. April 2007, 09:45

Moin,

es gab mehrere LETZTE F-4.... :P

Die erste LETZTE war die ca 1980/81 in St.Louis gefertigte 5.057zigste Maschine. Danach wurden dann aber nochmal ein paar nachbestellte Maschinen gebaut.

Die bis dato LETZTE gefertigte F4 war eine 1981 bei Mitsubishi in Lizenz gebaute Maschine.

Die F-4 B wurde in einer Stückzahl von 649 gebaut, zwischen März 1961 und Januar 1967 (Quelle: Squadron/Signal: F-4 in Action)

Gruss

Wanni
< Der Computer sagt: NEIN > 8|

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Wanni« (10. April 2007, 09:56)


Social Bookmarks