Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich
  • »René Pinos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 689

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

1

Freitag, 20. April 2012, 22:47

F-16C Maly Modelarz 4-5/99 (FERTIG)

... ein Rätsel mit Euch zu machen. Wer den Bausatz errät, darf sich in die erste Reihe setzen. ;)


Als Hilfe, ich verbaue eine polnische Konstruktion, die es schon seit mehr als 10 Jahren auf dem Markt gibt, doch die neueste Ausgabe ist aus dem Jahre 2007.

Schifferlbauer weggeschaut, beim alten Bogen den ich verbaue, stimmen die Grautöne überhaupt nicht. ;) Aber nachdem ich das Spantengerüst (1 mm Finnpappe, selbst ausgeschnitten) zusammengebaut hatte, kann ich annehmen, dass die Konstruktion sehr gut baubar zu sein scheint.

Gleich gibt es mehr.

René
Wer Bier nicht liebt und Weib und Knödel der bleibt ein Leben lang ein Blödel

  • »Michael112« ist männlich

Beiträge: 797

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2008

Beruf: Physiotherapeut

  • Nachricht senden

2

Freitag, 20. April 2012, 23:01

Rätsel

Ahoi Renè,

den Schiffstyp werde ich nicht erraten.......
....aber aufgrund der besonderen und dezenten Unschärfe des Bildes ist sich der Maschinist hier auf der Werft absolut sicher das der Bb-Diesel auf dem 5. Zylinder seit 12.617 Seemeilen nicht sauber läuft ! :D Ich würd den Mechaniker mal ein paar nautische Meilen schwimmen lassen... :cool:

bis bald und viel Vergnügen beim Bau

Micha

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich
  • »René Pinos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 689

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

3

Samstag, 21. April 2012, 00:09

Was ich schon immer einmal machen wollte ist,.....

Lieber Micha,

das Bild zeigt keinen Bauteil, sondern die Heftklammer. :D

Geil, es hat funktioniert. :thumbsup:

Da es sich hier um den Bausatz von 1999 (also letztes Jahrtausend) handelt, will ich nicht extra ein frisch ausgepackt vorstellen, sondern dies hier tun.

Es geht um die F-16C von Maly Modelarz 4-5/99. Etwas weniger als 400 Bauteile übersichtlich auf 8 Seiten verteilt.







ff...
Wer Bier nicht liebt und Weib und Knödel der bleibt ein Leben lang ein Blödel

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich
  • »René Pinos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 689

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

4

Samstag, 21. April 2012, 00:14

...und weiter mit der Vorstellung.




Gleich geht es ans Eingemachte.
Wer Bier nicht liebt und Weib und Knödel der bleibt ein Leben lang ein Blödel

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich
  • »René Pinos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 689

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

5

Samstag, 21. April 2012, 00:27

Ich habe vor einiger Zeit 10 m², 1 mm Finnpappe erworben (danke Robi) und damit ist Spanten schneiden ein Klacks.

Die Sektionen haben zwar immer zwei identische Spanten, es hamdelt sich aber nicht um eine Doppelspant-Bauweise.

Seht die Bilder, es werden die einzelnen Elemente auf die breiten Stirnseiten der Spanten verklebt.

Ich werde versuchen praktisch zwei Halbschalen zusammenbauen und die erst nachher am Spantengerüst anbringen. Schaun wir mal



Servus
René
..der ein bisschen Frust schiebt ob seiner wettergeschädigten Hercules.
Wer Bier nicht liebt und Weib und Knödel der bleibt ein Leben lang ein Blödel

  • »Michael112« ist männlich

Beiträge: 797

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2008

Beruf: Physiotherapeut

  • Nachricht senden

6

Samstag, 21. April 2012, 00:45

F-16 C

Hi Renè,

hihihi, so funzt die potentielle Mutation zum angeschweisten Steigbügel an einem luftfahrendem Schiff. Und dann scheuert eben in der Hochdruckstufe eine Leitschaufel.
Nun Quatsch beiseite, auf deine Variante mit den Halbschalen bin ich sehr gespannt, mal was neues.

bis bald

Micha

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 877

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

7

Samstag, 21. April 2012, 09:40

Yeaah ! Ein Düserl !! Ich habe natürlich die Klammer sofort erkannt, aber aus Gründen der Sportlichkeit nix gesagt ! :D

Der Bogen scheint in der Tat kein "Pemmerl" zu sein - allein der Sitz ist doch schon ein Modell für sich. Und deine Idee zuerst die Haut zusammenzu fügen sicher nicht die schlechteste. Zumindest zwei Berichte hier im Forum haben diese Methode ebenfalls verwendet (Marcfro´s göttliche F-15 und eine FW-190 wenn ich mich nicht täusche) und die Ergebnisse sind einmalig schön. Ich bin gespannt wie ein Pfitschipfeil !

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich
  • »René Pinos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 689

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 13. Mai 2012, 00:43

Maly, ein anderes Baugefühl!

Ich zeig Euch jetzt ein paar Bilder von meiner Verzweiflung diesen Rumpf irgendwie passgenau hinzubekommen.

Ich habe wie angekündigt Halbschalen gefertigt, die an der Oberseite viel zu lang sind (waren). Dann habe ich die Entscheidung getroffen, den Versatz an den Tragflächen als 0-Punkt zu nehmen und so stand das Element vorne und hinten etwa 1,5 mm über.
An der Unterseite sieht das Ergebnis zwar nicht schlecht aus aber das vordere Teil wird nicht mit dem Oberteil zusammen passen. Da muss ich noch etwas Grips einsetzten. Ich arbeite mich langsam voran.

Die vier Elemente der Oberschale sind mit dünnem Papier - schön vorgeformt - aneinander geleimt. Vorheriges Kantenfärben ist selbstverständlich.



Dann die erste drucktechnische Enttäuschung. WARUM, WHY, CZEMU....

Irgendwie überkommt mich der Gedanke, ob die bei Maly wohl einen Probebau gemacht haben und ist das bei dem neuen Bausatz auch so?

Der Rumpf hier an der Ober- und Unterseite ist verkleidet und die Düse ist auch schon dran.



An der Unterseite sind nur zwei Elemente zu einer vorgeformten Schale
verbunden. Die Baumethode ist sicher die optimale Vorgehensweise, um
einen ordentlichen Rumpf aus diesem Bausatz zu bauen.



Hier die Schwierigkeiten, die noch auf mich zukommen. Irgendwo muss ich kürzen ohne die Texturen zu zerstören.



René
Wer Bier nicht liebt und Weib und Knödel der bleibt ein Leben lang ein Blödel

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich
  • »René Pinos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 689

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 13. Mai 2012, 01:23

...und noch ein kleines Gimmick von Maly:

Wer Bier nicht liebt und Weib und Knödel der bleibt ein Leben lang ein Blödel

10

Sonntag, 13. Mai 2012, 09:18

Na immerhin deutlich besser als bei der A-10 von MM:
»Henni« hat folgendes Bild angehängt:
  • 2011-02-05-20h03m26s.jpg

  • »MARIUSZ_G« ist männlich

Beiträge: 441

Registrierungsdatum: 21. November 2011

Beruf: MD, urologist

  • Nachricht senden

11

Montag, 14. Mai 2012, 11:31

A very good model:

http://www.konradus.com/forum/read.php?f=143&i=6&t=6

...and there is no doubt-why... ;)

Designer - Pawel Mistewicz :D
Kind regards to you all!

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich
  • »René Pinos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 689

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

12

Montag, 14. Mai 2012, 23:37

Fortschritt

Die Nase ist auch fertig, wobei ich vor dem Färben mit Tamiya Acryl matt, 0,6 mm breite Rippen aufgeklebt habe.


Dann noch die Unterseite vorne, die ich insgesamt in der Länge um fast 2 mm kürzen musste.


Und noch mit verkleidetem Fahrwerkschacht.


René
Wer Bier nicht liebt und Weib und Knödel der bleibt ein Leben lang ein Blödel

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich
  • »René Pinos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 689

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

13

Freitag, 18. Mai 2012, 16:46

Puuh, der Rumpf ist verkleidet, dabei erinnerte es mich immer wieder ans Tapezieren meiner letzten Wiener Altbauwohnung.

Hier mal die Totalen von Oben und unten.


Und dann noch des Tapezierers Arbeit. Ich hab jedenfalls den Warnhinweis nicht falsch rum aufgeklebt.



Einen schönen Restbrückentag wünscht

René
Wer Bier nicht liebt und Weib und Knödel der bleibt ein Leben lang ein Blödel

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich
  • »René Pinos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 689

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 20. Mai 2012, 00:01

Seitenruder, Höhenruder und Finnen sind angebaut.



Und auch die Form für die Haube habe ich schon begonnen.


René
Wer Bier nicht liebt und Weib und Knödel der bleibt ein Leben lang ein Blödel

Henryk

Erleuchteter

  • »Henryk« ist männlich

Beiträge: 3 718

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 20. Mai 2012, 09:56

Hallo René,
die absolute runde Form des Triebwerksauslasses macht Eindruck!
Was sind „Finnen“? Ruder?
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 877

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 20. Mai 2012, 10:26

Finnen sind Stabilisierungsflächen - gut zu sehen am dritten Bild im letzen Post.

Ich schließe mich dem Lob an - das sieht alles sehr sauber aus. Der Versatz der Linie am Rücken wird später kaum auffallen. :thumbup:

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich
  • »René Pinos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 689

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 22. Mai 2012, 21:11

Wenige Bilder, große Fortschritte.

Ob die F-16C mit Sidewinder Type AIM-9L bestückt war weiß ich nicht. Das sind die aus eigener Feder, wobei Marcos (Oberfreak) Ausführung geringfügig anders aussieht.

An der rechten Tragfläche ist an der Oberseite ein unschöner Versatz. Das kommt davon, wenn man das Teil weglegt, bevor der Kleber angezogen hat.




Schön langsam lohnt sich die Tapeziererei.
Wer Bier nicht liebt und Weib und Knödel der bleibt ein Leben lang ein Blödel

18

Mittwoch, 23. Mai 2012, 16:42

moinmoin Rene,

Du lagst schon richtig mit Deinen Raketen.

http://www.flyingandy.gmxhome.de/flugzeuge/f-16.html

Gruß aus Hamburg

Norbert
Glashaus
G-91 1:200 ruht immer noch
Norberts Modellbauseite

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich
  • »René Pinos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 689

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

19

Montag, 28. Mai 2012, 17:01

Danke Norbert,

da kommen später noch zwei Sidewinder außen und die AMRAAM an den Mittelstationen.

Fahrwerk und deren Klappen sowie ein Zusatztank sind hiermit auch fertig.





Als wichtigstes Bauteil kommt jetzt nur noch das Hauberl und dann ist roll-out.

Hat einer der Privattiefzieher eine passende Form und kann mir damit eine Haube ziehen? Meiner Form vertraue ich nicht unbedingt.

Viele Grüße
René
Wer Bier nicht liebt und Weib und Knödel der bleibt ein Leben lang ein Blödel

Leophy

Profi

  • »Leophy« ist männlich

Beiträge: 813

Registrierungsdatum: 12. Januar 2011

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 29. Mai 2012, 22:03

Sorry, ich würde gerne helfen
Aber als ich meine F-16 gebaut hab, hab ich noch Fertigteile gekauft.

Klasse Bau übrigens trotz des Farbfehlers.


LG .... Lennart

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich
  • »René Pinos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 689

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

21

Samstag, 2. Juni 2012, 15:06

fast fertig

Danke Lennart für das Lob.

Jetzt fehlt nur noch die Haube, aber da muss ich das Urmodell noch nachbearbeiten. Die Haube hat eine ausgeprägte Tropfenform und die gefällt mir an dem Rohling noch nicht.

Wie sieht denn die käufliche Haube aus?

Hier ein Bild vom Bauzustand mit der Haube von Revell (1:32), woran man sieht was ich meine.


Und dann noch ein paar Außenaufnahmen auf dem regennassen Vorfeld.





Viele Grüße
René
Wer Bier nicht liebt und Weib und Knödel der bleibt ein Leben lang ein Blödel

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich
  • »René Pinos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 689

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 5. Juni 2012, 20:18

Dann wollen wir schauen, das Projekt endlich zu beenden.

Die Haube.

Ich habe im Keller meine Wunder maschine ausgepackt, das Backrohr angeschmissen und nach etwa 20 Minuten den Staubsauger dazugeschaltet.

Was dabei herausgekommen ist, ist zwar etwas pickelig aber die Haube ist glasklar. Wenn jemand weiß, wo brauchbare Folie (0,5 mm) im Handel zu bekommen ist, dann meldet Euch.

Die Tiefziehkiste habe ich vor Jahrzehnten selbst gebaut und nun erstmalig für ein Kartonmodell eingesetzt.


Grob beschnitten mit Probeliegen.


Und hier noch der Rohling und die fertige Haube.


René
Wer Bier nicht liebt und Weib und Knödel der bleibt ein Leben lang ein Blödel

23

Dienstag, 5. Juni 2012, 20:33

Hallo Rene,

die Haube ist dir gut gelungen. Und von Pickeln sehe ich da nichts.

Gruss Andy

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »nasymon« (5. Juni 2012, 21:06)


PFMF

Fortgeschrittener

  • »PFMF« ist männlich

Beiträge: 464

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Beruf: Schule

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 5. Juni 2012, 20:43

Für die Halifax werde ich wohl auch so ein Maschienchen bauen müssen.
Immer froh Über Bilder von Tiefziehvorrichtungen :D .
Ich bin keine Signatur, ich putze hier nur.

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich
  • »René Pinos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 689

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 10. Juni 2012, 16:27

Die F-16 ist fertig

Die Fighting Falcon ist nun auch fertig. Wie immer tu ich mir mit der Bewaffnung schwer. Immer wenn ein Flieger fertig ist, wr es das dann bei mir.

Zum Bausatz ist in meinem Bericht alles gesagt. Die Passgenauigkeit im vorderen Rumpfbereich erforderte erhelblicgh Anpassungsarbeiten. Zu den Texturen sag ich nix. :S

Vorweg wieder ein Bild auf dem Dachfenster.



Und dann noch ein paar Ansichten.




..und das Fahrwerk.


Danke für Eure Aufmerksamkeit.

René
Wer Bier nicht liebt und Weib und Knödel der bleibt ein Leben lang ein Blödel

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 938

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 10. Juni 2012, 16:40

Hallo René,

Glückwunsch zum Roll Out!

Mal wieder ein Schmuckstück von Dir, ein schönes Modell des wirklich eleganten Falken.

Ich werde das Modell sicher mal live zu sehen kriegen.
Bis die Tage...

Helmut


"Der größte Feind des Wissens ist nicht Unwissenheit, sondern die Illusion, wissend zu sein."

In Memoriam Stephen Hawking



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

  • »Hans-Joachim Möllenberg« ist männlich

Beiträge: 3 667

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Beruf: Marineoffizier a.D.

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 10. Juni 2012, 17:18

Moin René,
auch von mir einen herzlichen Glückwunsch zum gelungenen Rollout - das Modell wirkt auf mich sehr elegant und auch die F-16-typischen Linien kommen gut raus :thumbup: ! Das Dachfensterbild wirkt einfach "himmlisch" 8o !

Gruß von der Ostsee
HaJo

Ully

Forumspostmaster

  • »Ully« ist männlich

Beiträge: 1 137

Registrierungsdatum: 7. März 2005

Beruf: Sackpfeifer

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 10. Juni 2012, 18:01

Das Dachfensterbild wirkt einfach "himmlisch" 8o !
Lieber René,
auch von mir herzliche Gratulation zum Fliejer! Mir gefällt wie Hajo das Bild auf'm Dach am besten :)

Liebe Grüße - Ully
"Fröhlichkeit ist nicht die Flucht vor Traurigkeit, sondern der Sieg über sie."
Gorch Fock

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 877

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 10. Juni 2012, 18:27

Na oisdaun ! Haben die Pinos´schen Flugwerke wieder ein Trumm ausgeliefert ! Schade um die Texturfehler - aber ehrlich - auf den ersten Blick fallen diese nicht auf !

:thumbup:
Wolfgang

P.S. jetzt wieder Herc´ ?

Henryk

Erleuchteter

  • »Henryk« ist männlich

Beiträge: 3 718

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 10. Juni 2012, 18:34

Tolle Arbeit, absolut sauber, macht Eindruck – Gratulationen zur Fertigstellung!
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

Günni

Profi

  • »Günni« ist männlich

Beiträge: 1 102

Registrierungsdatum: 22. August 2007

Beruf: Lagerist

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 10. Juni 2012, 18:46

Hallo Rene,

Wie nicht anders von dir gewohnt,absolut saubere Arbeit :thumbup:

Lg
Günni
Kartonbau.de
...mein Forum

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich

Beiträge: 1 231

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 10. Juni 2012, 19:02

Hallo Rene`
Die F 16 ist absolut spitzenklasse geworden

L.G.Rainer :)

33

Sonntag, 10. Juni 2012, 20:15

Hallo Rene`


Glückwunsch zum roll out :thumbup:

Es ist ein schöner Jet geworden.

Gruß aus Hamburg

Norbert
Glashaus
G-91 1:200 ruht immer noch
Norberts Modellbauseite

34

Sonntag, 10. Juni 2012, 22:33

Hallo René,

mein Glückwunsch zum Roll-out eines blitzsauber gebauten tollen Jetmodells.

Grüße

Alfred

35

Montag, 11. Juni 2012, 15:32

Hallo René,

pipifeines Modell!

Apropos Folie: Ein Tip: die RC-Bauer nehmen gerne Vivak, 0,5 mm ist die kleinste Dicke. Habe ich auch für die Riesenhaube der P47 benutzt, anderer Tip Folie für WindowColors Farben ist auch dünner ist für kleinere Hauben besser geeignet.
Herzliche Grüße
Gerald


---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ua mau ke ea o ka āina i ka pono