Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Günni

Profi

  • »Günni« ist männlich
  • »Günni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 102

Registrierungsdatum: 22. August 2007

Beruf: Lagerist

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 28. Juli 2013, 18:15

F-104C Starfighter GPM Nr.Kat.370

Hallo zusammen,

An dieser Stelle möchte ich mal die neue GPM-Konstruktion, F-104C Starfighter GPM Nr.Kat.370,vorstellen.

Die ersten Bilder:
»Günni« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT0001-001.JPG
  • PICT0003-001.JPG
  • PICT0009-001.JPG
  • PICT0010-001.JPG
Kartonbau.de
...mein Forum

Günni

Profi

  • »Günni« ist männlich
  • »Günni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 102

Registrierungsdatum: 22. August 2007

Beruf: Lagerist

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 28. Juli 2013, 18:18

und weitere:
»Günni« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT0012-001.JPG
  • PICT0014-001.JPG
  • PICT0018-001.JPG
  • PICT0020-001.JPG
  • PICT0022-001.JPG
Kartonbau.de
...mein Forum

Günni

Profi

  • »Günni« ist männlich
  • »Günni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 102

Registrierungsdatum: 22. August 2007

Beruf: Lagerist

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 28. Juli 2013, 18:33

Eine Besonderheit des Bogens ist das alle Teile der Außenhaut sich in zwei verschiedenen Ausführungen auf dem Bogen befinden,entweder in mattsilber oder in hochglanzsilber.

Ich habe es mal mit zwei Fotos versucht so gut wie möglich darzustellen.

Außer die Tragflächen,die sind immer in weiß gehalten.


Ein kleines persönliches Fazit:

Der Bogen macht einen gut detaillierten und vom Druck her sehr sauberen Eindruck.

Der der Bogen anscheinend auch Probegebaut wurde(es gibt viele Bilder im WWW)sollte die Paßgenauigkeit auch kein Thema sein.

Lg
Günni
»Günni« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT0024-001.JPG
  • PICT0028-001.JPG
Kartonbau.de
...mein Forum

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Günni« (28. Juli 2013, 18:40)


4

Sonntag, 28. Juli 2013, 19:57

moinmoin Günni,

danke für die Vorstellung des Baubogens.
:thumbup: :thumbup:
Der sieht ja schon mal gut aus.
Gruß aus Hamburg

Norbert
Glashaus
G-91 1:200 ruht immer noch
Norberts Modellbauseite

Günni

Profi

  • »Günni« ist männlich
  • »Günni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 102

Registrierungsdatum: 22. August 2007

Beruf: Lagerist

  • Nachricht senden

5

Montag, 29. Juli 2013, 00:09

Ein kleiner Nachtrag zur Bogenvorstellung noch,ist mir jetzt erst aufgefallen.

Ich kann keine Seite im Bogen selber entdecken,wo die Spanten gedruckt sind,

Ob dies ein Fehler im Bogen ist oder der Kauf des Lasercutsets unumgänglich ist ???????? ?(

Lg
Günni
Kartonbau.de
...mein Forum

Henryk

Erleuchteter

  • »Henryk« ist männlich

Beiträge: 3 643

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

6

Montag, 29. Juli 2013, 10:36

Hallo Günni,
auf der GPM-Seite steht nichts darüber (dass es ohne Spanten sei), man kann allerdings LC (Spanten und einige kleine Teile) sowie Cockpitverglasung separat kaufen...
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Henryk« (29. Juli 2013, 11:30)


Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

7

Montag, 29. Juli 2013, 10:44

Moin, zusammen,

huuuiiiiii, ist das ein eleganter Vogel. Das muß ich mir unbedingt auch antun.
Die fehlenden Spanten sind allerdings ein Knaller!
Ich nehme mal an, daß die einfach vergessen wurden, und zum Download bereit gestellt werden.
Ansonsten, also ich meine, daß man einen LC-Satz kaufen MUSS, wäre ich aber verdammt ungehalten.

Liebe Grüße

Till
Is das Kunst, oder kann das wech?

8

Montag, 29. Juli 2013, 10:48

Also wenn man sich die Bauanleitung genauer ansieht, fällt auf, das die Spanten fast dem ganzen Vogel als Gerüst dienen. Insofern fehlen die Spanten wirklich, und extra Zukauf? Nicht die feine Art. Mal sehen was GPM selber dazu sagt.

Gruß
Robi
( ich warte dann mal die Marineversion ab)
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

Günni

Profi

  • »Günni« ist männlich
  • »Günni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 102

Registrierungsdatum: 22. August 2007

Beruf: Lagerist

  • Nachricht senden

9

Montag, 29. Juli 2013, 12:53

Hallo,

GPM hat soeben die fehlenden Spanten auf ihrer Internetseite zum Download bereitgestellt.

Scheint sich also wirlich nur um ein Versehen gehandelt zu haben.

Den Download gibt es hier:http://sklep.gpm.pl/de/download

Lg
Günni
Kartonbau.de
...mein Forum

Henryk

Erleuchteter

  • »Henryk« ist männlich

Beiträge: 3 643

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 1. August 2013, 10:19

Noch einige aktuellen Fotos vom Marineflieger, Probebau des Autors persönlich...
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

Günni

Profi

  • »Günni« ist männlich
  • »Günni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 102

Registrierungsdatum: 22. August 2007

Beruf: Lagerist

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 1. August 2013, 11:23

Hallo Henryk,

Vielen Dank für den Link,das Modell macht einen richtig guten Eindruck ....

Lg
Günni
Kartonbau.de
...mein Forum

Beiträge: 1 541

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 1. August 2013, 13:16

Guten Tag Henryk,

dankeschön für den Link; wenn man das Seitenleitwerk noch entsprechend "G" optimiert und die Farbgebung der Nase dem der Eierschale - Spezialkunststoff - auf dem Rumpfrücken anpaßt? Dann kann man sich sicherlich auf das Modell der Marineflieger freuen!

Henryk

Erleuchteter

  • »Henryk« ist männlich

Beiträge: 3 643

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 1. August 2013, 18:08

...wenn man das Seitenleitwerk noch entsprechend "G" optimiert...

Hallo Wilfried,
was meinst Du damit?
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

14

Donnerstag, 1. August 2013, 20:37

hier der Unterschied
Eigendlich passt die gesamte Seitenflosse nicht wirklich
Bild 2 aus dem polnischen Forum

Gruß
Norbert
»Norbert« hat folgende Bilder angehängt:
  • k800_175[1].jpg
  • 8.jpg
Glashaus
G-91 1:200 ruht immer noch
Norberts Modellbauseite

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Norbert« (1. August 2013, 20:42)


René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 494

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 1. August 2013, 21:27

Das komplette Rumpfheckteil stimmt meiner Meinung nach überhaupt nicht und die Düse ist viel zu groß.

Bei Wiki. aber auch auf Norberts Bild 1 kann man das sehr gut erkennen.

Hat man da zu wenig recherchiert?

LG
René
Geradeaus ist ohne Lenken!

Beiträge: 1 541

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 1. August 2013, 22:11

Guten Abend Henryk,

hier noch einmal ein Bild aus Cuxhaven ...


Walter Schweiger

Generalgouverneur Pitcairn

  • »Walter Schweiger« ist männlich

Beiträge: 4 381

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

17

Freitag, 2. August 2013, 08:04

Das komplette Rumpfheckteil stimmt meiner Meinung nach überhaupt nicht und die Düse ist viel zu groß.

Bei Wiki. aber auch auf Norberts Bild 1 kann man das sehr gut erkennen.

Hat man da zu wenig recherchiert?

LG
René
Der Starfighter ist ja jetzt nicht ein Flugzeug, dass schlecht dokumentiert wäre oder weiß Gott wie selten. Da gibts Unterlagen ohne Ende. Find ich schon ein wenig schwach.

walter
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich

Beiträge: 4 592

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

18

Samstag, 10. August 2013, 08:32

Juppa...

noch eine 104 G kommt von Pawel Mistewicz, und ist wohl eine andere Konstruktion als die von GPM?
»Wanni« hat folgende Bilder angehängt:
  • f104a.jpg
  • f104b.jpg
  • laser.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wanni« (10. August 2013, 18:50)


haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich

Beiträge: 3 986

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

19

Samstag, 10. August 2013, 10:42

Welcher jetzt?

Moin zusammen,

jetzt wirds kompliziert...wenn ich den hübschen alten GELI-Starfighter dazunehme...welcher ist denn nun wirklich in Ordnung? Immerhin ist der Ofen eine der wenigen Nachkriegsdüsen, die mich interessieren...

Gruß
Hadu
Meryl Streep: "Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle"

http://interscalestolberg.jimdo.com/


www.modell-und-geschichte.jimdo.com

Mitglied der Luft'46-Gang

20

Samstag, 10. August 2013, 10:53

moin zusammen,
das Geschwader, JaboG 34 (Memmingen) stimmt schon mal.
Hier ein schönes Bild des Originals.

drücken

Gruß
Norbert

Übrigens, der Kartonflieger stürzt ab. Eine der Unfallursachen: Open Nozzle :whistling:
Glashaus
G-91 1:200 ruht immer noch
Norberts Modellbauseite

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Norbert« (10. August 2013, 10:59)


Beiträge: 1 541

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

  • Nachricht senden

21

Samstag, 10. August 2013, 18:42

... wenn die Konstruktion aus dem Hause Mistewicz seinem bisherigen Niveau entspricht - und danach sehen die Bilder in der Galerie aus - ist diese !04 eine Empfehlung allemal und das Umzeichnen sollte nicht allzu schwierig sein ...

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

22

Samstag, 10. August 2013, 19:20

Ja, sacht ma..... wo kommen denn jetzt die ganzen Starfighter plötzaufeinmal her?
F104 von Mistewicz! Das muß sein.
Is das Kunst, oder kann das wech?

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich

Beiträge: 4 592

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 22. August 2013, 06:37

Ich nochma....

Mensch, die 104 is ja eins von den ganz heiss erwartetet Modellen. Slawomir von Modellservice hat sich
recht kritisch über die GPM Version geäussert:


http://www.kartonmodellshop.de/shop/prod…lankungen-.html

Find` ich nicht schlecht, auch mal so ein Statement. Die GPM für 17€ plus 11€ für den Spantensatz ist auch schon recht teuer
(Die KK kostet 8€, Spanten 5€, ich erwarte die Lieferung morgen und werde auspacken... DAS MODELL natürlich, und keine Geheimnisse im Verhör :pinch: ).


http://www.kartonmodellshop.de/shop/prod…3-praezise.html

Mir gefällt schon nicht, dass die GPM 104C zwei Silbervarianten hat. Da kauft man fast ein komplettes Modell doppelt. :cursing:
Unnötig!

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

24

Freitag, 23. August 2013, 17:44

Hey, Wanni, olle Socke,

schön, daß du dieses doch recht kritische Statement von Slawomir eingestellt hast.
Insbesondere angesichts Tomasz´ Baubericht liegt mir Mistewicz´Konstruktion deutlich näher.
Obwohl.... F104 in Silber, das kommt schon gut.

Und nun: (Lampe andreh) pack´s aus und rede, Bursche
Is das Kunst, oder kann das wech?

Gfrastsackl

Schüler

Beiträge: 31

Registrierungsdatum: 16. Februar 2011

  • Nachricht senden

25

Samstag, 24. August 2013, 11:23

Hi Wanni,

hab die KK-Version gestern bekommen und bin zum Einen begeistert (tolle Grafik, schöne Detaillierung), zum Andern etwas ernüchtert (die Düse ist - v.A. im Vergleich zur Variante von GPM - recht rudimentär dargestellt).

Hurra, hier ist sie wieder, die Generation, der man nichts recht machen kann :cool:

Aber weil ich ja nicht jammern will: Die 104 von KK ist aus meiner Sicht das Top-Modell (kann ja nur 8 Varianten - die 4 von GPM, WHV, HM, Geli, KK) und macht Lust auf mehr - entweder diese zu bauen oder eine von Halinski :love:

Beiträge: 1 541

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

  • Nachricht senden

26

Samstag, 24. August 2013, 12:50

schön, daß du dieses doch recht kritische Statement von Slawomir eingestellt hast.
Insbesondere angesichts Tomasz´ Baubericht liegt mir Mistewicz´Konstruktion deutlich näher.

Und nun: (Lampe andreh) pack´s aus und rede, Bursche
also, los Wanni-Oschi-San ... :D

Gfrastsackl

Schüler

Beiträge: 31

Registrierungsdatum: 16. Februar 2011

  • Nachricht senden

27

Samstag, 24. August 2013, 14:36

Ach menno, Wanni,

nu mach schon ;)

kleiner Apperetif mit der Textur:

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich

Beiträge: 4 592

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

28

Samstag, 24. August 2013, 15:37

...ich würd` ja gern, aber die Post war noch nicht da... ;(

Aber wenn Giftgassackl den Bogen schon hat, dann kann er ja... ^^

(ach, er heisst ja gar nich Giftgassackl, sondern Gfrastsackl... :whistling: )

Gfrastsackl

Schüler

Beiträge: 31

Registrierungsdatum: 16. Februar 2011

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 25. August 2013, 21:20

Hab mir ja alle drei Witwenmacher gegönnt. Dabei ist mir aufgefallen, daß GPM wohl nachgebessert hat; bei mir sind die Spanten enthalten! Wie auch bei dem Marine SF, den Günni ja auch vorgestellt hat.

Euer Gfrastsackl

Walter Schweiger

Generalgouverneur Pitcairn

  • »Walter Schweiger« ist männlich

Beiträge: 4 381

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

30

Montag, 26. August 2013, 08:01

boaaa eeeeey, ihr macht Druck ohne Ende :) Da kann ich nicht anders und weil mir ja der Starfighter schon ein wenig gefällt (laut, schnell, ein Jet halt) hab ich mir jetzt bei unserem Lieferanten des Vertrauens beide Versionen bestellt. Ich denke, dass die Bögen nächste Woche eintrudeln und dann würde ich mich an einem Massenbaubericht beteiligen - sofern ihr mich dabei haben wollt. Irgendwo hängt noch eine halbfertige Geli Version bei mir in einer Ecke herum. Die wäre ja als Vergleich interessant.

Ich tääät allerdings die KK Version bauen. Von der GPM bin ich nicht so überzeugt, obwohl die Version mit silbernen Rumpf und weißen Tragflächen schon was für sich hat.


walter
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich

Beiträge: 4 592

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

31

Montag, 26. August 2013, 11:15

Gell Walter, DU WILLST ES DOCH AUCH ^^

Jaja, hatten wir schon lange nicht mehr, dass ein Modell derartig einschlägt.....

Der Doppelsitzer fehlt noch :whistling:

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 494

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

32

Montag, 26. August 2013, 11:54

Auch ich habe den Händler des Vertrauens angeschrieben und die KK mit allem Drum & Dran sollte bald einfliegen.

LG
René
Mach ma halt noch eine Baustelle auf. ;)
Geradeaus ist ohne Lenken!

Walter Schweiger

Generalgouverneur Pitcairn

  • »Walter Schweiger« ist männlich

Beiträge: 4 381

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

33

Montag, 26. August 2013, 12:36

Gell Walter, DU WILLST ES DOCH AUCH ^^

Jaja, hatten wir schon lange nicht mehr, dass ein Modell derartig einschlägt.....

Der Doppelsitzer fehlt noch :whistling:
na eh kloa wüll i :-)

Die zwei Bausätze wollte ich so oder so bestellen. Unabhängig davon, ob da jetz eine Massenschnippselei gemacht wird oder nicht. Aber so im Kollektiv die Sternenkämpfer zusammenzimmern is auf jeden Fall ein Spassssss ohne Ende.

@rene: wurscht ob noch eine Baustelle dazukommt. Bei mir sinds zur Zeit 5 inklusive der F-100. Wobei die Cap San Diego zur Zeit eher das Schicksal der Sagrada Familia erleidet. Wenns so weitergeht, is die in 100 Jahren noch nicht fertig.

Und der Doppelsitzer Stargfighter wär schon noch was.

walter
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

34

Dienstag, 27. August 2013, 16:45

Hab mir ja alle drei Witwenmacher gegönnt. Dabei ist mir aufgefallen, daß GPM wohl nachgebessert hat; bei mir sind die Spanten enthalten! Wie auch bei dem Marine SF, den Günni ja auch vorgestellt hat.

Euer Gfrastsackl

Moinmoin Gfrastsackl,
Ich kann es nicht mehr hören...
Wenn Du den Flieger jetzt noch bei seinem Namen nennen würdest..... Alles andere ist uncool!
Nicht nachsabbeln sonder recherchieren.....

Scheinbar sind Dir die Verlustraten der F -84, F-86 oder der Sea Hawk der Bundeswehr unbekannt.

Also sei so lieb, Nenn den Flieger F-104 G Starfighter, wenn es ein Lfw.-Starfighter ist!

Gruß aus Decimomannu (Italien)

Norbert
Glashaus
G-91 1:200 ruht immer noch
Norberts Modellbauseite

Ähnliche Themen

Social Bookmarks