Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Clipper

Fortgeschrittener

  • »Clipper« ist männlich
  • »Clipper« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 219

Registrierungsdatum: 23. Februar 2006

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 4. Mai 2010, 21:52

Färbung von Modellen

Hallo,

bin mir nicht sicher, ob ich in dieser Rubrik richtig bin.

Ich habe bei Durchsicht meiner Modelle festgestellt, dass bei den alten Wolter-Bögen aus WHV, hier insbesondere bei den ersten Zerstörer des Typs Z 34, ein Rotstich eingetreten ist. Dieser nicht über den ganzen Bogen, sondern in Teilbereichen. Wer hat ähnliches festgestellt und woran kann das liegen? Etwas vergleichbares habe ich bisher nur bei den Tre Krabi Schnellboot Swordfish festgestellt, wo der Rotstich so verheerend ist, das man das Modell aus dem Bogen gar nicht bauen kann.

Noch einen schönen Abend

Clipper

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 551

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 4. Mai 2010, 22:19

Hallo Clipper,

wenn es sich nicht um die Offset gedruckten Bögen handelt, so liegt das sicher an der schlechten Kopierqualität. Vor zehn - fünfzehn Jahren war man mit Farbe noch nicht so weit.

Nur meine bescheidene Meinung.

René
Jede Entscheidung ist der Tod für Milliarden von Möglichkeiten.

Helmut Wiesmann

unregistriert

3

Mittwoch, 5. Mai 2010, 09:05

RE: Färbung von Modellen

Hallo Clipper

Bei dem "Narvik-Zerstörer" des Möwe-Verlags handelt es sich um einen Laserdruck.
Bei der ersten Ausgabe war schon von Anfang an in den grauen Farbflächen ein roter (violetter) Farbstich vorhanden.
Ich habe auch ein entsprechendes Exemplar in meinem Fundus.

Freundliche Grüße

Helmut

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 411

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 6. Mai 2010, 19:03

RE: Färbung von Modellen

Hallo,
auch ich habe mich beim Narvikzerstörer gewunder ob der Farbe. Damit hat sich Möwe keinen Gefallen getan.
Mit freundlichenGrüßen

modellschiff

Social Bookmarks