Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

1

Montag, 23. November 2009, 22:49

EXPO 58, 1:2500, Zeist Bouwplaten [FERTIG]

Grüß euch!

Ich hab mir nach der Corsair lange überlegt, was ich denn so als nächstes zusammenleimen soll. Fluffzeug - nöö, Schiff? Da sind 2 in der Werft und werden es noch länger sein - also auch nicht, Fahrzeug - kommt nicht in Frage. Was bleibt? Richtig - Häuser, Gebüde, irgendwas wo man drin wohnen kann. Also hab ich im Archiv rumgekramt und bin auf das EXPO 58 Gelände gestoßen. Der Bausatz stammt von Zeist Bouwplaten und ist im Maßstab 1:2500. Also schon die etwas kleinere Fraktion.

Was war denn jetzt an der EXPO 58 so besonders? Es war die erste Weltaustellung nach dem zweiten Weltkrieg und bescherte Brüssel sein wohl berühmtestes Wahrzeichen - das Atomium. Viele der Ausstellungsgebäude stammten noch von der Weltaustellung 1935, die ebenfalls in Brüssel auf dem selben Gelände abgehalten wurde.

Der Baubogen besteht aus einer knapp A4 großen Grundplatte, 2 Seiten mit den Teilen für die Gebäude und 3 Seiten Bauanleitung.
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • PB100131.jpg
  • PB100132.jpg
  • PB100133.jpg
  • PB100134.jpg
  • PB100135.jpg
  • PB100136.jpg
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »waltair« (15. Mai 2011, 12:14)


waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

2

Montag, 23. November 2009, 23:09

Öhh jo, verbaut wird ein Scan - das Orginal ist mir einfach zu schade. Ausgedruckt hab ich alles auf 120g Papier. Für die vielen kleinen Teile dürfte es gerade richtig sein.

Begonnen hab ich no na net, mit der Grundplatte. Satt auf 2mm Karton mit 1 Tonne Kleber verankert.

Beim ersten Pavillon, jenem der USA wurde klar, dass das Papier zwar schön zu verarbeiten ist, aber die Stabilität eher gegen null tendiert. Also hab ich das Ganze auf 2mm Karton geklebt. Passt von der Höhe ganz genau.

Detailfotos? Fehlanzeige.

Dafür hab ich ein paar vom Sowjetischen gemacht. Die Grundplatte passt wieder auf den 2mm Karton. Den "Aufbau" hab ich ebenfalls verstärkt, damit die Wände schön gerade werden.

Das wäre vorerst einmal der Stand der Dinge.

Übrigens gibt es HIER eine wunderbare Seite mit Fotos und Info über die einzelnen Pavillons.

Grüße
waltair
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • PB100139.jpg
  • PB230146.jpg
  • PB230147.jpg
  • PB230149.jpg
  • PB230148.jpg
  • PB230151.jpg
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

Spitfire

Erleuchteter

  • »Spitfire« ist männlich

Beiträge: 2 612

Registrierungsdatum: 26. November 2004

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 24. November 2009, 20:11

RE: EXPO 58, 1:2500, Zeist Bouwplaten

Servus Waltair,
das ist ja mal ein ganz anderes Modell, sehr Interessant !!

Wo hast du den Bogen her ?

Viel Spaß noch bei´m Bauen

LG aus der Steiermark
Kurt

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 24. November 2009, 21:02

@kurt: Ich hab den Bogen heuer beim Treffen in Bremerhaven gekauft. Den gibt es auch direkt bei Zeist Bouwplaten zu bestellen, oder Moduni.

Spassig wirds auf jeden Fall - besonders wenn ich an den Schweizer "Beitrag" denke....

Für alle die schon sehnsüchtigst auf ein Update warten - vor Samstag wird nix werden. Morgen und übermorgen wird die Gitarre probehalber gewürgt weil wir am Freitag ein kurzfristig organisiertes Konzert spielen.

waltair
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 1. Dezember 2009, 12:05

Tag die Herrschaften!

Nach einem Wochenendstreichresultat (das Konzert am Freitag war Hopfentechnisch die Überdosis) gehts erst heute wieder weiter. (bin eine Woche zu Hause weil sich am Sonntag mein Rücken entschieden hat, massiv schmerzhaft zu sein).

Die Ausstellungshallen von Frankreich und Paris waren an der Reihe. Etwas fizzelig waren der Vorbau des großen Gebäudes und die die 4 kleinen Stützen des Kleinen.

Leider hab ich erst auf den Fotos gesehen, dass ich das Frankreich-Haus etwas schief angeklebt habe.

Bis später
waltair
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • PC010188.jpg
  • PC010189.jpg
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

6

Samstag, 30. Januar 2010, 13:42

Grüß euch!

Heute hab ich endlich wieder an der EXPO Baustelle weitergemacht. Wirklich aufregendes gibts davon nicht nicht berichten. Die Häuschen werden einfach zusammengepickt und an die entsprechende Stelle geklebt :)

waltair
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1300250.jpg
  • P1300251.jpg
  • P1300252.jpg
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

7

Samstag, 27. Februar 2010, 12:15

Es geht weiter - der österreichische und finnische Pavillon sind fertig.

Beim schweizer Pavillon hat man die Möglichkeit alles ein wenig aufwändiger zu gestalten. Das heißt, 32 kleine 6-eckige Häuschen bauen. Bei einer Größe von knapp 4x4 mm eine nette Angelegenheit :)

Ach ja, das verbeulte "Ding" rechts am zweiten Bild ist der jugoslawische Pavillon.

waltair
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • P2270288.jpg
  • P2270289.jpg
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »waltair« (27. Februar 2010, 12:17)


waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

8

Montag, 7. Juni 2010, 22:06

Eigentlich wollte ich heute mit dem Probebau der TSR.2 beginnen. Allerdings hats da ein riesen Problem gegeben - mit einer längst überholten Version geht das nicht. Fragt mich nicht, warum ich die ausgedruckt hab....

Naja, wurscht. Weil ich aber ein bisl den Drang nach Kartonverbiegen verspürt habe (jajajajaaaa, ich gebs zu es geht langsam wieder aufwärts mit der Motivation) hab ich am hübschen EXPO Gelände weitergewerkelt.

Die Pavillons aus Canada (erstes Bild), Ungarn (zweites Bild hinten) sind schon seit längerer Zeit fertig.

Jener der arabischen Staaten (zweites Bild vorne) und ein paar der schweizer "Häuschen" hab ich dann heute gemacht. Jawoll, da geht was weiter, da steppt der Bär :)

Ich denke, daß ich bei dem Tempo bis Ende des Jahres wohl damit fertig werde :)

waltair
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • P6070002.jpg
  • P6070004.jpg
  • P6070001.jpg
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 15. Mai 2011, 12:13

Zitat

Original von waltairIch denke, daß ich bei dem Tempo bis Ende des Jahres wohl damit fertig werde :)


Bis Ende 2010 hat es nicht gereicht aber bis Mitte 2011.

Ja, ihr seht richtig - ich hab die Expo 58 fertig gemacht! Irgendwie hat es dieses Modell geschafft, der berüchtigten Tonne zu entkommen :)

Den Link, den ich am Anfang dieses Bauberichtes eingestellt habe, gibt es leider nicht mehr. Dafür kann man sich HIER die einzelnen Pavillons ansehen.

Auf Bild 31 sieht man das Tor der Nationen. Das war im Orginal eine sehr filigrane Konstruktion. Im Bausatz ist es eher "rustikal" dargestellt. Ich hab die 3 V-förmigen Teile auf Transparentfolie geklebt, um das Ganze etwas realistischer darzustellen.

Zum Modell wäre noch zu sagen, dass es nicht leicht zu bauen ist. Es gibt jede Menge kleine Teile die eine ziemlich ruhige Hand erfordern. Für absolute Anfänger vielleicht nicht ganz geeignet.

Das wars dann...

waltair
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • Kopie von 28.jpg
  • Kopie von 29.jpg
  • Kopie von 30.jpg
  • Kopie von 31.jpg
  • Kopie von 32.jpg
  • Kopie von 33.jpg
  • Kopie von 34.jpg
  • Kopie von 27.jpg
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »waltair« (15. Mai 2011, 12:13)


Social Bookmarks