Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

MiZi

Fortgeschrittener

  • »MiZi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 215

Registrierungsdatum: 29. April 2005

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 18. Dezember 2016, 22:42

Es Blendert wieder bei MiZi

Hallo Freunde des rechner-gestützten Papierfaltens,

es hat ja nun doch nur 7 Jahre gedauert, bis ich meine uralten Blender-Addons für den Papiermodellierer endlich mal auf die aktuelle Blender-API umgemodelt habe.
Ganz abstinent war ich dem Schneiden und Kleben zwar nicht, aber ich habe wirklich sehr wenig gemacht. Job, Familie, andere interessante Hobbies, wie das eben so ist.

Nun gut, ohne viel Gewese, im Anhang findet ihr ein Python-File im Archiv "PaperModelTools.zip", was einfach als Blender-Addon installiert wird (erst Entpacken, ich kann hier keine *.py-Files anhängen).
  1. <Strg>+<Alt>+U (User Preferences)
  2. Install from File... klicken
  3. Die heruntergeladene Datei auswählen
  4. Im Addon-Menü nur noch aktivieren

Danach sollte in der Toolbar im 3D-Fenster unter "Tools" das Panel "Paper Model Tools" auftauchen.
Im Moment funktionieren 3 Tools: Abwickeln, Kantenprojektion und Export als SVG.

Beim Abwickeln (Unfold selected) werden nur selektierte Flächen in die x-y-Ebene abgewickelt. Das erste Polygon wird dabei an die Position des 3D-Cursors gesetzt. Falls einzelne Kanten oder Eckpunkte mit selektiert sind, werden diese der Fläche zugeordnet, der sie am nächsten sind und mit abgewickelt. Die (End-)Punkte müssen dabei aber "in" mindestens einer Fläche liegen, wenn man senkrecht auf die Flächen sieht.

"Project Edges" projiziert die ausgewählten Kanten auf die sichtbaren Polygone des Meshs. Die Optionen im Operatorfenster sind dabei allerdings noch nicht aktiv... beim nächsten Release.

Bei Export nach SVG muss zunächst die Skalierung angegeben werden (in "mm / BlenderUnit"). Dann klappt's auch mit Inkscape...

Ist ja recht still hier, mal sehen wen es noch interessiert ;)
»MiZi« hat folgende Bilder angehängt:
  • Install.png
  • EnableAddon.PNG
  • Panel.PNG
  • unfold_UVsphere.PNG
  • ProjectEdges.PNG
  • ProjectEdges_noProperties.PNG
  • exportSVG.PNG
  • exportedSVG.PNG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MiZi« (2. Januar 2017, 19:41) aus folgendem Grund: Update des Skripts


Es haben bereits 7 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

woody (19.12.2016), sulu007 (19.12.2016), Ralf S. (19.12.2016), BlackBOx (19.12.2016), Papierschnitzel (22.12.2016), Rainer Domnik (26.12.2016), ibotpl (07.12.2017)

woody

Meister

  • »woody« ist männlich

Beiträge: 2 573

Registrierungsdatum: 20. Mai 2004

Beruf: Dipl.-Informatiker

  • Nachricht senden

2

Montag, 19. Dezember 2016, 07:01

Hallo MiZi,

wir sollten es mal mit Gedankenübertragung probieren: Vor zwei Tagen habe ich daran gedacht, Dir mal wieder eine Mail zu schicken, was Du so treibst und rum-"blenderst". Und jetzt kommt dieses Weihnachts-Geschenk von Dir; vielen herzlichen Dank.

Über die Feiertage werde ich das mal ausprobieren, aber Deine Screenshots sehen schon sehr vielversprechend aus.

Vielen Dank und Servus,
Woody

hemingway

Meister

  • »hemingway« ist männlich

Beiträge: 2 210

Registrierungsdatum: 31. Januar 2006

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

3

Montag, 19. Dezember 2016, 15:35

Hallo MiZi,

auch ich werde dein Script mal ausprobieren, obwohl ich inzwischen kaum noch Blender verwende.
Danke dafür!

Bernhard

Oldenburger67

Fortgeschrittener

  • »Oldenburger67« ist männlich

Beiträge: 278

Registrierungsdatum: 28. Juni 2006

Beruf: z.ZT. Student

  • Nachricht senden

4

Samstag, 24. Dezember 2016, 12:29

Hallo MiZi,

vielen Dank für Deine Skripte.
Ein besseres Weihnachtsgeschenk hättest Du gar nicht machen können!

Vielen Dank auch für Deine Mühe und Zeit die Du darin investiert hast!

Ich habe schon fast nicht mehr darauf zu hoffen gewagt!!

DANKE, DANKE, DANKE

Jetzt kann ich dann auch endlich auf eine neue Blender und das gastfreunliche Borstenhörnchen umsteigen. :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

Wenn der Weihnachtsstress vorbei ist, werde ich mir Deine Skripte mal in Ruhe zu Gemüte führen !!!

Nochmals Danke und meinen allergrößten Respekt

Ich verbleibe mit weihnachtlichen Grüßen

Der Oldenburger

airbusxx

Schüler

Beiträge: 95

Registrierungsdatum: 20. Mai 2008

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 25. Dezember 2016, 20:46

Herzlichen Dank und zwei Fragen

Hallo MiZi,

das ist sehr klasse, dass Du uns ein aktuelles Unfold- und Eport-Tool bereitstellst! Herzlichen Dank! Dank auch ans Forum, dass dieser Beitrag auch für Nichteingeloggde sichtbar ist. Ich schaue gern mal rein, ohne mich extra einzuloggen, bin sicher nicht der Einzige, und für die ist ja leider das Konstruktionsbüro nicht sichtbar.

"Project Edges": Was kann man damit als Konstrukteur machen? Z.B. Grafiken/Muster/Beschriftung auf gekrümmte Flächen bzw. Modelle projizieren? Wenn ja: Muss das ausgewählte Objekt ein Pfad sein, geht Gruppe auch oder egal? Muss man da ne bestimmte Abfolge von Schritten einalten? Oder was anderes?

Warum die Abbildung der "Schnörkel": Zeigen die eine der drei Funktionen des Scriptes?


Viele Grüße,
airbusxx

Oldenburger67

Fortgeschrittener

  • »Oldenburger67« ist männlich

Beiträge: 278

Registrierungsdatum: 28. Juni 2006

Beruf: z.ZT. Student

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 27. Dezember 2016, 16:24

Hallo Airbusxx,

du hast gefragt was man mit den "Project Edges machen kann:

Zitat


"Project Edges": Was kann man damit als Konstrukteur machen? Z.B. Grafiken/Muster/Beschriftung auf gekrümmte Flächen bzw. Modelle projizieren? Wenn ja: Muss das ausgewählte Objekt ein Pfad sein, geht Gruppe auch oder egal? Muss man da ne bestimmte Abfolge von Schritten einalten? Oder was anderes?


Guckst Du mal hier:

Blender Funktionen

Und das was Du als Schnörkel bezeichnest ist die Abwicklung einer Kugel!!!!
Als Beweis, dass Mizi s Skript auch wirklich funktioniert

Also viel Spaß beim herum experimentieren!


Und nochmals Danke Mizi

ich verbleibe mit freundlichen Grüßen

Der Oldenburger

airbusxx

Schüler

Beiträge: 95

Registrierungsdatum: 20. Mai 2008

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 28. Dezember 2016, 18:44

Cooles Tool

Hi Oldenburger,

danke für Erklärung! Die Kugel-Abwicklung kannte ich noch nicht, außer vom Apfelschälen.
MiZi hat ein tolles Tool gezaubert, freue mich schon aufs Ausprobieren!

MiZi

Fortgeschrittener

  • »MiZi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 215

Registrierungsdatum: 29. April 2005

  • Nachricht senden

8

Montag, 2. Januar 2017, 19:45

Na denn, es gibt ja doch noch Interessenten...

Ich habe gerade einen ziemlich lästigen Bug gefunden und entfernt, der abgewickelte Polygone manchmal an die völlig falschen Stellen und unausgerichtet abgelegt hat.
Im Anhang ist eine neue Version des Scripts.

Ich hoffe es nützt Euch!

Beste Grüße,
Micha
»MiZi« hat folgende Datei angehängt:

Es haben bereits 3 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Oldenburger67 (02.01.2017), aidonia (20.10.2017), ibotpl (07.12.2017)

Oldenburger67

Fortgeschrittener

  • »Oldenburger67« ist männlich

Beiträge: 278

Registrierungsdatum: 28. Juni 2006

Beruf: z.ZT. Student

  • Nachricht senden

9

Montag, 2. Januar 2017, 20:56

Hallo Mizi,

vielen Dank für Dein modifiziertes Skript.
Interessanterweise sieht die Abwicklung der UV_Sphere auch ganz anders aus!!!
Auch auf die Gefahr mich zu wiederholen, Vielen lieben Dank für Deine Blender Scripte, und natürlich für die Arbeit und Mühe die darein gesteckt hast, und immer noch tust !!!

Vielen Dank

Der Oldenburger

Ähnliche Themen

Social Bookmarks