Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 030

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 14. Juli 2011, 22:03

Erfinderhaus - Dave's Games

Hallo Zusammen,
vor kurzem wurden hier mal die Modelle von David Graffam vorgestellt. David entwirft Modelle für Tabletop-Spiele. Ich habe mir letztens spontan ein paar seiner Häuschen zugelegt und die Dateien sind schon was Besonderes. Deswegen möchte ich sie hier mal genauer vorstellen.
Dave's Modelle findet Ihr hier:
http://www.davesgames.net/
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 030

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 14. Juli 2011, 22:29

Ich möchte die Bögen mal am Beispiel des Erfinderhauses vorstellen. Die sind nämlich einigermaßen speziell.


Das Modell kostet $4,95, was zunächst recht viel erscheint für ein einfaches Haus. Aber man bekommt tatsächlich mehr für sein Geld. Zunächst liefert Dave für den unbedarften Bastler natürlich ein komplettes PDF zum ausdrucken. Wer das Modell aber abwandeln möchte bekommt zusätzlich jede Seite nochmal als sog. Multilayer-PDF. Kannte ich vorher auch nicht, ist aber echt klasse. Vorausgesetzt man hat den aktuellen Adobe Reader installiert kann man über das Ebenen-Werkzeug die Texturen des Modells steuern. Und die sind wirklich toll, wie man hier am Dach erkennen kann.



Alle Texturen sind übrigens sehr hoch auflösend, aber wir nehmen uns mal eine einfache Wand, weiß.



Schon sehr schick, aber ich hätte gerne ein Fenster mehr und lieber Fachwerk



Naja, vieleicht noch ein Fensterchen



Oder lieber eine einfache Bretterbude?



Alles in allem bieten sich viele Möglichkeiten, zumal man oft die Anbauten auch weglassen kann, um noch weitere unterschiedliche Gebäude zu erhalten.

Und als absoluten Bonus gibt es für die Besitzer eines Schneidplotters (z.B. Craftrobo) die Schneiddateien gleich mit dazu. Das nenn ich mal innovativ.

Klare Kaufempfehlung.

Gruß
Jan
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 030

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 14. Juli 2011, 22:31

Übrigens gibt es ein schickes Buch, den "Paper Modeling Guide", mit vielen Tipps zum Bau der Modelle. Kostenlos.
http://www.davesgames.net/
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

4

Donnerstag, 14. Juli 2011, 22:53

Servus, Jan,

derKampfflieger hat ein paar Modelle mit Multi-Layer in seinem Angebot, siehe z.B. derKampfflieger, Luft'46 und RAF'46-Modelle, 1:100 - bei diesen Modellen ist das Ganze aber viel einfacher gehalten als bei dem von Dir vorgestellten Modell.

Old Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich

Beiträge: 5 425

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 14. Juli 2011, 23:07

Servus Jan,

kannte ich noch nicht !!!

Die Texturen sind super.

Der Preis ist für die Arbeit angemessen.

Um 3,5€ bekommst du in einen Wiener Biergarten mit Glück ein "Krügerl".

Danke für den Link.

Liebe Grüße, Herbert

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 552

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

6

Freitag, 15. Juli 2011, 00:31

Danke Jan für den Link.

ich habe mir schon vor einigen Wochen ein Modell gekauft u.z. das Tudor House, auch in multilayer Ausgabe. Ich würde den H0-Maßstab 1:87 wählen und werde mir auch das Inventors House zulegen.

Der Auftritt und das Konzept ist jedenfalls bemerkenswert.
Um 3,5€ bekommst du in einen Wiener Biergarten mit Glück ein "Krügerl".
Lieber Herbert, das ist ein guter Start ins Wochenende. :)

René
Jede Entscheidung ist der Tod für Milliarden von Möglichkeiten.

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich

Beiträge: 5 425

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

7

Freitag, 15. Juli 2011, 10:35

Ich habe mir das Inventors House gekauft:

Die Texturen sind schön, der Bogen sieht einfach (zu bauen) aus und kann sicher auch wesentlich kleiner gebaut werden.

Die Datein sind relativ groß. Über 200MB für das Gebäude ist gewaltig.

Sonst ist die Idee mit dem Multi Layer PDF großartig.

Man kann alternative Versionen des Gebäudes bauen und durch das verändern der Texturen eine individuelle Version schaffen.

Kommt sicher demnächst dran.

Liebe Grüße, Herbert

wahnfried

Fortgeschrittener

  • »wahnfried« ist männlich

Beiträge: 234

Registrierungsdatum: 21. Februar 2006

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 27. Juli 2011, 15:13

Hallo zusammen,

hab mir mal testhalber das "Coach House" runtergezogen. PDF-Multilayer kannte ich vorher noch nicht.
Das Modell ist richtig gut. Hab's (mit einigen Schwierigkeiten) schon auf 1:72 umscaliert und bin jetzt am schnibbeln.
Doch Vorsicht beim bestellen:
Ich hab mit dem "Complete Building Bundle" geliebäugelt, bis mir folgendes aufgefallen ist:
1) Preis für das "Complete Building Bundle" $ 97,45
2) Einzelpreis für die Häuser $ 89,03
3) Einzelpreise der Häuser im Bundle $ 78,85
Auch wenn heute 1$ nur 0,69€ wert sind, hab ich keine 12,87€ zu verschenken (Mogelpackung?)

Also Augen auf beim Häuserkauf :D
Schokolade ist gut gegen Zähne :D

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich

Beiträge: 5 425

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 27. Juli 2011, 19:29

Servus Wahnfried,

was verstehts du unter 1:72 ??

72% ?( ?( ?(

Ich bau gerade vier verschiedene Versionen des Coach House und werde danach eine Brücke bzw. das Inventors House bauen.

Ich habe die Bögen auf 25% der Originalgröße skaliert, sondt geht mir der Platz aus.

Ich werde dazu demnächt einen eigenen thread aufmachen.

Grüße aus Wien, Herbert

wahnfried

Fortgeschrittener

  • »wahnfried« ist männlich

Beiträge: 234

Registrierungsdatum: 21. Februar 2006

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 27. Juli 2011, 22:27

Servus Herbert,

Zitat

Ich habe die Bögen auf 25% der Originalgröße skaliert, sondt geht mir der Platz aus.
Eben genau deshalb scaliere ich möglichst viel auf 1:72. Dafür gibt's für Dios und auch kleinere Scenen genügend Figuren.
1:87 ist Dir doch ein Begriff? Richtig, das ist die Baugröße für alle Eisenbahner, nämlich H0.
1:72 ist ein wenig größer, lässt sich besser pimpen und braucht viiiiel weniger Platz als 1:48, 1:33 und aufwärts :D (Außerdem hab ich keine Eisenbahn).
Ich habe dazu die PDFs als PNG exportiert (noch in Originalgröße, US-Letter), mit 'nem Bildbearbeitungsprog eine A4-Maske erstellt und die Seiten aus dem Original "ausgeschnitten". In den "Instructions" ist auch eine Tabelle mit verschiedenen Angaben für Umscalierungen aufgeführt.
Da ist für H0, also 1:87, 60% angegeben. Bischen rechne, rechne....also braucht man für 1:72 genau 71, sch.... sich weg %.
Also mit 71% ausgedruckt und fertig für ßun basteln.

Grüße aus Berlin nach Wien :thumbup:
Frank
Schokolade ist gut gegen Zähne :D

wahnfried

Fortgeschrittener

  • »wahnfried« ist männlich

Beiträge: 234

Registrierungsdatum: 21. Februar 2006

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 27. Juli 2011, 23:09

Hallo zusammen,

Zitat

Doch Vorsicht beim bestellen:


Entwarnung!!! Habe soeben vom Versand http://www.wargamevault.com/ eine Antwort zu den Preisdifferenzen bekommen.
Die kommen daher, weil der Vertreiber im Moment eine sogenannte Christmas in July sale-Aktion bis zum 31.07. am laufen hat.
In dieser Zeit kommt man bei Einzelbestellungen billiger weg.

Sorry, für den Aufstand :whistling:
Schokolade ist gut gegen Zähne :D

  • »saltacornu« ist männlich

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2009

Beruf: Nautiker

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 28. Juli 2011, 18:45

Hallo,

habe mir das Haus auch besorgt und baue es stark verkleinert damit es zu meiner Dauerbaustelle "Unsichtbare Universität" paßt. Vom Stil her scheinen mir die Häuschen als Ergänzung ideal zu sein.

Grüße aus Hamburg
Uwe

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich

Beiträge: 5 425

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 28. Juli 2011, 20:31

Ich bin mit den vier Versionen des Coach Houses fertig:

Maßstab 1:220.

Als nächstes folgt das von Jan vorgestellte Inventors House.



Eine kurze Frage: Ist das noch Architektur oder eher spezielle Interessen?

Lieber Jan, ich hoffe wir verunstalten deinen deinen Beitrag nicht über Gebühr ;)

Ich werde einen eigenen Beitrag zu Bögen von Dave Graffam beginnen. Wer will kann sich diesen Bericht anschliessen.

Liebe Grüße, Herbert

wahnfried

Fortgeschrittener

  • »wahnfried« ist männlich

Beiträge: 234

Registrierungsdatum: 21. Februar 2006

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 28. Juli 2011, 22:25

Faszinierend, was Multilayer alles hergibt.
Da bekommt man mit 1 Modell schon ein halbes Dorf zusammen und jedes Haus kann anders aussehen.
Schon nicht schlecht. Werde demnächt mal versuchen verschiedene Modelle miteinander zu kombinieren.

Grüße an Alle
Schokolade ist gut gegen Zähne :D

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich

Beiträge: 5 425

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 28. Juli 2011, 23:43

Servus panzerchen,

die verschiedenen Texturen sind im pdf file eingebettet. Du braucht keine spezielle Version des Adobe Readers. (Ich habe zur Zeit Version 10.0 und da funktioniert es)

Das Problem liegt eher in der Dateiengröße. Das Invetors House sind gezipt ca. 170MB Eine einzelne Seite kann locker 20MB haben. Ich habe beim Download von vier Modellen mit Multi Layer mehr als 500MB Daten gezogen. Das ist für vier Kartonmodelle nicht gerade wenig. Für langsame Verbindungen eher ungeeignet.

Sonst finde ich die Dinger toll.

Liebe Grüße, Herbert

  • »Marco Scheloske« ist männlich

Beiträge: 586

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2007

Beruf: Mediengestalter / Reprograf

  • Nachricht senden

16

Freitag, 29. Juli 2011, 09:34

damit es zu meiner Dauerbaustelle "Unsichtbare Universität" paßt.
Oh, Du baust auch die UU?!? Das ist auch ein aktuelles Projekt meinerseits. Ich LIEBE diesen Bausatz, wunderschöne Texturen und tolle Passgenauigkeit.
Gruß aus MG und "In glue we trust"
Marco ("The Baseman")


Social Bookmarks