Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Fitzban

Schüler

  • »Fitzban« ist männlich
  • »Fitzban« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 122

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2005

  • Nachricht senden

1

Montag, 2. Januar 2006, 23:11

Epson-Racing Auflieger / Epson / 1:24

Heute hab ich mit dem Bau des Epson-Racing Aufliegers begonnen. Der Ausdruck der Seiten erfolgte auf 135gr/m² Papier.
Die Bauteile sind auf insgesamt 24 DIN A4 Seiten aufgeteilt und in schöner Reihenfolge dort plaziert, so das man nicht von Seite 1 zur Seite 15 springen muss, um die einzelnen Bauabschnitte fertig stellen zu können.
Die Bauanleitung selbst besteht aus 4 Seiten die mit leider mit Japanischer Schrift versehen ist.

Laut Anleitung soll erst der hintere Rahmen ausgeschnitten und zusammengeklebt werden. Der Rahmen wird in 4 Schritten zusammengeklebt. Dabei sollte auf die Parallität der Rillen geachtet werden da sonst sich der Rahmen verzieht. Auf der Anleitung ist auch bebildert wie man so etwas leicht verhindern kann. Dazu die seitlichen Rahmenteile einrillen, knicken und die Klebefläche einstreichen. Die Klebefläche an die passende Gegenstelle drücken und den Rahmen flach hinlegen, dadurch wird der Verzug vemieden (gerade Arbeitsfläche natürlich vorausgesetzt).
Den Rahmen vorrillen und kleben.
Das wird an allen Seiten so gemacht. Danach wird der obere Rahmen und der untere an die Seitenteile geklebt und viola, der hintere Rahmen ist fertig.

Der nächste Bericht folgt in den Tagen da ich jetzt Mittagschicht hab, und ich gerne länger schlafe.
»Fitzban« hat folgende Bilder angehängt:
  • Seiten.jpg
  • Rahmen.jpg
  • Rahmen1.jpg
  • Rahmen2.jpg
Gruss, Ralf "Fitzban" Bröker
______________________________
In Bau: Papermodelers Ford Trimotor (Digitale Restauration)

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Fitzban« (5. Juni 2006, 11:23)


Fitzban

Schüler

  • »Fitzban« ist männlich
  • »Fitzban« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 122

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2005

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 3. Januar 2006, 12:10

Ich hab heut doch noch weiter gebaut. Zuerst hab ich den zweiten Rahmen gefertigt und die Holme für die Ecken. Danach hab ich zwei untere Holme angeklebt.

Das zweite Bild zeigt den hinteren Rahmen mit den zwei angeklebten Holmen. Darunter der zweite Rahmen und rechts und links die oberen Holme. Der Holm in der Mitte kommt zwischen die unteren Holme um die Radachse zu verstärken den dort kommen die Radkästen noch hin.
Dann komplett zusammengebaut. Mit Schieblehre hab ich nachgemessen und hab nur einen Verzug von 0,5 mm an einer Ecke.
»Fitzban« hat folgende Bilder angehängt:
  • Rahmen3.jpg
  • Rahmen4.jpg
  • Rahmen5.jpg
Gruss, Ralf "Fitzban" Bröker
______________________________
In Bau: Papermodelers Ford Trimotor (Digitale Restauration)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Fitzban« (5. Juni 2006, 11:25)


Fitzban

Schüler

  • »Fitzban« ist männlich
  • »Fitzban« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 122

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2005

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 4. Januar 2006, 00:20

Die Radkästen hab ich jetzt auch fertig gebaut und angebracht.
Dazu hab ich erst die Radhäuser geformt und angeklebt. Danach klebte ich die Holme zwischen Radkasten und Rahmen. Zuerst rechts dann die linke Seite.

Morgen kommt die zweite Sektion des Aufliegers. Wieder mit Rahmen und Holmen.
»Fitzban« hat folgende Bilder angehängt:
  • Radkasten.jpg
  • Radkasten1.jpg
  • Radkasten2.jpg
Gruss, Ralf "Fitzban" Bröker
______________________________
In Bau: Papermodelers Ford Trimotor (Digitale Restauration)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fitzban« (5. Juni 2006, 11:28)


Fitzban

Schüler

  • »Fitzban« ist männlich
  • »Fitzban« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 122

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2005

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 4. Januar 2006, 22:58

Heute hab ich noch zwei Segmente des Rahmens fertiggestellt. Insgesamt ist der Rahmen jetzt 43cm lang.

Morgen kommt der Vorbau dran und dann wird der Boden schon eingelegt.
»Fitzban« hat folgendes Bild angehängt:
  • Rahmen6.jpg
Gruss, Ralf "Fitzban" Bröker
______________________________
In Bau: Papermodelers Ford Trimotor (Digitale Restauration)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fitzban« (5. Juni 2006, 11:28)


Fitzban

Schüler

  • »Fitzban« ist männlich
  • »Fitzban« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 122

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2005

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 5. Januar 2006, 11:54

So jetzt ist der Vorbau angebracht und der Boden ist auch verlegt.

Da hat doch ein Mechaniker vom Racing-Team schon einen Werkzeugwagen dahingestellt! Der kanns wohl nicht abwarten alles zu verladen und zur Rennstrecke zu kommen.
»Fitzban« hat folgendes Bild angehängt:
  • Boden.jpg
Gruss, Ralf "Fitzban" Bröker
______________________________
In Bau: Papermodelers Ford Trimotor (Digitale Restauration)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fitzban« (5. Juni 2006, 11:29)


Radek

Schüler

  • »Radek« ist männlich

Beiträge: 124

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2005

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 5. Januar 2006, 13:49

What are total measurements of your model?

I have downloaded it from Epson wwwfew months before, but (like Yamaha bikes) it seemed too big for me. :)
built/gebaut: ABC - Arizona, M20, LT40, Sd. Kfz. 251/1,D, Zarkov - Dauphin Virgin HEMS Air Ambulance
current work/im Bau: Revenge 1588

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Radek« (5. Januar 2006, 13:50)


Fitzban

Schüler

  • »Fitzban« ist männlich
  • »Fitzban« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 122

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2005

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 5. Januar 2006, 23:13

The full length of the Transporter Box is 56cm, the height is 16cm and width is about 12cm. With the attached Truck the whole length is 67,5 cm.
Gruss, Ralf "Fitzban" Bröker
______________________________
In Bau: Papermodelers Ford Trimotor (Digitale Restauration)

Zombie

Schüler

  • »Zombie« ist männlich

Beiträge: 72

Registrierungsdatum: 26. November 2005

Beruf: Student

  • Nachricht senden

8

Freitag, 6. Januar 2006, 01:44

Hi Fitzban

Sieht ja schon mal super aus! weiter so! mit dem dazugehörigen auto kannst dann auch noch ein schönes diorama machen!

mfg
Zombie

Fitzban

Schüler

  • »Fitzban« ist männlich
  • »Fitzban« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 122

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2005

  • Nachricht senden

9

Freitag, 6. Januar 2006, 08:53

Ich habe das Diorama schon in Gedanken aufgebaut.
Das wird ein Teil der Boxengasse sein, mit Radierungen der Rennreifen und dem Teamleiter-Zelt an der Rennstrecke.
Nur überlege ich jetzt ob ich die Formel Nippon Rennwagen nehme oder die GT-Fahrzeuge.
Gruss, Ralf "Fitzban" Bröker
______________________________
In Bau: Papermodelers Ford Trimotor (Digitale Restauration)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fitzban« (6. Januar 2006, 08:54)


Fitzban

Schüler

  • »Fitzban« ist männlich
  • »Fitzban« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 122

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2005

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 8. Januar 2006, 10:28

So gestern abend hab ich das Dach des Aufliegers fertiggestellt. Erst den Rahmen gebaut und dann das Dach beplankt. Danach noch die Seiten des Daches beklebt und die Stützen gefertigt mit der man das Dach höhersetzen kann, sodass man freien Einblick hat.
Die schwarzen Holme auf der Ladefläche sind die Stützen mit denen man das Dach höhersetzen kann.
»Fitzban« hat folgende Bilder angehängt:
  • Dach.jpg
  • Dach1.jpg
  • Dach2.jpg
Gruss, Ralf "Fitzban" Bröker
______________________________
In Bau: Papermodelers Ford Trimotor (Digitale Restauration)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Fitzban« (5. Juni 2006, 11:30)


Social Bookmarks