Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

RobertK

Schüler

  • »RobertK« ist männlich
  • »RobertK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 7. Januar 2011

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 30. Januar 2011, 21:55

Elro Kits - Sommerbeiwagen MER Tram - 1:43½

Für mein Modellstrassenbahnanlage nach Insel Man-Vorbild hätte ich gerne eine offene Sommerbeiwagen. Ich beschaffte mich den Elro Kit der Wagen 51-53, Manx Electric Railway.

Man bekommt etwa 6 farbbedrückte A4-Blätter, schweres Papier statt Karton. Das Modell ist, wie es aussieht, handgezeichnet und eingefarbt. Herr Hendry, der den Entwurf zeichnete, hat mich versichert dass Schilder und Beschriftungen fotografische Verkleinerungen des Originals sind - die Wagen gibt es noch immer.

Weil ich funktionstüchtige, fahrfähige Modelle brauche, habe ich aber eine Mischbauweise angewandt. Reine Kartonbau ist est ja nicht mehr.

Wichtige Unterschiede: die vertikalen Posten sind aus Buchenholz geschnitten (aus Magnum-Eishölzer, sehr hartes und hochwertiges Holz!) Die Frontseiten bestehen aus drei Schichten: Innen- und Aussenschicht aus das vorgesehene bedruckte Schwerpapier, und dazwischen ein 1mm-Klarpolystyrenschicht.

Zudem wird es dann noch Kunststoff-Eisenbahnradsätze geben, vorbildwidrig innengelagert aber dass sieht keiner, weil kaschiert vom Karton-Drehgestellblenden.

Hier erst mal einigen Bilder. Das Modell ist ca. 20cm lang und 6 cm hoch.
»RobertK« hat folgende Bilder angehängt:
  • floor-and-parts.jpg
  • bulkheads-cantrail.jpg
  • uprights-seats.jpg
  • printedwheelsets.jpg
Modellstrassenbahner Baugrosse Null (1:45) - Nein, Spur 0 ist nicht teuer - Nein, Deutsche Grammatik ist nicht einfach

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich

Beiträge: 4 034

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

2

Montag, 31. Januar 2011, 13:27

Schööön...

Moin zusammen,

eine schöne Idee, fahrende Strassenbahnen aus Karton zu machen.

Wie lagerst Du die Achsen? In einem Kunststoffröhrchen?

Machst Du Gewichte unter den Wagen, damit er besser rollt, vor allem wegen der Weichen?

Ich bin auf den ganzen Zug gespannt.

Gruß
Hadu
Meryl Streep: "Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle"

http://interscalestolberg.jimdo.com/


www.modell-und-geschichte.jimdo.com

Mitglied der Luft'46-Gang

RobertK

Schüler

  • »RobertK« ist männlich
  • »RobertK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 7. Januar 2011

  • Nachricht senden

3

Montag, 31. Januar 2011, 21:49

Danke, Hadu.

Unter den Wagenboden habe ich Bleiplatten aufgeklebt, ca. 10 x 4,5 x 0,2 cm. Damit rollt der Wagen gut und bleibt aufs Gleis.

Ein Bild der Drehgestellkunstruktion habe ich noch nicht gemacht. Das mache ich dann bei der nächste Fotografierstunde. Ein Bild sagt immer mehr als tausend (zum Teil wahrscheinlich falschgeschriebene...) Worte.

MfG
R
Modellstrassenbahner Baugrosse Null (1:45) - Nein, Spur 0 ist nicht teuer - Nein, Deutsche Grammatik ist nicht einfach

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RobertK« (31. Januar 2011, 21:49)


RobertK

Schüler

  • »RobertK« ist männlich
  • »RobertK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 7. Januar 2011

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 6. Februar 2011, 22:19

So, jetzt sind wir wieder etwas weiter gekommen.
Ich füge zwei Bilder bei die die Drehgestellkonstruktion zeigen. Es gibt ein innenliegendes H-Frame aus Polystyrenplatten. Transparente Plastikstreifen federn die Kunststoffradsätze ab.
Die Kartonwiedergabe der Vorbild-Drehgestellseiten sind mit ein Abstandsstück aus Foamboard aufgeklebt.

Zum Schluss noch ein Bild der fast fertigen Wagen. Die Dachlinie ist nicht ganz Gerade; am nicht sichtbaren Seite ist es besser. Nein, wirklich.
»RobertK« hat folgende Bilder angehängt:
  • bogieframes.jpg
  • bogiesoutside.jpg
  • 3q-view.jpg
Modellstrassenbahner Baugrosse Null (1:45) - Nein, Spur 0 ist nicht teuer - Nein, Deutsche Grammatik ist nicht einfach

RobertK

Schüler

  • »RobertK« ist männlich
  • »RobertK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 7. Januar 2011

  • Nachricht senden

5

Montag, 7. Februar 2011, 21:59

Ja, es ist 0-Schmalspur.
Nein, h0-Radsätze für 16,5 mm Spurweite sind nicht ohne weiteres verwendbar, weil meine Spurweite 0m ist, d.h. 22,5 mm. Dass gleicht Meterspur in 0 (M=1:45).

Die Räder und Achsen habe ich gezeichnet mit Alibre und von Shapeways in 3D drucken lassen.
Es gibt zwar handelsübliche 0m-Räder, aber nicht in diesen grossen 19.Jahrhundertdiameter. Meistens sind die fur 0m angebotenen Räder etwas kleiner, etwa 14mm Durchmesser.

Übrigens habe ich anderswo wohl h0-Räder benutzt für meine Fahrzeuge, aber aufgeschoben auf längeren Achsen.
Modellstrassenbahner Baugrosse Null (1:45) - Nein, Spur 0 ist nicht teuer - Nein, Deutsche Grammatik ist nicht einfach

RobertK

Schüler

  • »RobertK« ist männlich
  • »RobertK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 7. Januar 2011

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 23. März 2011, 20:52

So, jetzt ist sie fertig: offene Beiwagen 51. Zusätzlich habe ich noch Handgriffe aus Messingdraht angebaut und einige Passagiere einsteigen lassen.

Noch ein Bild des Endergebnisses, und dann ist auch dieses Baubericht fertig.
»RobertK« hat folgendes Bild angehängt:
  • finished.jpg
Modellstrassenbahner Baugrosse Null (1:45) - Nein, Spur 0 ist nicht teuer - Nein, Deutsche Grammatik ist nicht einfach

eskatee

Erleuchteter

  • »eskatee« ist männlich
  • »eskatee« wurde gesperrt

Beiträge: 2 888

Registrierungsdatum: 12. März 2005

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 24. März 2011, 10:47

Hoi Robert,

Zeer fraai!

groetjes,
Gert
Kartonbau.de dein Forum!
Kartonbau.de It's Yours!
Kartonbau.de Jouw Forum!

  • »Hi-Torque« ist männlich

Beiträge: 1 116

Registrierungsdatum: 6. April 2010

Beruf: Project Manager

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 24. März 2011, 13:36

Hello eskatee,

A unique model, and with very nice details. The side formers are perfect!

Kind Regards,

Cris

Social Bookmarks