Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Bastelwastl

Schüler

  • »Bastelwastl« ist männlich
  • »Bastelwastl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2008

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

1

Freitag, 22. April 2016, 20:57

Eisenbahngleise

Moin,
weiß jemand einen Shop wo ich Gleise im Maßstab 1:25 beziehen kann?
Die Gleise in Karton sollen meine letzte Option sein.


Gruß Batelwastl


Im Bau:
ET 22 PKP Gargo 1:25
Meine Modelle:www. e-kartonmodelle.de

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich

Beiträge: 4 065

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

2

Freitag, 22. April 2016, 22:33

Moin zusammen,

mess doch mal die genaue Spurbreite aus, es müsste ca 57mm sein. Es gibt das Gartenbahn-Maß II / 2, das dem entspricht, wird aber kaum gefahren.

Um einen Eigenbau kommst Du nicht herum, fürchte ich...

Hierzu empfehle ich Dir, vom Zennershop, Hosenträger oder so Spur G-Gleisbaumaterial zu kaufen und Dir die Schwellen selbst zuzurichten. Ist garnicht sooo schwer mit ner Standbohrmaschine.

Aber Modelik bietet doch schöne gelaserte 1/25er Gleise an.....: https://modelik.pl/product_info.php?cPat…9093d346498ee32

Gruß
Hadu
»haduwolff« hat folgendes Bild angehängt:
  • Dorabasis 01a.JPG
Meryl Streep: "Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle"

http://interscalestolberg.jimdo.com/


www.modell-und-geschichte.jimdo.com

Mitglied der Luft'46-Gang

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich

Beiträge: 4 656

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

3

Samstag, 23. April 2016, 06:53

Huhu HaDu.. :D

DAT sieht mir aber so aus, als ob auf Deinem Bild die Schiene aus Metall ist,
und nur die Gleisbefestigung aus dem Karton-Lasercut stammt.

Das Profil (unten abgeschrägte Kanten) ist doch sooooo aus dem Lasercut nicht zu bauen, oder??

Oder hast Du da die Kanten abgeschrägt... 8|
< Der Computer sagt: NEIN > 8|

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich

Beiträge: 4 065

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

4

Samstag, 23. April 2016, 09:12

Moin zusammen,

das Bild bezieht sich auf selbstgestrickte Schienen mit Hosenträger (so heisst der wirklich!) Profilen, Schienenstühlen von Hübner und Schwellen aus Buchenholz. Da das auf den Gleisen ruhende Modell 16 kilo wiegt (DORA-Geschütz) muss auch das Doppelgleis sehr stabil sein...

Bei Lasercut-Gleisen bietet sich an, das Ganze mit Sekundenkleber oder Schnellschliffgrund einzulassen und dann mit einem Schleifschwamm rund zu schleifen.

Gruß
Hadu
»haduwolff« hat folgendes Bild angehängt:
  • Dorabasis 03.JPG
Meryl Streep: "Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle"

http://interscalestolberg.jimdo.com/


www.modell-und-geschichte.jimdo.com

Mitglied der Luft'46-Gang

Bastelwastl

Schüler

  • »Bastelwastl« ist männlich
  • »Bastelwastl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2008

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

5

Samstag, 23. April 2016, 09:44

Moin,
danke für den Tip vom Hosenträger.
Das ist eine coole Seite, hätte ich nie gefunden.
Genau sowas suche ich schon länger.
Schwellen herzustellen ist einfacher, als ein gerades tragfähiges Gleis.
Die Lok ist immerhin 80 cm lang und da kommt mit der Zeit einiges an Gewicht zusammen.

Gruß
Bastelwastl

Ähnliche Themen

Social Bookmarks