Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

41

Dienstag, 15. Dezember 2015, 15:11

Ein Geländer mit einer Kurbel. Die Teile waren recht schwierig zu kleben, Das Ergebnis entschädigt dann aber wieder. Auch dieses Teil wandert erst mal in die Teilekiste.


Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG7393.jpg
  • CIMG7394.jpg
  • CIMG7395.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 15. Dezember 2015, 15:12

Die Teilegruppe 14 werden die Puffer. Klein stark schwarz (antrazit). So langsam habe ich es raus mit den runden Teilen.


Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG7396.jpg
  • CIMG7397.jpg
  • CIMG7398.jpg
  • CIMG7399.jpg
  • CIMG7400.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

43

Dienstag, 15. Dezember 2015, 15:14

Jetzt kommen wieder die ganz großen Teile dran, bevor dann wieder die ganz kleinen kommen.
Die Oberseiten der Wägen sind mit 1 mm verstärkt. Mann, sind das viele tiefe Schnitte und "Sticheleien". Danach brauchten meine Finger erst mal eine Pause.


Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG7401.jpg
  • CIMG7402.jpg
  • CIMG7403.jpg
  • CIMG7404.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

44

Dienstag, 15. Dezember 2015, 15:15

Bei mehr als 1 mm starkem Material sind narürlich auch die Stirnseiten entsprechend dick. Da muss die Farbe passen.

Da hier eine Tarnfärbung mit einigen Farbabstufungen und eine entsprechende Alterung dargestellt ist, glaube ich, die Farbe recht gut getroffen zu haben.
Die Einheitsfarbe habe ich dann noch entsprechend der Flächen gealtert. Dann passt die Farbe noch besser.


Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG7405.jpg
  • CIMG7406.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

45

Dienstag, 15. Dezember 2015, 15:17

Die Teile, so groß sie auch sind, passen ziemlich genau.


Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG7407.jpg
  • CIMG7408.jpg
  • CIMG7409.jpg
  • CIMG7410.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

46

Dienstag, 15. Dezember 2015, 15:18

Wie schon gesagt, nach den großen Teilen kommen jetzt viele kleine.


Laufflächen mit Kanthölzern zu bauen verursacht beim Modellbau doch einige Stunden Arbeit.

Eigentlich könnte man Balsaholz schneiden und entsprechend färben, aber dann wäre es ja kein Kartonmodellbau.

Die Kartonversion der Kanthölzer hat eine klasse Zeichnung sprich Maserung. Die sehen richtig echt aus.
Die Bretterfläche habe ich gerillt um mehr Tiefe zu bekommen.
Die Stirnseiten des Ringes haben keine Klebelaschen, mussten also stumpf aufgeklebt werden. Ich habe mir wieder mit Sekundenkleber beholfen.


Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG7411.jpg
  • CIMG7412.jpg
  • CIMG7413.jpg
  • CIMG7414.jpg
  • CIMG7415.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

47

Dienstag, 15. Dezember 2015, 15:20

Auf dem zweiten Wagen sind noch mehr Latten zu bauen. Das hat Stunden gedauert, allerdings ist auch hier das Ergebnis klasse.


Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG7416.jpg
  • CIMG7417.jpg
  • CIMG7418.jpg
  • CIMG7419.jpg
  • CIMG7420.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

48

Dienstag, 15. Dezember 2015, 15:21

Jetzt kommen die vorgefertigten Teile an Ort und Stelle und dazu noch ein Drehlager, dessen Aussehen schon auf ein gewaltiges Aufnahmegewicht hinweist.


Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG7421.jpg
  • CIMG7422.jpg
  • CIMG7423.jpg
  • CIMG7424.jpg
  • CIMG7425.jpg
  • CIMG7427.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

49

Dienstag, 15. Dezember 2015, 15:24

Die letzten Teile für diese Gruppe sind u.a. Winkeleisen, die so wie es der Bogen hergibt in die Aussparung hineinragt. Das hat mir nicht gefallen und ich habe mir erlaubt die Dinger anzupassen. Besser so.


Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG7428.jpg
  • CIMG7429.jpg
  • CIMG7430.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

50

Dienstag, 15. Dezember 2015, 15:26

Weiter gehts mit weiteren Kleinstteilen. 25 Hebel oder Riegel, die eigentilch auf kleinsten Scheibchen geklebt werden sollten. Ich habe einige davon "versaut" und den Rest dann einfach weggelassen. Die weißen Punkte auf den Hebeln habe ich mit dicken Farbpunkten versehen.


Dazu gesellen sich noch einige weitere Teile als Anbauten an eines der Fahrgestelle. z.B. Trittstufen und deren Halterungen, Gitterchen und anderes mehr.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG7431.jpg
  • CIMG7433.jpg
  • CIMG7434.jpg
  • CIMG7435.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

51

Dienstag, 15. Dezember 2015, 15:27

Und da gehören die Teile hin. Viele schöne Details. Die Optik wird immer besser.


Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG7436.jpg
  • CIMG7437.jpg
  • CIMG7438.jpg
  • CIMG7439.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

52

Dienstag, 15. Dezember 2015, 15:29

So weit so gut. Die Fahrgestelle bisher mal im Gesamtbild und im Detail. Mir gefällts.


Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG7440.jpg
  • CIMG7441.jpg
  • CIMG7442.jpg
  • CIMG7443.jpg
  • CIMG7444.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

53

Dienstag, 15. Dezember 2015, 15:30

Jetzt noch nicht benötigt, aber den Bauteilenummern nach fällig, habe ich den Munitionstransportwagen und die beiden Geschosse gebaut.

Laut Bauanleitung ist die Ablage drehbar und so mache ich das auch. Bilder eines echten Leopold zeigen allerdings einen gänzlich anderen Wagen.

Viellecht ein Nachfolgemodell.


Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG7445.jpg
  • CIMG7446.jpg
  • CIMG7447.jpg
  • CIMG7448.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

54

Dienstag, 15. Dezember 2015, 15:31

Die beiden einzigen im Bogen enthaltenen Geschosse.
Auf den Längsseiten waren Klebelaschen, die ich allerdings abgeschnitten und dann wieder hinterklebt habe. So gibt es keinen Rand.
Klebelaschen zwischen den Röhrenabschnitten gab es keine, die habe ich sebst eingeklebt. Damit passen die Teile genau aufeinander.


Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG7450.jpg
  • CIMG7451.jpg
  • CIMG7452.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

55

Dienstag, 15. Dezember 2015, 15:33

Ein Geschoss kommt auf den Wagen, das andere mit einer Kralle an den Kran, der als nächstes folgt.


Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG7453.jpg
  • CIMG7454.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

56

Dienstag, 15. Dezember 2015, 15:34

Der Bauanleitung nach ist der Kran wieder ein kleines eigenes Modell.
Den einfachen Kopf, bei dem ein Seil einfach nur quer durchgesteckt werden sollte, habe ich mit einer eingebauen Rolle etwas verbessert.


Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG7455.jpg
  • CIMG7456.jpg
  • CIMG7457.jpg
  • CIMG7458.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

57

Dienstag, 15. Dezember 2015, 15:35

An dem Kran sind Windenkurbeln, also muss auch das Seil eingerollt werden können. Zumindest habe ich es so angedeutet.
Dieses Seil habe ich an der Unterseite wieder aus dem Arm gezogen und dann irgendwie an die Winden geklebt. Originalbilder des Krans zeigen eine ganz andere, übersetzte Windenmechanik.
Deshalb ist das Ergebnis so ganz o.k. . Ein schöner kleiner Kran.


Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG7459.jpg
  • CIMG7460.jpg
  • CIMG7461.jpg
  • CIMG7462.jpg
  • CIMG7463.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

58

Dienstag, 15. Dezember 2015, 15:37

Mann oh Mann, ein Monat ist schnell wieder rum. Einige Teile habe ich aber wieder zustande gebracht.


Los geht es heute mit den Auspuffrohren, wie ich annehme für den Kompressor oder Generator.


Übersichtlich viele Teile, aber wieder fast alles in Röhrchenform. Der Hitzeschutz wäre innen weiß gewesen, das habe ich mit dunkelbraun eingefärbt.
Ich hatte mir überlegt, diesen Hitzeschutz auch tatächlich als Gitter (Ätzteil) zu bauen, aber ich erinnere mich, dieses Modell wird nur wo es muss gesupert.


Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG7475.jpg
  • CIMG7476.jpg
  • CIMG7477.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

59

Dienstag, 15. Dezember 2015, 15:38

Drei weitere kleine Teile, die an den Munitionsteil angebaut werden. An dem kleinen Kasten waren die Bänder zu verdoppeln, dadurch sind sie aber nicht mehr lange genug. Den weißen Rand habe ich nachgepinselt.
Die beiden Teile die aussehen wie Trittbretter habe ich leider falsch herum gebaut. Der Boden hätte auf die andere Seite gehört. Macht nix, fällt nachher sicher nicht mehr auf.


Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG7481.jpg
  • CIMG7482.jpg
  • CIMG7484.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

60

Dienstag, 15. Dezember 2015, 15:39

Jetzt kommt der Munitionsbunker selbst dran. Für die Innenseite ist nichts im Bogen vorgesehen.

Weiß kommt nicht gut, darum habe ich die Innenseiten selbt mit grauem Tonpapier ausgekleidet.
Das grau ist dunkler als auf dem Bild, der Blitz hellt es sehr stark auf.


Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG7485.jpg
  • CIMG7486.jpg
  • CIMG7487.jpg
  • CIMG7488.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

61

Dienstag, 15. Dezember 2015, 15:40

Die Füße des Munitionswagens. Aus jeweils einem Teil recht schwierig zu bauen mit meinen großen Händen.


Jürgen
»fadda59« hat folgendes Bild angehängt:
  • CIMG7490.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

62

Dienstag, 15. Dezember 2015, 15:42

Das sind die Zubehörteile für den Munitionsbunker.


Unter Anderem zwei Türchen, für die zwei Griffchen zu biegen waren (0,4 mm Bindedraht).
Danach waren zunächst alle Teile für diesen Bauabschnitt fertig.


Allerdings war mir der Munitionsraum zu leer. Also Munition bauen.


Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG7491.jpg
  • CIMG7492.jpg
  • CIMG7493.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

63

Dienstag, 15. Dezember 2015, 15:43

Ich hatte mich entschlossen, nicht zu kleckern, sonder zu klotzen.
Die Teile für die Munition habe ich dann gleich mal 16-fach ausgedruckt und auch 16 Geschosse gebaut.
Dabei war ich der Meinung, zuviele zu bauen. Denkste.


Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG7494.jpg
  • CIMG7495.jpg
  • CIMG7496.jpg
  • CIMG7497.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

64

Dienstag, 15. Dezember 2015, 15:44

In den Munitionsraum passen tatsächlich noch mehr als meine 16 Geschosse rein.
Ich habe ein wenig geschummelt. Die Geschosse währen für die gegenüberliegende Lagerung jeweils 6 mm zu lang gewesen.
Ich habe alle 16 Stück an der Zünderseite um diese 6 mm gekürzt.
So sieht der Lagerraum doch besser aus als ganz leer.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG7498.jpg
  • CIMG7500.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

65

Dienstag, 15. Dezember 2015, 15:47

So, und jetzt kommt alle weiteren, bereits gebaute Teile dran und der Munitionswagen ist fertig.
Das war wieder ein klasse Bauabschnitt.


Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG7501.jpg
  • CIMG7502.jpg
  • CIMG7503.jpg
  • CIMG7504.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

66

Dienstag, 15. Dezember 2015, 15:49

So kommt der Kasten auf das Fahrwerk. Ich habe ihn aber noch nicht festgeklebt, weil ich noch nicht weiss, wo genau der hin muss, damit es zur Geschossbrücke passt.


Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG7505.jpg
  • CIMG7506.jpg
  • CIMG7507.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

67

Dienstag, 15. Dezember 2015, 15:50

Huch, fast vergessen, die Geländer fehlten noch.
Diese habe ich aus 2 mm starkem Polystyrolstäbchen gebaut. Die Rundungen gehen ohne Hitzte zu biegen, wenn man vorsichtig und langsam biegt.
Die angesetzten Geländer sind mit satt Sekundenkleber verbunden.

Dann noch in Kaki streichen, mit fast trockenem Pinsel und beige etwas aufgehellt und dann mit dunkelgrau die Alterungsspuren aufgetupft. Fertig.


Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG7508.jpg
  • CIMG7511.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

68

Dienstag, 15. Dezember 2015, 15:52

Jetzt kommt das Wichtigste, die Wumme.

Solche riesigen Teile hatte ich noch nie zu runden. Ich habe mich zunächst auch schwer getan bis ich beim Besenstiel angefangen immer kleinere Stäbe verwendet habe um die Röhren hinzubekommen.
Dabei runde ich immer etwas zu viel, die Rohre währen dann etwas zu dünn. Damit erreiche ich, dass ich die Teile ohne Spannung zusammenkleben kann.


Das Ausrichten von so langen Nähten hätte ich mit Spannung nicht hinbekommen.


Nachden die Einzelteile fertig waren, ist mit aufgefallen ...
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG7512.jpg
  • CIMG7513.jpg
  • CIMG7514.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

69

Dienstag, 15. Dezember 2015, 15:54

... dass es in der Mündung hell schimmert.


Da das so gar nicht ins Bild passt, habe ich eine Röhre aus schwarzem Tonpapier eingeklebt.
Damit ist die Mündung jetzt dunkel und jetzt auch bedrohlich.


Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG7516.jpg
  • CIMG7517.jpg
  • CIMG7518.jpg
  • CIMG7519.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

70

Dienstag, 15. Dezember 2015, 15:55

Die vordere Hälfte des Rohres ist fertig und immerhin schon fast 40 cm lang.
Die Röhren sind trotz wenig Versteifung recht stabil, allerdings werde ich die Kanone erst komplett zusammen bauen, wenn ich sie nicht mehr fest anfassen muss.
Was mir auch hier positiv auffällt, der Tarnanstrich setzt sich auf jedem aufgeklebten Teil fort. Gut gezeichnet.


Jürgen
»fadda59« hat folgendes Bild angehängt:
  • CIMG7520.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

71

Dienstag, 15. Dezember 2015, 15:56

Der zweite Teil der Kanone besteht schon aus wesentlich mehr Teilen.
Die beiden Ringe, die über das Rohr gestreift werden, hätten nur aus dem Bogenkarton bestanden. So hätte ich die niemals ordentlich draufschieben und ankleben können.
Deshalb habe ich die Teile jeweils noch mit Kartonstreifen verstärkt. So bleiben die Ringe und deren Seiten in Form, auch nach dem Aufschieben.


Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG7524.jpg
  • CIMG7525.jpg
  • CIMG7526.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

72

Dienstag, 15. Dezember 2015, 15:57

Dieser Teil ist nochmal etwa 35 cm lang und wieder sehr schön konstruiert.
Allerdings sind dort unter anderm aufgesetzte Teile, die mit 0,5 mm verstärkt wurden.
Da muss die Rundung passen, sonst zieht das aufgeklebte Teil die einfache Röhre in die Breite.
Auch die Vertärkungssteifen sind verstärkt und auch dort habe ich die Kanten wieder entsprechend der Tarnung gefärbt.


Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG7527.jpg
  • CIMG7528.jpg
  • CIMG7529.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

73

Dienstag, 15. Dezember 2015, 15:58

​Zuletzt kommt noch der dritte Teil, die (ich nenne sie mal so) Ladekammer mit dem Verschluss.​

Vom Bogen weg wäre die Ladeöffnung nur mit einem inneren Deckel zugeklebt worden. Da es diesen Deckel in Wirklichkeit nicht gibt, habe ich eine Röhre in Form der Öffnung aus dunkelgrauem Tonpapier nachgebaut.
So wirkt es wenigstens als ob da die Munition reinpasst.


Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG7530.jpg
  • CIMG7531.jpg
  • CIMG7533.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

74

Dienstag, 15. Dezember 2015, 15:59

Das dritte und letzte Teil des Kanonenrohres ist fertig.
Alle drei Teile auf einmal auf dem zweiten Bild, das macht schon Eindruck.


Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG7534.jpg
  • CIMG7535.jpg
  • CIMG7537.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

75

Dienstag, 15. Dezember 2015, 16:00

Leute, das Kanonenrohr ist fast so lang wie meine Bismarck.
Allerdings mit wesentlich weniger Teilen.


Jürgen
»fadda59« hat folgendes Bild angehängt:
  • CIMG7538.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

76

Dienstag, 15. Dezember 2015, 16:01

Als nächstes ist der Unterbau des Kanonenrohres dran.
Angefangen mit einem kleinen Teil (Teile Nr. 40) am hinteren Ende ...


Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG7539.jpg
  • CIMG7540.jpg
  • CIMG7541.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

77

Dienstag, 15. Dezember 2015, 16:02

... gefolgt von zwei Kästen, bei denen ich anfänglich nicht sicher war, ob ich die Innenseiten färben muss.


Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG7542.jpg
  • CIMG7544.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

78

Dienstag, 15. Dezember 2015, 16:03

Jetzt kommt wieder etwas umfangreicheres (Bauteile 42 bis 47).
Was diese Ansammlung Von Röhren für einen Zweck hatte, ist mir nicht bekannt. Ich vermute, dass es etwas mit der Schußdämpfung zu tun.
Zunächst das untereste Rohr (42).


Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG7545.jpg
  • CIMG7546.jpg
  • CIMG7547.jpg
  • CIMG7548.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

79

Dienstag, 15. Dezember 2015, 16:04

Als nächstes Trägerstreben, die aus 0,5 mm verstärktem beiseitigem Material besteht.
Bei diesen Teilen gibt es für die Stirnseiten kleine Streifen, die allerdings nicht wirklich farblich passen. Ich habe diese Kanten wieder selbst eingefärbt.


Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG7550.jpg
  • CIMG7551.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

80

Dienstag, 15. Dezember 2015, 16:07

Weitere zwei Röhren, die aus Einzeiteilen bestehen. Warum hier die Aufnahmen nicht ausgeschnitten werden und die Röhren dann aus einem Stück bestehen, ist wohl nur dem Kontrukteur einleuchtend. Naja so wirds nicht langweilig.


Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG7552.jpg
  • CIMG7553.jpg

Social Bookmarks