Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 446

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

1

Freitag, 12. Juni 2009, 07:37

Eisenbahnfährschiff MS DAN

Wer Interesse an historischen Schiffen, und hier besonders
an Eisenbahnfähren des Ostseeraums hat,
ist bei den vielen Modellen von Fährschiffen bei

Conys Kartonmodellbau

gut aufgehoben.

Zur Zeit kann man unter 17 verschiedenen Modellen von Ostseefährschiffen
wählen.
Alle sind in zwei Maßstäben, 1: 160 und 1: 250 lieferbar.

Mein Baubericht soll das Fährschiff MS DAN zeigen.
Die Eisenbahnfähre MS DAN befuhr die Linie Helsingör nach Helsingborg
in der Zeit von ca 1952 bis 1973 für die DSB.
Das Schiff hatte eine Länge von 67,9m und eine Breite von 13,4 m.


Das Modell ist in 1:160 gehalten.

Neben einem Deckblatt mit einem Foto des gebauten Modells
gibt es eine Seite mit allgemeinen Hinweisen zum Kartonmodellbau,
eine Seite mit Bauskizzen
und 6 Seiten mit Bauteilen, wobei immer zwei Seiten identisch sind.

Das Modell wird von mir so gebaut, wie es vom Bogen kommt.
Nur an ganz wenigen Stellen habe ich Zusatzteile eingebaut,
die mir erforderlich erschienen, um die Stabilität und Baubarkeit zu erhöhen.

Die Nummerierung der Bauteile ist nicht bindend für den Bauablauf
In einigen Fällen bin ich auch von der in den Bauskizzen vorgeschlagenen
Reihenfolge abgewichen.
»Adolf Pirling« hat folgende Bilder angehängt:
  • DAN-Cover-web.jpg
  • DAN-Anleitung-web.jpg
  • DAN-Teile-1-web.jpg
  • DANTeile-3-web.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Adolf Pirling« (13. Juni 2009, 08:07)


  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 446

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

2

Freitag, 12. Juni 2009, 07:38

Als Vorübung habe ich das Modell einmal in 1:106,6 gebaut.
Die mir dabei unterlaufenen Fahler kann ich nun vermeiden.
»Adolf Pirling« hat folgende Bilder angehängt:
  • DAN 01.jpg
  • DAN-02-.jpg
  • DAN-04.jpg
  • DAN-05.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

  • »britanis« ist männlich
  • »britanis« wurde gesperrt

Beiträge: 931

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2006

Beruf: einzelhandel

  • Nachricht senden

3

Freitag, 12. Juni 2009, 07:38

das modell ist sehr schön und man kann es sehr gut supern :D

  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 446

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

4

Freitag, 12. Juni 2009, 07:39

Auf den Teilen 1 A müssen alle Konstruktionslinien durchgepaust werden,
da sie sich auf der Unterseite befinden

Verbindungslaschen zwischen den Teilen C 1 fehlen.
Aus Abfallkarton herstellen.

Die Teile C 1S zur Verstärkung an die beiden Enden der Teile C 1 kleben.

Mittelspant und Querspanten auf den Teilen A 1 anbringen.

Die Ausrichtung der Querspanten ist nicht eindeutig vorgegeben.
Spant 1K muss so angebracht werden, dass die Lasche zur Mitte des Schiffes zeigt.
Nur so können die Decksteile richtig aufgeklebt werden.

Verbindungsteile zwischen den Decksteilen 2 fehlen.
Aus Abfallkarton herstellen.

Die kleinen grauen Endstücke zur Verstärkung auf die Enden der Decksteile kleben.

Aufkleben der zwei Decksteile auf das Spantengerüst.
»Adolf Pirling« hat folgende Bilder angehängt:
  • DAN-06.jpg
  • DAN-07.jpg
  • DAN-08.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 446

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

5

Freitag, 12. Juni 2009, 07:41

Teile 3 A, 3 B, 4 E. 4 H, 4 H i und 3/5 vorbereiten.
Die Teile 3/5 sind Decksstützen.

Die Teile 4 Hi (Verdoppelung der Türen)
sind auf etwas stärkeren Karton aufzukleben
Je ein Teile 4 Hi ist auf H 4 und später auf 5C zu befestigen..

Anbringen aller so vorbereiteten Teile.
»Adolf Pirling« hat folgende Bilder angehängt:
  • DAN-09.jpg
  • DAN-10.jpg
  • DAN-11.jpg
  • DAN-12.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 446

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

6

Freitag, 12. Juni 2009, 07:42

Weitere Bilder für diesen Bauabschnitt:
»Adolf Pirling« hat folgende Bilder angehängt:
  • DAN-13-.jpg
  • DAN-14.jpg
  • DAN-15.jpg
  • DAN-16.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 446

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

7

Freitag, 12. Juni 2009, 14:50

An den Teilen 3 D und 3 F
habe ich an den unteren Stellen kleine Klebelaschen angebracht.
So lassen sich die abgewinkelten Seiten leichter auf dem Deck aufkleben.

Vorschlag:
Zuerst die Teile 3 G auf dem Deck befestigen.
Erst dann die Teile 3 D und F anbringen.
»Adolf Pirling« hat folgende Bilder angehängt:
  • DAN-17.jpg
  • Laschen-3-D.jpg
  • DAN-18.jpg
  • DAN-19.jpg
  • DAN-20.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Adolf Pirling« (16. Juni 2009, 08:16)


  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 446

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

8

Freitag, 12. Juni 2009, 14:52

Anbringen der Teile 4 A und 4 B.

Aufpassen:
Die Deckteile 4 A und 4 B müssen unten mit den Wänden
3 D und 3 F bündig abschließen und dürfen nicht durchhängen.
»Adolf Pirling« hat folgende Bilder angehängt:
  • DAN-23.jpg
  • DAN-24.jpg
  • DAN-25.jpg
  • DAN-26.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

  • »Minensucher« ist männlich

Beiträge: 584

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2006

Beruf: Lokführer

  • Nachricht senden

9

Samstag, 13. Juni 2009, 18:57

Fähren

Moin, moin, Peter,

gibts auch, schau mal unter:
http://www.conys-modellbau.de/
Gruß Norbert

DUOSAN & KITTIFIX kleben alles

Norberts Ostseewerft an der Elde :
I.] Konstktionsbüro :
- VM - Rettungsschiffe - "R11" & "R-21" , Umgebaute MLR-Schiffe Typ Habicht,
II.] auf Helling : Musterbau für Rettungsschiffe, sowie R-Boot Typ "R401-R498"

  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 446

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

10

Samstag, 13. Juni 2009, 19:37

Nun hat der Peter den Link doppelt erhalten.
Aber das schadet ja bei diesen schönen Modellen nicht.

Er hat mir auch scnon über eine PN geantwortet.

Gruß

Adolf
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 446

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 14. Juni 2009, 09:04

Um das Modell beim späteren Anbau der Bordwände
gegen Verwindung zu schützen,
verbinde ich zuerst separat die Teile 5 durch das Teil 5/5.
Nun bringe ich die Wände 5 A, 5B, und 5c auf diesem Deck an.
Damit der Schornstein auf Deck 6 nicht durchhängt,
klebe ich noch eine Stütze zwischen den Wänden 5 B auf

Nun erst klebe ich diese Baugruppe auf das Mittelteil des Schiffes.
»Adolf Pirling« hat folgende Bilder angehängt:
  • DAN-27.jpg
  • DAN-28.jpg
  • DAN-29.jpg
  • DAN-30.jpg
  • DAN-31.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 446

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 14. Juni 2009, 09:05

Jetzt klebe ich die zwei vorhandenen Teile 6 - Schornsteindeck -
Rücken an Rücken und erhalte so eine stabilere Fläche.
Es folgt nun das Aufkleben des Schornstendecks auf die Wände 5 A, 5 B, 5 C.
»Adolf Pirling« hat folgende Bilder angehängt:
  • DAN-32.jpg
  • DAN-33.jpg
  • DAN-34.jpg
  • DAN-35.jpg
  • DAN-36.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Adolf Pirling« (14. Juni 2009, 13:37)


  • »Minensucher« ist männlich

Beiträge: 584

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2006

Beruf: Lokführer

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 14. Juni 2009, 13:08

Moin, moin, Peter,

da liegst Du etwas verkehrt,

die Schiffe mußt Du schon Bestellen, in der Größe wie Du sie haben möchtest, 1:250(Z) oder 1:160(N),

als Downlad gibts nur die Fähranleger und einige Wagen, diese Teile aber auch in den 2 Baugrößen,
Gruß Norbert

DUOSAN & KITTIFIX kleben alles

Norberts Ostseewerft an der Elde :
I.] Konstktionsbüro :
- VM - Rettungsschiffe - "R11" & "R-21" , Umgebaute MLR-Schiffe Typ Habicht,
II.] auf Helling : Musterbau für Rettungsschiffe, sowie R-Boot Typ "R401-R498"

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 14. Juni 2009, 16:18

Hallo Minensucher,

die Dan kannst Du kostenlos in den Maßstäben 1:160 und 1:250 ebefalls herunterladen

Michael
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 446

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 16. Juni 2009, 23:09

Es werden die Bordwände 2 A und zwei B,
sowie das Verdungsstück 2 A/B vorbereitet.

Die schwarzen Fenster habe ich ausgeschnitten und
mit Plastikfolie „verglast“.

Vor dem Anbringen der Bordwände am Schiffskörper
klebe ich noch die „Innenwände“ 2 A I und 2 B I an die entsprechenden Stellen.
Die vorher auf stärkeren Karton aufgeklebten
und ausgeschnittenen Teile T i werden nun auch noch angebracht.
»Adolf Pirling« hat folgende Bilder angehängt:
  • DAN--37.jpg
  • DAN-38.jpg
  • DAN-39.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 446

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 16. Juni 2009, 23:12

Anbringen der 4 Bordwandteile.
Die Teile 2 C habe ich weggelassen.
Sie passten an meinem Modell nicht richtig.

Bug und Heck gibt es bei diesem Schiff nicht,
da die Enden identisch sind und das Schiff in beide Richtungen
gleich gut fahren kann.
Bei der MS DAN wurde das schon im Jahr 1952
verwirklicht.
Bei vielen norwegischen Fjordfähren kam diese Bauart erst viel später auf.
»Adolf Pirling« hat folgende Bilder angehängt:
  • DAN-40.jpg
  • DAN-41.jpg
  • DAN-42.jpg
  • DAN-43.jpg
  • DAN-44.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

  • »Vater und Sohn« ist männlich

Beiträge: 883

Registrierungsdatum: 27. März 2006

Beruf: Schifffahrtskaufmann

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 17. Juni 2009, 08:39

Hallo Adolf,

toller Baubericht von Dir!

Die DAN ist ein hervorragendes Schiff als Einstieg zu Conys Bögen.
Ich habe vor geraumer Zeit auch einmal die DAN gebaut und danach sofort eine größere Order bei Cony's getätigt! Mittlerweile habe ich
fast alle Modelle von Cony vorliegen (einige schon dreidimensional, einige noch zweidimensional und eines im Zwischenstadium!)

Beste Grüße,
Torben

  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 446

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 17. Juni 2009, 09:18

Hallo Torben!

Gerade aus diesem Grund habe ich auch die MS DAN ausgewählt.

Es wird bei mir bestimmt auch nicht das letzte Modell von Cony bleiben,
besitze ich doch mittlerweile schon mehr als 10 seiner tollen Modelle.

Ich finde seine Modelle unter anderem auch so reizvoll,
weil er an manchen Stellen eine ganz unkonvetionelle
Konstruktionseise hat.

Gruß

Adolf
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 10 556

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 17. Juni 2009, 19:34

Hallo Adolf,
nur so zur Information: Schau doch mal in der Schiffahrtsgalerie unter Ostseehafen nach. Da findest du noch andere Conyschiffe.

Mit freundlichen Grüßen

modellschiff

  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 446

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 17. Juni 2009, 19:50

Hallo Modellschiff!

Ich vermute, Du meintest "Ostseefähren"

Danke für den Hinweis. Ich kannte diese Beiträge schon vorher.
Schön, was man dort alles an Ostseefähren wiederfindet.
So z.B. die beiden Modelle in 1:250 vom WHV und die
Fähre Karl Karstens vom Schifffahrtsmuseum Bremerhaven.

Die Fähren vom WHV habe ich in grauen Vorzeiten auch schon
einmal gebaut. Da sie noch existieren, werde ich sie
am Ende meines Bauberichts zusammen mit der MS DAN zeigen.

PS.
Gerade bemerke ich, dass ich in der Auflistung nicht weit nach unten genug geschaut habe. Dort findet sich in der Tat ein Bericht "Ostseehafen"

Den werde ich mir gleich genauer ansehen.

Addolf
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Adolf Pirling« (17. Juni 2009, 19:53)


  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 446

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 17. Juni 2009, 20:00

Nun endlich eine Reaktion zu dem Link "Ostseehafen"!

Auch diese Bilder habe ich früher schon einmal gesehen.
Nur hatte ich damals noch nicht mein Augenmerk auf
die MS DAN gerichtet.

Toll, sie gleich zwei mal auf Bildern entdecken zu können.

Gruß

Adolf
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 446

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 18. Juni 2009, 08:59

Nun werden die Tore an den beiden Enden des Schiffes
vorbereitet und jeweils Rücken an Rücken geklebt

In diesem Bauabschnitt bereite ich auch die Wände 4 G
(und die fehlenden 4 F) vor,
sowie die leider auch fehlenden „Innenwände“ der Teile 3 D und 3 F.
Dazu habe ich die Teile jeweils zweimal kopiert
und dann zurecht geschnitten.

Anbringen aller vorbereiteten Teile.
»Adolf Pirling« hat folgende Bilder angehängt:
  • DAN-45.jpg
  • DAN-46.jpg
  • DAN-48-.jpg
  • DAN-49-.jpg
  • DAN-50-.jpg
  • DAN-47.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Adolf Pirling« (18. Juni 2009, 09:04)


  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 446

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

23

Samstag, 20. Juni 2009, 00:45

Jetzt ist eine wahre Fleißarbeit angesagt.

Wer die Rettungsinseln einzeln und nicht als „Stange“
anfertigen will, hat viel zu kopieren, zu schneiden und zusammen zu kleben.
Die kleinen Endscheiben der Inseln reichen so nicht aus.

20 x 161 b
20 x 161 a
40 x die Scheiben
8 x Lager für die Rettungsboote
8 x 160 b Davids
4 x 160 Rettungsboote
2 x Reling

Man sollte darauf achten, bei den Davids
die Linie an der Basis von hinten zu ritzen.
Ebenso sollte man vor dem Ausschneiden
bei den Rettungsbooten an den Ende die kleinen Linien
von hinten zu ritzen. So lassen sich die Boote leichter in Form bringen.
Auch ein Runden der Bootskörper in Querrichtung vor dem
Zusammenkleben ist sinnvoll.

Sinnvolle Reihenfolge beim Anbringen der Rettungsinseln:
1.Lager für die Inseln
2.Inseln auf die Lager
3.Erst dann die Reling ankleb
»Adolf Pirling« hat folgende Bilder angehängt:
  • Ritzen-.jpg
  • DAN-54-.jpg
  • DAN-55--.jpg
  • DAN-56-.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 446

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 21. Juni 2009, 19:53

Endspurt:

Nur noch wenige Teile sind zu verbauen.

Poller, Schornstein, Brückenschanz,
Lüfter, Scheinwerfer, Radar und Masten.

Die Basis der Poller habe ich auf stärkeren Karton geklebt.
Die Poller selbst wurden aus Zahnstochern angefertigt.

Beide vorhandenen Scheiben für den Schornstein habe ich mit Karton verstärkt.
Eine Scheibe kam nach unten als Formgeber, die andere nach oben.

Radarmast und Radarsender habe ich aus Zahnstochern gefertigt.

Für die Masten habe ich nicht die vergesehenen Teile,
sonder einfaches Schreibmaschinenpapier benutzt.
Das ließ sich wesentlich leichter auf den gewünschten Durchmesser rollen.
»Adolf Pirling« hat folgende Bilder angehängt:
  • DAN-52.jpg
  • DAN-57.jpg
  • DAN-58-.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 446

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 21. Juni 2009, 19:54

Diese Teile am Modell:
»Adolf Pirling« hat folgende Bilder angehängt:
  • DAN-59-.jpg
  • DAN-60-.jpg
  • DAN-61-.jpg
  • DAN-62-.jpg
  • DAN-63-.jpg
  • DAN-64-.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 446

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 21. Juni 2009, 19:56

Unter www.conys-modellbau.de
kann man sich D-Zugwagen in 1:160 oder 1:250
herunter laden.
Drei sollen später auf dem Schiff ihren Platz finden.
»Adolf Pirling« hat folgende Bilder angehängt:
  • DAN-65-.jpg
  • DAN-66-.jpg
  • DAN-67-.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 446

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 21. Juni 2009, 19:57

Den Abschluss meines Bauberichts sollen drei Bilder mit
den Schiffen MS DAN in 1: 160 ( aus dem Originalbogen gebaut) und 1: 106 bilden.

Damit ist der Baubericht an sein Ende gekommen.
»Adolf Pirling« hat folgende Bilder angehängt:
  • DAN-68.jpg
  • DAN-69-.jpg
  • DAN-70-.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 446

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 23. Juni 2009, 20:14

Herzlichen Dank für Eure anerkennenden Worte!

Und nun noch ein Kleiner Nachschlag für die Ostseefähre MS DAN:

Dieses Eisenbahnfährschiff war nicht das erste,
das ich in Karton gebaut habe.

Vor etlichen Jahren habe ich die beiden Fährschiffe Deutschland
vom Jade, bzw Möwe Verlag gebaut.
Beide Schiffe im Maßstab 1:250

Sie lagerten seitdem in einer großen Glasvitrine und haben sich
doch recht gut gehalten.

Sind sie in ihrer Art und zu ihrer Zeit nicht richtig schöne Modelle gewesen?


Gruß

Adolf
»Adolf Pirling« hat folgende Bilder angehängt:
  • Deutschland-01.jpg
  • Deutschland-02.jpg
  • Deutschland-03.jpg
  • Deutschland-04.jpg
  • Deutschland-05.jpg
  • Deutschland-06.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

  • »Vater und Sohn« ist männlich

Beiträge: 883

Registrierungsdatum: 27. März 2006

Beruf: Schifffahrtskaufmann

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 24. Juni 2009, 11:47

Hallo Adolf,

äußerst gelungener Baubericht und sehr schön gewordenes Modell der DAN.
Ich bin ein echter Fan von Autofähren (+ Eisenbahnfähren).
Die DEUTSCHLAND (I) war auch in meiner Jugend eines meiner ersten Modelle. Sie existiert noch, aber in nicht-zeigenswertem Zustand.

Da Du mit den beiden DEUTSCHLAND-Modellen schon Vergleiche ziehst und einen Blick auf die Historie wirfst, möchte ich gern ergänzen:

In der Realität wurden irgendwann Fährschiffe mit übereinander liegenden Fahrzeugdecks modern; in den Modellen wurde diesem bisher leider nicht Rechnung getragen. Siehe Deine DEUTSCHLAND (II): Während das Eisenbahndeck durchlaufend dargestellt ist, bleibt das Pkw-Deck nur angedeutet. Genauso sieht's beim Modell der KARL CARSTENS aus (welche bereits schon die nächste Generation repräsentierte).
Cony hat sich mit der RÜGEN nun endlich und als erster an ein echtes Doppeldeck-Modell herangewagt.

Wer gern Modelle von Fähren baut, kommt über kurz oder lang irgendwann zu Cony.


Beste Grüße,
Torben

  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 446

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 24. Juni 2009, 14:07

Hallo Torben!

Danke für Deine anerkennenden Worte.

Unter dem Gesichtspunkt der dargestellten Eisenbahn- und Autodecks
habe ich die Modelle bisher noch gar nicht betrachtet.

Vielen Dank für den Hinweis.

Die Rügen von Cony liegt mir in 1:160 und 1:250 vor.
Vermutich werde ich das größere Schiff bauen,
passt es doch besser zur MS DAN.
Und außerdem liebe ich nun einmal große Kartonmodelle.

Gruß

Adolf
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

  • »britanis« ist männlich
  • »britanis« wurde gesperrt

Beiträge: 931

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2006

Beruf: einzelhandel

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 24. Juni 2009, 14:34

ups ist das die deutschland die möve jetzt im angebot hat???
sieht ja gut aus :D

  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 446

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 24. Juni 2009, 22:31

Hallo britanis!

Ich denke schon, dass es diese Eisenbahnfähre ist.
Aber Vorsicht:

Die z.Z. auszuliefernde Deutschland ist bestimmt ein Digitaldruck.
Da würde ich mich doch vorher bei Kennern dieser Materie erkundigen,
um nicht vom Bogen enttäuscht zu sein.

Gruß

Adolf
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

Social Bookmarks