Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 514

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

1

Montag, 13. Januar 2014, 23:46

Eisenbahnfährschiff MS Najaden von H.-J. Conrad in 1:160

Herr Conrad – Cony – hat wieder ein neues Ostseefährenmodell herausgegeben.
Es ist die MS Najaden, zu der ich heute
einen Baubericht beginnen möchte.

Schon lange habe ich auf dieses Modell gewartet.
Endlich kann ich meinen lange gehegten Wunsch
umsetzen, einmal ein von mir sog.
Doppelfahrstandschiff zu bauen.

Über viele Jahre sind meine Frau, die
drei Kinder und ich via Vogelfluglinie nach Schweden
und Norwegen gereist.

Zwischen Puttgarden und Rödby sowie
zwischen Helsingborg und Helsingör
genossen wir immer wieder die
Überfahrten auf den modernen Eisenbahnfährschiffen.

Mit großer Wahrscheinlichkeit war darunter auch die nun zu einem Modell
zu verbauende MS Najaden.

Los geht es:

Das vorliegende Modell ist in 1:160 gehalten.
Man kann das Modell aber auch in 1:250 bauen.

Auch bei diesem Modell ist Cony seiner bewährten Konstruktions-
weise treu geblieben und hat die Bodenteile samt Mittelspant
so gezeichnet, dass man zunächst die Hilfslinien für die
Querspanten von der bedruckten auf die
unbedruckte Seite übertragen muss.

Dazu lege ich die Bauteile auf eine dünne Schaumstoffmatte,
durchlöchere die Endpunkte der Linien auf der bedruckten Seite
mit einer dünnen Nadel und verbinde dann auf der Rückseite die kleinen
Löcher mit Bleistiftstrichen.
Hört sich viel komplizierter an, als es in Wirklichkeit ist!
Bei meinen inzwischen fünf gebauten
Conrad-Modellen bin ich mit dieser Methode sehr gut gefahren.


Gruß

Adolf Pirling
»Adolf Pirling« hat folgende Bilder angehängt:
  • Najaden-001-web.jpg
  • Najaden-002-web.jpg
  • Najaden-003-web.jpg
  • Najaden 004a web.jpg
  • Najaden-004-web.jpg
  • Najaden-005-web.jpg
  • Najaden-Cover-web.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Adolf Pirling« (15. Januar 2014, 23:38)


  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 514

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 14. Januar 2014, 20:56

Weiter geht es mit dem Bau.

Der Aufbau des Modell erfolgt nicht in
der Reihenfolge der Teilenummern.
Er richtet sich vielmehr nach größeren Baugruppen,
so. z.B. den einzelnen Decks.
Die Querspanten tragen alle die Bezeichnung „11“

Die Querspanten sind nun eingebaut.
Die Ausrichtung ist leicht an den
kleinen grünen und roten Pfeilen zu erkennen.
Da es bei dieser Art von Schiff keinen
richtigen Bug und kein richtiges Heck gibt,
zeigen die Pfeile immer in die
Richtung, wo später die Anker montiert werden.
»Adolf Pirling« hat folgende Bilder angehängt:
  • Najaden 006 web.jpg
  • Najaden-007-web.jpg
  • Najaden-008-web.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Adolf Pirling« (14. Januar 2014, 21:11)


  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 514

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 14. Januar 2014, 21:01

Schon erfolgt der Einbau der Decksteile 2a bis 2c.
Noch macht alles einen recht instabilen Eindruck.
Bedingt durch das über die ganze
Schiffslänge durchgehende Eisenbahndeck
ist alles noch recht offen.
Die Enden der Querspanten ragen
alleinstehend in die Höhe.
Die Erfahrung durch den Bau mehrerer
anderer Fährschiffe von Cony
weiß aber, dass mit dem Aufbau
weiterer Decks die Stabilität immer besser wird.

Gruß
Adolf Pirling
»Adolf Pirling« hat folgende Bilder angehängt:
  • Najaden 009 web.jpg
  • Najaden-010-web.jpg
  • Najaden-011-web.jpg
  • Najaden-012-web.jpg
  • Najaden-014-web.jpg
  • Najaden-015-web.jpg
  • Najaden-013-web.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 514

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 15. Januar 2014, 20:38

Die Verbindungsstreben zwischen den mittleren Querspanten
werden eingebaut. ( 5 Stück – 11g4 bis 11l4)
»Adolf Pirling« hat folgende Bilder angehängt:
  • Najaden-016-web.jpg
  • Najaden-017-web.jpg
  • Najaden-018-web.jpg
  • Najaden-019-web.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 514

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 15. Januar 2014, 20:41

Jetzt werden die Innenwände des
Eisenbahndecks (2a bis 2c) eingebaut.

Dabei sollte man zuerst die langen
Wandteile 21eS und 21eB einfädeln und festkleben.
»Adolf Pirling« hat folgende Bilder angehängt:
  • Najaden-020-web.jpg
  • Najaden-021-web.jpg
  • Najaden-022-web.jpg
  • Najaden-023-web.jpg
  • Najaden-024-web.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 514

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 15. Januar 2014, 20:43

Danach sind alle anderen Innenwände
des Eisenbahndecks an der Reihe.
Bauteile Steuerbord: 21aS bis 21hS - grüne Pfeile
Bauteile Backbord 21aB bis 21hB - rote Pfeile


Gruß

Adolf Pirling
»Adolf Pirling« hat folgende Bilder angehängt:
  • Najaden-025-web.jpg
  • Najaden-026-web.jpg
  • Najaden-027-web.jpg
  • Najaden-028-web.jpg
  • Najaden-029-web.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 514

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 16. Januar 2014, 20:06

Die Decks Nr.: 3 und die Wände Nr.: 31 werden vorbereitet und am Modell befestigt.

Vor dem Ausschneiden der Teile 31 sollte man die Bauteilenummern
auf der Rückseite der Bauteile festhalten, um nicht die falschen
Teile zusammen zu kleben.

Die Vorderseiten der Teile 31 (z.B. 31aSa) sind so an den Wänden
zu befestigen, dass unten ein schmaler Streifen frei bleibt.
An diese schmalen Streifen werden dann die Decks 3 geklebt.

Gruß

Adolf Pirling
»Adolf Pirling« hat folgende Bilder angehängt:
  • Najaden-030-web.jpg
  • Najaden-031-web.jpg
  • Najaden-032-web.jpg
  • Najaden-033-web.jpg
  • Najaden-034-web.jpg
  • Najaden-035-web.jpg
  • Najaden-036-web.jpg
  • Najaden-037-web.jpg
  • Najaden-039-web.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 514

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

8

Freitag, 17. Januar 2014, 21:04

Weiter geht es mit dem Zwischendeck 4,
dem Mittelträger auf Deck 4 (Teile 41aS und 41aB)
den Querstreben für das Deck 5
und dem Deck 5.
»Adolf Pirling« hat folgende Bilder angehängt:
  • Najaden-040-web.jpg
  • Najaden-041-web.jpg
  • Najaden-042-web.jpg
  • Najaden-043-web.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 514

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

9

Freitag, 17. Januar 2014, 21:07

Um den Mittelträger besser und vor allem ebener
auf dem Zwischendeck anbringen zu können,
habe ich den Aufbau schon vor dem Einbau des Decks
in den Schiffskörper vorgenommen.
»Adolf Pirling« hat folgende Bilder angehängt:
  • Najaden-044-web-web.jpg
  • Najaden-045-web.jpg
  • Najaden-046-web.jpg
  • Najaden-047-web.jpg
  • Najaden-048-web.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 514

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

10

Freitag, 17. Januar 2014, 21:08

Nun werden die Querträger 11g5, 11h5, 11i5, 11k5 und 11l5
zwischen die mittleren Querspanten eingebaut.
Auf ihnen und dem Mittelträger von
Deck 4 wird dann das Deck 5 angebracht.


Gruß

Adolf Pirling
»Adolf Pirling« hat folgende Bilder angehängt:
  • Najaden-049-web.jpg
  • Najaden-050-web.jpg
  • Najaden-051-web.jpg
  • Najaden-052-web.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 514

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 19. Januar 2014, 19:28

Die Bordwände sind an der Reihe.
Bevor man sie am Schiffskörper anbringt,
sollte man an ihnen die vier
Übergangslaschen zu den Brückenwänden
ankleben. (Gut vorgerundet!)

Gruß
Adolf Pirling
»Adolf Pirling« hat folgende Bilder angehängt:
  • Najaden-059-web.jpg
  • Najaden-053-web.jpg
  • Najaden-054-web.jpg
  • Najaden-055-web.jpg
  • Najaden-057-web.jpg
  • Najaden-058-web.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 514

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

12

Montag, 20. Januar 2014, 20:49

Es folgen die beiden identischen Brückenwände
mit ihren Schanzverkleidungen.
Bauteile 40v und 40h.


Gruß
Adolf Pirling
»Adolf Pirling« hat folgende Bilder angehängt:
  • Najaden-060-web.jpg
  • Najaden-064-web.jpg
  • Najaden-061-web.jpg
  • Najaden-062-web.jpg
  • Najaden-063-web.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 514

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 21. Januar 2014, 21:52

Jetzt folgen
die noch ausstehenden Innenteile der Bordwände.

Gruß
Adolf Pirling
»Adolf Pirling« hat folgende Bilder angehängt:
  • Najaden-065-web.jpg
  • Najaden-066-web.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 514

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 22. Januar 2014, 17:02

Aufbauten für das Deck 5 kommen nun an die Reihe.
Bei der Vorbereitung der Bauteile sollte man beachten,
dass an den Teilen 51a und 51g die sehr dünne Linie
unter den großen Fenstern von hinten zu ritzen ist.
Sonst lassen sich die beiden Bauteile kaum an die
Vorderseiten der Teile 51b und 51f anbringen.

Gruß
Adolf Pirling
»Adolf Pirling« hat folgende Bilder angehängt:
  • Najaden-067-web.jpg
  • Najaden-068-web.jpg
  • Najaden-069-web.jpg
  • Najaden-071-web.jpg
  • Najaden-072-web.jpg
  • Najaden-074-web.jpg
  • Najaden-075-web.jpg
  • Najaden-073-web.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 514

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

15

Freitag, 24. Januar 2014, 18:28

Nun baue ich die beiden Bug- bzw. Heckklappen zusammen.
Neben den Bordwänden halte ich diese Bauteile
für die kritischsten Momente bei den Fährschiffen.

Um den Zusammenbau zu dokumentieren,
zeige ich wieder ein paar mehr Bilder.
»Adolf Pirling« hat folgende Bilder angehängt:
  • Najaden-076-web.jpg
  • Najaden-077-web.jpg
  • Najaden-078-web.jpg
  • Najaden-079-web.jpg
  • Najaden-080-web.jpg
  • Najaden-081-web.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 514

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

16

Freitag, 24. Januar 2014, 18:32

Weitere Bilder zum Bau der Klappen:


Gruß
Adolf Pirling
»Adolf Pirling« hat folgende Bilder angehängt:
  • Najaden-082-web.jpg
  • Najaden-083-web.jpg
  • Najaden-084-web.jpg
  • Najaden-085-web.jpg
  • Najaden-086-web.jpg
  • Najaden-087-web.jpg
  • Najaden-088-web.jpg
  • Najaden-089-web.jpg
  • Najaden-091 -web.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

Ehemaliges Mitglied P_H

unregistriert

17

Freitag, 24. Januar 2014, 20:42

Hey Adolf

Sehr schön!
Dien Bauberichte sind informativ, hilfreich und sehr gut fotografiert. Jeder der ein Modell bauen will, das Du schon gebaut hast, kann sich getrost Deinen BB als Bauanleitung nehmen! Herzlichen Dank, dass Du Dir diese Mühe machst!
Ich werde bei einem nächsten Projekt (wann? weiss noch nicht…) auf jeden Fall auch darauf zurück greifen, den entsprechenden BB habe ich mir bereits zur Seite gelegt :D


Freundliche Grüsse
Peter

18

Samstag, 25. Januar 2014, 11:04

Hallo Adolf,
wie immer von dir ein sehr schöner detaillierter Baubericht! :thumbsup:
Gruß Michael


Alles klebt gut! :cool:

  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 514

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 28. Januar 2014, 19:53

Es folgen die drei Teile des Decks 6.
Oberhalb der Brücke werden die Teile
61a angebracht.
Danach werden die beiden Schornsteine
52 vorbereitet und an entsprechenden Stellen auf Deck 5a befestigt.
Ihr Aufbau und der der Rettungsboote
geht klar aus den Skizzen hervor.


Gruß
Adolf Pirling
»Adolf Pirling« hat folgende Bilder angehängt:
  • Najaden-092-web.jpg
  • Najaden-093-web.jpg
  • Najaden-094-web.jpg
  • Najaden-095-web.jpg
  • Najaden-096-web.jpg
  • Najaden-097-web.jpg
  • Najaden-098-web.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Adolf Pirling« (28. Januar 2014, 19:58)


  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 514

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 29. Januar 2014, 16:45

Heute nur ein sehr kurzes update:

Alle vier Rettungsboote sind am Modell angebracht.

Gruß
Adolf Pirling
»Adolf Pirling« hat folgende Bilder angehängt:
  • Najaden-099-web.jpg
  • Najaden-100-web.jpg
  • Najaden-101-web.jpg
  • Najaden-102-qwb.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 514

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

21

Freitag, 31. Januar 2014, 18:25

""Zu den vier Rettungsbooten kommen nun die 28 Rettungsinseln.
Außerdem werden die vier Puffer für Eisenbahnwagen angebracht,
zwei in ausgeklappter, zwei in eingefahrener Form.
Zuletzt für heute kommen die sechs Paar Poller.


Gruß
Adolf Pirling
»Adolf Pirling« hat folgende Bilder angehängt:
  • Najaden-104-web.jpg
  • Najaden-106-web.jpg
  • Najaden-107-web.jpg
  • Najaden-108-web.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Adolf Pirling« (1. Februar 2014, 11:36)


  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 514

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

22

Samstag, 1. Februar 2014, 18:39

In den weiteren Sitzungen kommen nur noch Kleinteile.

Heute:

Spille – K1
Kästen für Rettungswesten – K2
Lüfter – K4
Bänke/Tische – K6

Gruß
Adolf Pirling
»Adolf Pirling« hat folgende Bilder angehängt:
  • Najaden-109-web.jpg
  • Najaden-110-web.jpg
  • Najaden-111-webjpg.jpg
  • Najaden-112-web.jpg
  • Najaden-113-web.jpg
  • Najaden-114-web.jpg
  • Najaden-115-web.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 514

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

23

Montag, 10. Februar 2014, 21:16

Es ist so weit!

Die letzten Bauteile sind vorbereitet und am Modell befestigt.
Das sind:
Masten, Scheinwerfer, Fahnenstangen,
Radargeräte, Anker und und und.
Damit ist der Bau der

SM Najaden

abgeschlossen.

Damit habe ich meine kleine Flotte von Ostseefähren
aus der Hand von Cony um ein weiteres Modell bereichert.
Über den gesamten Ablauf des Baus habe ich keinerlei
Unstimmigkeiten oder Fehler gefunden,
weder in der Abwicklung, noch in der Binnenzeichnung.
Also: Bastelspaß pur.
Das Modell der SM Najaden kann ich
jedem Interessierten sehr empfehlen.


Gruß
Adolf Pirling
»Adolf Pirling« hat folgende Bilder angehängt:
  • Najaden-116-web.jpg
  • Najaden-117-web.jpg
  • Najaden-118-web.jpg
  • Najaden-119-web.jpg
  • Najaden-120-web.jpg
  • Najaden-121-web.jpg
  • Najaden-123-web.jpg
  • Najaden-122-web.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 514

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

24

Montag, 10. Februar 2014, 21:18

Und hier die letzten Bilder vom Modell:
»Adolf Pirling« hat folgende Bilder angehängt:
  • Najaden124-web.jpg
  • Najaden-125web.jpg
  • Najaden-126-web.jpg
  • Najaden-127-web.jpg
  • Najaden-128-web.jpg
  • Najaden-129-web.jpg
  • Najaden-130-web.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

Ehemaliges Mitglied P_H

unregistriert

25

Montag, 10. Februar 2014, 22:23

Hey Adolf

Vorbildlicher Bau eines sehr interessanten und vom Stil her (ausser eben bei Cony's ) selten gesehenen Vorbildes!
Herzlichen Glückwunsch zur Indienststellung und vielen Dank für diesen informativen Baubericht! Beste und wohlverdiente Werbung für diesen Konstrukteur!

Freundliche Grüsse aus der frühlingshaften Schweiz
Peter

Riklef G.

Erleuchteter

  • »Riklef G.« ist männlich

Beiträge: 1 594

Registrierungsdatum: 28. Januar 2010

Beruf: Systemoperator

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 11. Februar 2014, 11:00

Moin Adolf,

vielen Dank für diesen wieder sehr schön gestalteten Baubericht und Glückwunsch zur Fertigstellung.
Es ist immer wieder eine Wonne, deine Berichte zu lesen.
Vielen Dank ^^

LG
Riklef
"Der Erfinder der Autokorrektur ist ein Armschlauch."

----------------
Projekte:
Fertig:
Iljushin IL-14 1:33
Lockheed L-1649 A 1:100 (1. Version fertig)
SIBAJAK von Scaldis 1:250

Im Bau:
Hauptfahrwerk einer Boeing B777
De Haviland Comet 4B 1:100

Geplant: so vieles... :rolleyes:

Pitje

Erleuchteter

  • »Pitje« ist männlich

Beiträge: 2 558

Registrierungsdatum: 30. Januar 2010

Beruf: Tandemmaster, Fallschirmsprunglehrer, Fallschirmwart, Vermessungsinscheniör

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 11. Februar 2014, 11:09

Guten Morgen Adolf,

Herzlichen Glückwunsch zur Indienststellung Deiner Fähre.
Du hast wieder eine sehr informative Dokumentation des Baus abgeliefert, welche etwaigen Nachbauern eine große Hilfe sein wird.
Das Modell an sich ist wie immer sehr sauber gebaut! :)


VG
Peter
Parallel im Bau:
Großlinienschiff S.M.S. Baden , HMV, 1:250
Hafenanlage Neu-Ulm , diverse Verlage, 1:250

Hans-Joachim Conrad

Fortgeschrittener

  • »Hans-Joachim Conrad« ist männlich

Beiträge: 56

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2007

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 11. Februar 2014, 14:12

Hallo ,
Auch von mir herzlichen Glückwunsch zur Fertigstellung und dem gelungenen Baubericht.

Die dazu passenden Reisezugwagen findest du hier:
Reisezugwagen nach schwedischem Vorbild

Viele Grüße
Cony

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hans-Joachim Conrad« (11. Februar 2014, 14:28)


Gustav

Erleuchteter

  • »Gustav« ist männlich

Beiträge: 2 354

Registrierungsdatum: 16. Juni 2011

Beruf: Ruheständler

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 11. Februar 2014, 15:22

Moin Adolf,

ein sauber gebautes schönes Schiff, herzlichen Glückwunsch zur Fertigstellung.

Viele Grüße
Gustav
Auch kleine Dinge können Freude bereiten.

Ehemaliges Mitglied SL48

unregistriert

30

Mittwoch, 12. Februar 2014, 09:10

Moin Adolf,

da schließ' ich mich meinen Vorredner doch gleich an: Gerzlichen Glückwunsch! - Sauber, sauber... und es schien ja zu gehen wie das sprichwörtliche Bretzelbacken. Doch bitte: Gib den Flaggen doch noch etwas "Schwung", damit sie nicht ganz so steif im Wind stehen... ;)

Gruß

Kurt

  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 514

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 12. Februar 2014, 20:29

Euch allen herzlichen Dank für die anerkennenden Worte.

Als Abschluss möchte ich einmal alle meine
bisher gebauten Conrad-Modelle im Zusammenhang zeigen.

Gruß
Adolf Pirling
»Adolf Pirling« hat folgende Bilder angehängt:
  • DAN-59-.jpg
  • Meck Pom-web.jpg
  • Freia-153-web.jpg
  • Ruegen.jpg
  • Bau-085-web.jpg
  • Najaden-116-web.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich

Beiträge: 6 621

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 12. Februar 2014, 21:54

Moin Adolf,
auch von mir Glückwünsche zu diesem schön gebauten Modell! Na ja, den(n) muss ich wohl auch bald ran an meine 1:250iger Version.
Gruß
Jochen

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

33

Samstag, 15. Februar 2014, 01:24

Ich bin äusserst angetan von diesen Modellen und Deiner makellosen Umsetzung! Dreimal hoch!
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Social Bookmarks