Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt
  • »Ernst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 28. September 2006, 22:07

Eisbrecher "Stephan Jantzen" 1:250 MDK

Hallo Kartonmodellbafreunde,

so jetzt zeige ich euch den Bau des Eisbrechers vom MDK-Verlag.

Dieser Bau geht langsam vorran da ich noch ein anderes Schiff baue.

Mit der Hilfe von Herbert, Käptn Blaubär & Hein Blöd denen ich mehrere :)Hirnvernagelte Fragen meinerseits :) stellen werde wird dieses Schiff für mich eine Freude.

Muß zugeben habe mich in den Verlag verguckt.

Hier die ersten Bilder der Teile 1 & Teil 2, Teil 2a.

Grüße
Ernst
»Ernst« hat folgende Bilder angehängt:
  • Dscf0304.jpg
  • Dscf0305.jpg
Bin jetzt ein GELIaner

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich

Beiträge: 6 214

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 28. September 2006, 22:13

Moin Ernst,
die ersten Bilder erinnern mich von der Konstruktion her gesehen an die "Schnellbaubögen" des LI im Maßstab 1:500. Viel Spaß beim Bau. Bin mal auf Dein Ergebnis gespannt.
Gruß nach Norditalien
Jochen

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt
  • »Ernst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 28. September 2006, 22:17

Zitat

Original von Jochen Haut
Moin Ernst,
die ersten Bilder erinnern mich von der Konstruktion her gesehen an die "Schnellbaubögen" des LI im Maßstab 1:500. Viel Spaß beim Bau. Bin mal auf Dein Ergebnis gespannt.
Gruß nach Norditalien
Jochen


Moin Jochen,

ja das erinnert mich an die Schnellbaubögen 1:500 in der 60igern vom MÖVE-Verlag ein kleiner kostete 1 DM huch waren das Zeiten.

Viele herzliche Grüße an der SÜDSCHWEDEN von
Ernst
Bin jetzt ein GELIaner

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ernst« (28. September 2006, 22:18)


Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich

Beiträge: 6 214

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 28. September 2006, 22:27

Danke für die Grüße, Ernst.
Ich fühle mich geehrt, da Schweden ein total schönes Land ist - wie auch Italien, bzw. Bayern!!! :yahoo:
Gruß
Jochen

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt
  • »Ernst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 28. September 2006, 22:49

Hallo Freunde,

Das Bautei 1 wurde laut der Anleitung entsprechend gerundet und das Teil 1a Angeklebt. Der nächste schritt besteht in zusammenkleben des Rumpfes und Hecks.

Grüße
Ernst
»Ernst« hat folgende Bilder angehängt:
  • Dscf0307.jpg
  • Dscf0308.jpg
Bin jetzt ein GELIaner

Herbert

Erleuchteter

  • »Herbert« ist männlich

Beiträge: 3 560

Registrierungsdatum: 23. März 2005

  • Nachricht senden

6

Freitag, 29. September 2006, 10:46

Hallo Ernst,

na da wünsche ich Dir viel viel Spaß bei deinem Projekt.

Herbert
Von der BLAUHEI- Werft zuletzt übergeben: Frachtdampfer VORWÄRTS, SS Rotterdam (V), MS Rostock (Typ XD),MS Johan van Oldenbarnevelt, KÜMO 500, FD Rostock, Fracht- Und Lehrschiff Heinrich Heine, MS Stubnitz, Hochseeschlepper Hermes, FD Thälmannpionier, MS Reutershagen, Portalkran mit kleinen Diorama, Seebäderschiff "Königin Luise", Saugbagger NETTY, Frachtdampfer Axeldijk, Z- Trawler, Fischdampfer Rostock
In Arbeit: MS Lakonia

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt
  • »Ernst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

7

Freitag, 29. September 2006, 19:55

Hallo Freunde,

hier das Bauteil 1 & 1a, (Rumpf) nach der verklebung, nächster Schrit ist das einkleben der Teile 2 & 2a.

Grüße
Ernst
»Ernst« hat folgende Bilder angehängt:
  • Dscf0309.jpg
  • Dscf0310.jpg
  • Dscf0311.jpg
  • Dscf0312.jpg
Bin jetzt ein GELIaner

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt
  • »Ernst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 1. Oktober 2006, 20:08

Hallo Freunde,

@ Herbert hab viel freunde mit diesen Schiff :yahoo:

Gestern und heute habe ich die Teile 2 & 2a reingewürgt, man sieht eben viele blitzer auf der Ausenhaut (Bordwand) da werde ich mir noch die entsprechende Farbe besorgen und alles retuschieren.

Grüße
Ernst
»Ernst« hat folgende Bilder angehängt:
  • Dscf0313.jpg
  • Dscf0315.jpg
  • Dscf0316.jpg
Bin jetzt ein GELIaner

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt
  • »Ernst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 1. Oktober 2006, 21:40

Hallo Freunde,

habe noch ein paar Teile ausgeschnitten, oben die Teile 3, 3a unten Teil 4 2mal für Steuerbord und Backbord. alles inerhalb des Rumpfes.

Grüße
Ernst
»Ernst« hat folgendes Bild angehängt:
  • Dscf0318.jpg
Bin jetzt ein GELIaner

Herbert

Erleuchteter

  • »Herbert« ist männlich

Beiträge: 3 560

Registrierungsdatum: 23. März 2005

  • Nachricht senden

10

Montag, 2. Oktober 2006, 15:43

Hallo Ernst,

dein Eisbrecher geht ja voran.
Kleiner Tip zu den Teilen 3.
Bevor du sie einbaust, ein wenig vorrunden und dann unten in die Falls richtig einpassen. Dann hast später keine Probleme mit den Decks.

Weiterhin viel Spaß

Herbert
Von der BLAUHEI- Werft zuletzt übergeben: Frachtdampfer VORWÄRTS, SS Rotterdam (V), MS Rostock (Typ XD),MS Johan van Oldenbarnevelt, KÜMO 500, FD Rostock, Fracht- Und Lehrschiff Heinrich Heine, MS Stubnitz, Hochseeschlepper Hermes, FD Thälmannpionier, MS Reutershagen, Portalkran mit kleinen Diorama, Seebäderschiff "Königin Luise", Saugbagger NETTY, Frachtdampfer Axeldijk, Z- Trawler, Fischdampfer Rostock
In Arbeit: MS Lakonia

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt
  • »Ernst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

11

Montag, 2. Oktober 2006, 21:36

Hallo Freunde,

erstmals ein Danke für die freundlichen Worte.

@ Herbert,

habe aufgepasst.

So die Teile 3, 3a und Teil 4 eingebaut,
darunter seht ihr einen bristolkarton mit 0.5 mm die die Teile 5 und 7 als verstärkung brauchen.

Grüße
Ernst
»Ernst« hat folgende Bilder angehängt:
  • Dscf0318.jpg
  • Dscf0323.jpg
  • Dscf0324.jpg
Bin jetzt ein GELIaner

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt
  • »Ernst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

12

Montag, 2. Oktober 2006, 23:21

Hallo Freunde,

hier das Vorderdeck Teil 7 und das Backdeck Teil 5, erstes Bild aufgeklebt auf 0.5 mm Karton.
Zweites Bild alles ausgeschnitten die teile 5, 5a und 5c sind zum einbau bereit, es wurden auf jeden Deck noch ein Lukendeckel verdoppelt.

Grüße
Ernst
»Ernst« hat folgende Bilder angehängt:
  • Dscf0325.jpg
  • Dscf0326.jpg
Bin jetzt ein GELIaner

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt
  • »Ernst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 4. Oktober 2006, 12:09

Hallo Kartonmodellbaufreunde,

das Schiff wächst mir immer mehr zu herzen. Nochmals Danke an den MDK-Verlag.

Ein Gedanke von mir: für was sind die Verstärkungselemente 5a und 7a eigentlich da wo doch die Teile 5 und 7 mit 0.5 mm Karton verstärkt werden, werde sie aber trotzdem einbauen.

So jetzt habe ich die Teile 5 5a 5b und 6 eingeklebt, das Scherzl (für die Nordlichter das Heck) war gar nicht so schwer es richtg anazukleben die weisen Blitzer am Heck verschwienden mit den ankleben des Teils 8.

Ja so sieht mein Bastelplatz aus :yahoo:

Grüße
Ernst
»Ernst« hat folgende Bilder angehängt:
  • Dscf0329.jpg
  • Dscf0330.jpg
Bin jetzt ein GELIaner

hemingway

Meister

  • »hemingway« ist männlich

Beiträge: 2 192

Registrierungsdatum: 31. Januar 2006

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 4. Oktober 2006, 14:06

Schaut schon fein aus, Ernst!

Seit ich jetzt auch mal ein Schiff auf der Schneidmatte habe, interessieren mich auch die unterschiedlichen Konstruktionen der Rümpfe - erstaunlich, auf wieviel verschiedene Arten die Konstrukteure gekommen sind!

Was ist denn da noch für ein angefangener Rumpf hinter deinem Kaffeehaferl erkennbar?

Gruss Bernhard

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt
  • »Ernst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 4. Oktober 2006, 14:18

Hallo hemingway,

des Schifferl kommt aus ST. - PETERSBURG und schwimmt auf den MISSISIPI.

Da habe ich das Problem der Rumpf ist viel schmäler als das Deck, darum bei diesen keinen Baubericht kleine Pause.

Grüße
Ernst
Bin jetzt ein GELIaner

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt
  • »Ernst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 4. Oktober 2006, 14:41

Hallo Freunde,

:yahoo: der Rumpf ist fertig :yahoo:

Macht euch selbst ein Bild davon.

Übrigens bei mir werden die Bilder so reingestellt wie ich das Modell vor die Linse bekomme. Es gibt kein ausbessern bin auch so voll Freude was ich Fabrieziere.

Ach ja jetzt beginnt dann der Brückenaufbau.

Grüße
Ernst
»Ernst« hat folgende Bilder angehängt:
  • Dscf0331.jpg
  • Dscf0332.jpg
  • Dscf0333.jpg
Bin jetzt ein GELIaner

Günter Jordt

unregistriert

17

Mittwoch, 4. Oktober 2006, 15:06

RE: Eisbrecher "Stephan Jantzen" 1:250 MDK

Moin Ernst,

das geht ja flott voran mit dem Eisbrecher.

Das Modell gefällt mir wirklich gut.

Der liegt bei mir auch noch (und noch mehr Modelle von MDK) muß sich aber erstmal noch gedulden bis andere Modelle fertiggestellt sind.

Bin schon gespannt wie es mit Deinem Baubericht weitergeht.

Grüße aus Namibia

Günter

Friedulin

Erleuchteter

  • »Friedulin« ist männlich

Beiträge: 3 636

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2004

Beruf: Simulant

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 4. Oktober 2006, 15:23

Hallo Ernst,

Ich kann mich da nur anschließen.
Ein echt schönes Schiff und eine gute Arbeit!

=D> =D> =D>

Grüße Friedulin

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt
  • »Ernst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 4. Oktober 2006, 17:37

Hallo Freunde,

:rotwerd: rote Birne bekomme ich :rotwerd: DANKE.

Es geht doch weiter, die Teile die verstärk werden sind aufgeklebt eins schon ausgeschnitten.

Der Brückenaufbau beginnt.

Grüße
Ernst
»Ernst« hat folgendes Bild angehängt:
  • Dscf0334.jpg
Bin jetzt ein GELIaner

Lemy

Profi

  • »Lemy« ist männlich

Beiträge: 615

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2005

Beruf: Mechaniker

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 4. Oktober 2006, 19:52

Hallo Ernst,

Schönes Schiff und ein Schöner Baubericht =D>

na den kanste ja mal im Winter auf der Isar testen. :D

Gruß

Bernd

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt
  • »Ernst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 4. Oktober 2006, 20:10

Hallo Freunde,

@ Lemy :) du schlimmer Finger :) meinst du ich will diese Schiff wieder ausn Schwarzen Meer holen.

Hier ein Bildbericht über den Einbau der Baugruppe Teile 9.

Grüße
Ernst
»Ernst« hat folgende Bilder angehängt:
  • Dscf0335.jpg
  • Dscf0336.jpg
  • Dscf0337.jpg
  • Dscf0338.jpg
  • Dscf0339.jpg
Bin jetzt ein GELIaner

Herbert

Erleuchteter

  • »Herbert« ist männlich

Beiträge: 3 560

Registrierungsdatum: 23. März 2005

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 4. Oktober 2006, 20:42

Hallo Ernst,

na da kann ja bald das erste Eis gebrochen werden.
Wie ich erkennen kann, hast du auch die Variante BBB genommen. So sah er eben zu DDR- Zeiten aus. (BBB= Bagger- Bugsier- und Bergungsreederei- VEB versteht sich :) ).
Die alte Jantzen ist nun mal die lngere Zeit unter diesen Farben gefahren.
Nach der "Wende" bekam die Stephan Jantzen einen ein wenig veränderten Farbanstrich (Küstenwache) und die sichtbare Navigationsausrüstung (Antennen/ Masten) war auch etwas anders.
Diese Modifikation der St. Jantzen als Alternative haben unsere Freunde vom MDK auch bedacht.


Viele Grüße

Herbert
Von der BLAUHEI- Werft zuletzt übergeben: Frachtdampfer VORWÄRTS, SS Rotterdam (V), MS Rostock (Typ XD),MS Johan van Oldenbarnevelt, KÜMO 500, FD Rostock, Fracht- Und Lehrschiff Heinrich Heine, MS Stubnitz, Hochseeschlepper Hermes, FD Thälmannpionier, MS Reutershagen, Portalkran mit kleinen Diorama, Seebäderschiff "Königin Luise", Saugbagger NETTY, Frachtdampfer Axeldijk, Z- Trawler, Fischdampfer Rostock
In Arbeit: MS Lakonia

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt
  • »Ernst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 4. Oktober 2006, 20:47

Hallo Herbert,

habe mir das zu DDR-Zeiten gelaufenen Eisbrecher gekauft, nicht nach der Wende den Bundesdeutschen. Die DDR Ausführung gefählt mir besser.

Grüße von München nach Rostok der :yahoo: Blauhai-Gäng :yahoo:
Ernst
Bin jetzt ein GELIaner

Herbert

Erleuchteter

  • »Herbert« ist männlich

Beiträge: 3 560

Registrierungsdatum: 23. März 2005

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 4. Oktober 2006, 21:12

Halo Ernst,

na da haben wir ja die gleichen Gedanken, ob Bayer oder "Fischkopp" :D
Super, da tun sich breite Parallelen auf :yahoo: :yahoo:
Viel Spass noch am ST. Jantzen, der in Leningrad gebaut und seiner Zeit größte Eisbrecher in ostdeutschen Gewässern war.

na den :prost: Ernst

herbert und die Blauheis
Von der BLAUHEI- Werft zuletzt übergeben: Frachtdampfer VORWÄRTS, SS Rotterdam (V), MS Rostock (Typ XD),MS Johan van Oldenbarnevelt, KÜMO 500, FD Rostock, Fracht- Und Lehrschiff Heinrich Heine, MS Stubnitz, Hochseeschlepper Hermes, FD Thälmannpionier, MS Reutershagen, Portalkran mit kleinen Diorama, Seebäderschiff "Königin Luise", Saugbagger NETTY, Frachtdampfer Axeldijk, Z- Trawler, Fischdampfer Rostock
In Arbeit: MS Lakonia

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt
  • »Ernst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 4. Oktober 2006, 23:34

Hallo Kartonmodellbaufreunde,

kommt mein nicht aufgeräumter Bastelplatz.

Die Baugruppe Teile 10, waren eteas fitzilig.

Grüße
Ernst
»Ernst« hat folgende Bilder angehängt:
  • Dscf0340.jpg
  • Dscf0341.jpg
  • Dscf0342.jpg
  • Dscf0343.jpg
  • Dscf0344.jpg
Bin jetzt ein GELIaner

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt
  • »Ernst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 5. Oktober 2006, 09:11

Hallo Kartonmodellbaufreunde,

Jetzt zeige ich euch ein kleines Problem, das hat mit den Teil 9 zu tun, ist halt nur zum aufpassen. Der obere Teil von der Brückenhausverkleidung (wo man am blauen Strich einschneidet) dieses obere Teil hat nur einen anderen Krümmungsdurchmesser ist nicht sehr gut auf der Bauanleitung dargestellt.
Hier seht Ihr im linken Bild nicht sehr gut das es zwei verschiedene Krümmungsdurchmesser gibt.

Wollte euch nur darauf aufmerksam machen.

Mit den Studium der einseitigen Bauanleitung, den auf den Bögen gegebenen Hinweisen ist dieses schiff wirklich Problemlos zu bauen.

Grüße
Ernst
»Ernst« hat folgendes Bild angehängt:
  • Dscf0345.jpg
Bin jetzt ein GELIaner

Herbert

Erleuchteter

  • »Herbert« ist männlich

Beiträge: 3 560

Registrierungsdatum: 23. März 2005

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 5. Oktober 2006, 15:22

Zitat

Original von Ernst
Hallo Kartonmodellbaufreunde,

Jetzt zeige ich euch ein kleines Problem, das hat mit den Teil 9 zu tun, ist halt nur zum aufpassen. Der obere Teil von der Brückenhausverkleidung (wo man am blauen Strich einschneidet) dieses

Wollte euch nur darauf aufmerksam machen.

Mit den Studium der einseitigen Bauanleitung, den auf den Bögen gegebenen Hinweisen ist dieses schiff wirklich Problemlos zu bauen.

Grüße
Ernst


Hallo Ernst,

den blauen Strich findest du an fast allen relevanten Krümmumgen ( Teile, die nicht geknickt werden sollen) dieser Strich zeigt in Ergänzung zur Bauanleitung die Krümmung in ihrem Ausmaß an.

Viele Grüße

Herbert
Von der BLAUHEI- Werft zuletzt übergeben: Frachtdampfer VORWÄRTS, SS Rotterdam (V), MS Rostock (Typ XD),MS Johan van Oldenbarnevelt, KÜMO 500, FD Rostock, Fracht- Und Lehrschiff Heinrich Heine, MS Stubnitz, Hochseeschlepper Hermes, FD Thälmannpionier, MS Reutershagen, Portalkran mit kleinen Diorama, Seebäderschiff "Königin Luise", Saugbagger NETTY, Frachtdampfer Axeldijk, Z- Trawler, Fischdampfer Rostock
In Arbeit: MS Lakonia

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Herbert« (5. Oktober 2006, 15:25)


Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt
  • »Ernst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 5. Oktober 2006, 16:16

Hallo Freunde,

hier ist der Brückenaufbau fertig bis auf das kleinzeug, danach kommt der Kamin, Schornstein oder Funnel.
Auf den vierten Bild seht Ihr was ich mit den Krümmungsradius meine wenn man da nicht aufpasst ist das schöne gerade Teil futsch.

@ :yahoo: Herbert und Balahai-Gäng :yahoo:

Das Blauhai-Gäng gefällt mir so.
Herbert ich tue nur darauf Hinweisen wenn es Schwierigkeiten geben könnte beim zusammenbau die andere Kartonmodellbauer machen könnten.

Es sind von mir nur Hinweise.

Ich warte schon bis ich mein nächtes Schiff von MDK-Verlag baue "gier, lechts"

Grüße
Ernst
»Ernst« hat folgende Bilder angehängt:
  • Dscf0346.jpg
  • Dscf0347.jpg
  • Dscf0348.jpg
  • Dscf0349.jpg
Bin jetzt ein GELIaner

Herbert

Erleuchteter

  • »Herbert« ist männlich

Beiträge: 3 560

Registrierungsdatum: 23. März 2005

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 5. Oktober 2006, 18:05

Hallo Ernst,

Kamin, Schornstein, Funnel, da haste noch den Begriff Auspuff vergessen, Oder? :totlach:

Wird immer besser die Jantzen.

Weist du wer das überhaupt war, der Stephan Jantzen oder besser Vormann Jantzen-
Einer der Seenotretter der ersten Stunde in Warnemünde zu Segelschiffszeiten. Er half in Seenot geratenen Seglern und ruderte mit seinen Mannen noch im offenen Ruderboot den in Seenot geratenen entgegen.
Dann noch viel Spaß bei der Endmontage

wünscht

das Blauheimanagement, nebst Herbert
Von der BLAUHEI- Werft zuletzt übergeben: Frachtdampfer VORWÄRTS, SS Rotterdam (V), MS Rostock (Typ XD),MS Johan van Oldenbarnevelt, KÜMO 500, FD Rostock, Fracht- Und Lehrschiff Heinrich Heine, MS Stubnitz, Hochseeschlepper Hermes, FD Thälmannpionier, MS Reutershagen, Portalkran mit kleinen Diorama, Seebäderschiff "Königin Luise", Saugbagger NETTY, Frachtdampfer Axeldijk, Z- Trawler, Fischdampfer Rostock
In Arbeit: MS Lakonia

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 9 785

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 5. Oktober 2006, 18:12

Näheres zu Vormann Stephan Jantzen hier.
Bis die Tage...

Helmut



Populisten aller Länder, vereinigt Euch! :evil:

Zuletzt fertiggestellt:

SRK ERNST MEIER-HEDDE und
SRK HERMANN RUDOLF MEYER

sowie

Feuerschiff AMRUMBANK / DEUTSCHE BUCHT (Passat-Verlag)

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt
  • »Ernst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 5. Oktober 2006, 18:41

Hallo Wiesel,

Danke für diesen Link.

Grüße
Ernst
Bin jetzt ein GELIaner

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt
  • »Ernst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 5. Oktober 2006, 21:26

Hallo Kartonmodellbaufreunde,

@ Herbert,

:yahoo: das mit den Auspuff habe ich nicht geschriben, denn wenn meier so was loslässt da gehe ich gleich flüchten :yahoo:

Hätte zu diesen und im Allgemeinen eine Frage zu den Eisbrechern ?

Hatte dieses oder einer von den anderen schon ein Bugstrahlrohr mit Dampf zu aufbrechen vom Eis. "In alter Zeit war es doch Normal das der Eisbrecher sich aufs Eis geschoben hat und durch sein Gewicht das Eis gebrochen hat. "
Und wie ist es bei diesen Schiff mit den Schutz des (der) Propeller vor Eisschaden ???

Das währe mal eine Interesante Konstruktion eines Eisbrechers mit Unterwasserschiff mit allen Zubehör (Ist egal ob von den grauen oder Zivil)

Grüße
Ernst
Bin jetzt ein GELIaner

33

Freitag, 6. Oktober 2006, 07:48

Moin Ernst,
also, die STEPHAN JANTZEN kenne ich zwar nicht so genau, meines Wissens hatte sie keine Einrichtung, wie von Dir beschrieben.
Falls Du Dich für Eisbrecher ganz allgemein interessierts - ist hochinteressant, habe ich mich mal sehr intensiv mit beschäftigt, weil ich rd. 14 jahre auf dem Eisbercher STETTIN als Heizer gefahren habe -, dann empfehle ich Dir das Buch "Dampfeisbrecher STETTIN und die Eisbrecher der Welt" von Hans-Georg Prager. Ist bei Köhler erschienen und gelegentlich schon antiquarisch zu bekommen. Schau doch mal bei amazon.de rein, die bieten auch gebrauchte an.
Ansonsten tolles Modell, Hochachtung! =D>
Beste Grüße von Elbe
Fiete

Herbert

Erleuchteter

  • »Herbert« ist männlich

Beiträge: 3 560

Registrierungsdatum: 23. März 2005

  • Nachricht senden

34

Freitag, 6. Oktober 2006, 08:31

Hallo Ernst,

nach wie vor wird das Eis noch mit dem Eigengewicht des Schiffes gebrochen. Durch die besondere Bugform werden die Eisschollen so um das Schiff geführt, das sie Schraube und Ruderanlage nicht beschädigen können.
Mahr findest du unter: http://de.wikipedia.org/wiki/Eisbrecher

Herbert
Von der BLAUHEI- Werft zuletzt übergeben: Frachtdampfer VORWÄRTS, SS Rotterdam (V), MS Rostock (Typ XD),MS Johan van Oldenbarnevelt, KÜMO 500, FD Rostock, Fracht- Und Lehrschiff Heinrich Heine, MS Stubnitz, Hochseeschlepper Hermes, FD Thälmannpionier, MS Reutershagen, Portalkran mit kleinen Diorama, Seebäderschiff "Königin Luise", Saugbagger NETTY, Frachtdampfer Axeldijk, Z- Trawler, Fischdampfer Rostock
In Arbeit: MS Lakonia

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Herbert« (6. Oktober 2006, 08:35)


Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt
  • »Ernst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

35

Freitag, 6. Oktober 2006, 10:42

Hallo Freunde,

@ Herbert,

da siehste was für komische Gedanken mir kommen beim Bau eines Schiffes.

Hier einen Vorgeschmack auf meinen Bau des schornsteins, Kamin, Auspuff oder Funnels.

Die Teile 12.

Grüße
ernst
»Ernst« hat folgendes Bild angehängt:
  • Dscf0350.jpg
Bin jetzt ein GELIaner

xALx

Fortgeschrittener

Beiträge: 345

Registrierungsdatum: 13. November 2004

  • Nachricht senden

36

Freitag, 6. Oktober 2006, 12:10

Hier gehts ja richtig vorwärts. Scheint ein Bausatz zu sein der einfach richtig Spaß macht, oder?
Gruß von
Alex
wrk: s/s HANSA / Bildrum / 1:250 * Expeditionsschiff Grönland, DSM
cmpl: Frachtdampfer Kanal / DSM / 1:250 * Villa Braun /Schreiber /1:87

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt
  • »Ernst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

37

Freitag, 6. Oktober 2006, 12:14

Hallo AL,

ja der Bausatz macht mir viel spaß und Freude.

grüße
Ernst
Bin jetzt ein GELIaner

  • »FRITZKARTON« ist männlich

Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2005

Beruf: fast Rentner

  • Nachricht senden

38

Freitag, 6. Oktober 2006, 12:22

Hallo Ernst.

Das mit dem Gewicht stimmt heute noch. Der meines Wissens stärkste Reinrassige Eisbrecher ist die " ODEN ". Es gibt unter Google sehr schöne Fotos und eine genaue Beschreibung.

Fritz
Es geht noch größer!!! Ich liebe 1:50!!!
USS INDIANAPOLIS; Vorbereitungen für die erste große Ausstellung
Ab ???? wird die Indi mit in der Ausstellung in Flensburg sein!

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt
  • »Ernst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

39

Freitag, 6. Oktober 2006, 12:43

Hallo Hagen von Tronje,

dann mach es doch würde mich freuen die Bundesdeutsche Vesion kennenzulernen, Denke die Bordwände und der Antennwald ist etwas anders.

Grüße
Ernst
Bin jetzt ein GELIaner

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt
  • »Ernst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

40

Samstag, 7. Oktober 2006, 19:42

Hallo Kartonmodellbaufreunde,

:)ich faule Socke:] bin doch erst jetzt dazugekommen das ich den Schornstein ausgeschnitten habe zur weiterverarbeitung.

Im oberen Teil des Bildes seht Ihe eine Stranizn für den papierabfall alls was so abgeschnitten wird kommt da rein.

Grüße
Ernst
»Ernst« hat folgendes Bild angehängt:
  • Dscf0357.jpg
Bin jetzt ein GELIaner

Social Bookmarks