Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Tommys PaperCity« ist männlich
  • »Tommys PaperCity« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 175

Registrierungsdatum: 10. Februar 2006

Beruf: bin mein eigener Chef

  • Nachricht senden

1

Montag, 4. Mai 2009, 13:59

Ein Haus voller Mäuse

Hallo zusammen,

an anderer Stelle hatte ich schon erwähnt,daß am 15.05. gute Freunde von uns endlich den Mut haben,zu heiraten.
Dafür hat sich der Freundes- und Verwandtenkreis einiges einfallen lassen.Komischerweise muss alles,was mit Malen,Schreiben und Basteln
zu tun hat wieder von mir erledigt werden :rolleyes:
Daher passiert zur Zeit auch wenig an meiner Miniworld, das hat nun mal Vorrang.
Bei Hochzeiten stellt sich ja immer die Frage.......was schenkt man....?
Geldgeschenke sind ja immer noch das,was am liebsten vom Brautpaar entgegengenommen wird.
Aber einfach so ein paar Scheine in den Umschlag stecken ist mir immer noch zu blöd.
Hab ich mir also wieder was einfallen lassen und denke, daß dies mal wieder was ganz anderes ist.
Unter dem Motto: "Für`s Brautpaar stets ein Haus voller Mäuse"
ein Häuschen gezimmert. Diesmal nicht aus Karton sondern Sperrholz.
Hat auch sein Grund. Im Haus ist das Geld versteckt.Und ganz fies....wenn ihr schon mal son hunderter nur in 1,2,5 und 10 Cent Stücken auf den Haufen gesehen habt und damit wißt, was das wiegt, das hab ich dem Karton dann doch nicht zugetraut.Innen im Haus ist der Boden von hinten nach vorne abgeschrägt. Wenn die beiden dann die Tür öffnen( da kommt dann noch ein Schloss vor) gibts im wahrsten Sinn des Wortes einen Geldfluss,der nicht zu stoppen ist.Oben,wo die Tauben plaziert sind(abnehmbar) , befindet sich ein Schlitz. Man kann das Haus dann auch als Spardose benutzen. Schon alleine wegen der Steuerersparniss :D Der Rest wie Figuren usw. gibts im Bastelladen zu kaufen. Die Bäume stammen noch aus meiner Modelleisenbahnzeit. Das ganze steht auf einem Bilderrahmen,den ich noch hier rumfliegen hatte.
Wahrscheinlich muss ich dann dem Bräutigam das Geschenk in die Hand drücken. Will die Braut ja nicht überlasten. Das Teil wiegt nämlich knappe 5 Kilo :D :D :D
Zur Nachahmung durchaus empfohlen vom

Tommy ;)
»Tommys PaperCity« hat folgende Bilder angehängt:
  • Hochzeit 001.jpg
  • Hochzeit 002.jpg
  • Hochzeit 003.jpg
Was wäre ein Leben ohne Kartonbau---eben eines ohne...

  • »Tommys PaperCity« ist männlich
  • »Tommys PaperCity« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 175

Registrierungsdatum: 10. Februar 2006

Beruf: bin mein eigener Chef

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 19. Mai 2009, 15:01

Zitat

Original von Sparrowhawk

Die Reaktionen auf das Geschenk musst Du uns aber erzählen! :D

Grüße, Martin


Hallo zusammen,

8o 8o 8o.........mein lieber Herr Gesangsverein.......jetzt kann ich bald ne Entziehungskur machen :D
Das letzte Wochenende war schon Megaheftig.
Donnerstag: Hochzeitsvorbereitungen
Freitag: Hochzeit bis morgens 6.00 Uhr
Samstag: Nachfeier
Sonntag: Geburtstag
jetzt Donerstag... na ja.die Herren wissen was ich meine

Dann brauch ich wohl erst mal Urlaub :D


Die Idee mit dem Haus ist beim Brautpaar und den Gästen so gut rübergekommen,daß ich jetzt noch zwei weitere im Auftrag bauen muss.Was drin war,interessierte weniger,mehr wie ich das gebaut hab.....Das Ding hat jetzt einen Ehrenplatz in der Vitrine.

Geld ist eben nicht alles. Und für gute Freunde macht man sich gerne die Arbeit.

Gruss,Tommy
»Tommys PaperCity« hat folgendes Bild angehängt:
  • 15.05.2009 001.jpg
Was wäre ein Leben ohne Kartonbau---eben eines ohne...

Social Bookmarks