Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 9. September 2013, 18:03

Ein Flightschwein erinnert sich

moinmoin zusammen,

hier etwas für F-104 Fan´s die etwas mehr wissen wollen

hier

Gruß aus Hamburg

Norbert
Glashaus
G-91 1:200 ruht immer noch
Norberts Modellbauseite

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 411

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

2

Montag, 9. September 2013, 18:27

Hallo,
ältere Forumteilnehmer erinnern sich, dass dieser Flieger im Pilotenkreis als Witwenmacher berüchtigt war. Auch der Sohn eines ehemaligen Verteidungsministers fiel dem Flieger zum Opfer. Der Starfighter war als Jäger konzipiert und in Deutschland sollte er praktisch Mädchen für alles sein.
Allzu gute Erinnerungen sind es nicht.
Viele Grüße
Ulrich

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »modellschiff« (13. September 2013, 11:58)


3

Montag, 9. September 2013, 18:44

Hallo,
altere Forumteilnehmer erinnern sich, dass dieser Flieger in Pilotenkreis als Witwenmacher berüchtigt war. Auch der sohn eines ehemaligen Verteidungsministers fiel dem Flieger zum Opfer. Der Starfighter war als Jäger konzipert und in Deutschland sollte er praktisch Mädchen für alles sein.
Allzu gute Erinnerungen sind es nicht.
Viele Grüße
Ulrich



Moin Ulrich,
Deine Aussage zeugt von relativ wenig Sachkenntnis. Zudem irrst Du zumindest im ersten Satz.
Aber ich will hier keine Diskussion eröffnen über ein Flugzeug, das Schnee von gestern ist.
Gruß aus Hamburg

Norbert
Glashaus
G-91 1:200 ruht immer noch
Norberts Modellbauseite

Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich

Beiträge: 5 155

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

4

Montag, 9. September 2013, 18:54

Ahoi Norbert,

habe die Seite mal 1/2 Stunde durchgeblättert und komme aus dem Staunen nicht mehr raus.

Da sind ja unheimlich umfangreiche Informationen hinterlegt, wow !!!!!!

Die werde ich bestimmt mal in Ruhe durchlesen, super interessant.

Danke für den Link.


Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

Peter

Profi

  • »Peter« ist männlich

Beiträge: 474

Registrierungsdatum: 28. September 2005

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

5

Montag, 9. September 2013, 18:58

Au Mann,

Da kommen Erinnerungen hoch. Es war einfach eine wunderbare Zeit mit dem "Sternenkämpfer".

Ein Instrumentler erinnert sich wieder. Vielen Dank , Norbert , für diese Seite.

LG Peter
Ich kaufe keine BIO-Artikel ! In meinem Alter braucht man alle Konservierungsstoffe, die man kriegen kann.

6

Montag, 9. September 2013, 19:18

moinmoin Peter,

das war meine Absicht :thumbsup:

Gruß von einem ehem. Flugzeugausrüstungsmstr. aus Hamburg

Norbert
Glashaus
G-91 1:200 ruht immer noch
Norberts Modellbauseite

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 591

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 10. September 2013, 10:52

Moin Norbert,

vielen Dank für den Link auf diese informative und unterhaltsame Seite.

Ich war auch eine Zeitlang "Mitarbeiter" im "Zirkus Boelcke".
Aus dieser Zeit kann ich mich noch gut an den liebevollen Stolz erinnern, mit dem alle, die mit der Gustav zu tun hatten, über diese Maschine gesprochen haben!
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Social Bookmarks