Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

MiGo

Schüler

  • »MiGo« ist männlich
  • »MiGo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 132

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2005

Beruf: Freiberufl. Journalist / Filmemacher

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 13. Juli 2008, 19:43

Eigenkonstruktion Vierseitenhof

Hallo aus Kamsdorf.... :yahoo:

Wir haben Sommer und normalerweise macht man da Urlaub irgendwo im Süden oder sonstwo. Ich hab meinen schon hinter mir - eine Woche in Stuttgart bei unserer Tochter und den Enkeln - und noch vor mir, wenn sie uns im August besuchen.
Zwischendrin kann man ja mal bisses was Neues entwerfen und bauen, um das Sommerloch zu füllen. Mir geisterte schon seit geraumer Zeit ein Vierseiten-Bauernhof im Kopf herum, also habe ich einfach mal damit angefangen. Ein Vorbild gibt es nicht und ich habe mir auch noch keinen genauen Plan gemacht, sondern einfach "frei Schnauze", wie man sagt, drauflos konstruiert. Wie immer mit Auto-CAD 14 und Corel-Draw 7.0
Als Erstes konstruierte ich das Untergeschoß des großen Wohnhauses (Foto BH001) - ein Fachwerkbau, wie man unschwer auf Bild BH002 erkennen kann. Die Einzelheiten des Ausschneidens und so weiter erspare ich mir - auf Bild BH003 sieht man die Wände, Fensterrahmen und so weiter. Zur Stabilisierung einerseits und zum Erreichen des plastischen Effekts der Hauswand und Fensterleaibung werden die Wandteile mit 2,5 mm Finnpappe hinterklebt. Die gibts preisgünstig bei http://www.Architekturbedarf.de ... ein herrliches Material, wie ich inzwischen feststellen konnte. Und auf der Webseite findet der gemeine Kartonbaufreak auch noch viele andere interessante Dinge...

Der Eingangsbereich des Hauses ist zurückgesetzt - Tür und Treppe sieht man auf Bild BH004.
Nachdem ich alle 4 Seitenwände mit Fenstern, Fensterläden und Fensterbrettern fertig hatte, ging es ans Zusammensetzen auf der Grundplatte. Verschiedene Ansichten sind auf den Bildern BH005 bis BH007 zu sehen.
Der Übergang zum nächsten Stockwerk geschieht bei diesem Fachwerk mit einer sogenannten "Thüringer Leiter", woLängs- und Querbalken übereinander gelegt werden. Die kleinen Gefache erhalten noch eine Verzierung. Den Bau der "Thüringer Leiter" sieht man auf Bild BH008 - ich verwende 3 mm-Kantholz-Leisten aus Birkenholz, die ich mit dem Cutter in Würfel von 3 mm Kantenlänge abschneide und auf ein Stück Trägerpapier mit den aufgedruckten Balkenabständen klebe. Anschließend werden die "Balken" braun gestrichen und das überstehende Papier abgeschnitten.
Die Bilder BH009 bis BH011 zeigen das fertige Untergeschoss. Die Zwischendecke ist auch schon aufgebracht. Die Grundfläche des Modells misst 24 x 14 cm - das nun folgende Obergeschoß wird 15 x 15 cm haben.
Das solls für heute gewesen sein - jetzt ist erstmal wieder CAD-Arbeit gefragt, damit mein Bäuerlein und seine Großfamilie auch ein Obergeschoß bekommen - wo vermutlich die Schlafräume sind... ich weiß es nicht.
An das Haus schließt sich dann ein Stallbau an, aber das ist noch Zukunftsmusik.

Grüße aus Kamsdorf an das klebende Völkchen
Euer Michael
»MiGo« hat folgende Bilder angehängt:
  • BH001.jpg
  • BH002.jpg
  • BH003.jpg
  • BH004.jpg
  • BH005.jpg
  • BH006.jpg

MiGo

Schüler

  • »MiGo« ist männlich
  • »MiGo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 132

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2005

Beruf: Freiberufl. Journalist / Filmemacher

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 13. Juli 2008, 19:45

...und hier die restlichen Fotos zum Beitrag...
»MiGo« hat folgende Bilder angehängt:
  • BH007.jpg
  • BH008.jpg
  • BH009.jpg
  • BH010.jpg
  • BH011.jpg

  • »Hans-Peter Krebs« ist männlich

Beiträge: 43

Registrierungsdatum: 21. Februar 2006

  • Nachricht senden

3

Montag, 14. Juli 2008, 08:08

RE: Eigenkonstruktion Vierseitenhof

Hallo Migo,

was ist mit der Möglichkeit des Downloads der Heroldsmühle?

Die ersten Bilder der Konstruktion des Vierseitenhof sind toll !!!!!


Mit freundlichen Grüßen

Hans-Peter

MiGo

Schüler

  • »MiGo« ist männlich
  • »MiGo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 132

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2005

Beruf: Freiberufl. Journalist / Filmemacher

  • Nachricht senden

4

Montag, 14. Juli 2008, 13:31

An der Konstruktion der Heroldsmühle als 1 : 87 bin ich dran, aber das läuft parallel zu meinen anderen Projekten und wird noch n paar Tage dauern... Bitte um Geduld und Nachsicht.

Gruß
Michael

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MiGo« (14. Juli 2008, 13:32)


  • »Hans-Peter Krebs« ist männlich

Beiträge: 43

Registrierungsdatum: 21. Februar 2006

  • Nachricht senden

5

Montag, 14. Juli 2008, 13:52

Macht nichts, Gut Ding will Weile haben, aber ich dachte frage doch mal.

MfG Hans-Peter

Thomas65

Fortgeschrittener

  • »Thomas65« ist männlich

Beiträge: 504

Registrierungsdatum: 30. September 2007

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

6

Montag, 14. Juli 2008, 17:22

RE: Eigenkonstruktion Vierseitenhof

Hallo Michael,

das sieht richtig klasse aus, bin gespannt auf das Endergebnis. :super:
Gruss Thomas

-----------------------------------------

Fertig : Hubsteiger - Autokran - Radlader - Trecker
In der Mache: Kranpanzer
und den Tatra 815 AV-15 von Ripper Works (Aber ohne Baubericht)

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 421

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

7

Montag, 14. Juli 2008, 19:00

Hallo MiGo,

das wird ein herrliches Haus. Bin gespannt, wie es fertig aussieht.


Mit freundlichen Grüßen

modellschiff

MiGo

Schüler

  • »MiGo« ist männlich
  • »MiGo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 132

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2005

Beruf: Freiberufl. Journalist / Filmemacher

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 17. Juli 2008, 18:32

Und weiter gehts...

Ein HALLO ans klebende Volk !

Weiter geht es mit dem Vierseitenhof. Auf das Haupthaus kommt das erste Stockwerk. Nichts Spektakuläres... Zuerst alle Teile ausschneiden ( Bild 012 ), dann die Schnittkanten wo nötig einfärben und die einzelnen Baugruppen der vier Seitenwände zusammenbauen ( Bild 013).
Schließlichw erden die vier Seitenwände auf das Untergeschoß aufgeklebt ( Bild 014 ). Deutlich sieht man hier die Verstärkung der Wand durch die 2,5 mm Finnpappe - die weißen Rechtecke, mit denen der aufrechte Stand der Wände stabilisiert wird, sind die Fensterausschnitte, was durch ihre genau 90 Grad-Ecken einen wirklich geraden Stand der Wände zur Folge hat.
Bild 015 zeigt die Anfertigung der "Leitern" mit 3mm-Kantholz und daraus geschnittenen Würfeln.
Die Fotos 016 bis 020 zeigen den Gebäudekörper mit Unter- und Obergeschoß und aufgesetzter Dachplatte. Auf Bild 018 sieht man, daß sich später dort ein Gebäude anschliessen wird - und auf den letzten beiden Bildern kann man auch die Dachunterkante mit den Brettern sehen.
Wie es weitergehen soll, d.h. wie das Dach gestaltet werden soll, zeigt Bild 021. Und daran wird ab sofort gearbeitet - bis bald wieder....

Michael
»MiGo« hat folgende Bilder angehängt:
  • BH012.jpg
  • BH013.jpg
  • BH014.jpg
  • BH015.jpg
  • BH016.jpg
  • BH017.jpg

MiGo

Schüler

  • »MiGo« ist männlich
  • »MiGo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 132

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2005

Beruf: Freiberufl. Journalist / Filmemacher

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 17. Juli 2008, 18:33

...die restlichen Fotos...
»MiGo« hat folgende Bilder angehängt:
  • BH018.jpg
  • BH019.jpg
  • BH020.jpg
  • BH021.jpg

Waeschens

Meister

  • »Waeschens« ist männlich

Beiträge: 2 126

Registrierungsdatum: 22. März 2007

Beruf: CSO

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 17. Juli 2008, 21:29

Hallo Michael,
das Gebäude erinnert mich an das hier.


Gruß

Michael
»Waeschens« hat folgendes Bild angehängt:
  • CIMG0022.jpg
SPACE MODELERS - AD ASTRA PER FORMAE

Ein kleiner Schnitt für mich, ein weiterer Baubericht für die Menschheit


Crawler 69/499

Projekt: "Size Matters" :?:

Die Bahn hat 5 Probleme: Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Und dann diese verdammten Fahrgäste....

Das einzigste was bei der Bahn planmässig funktioniert ist die Fahrpreiserhöhung.

MiGo

Schüler

  • »MiGo« ist männlich
  • »MiGo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 132

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2005

Beruf: Freiberufl. Journalist / Filmemacher

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 20. Juli 2008, 16:27

Sonntägliche Grüße aus Kamsdorf ans klebende Volk !

Vielen Dank erstmal an Waeschens für das Foto. das Haus gefällt mir sehr und vielleicht kann ich mal Elemente davon in ein späteres Projekt einfliessen lassen.

In den letzten beiden Tagen habe ich das Dachgeschoss konstruiert und aufgesetzt - in ein klein wenig veränderter Form gegenüber der letzten Zeichnung, aber mir gefiel es so besser. Ausserdem kann ich so die Dachgauben besser zur Geltung bringen.Deutlich sieht man auf Bild 22 die Verstärkungselemente aus Pappe, die dem Dach richtig
Festigkeit verleihen - falls meine Enkel mal die Modelle in die Finger kriegen...
Auf Bild 23 ist der erste Teil des Dachgeschosses fertig - und die Fotos 24 bis 28 zeigen das komplett augesetzte Dach mit den grau markierten Flächen für die Dachgauben, Schornsteine und die Dachluke, durch die der Schornsteinfeger später mal aussteigen kann. Die kleinen roten Dreiecke dienen mir als Markierung für das spätere Aufkleben der Dachziegelreihen.

Als nächstes mache ich mich an die Konstruktion der Dachgauben und der Schornsteine - und wenn alles so klappt, wie ich mir das vorstelle, ist das Bauernhaus als erstes Gebäude des Vierseitenhofes am nächsten Wochenende fertig - mit Blumenkästen an den Fenstern selbstverständlich...

Ich wünsch Euch noch einen schönen Sonntag...
Michael
»MiGo« hat folgende Bilder angehängt:
  • BH022.jpg
  • BH023.jpg
  • BH024.jpg
  • BH025.jpg
  • BH026.jpg
  • BH027.jpg

MiGo

Schüler

  • »MiGo« ist männlich
  • »MiGo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 132

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2005

Beruf: Freiberufl. Journalist / Filmemacher

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 20. Juli 2008, 16:28

..und noch ein letztes Foto...
»MiGo« hat folgendes Bild angehängt:
  • BH028.jpg

Hansjörg Eder

Fortgeschrittener

  • »Hansjörg Eder« ist männlich

Beiträge: 217

Registrierungsdatum: 12. Juli 2006

Beruf: Beamter i. Ruhestand

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 20. Juli 2008, 18:54

Hallo Michael,

ein ausgesprochen stattliches Herrenhaus hast Du da hingezaubert!
Der Eingangsbereich, das Fachwerk, die Fensterläden - alles wirkt überzeugend und einladend - ich freue mich schon auf die Fortsetzung.

Auch hier in Niederbayern finden sich noch schöne große Vierseithöfe, besonders in Richtung Rottal. Natürlich gibts bei uns kein Fachwerk, dafür sind Scheunen oft mit Bundwerk geschmückt. (Siehe Bild)

Schöne Grüße
Hansjörg
»Hansjörg Eder« hat folgendes Bild angehängt:
  • 0001 Bundwerkstadel.jpg
...und noch immer gibt es kein Kartonmodell der Transall C-160 und der Heinkel He 280 ... seufz...!

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich

Beiträge: 2 851

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 20. Juli 2008, 19:32

Hallo Michael...
Hervorragend gebaut bisher! Vor allem die Holzverzierungen (die, die Etagen trennen) und die Gardienchen sid mir wohltuend :]aufgefallen!
Klasse Arbeit! :super:
Renee aus Iserlohn
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Reinhard Fabisch« (20. Juli 2008, 19:32)


Waeschens

Meister

  • »Waeschens« ist männlich

Beiträge: 2 126

Registrierungsdatum: 22. März 2007

Beruf: CSO

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 20. Juli 2008, 21:45

Hallo Michael,
dein Vierseitenhof ist ein sehr schönes Modell.

Ich bin schon länger an diesem Gebäude in Eberbach drann. Die Fassadenmalerei ist in Scraffito erstellt. Bei uns gibt es noch viele Fachwerkhäuser. Siehe hier.

Gruß

Michael
SPACE MODELERS - AD ASTRA PER FORMAE

Ein kleiner Schnitt für mich, ein weiterer Baubericht für die Menschheit


Crawler 69/499

Projekt: "Size Matters" :?:

Die Bahn hat 5 Probleme: Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Und dann diese verdammten Fahrgäste....

Das einzigste was bei der Bahn planmässig funktioniert ist die Fahrpreiserhöhung.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Waeschens« (20. Juli 2008, 21:47)


MiGo

Schüler

  • »MiGo« ist männlich
  • »MiGo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 132

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2005

Beruf: Freiberufl. Journalist / Filmemacher

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 24. Juli 2008, 17:23

Das erste Haus ist fertig...

Hallo Freunde der klebenden Zunft!

Der erste Teil meines Vierseitenhofes ist nun fertig - das große Wohnhaus. In den Tagen seit Sonntag habe ich die Gauben für das Dach fertiggemacht und aufgesetzt, anschliessend das Dach gedeckt. (Bilder 29 - 31).
Heute hab ich nun die Giebelbretter angebracht und, zur Freude meines Haushaltsvorstandes, auch die Blumenkästen auf die Fensterbretter gesetzt. Das fertige Haus zeigen die Bilder 32 bis 36.
Obwohl ich große Lust hab, gleich weiter das anschliessende Gebäude zu bauen, in dem auf der Strassenseite ein Bio-Hofladen untergebracht werden wird (jaja, der ökologische Landwirt verkauft seine teuren und guten Produkte nicht mehr an unnütze Zwischen- und Großhändler), werde ich wohl erst mal eine kleine Pause einlegen müssen, um mich gewinnbringender Tätigkeit zu widmen (eine Zeitung für eine Wohnungsgenossenschaft will erstmal gemacht sein). Aber wie ich mich kenne, werde ich zwischendurch immer mal AutoCAD und Corel aufrufen und ein bissel konstruieren. Und am Wochenende gehts dann weiter.
Also ... bis die Tage....
»MiGo« hat folgende Bilder angehängt:
  • BH029.jpg
  • BH030.jpg
  • BH031.jpg
  • BH032.jpg
  • BH033.jpg
  • BH034.jpg

MiGo

Schüler

  • »MiGo« ist männlich
  • »MiGo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 132

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2005

Beruf: Freiberufl. Journalist / Filmemacher

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 24. Juli 2008, 17:24

Und weil ja nur 6 Bilder erlaubt sind - hier die restlichen zwei...
»MiGo« hat folgende Bilder angehängt:
  • BH035.jpg
  • BH036.jpg

MiGo

Schüler

  • »MiGo« ist männlich
  • »MiGo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 132

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2005

Beruf: Freiberufl. Journalist / Filmemacher

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 29. Juli 2008, 19:33

Weiter gehts mit Haus 2

Ein HALLO ans klebende Volk ...
...aus der Hitze des Kuhdorfes Kamsdorf. "Isch hab ma widder wat jebastelt!"
Wie angekündigt, geht es mit dem Anbau an das Haupthaus (großes Wohnhaus des Vierseitenhofes) weiter.

Bild 37 : So soll die Straßenfront des Hofladenhauses aussehen.
Bild 38 : ... und so die Hofseite - Man sieht, da kommt wieder was dran - aber es wird "um's Eck gebaut"

Bild 39 : Aus den beiden Bildern ergeben sich erstmal 8 Bögen A4

Bild 40 : Eigentlich ohne Kommentar ... mein Arbeitsplatz (Wer Ordnung hält, ist nur zu faul zum Suchen - das Genie beherrscht das Chaos) ... und irgend jemand sollte mal die Suchtschüssel leeren... und warum krieg ich keinen frischen Kaffee???

Bild 41 : Die Teile sind ausgeschnitten und nun...
Bild 42 : ... geht es ans Kantenfärben. Übrigens : Das Ding, auf dem dieTeile liegen, ist eine Glasplatte aus einem ausgedienten Kühlschrank. Darauf läßt es sich wunderbar mit dem Skalpell schneiden. Die Platte ist eingefasst, bruchsicher und hat keinen Cent gekostet. Wer sowas sucht : Einfach mal auf einem Wertstoffhof nachfragen, der auch Kühlschränke entsorgt. Die brauchen die Glasplatte eh nicht mehr.
»MiGo« hat folgende Bilder angehängt:
  • BH037.jpg
  • BH038.jpg
  • BH039.jpg
  • BH040.jpg
  • BH041.jpg
  • BH042.jpg

MiGo

Schüler

  • »MiGo« ist männlich
  • »MiGo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 132

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2005

Beruf: Freiberufl. Journalist / Filmemacher

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 29. Juli 2008, 19:34

Teil 2...

Bild 43 : "Die Hochzeit" zwischen Grundplatte des Hofladenhauses und Haupthaus ist vollzogen. Und überall wird mit 2,5 mm - Finnpapperesten verstärkt. Das Ding wird atombombenfest!

Bild 44 : Die erste Front ist auch aufgeklebt - so sieht's von hinten aus....

Bild 45 : ...und so von vorn. Inclusive der zweiten Wand.

Bild 46 : So, von oben kann es nicht mehr rein regnen, weil die Dachplatte drauf ist. Im Laden kann jetzt eingekauft werden. Der geneigte Betrachter wird sicher schon erraten haben, daß der Ladeneingang demnächst überdacht wird - wozu sonst wären die beiden Mäuerchen rechts und links der Tür da...

Bild 47 : Und so sehen beide Häuser zusammen aus. Jetzt gehts weiter mit dem Dach... in ein paar Tagen ist es soweit.
Bis dahin tschüssi, Euer
Michael
»MiGo« hat folgende Bilder angehängt:
  • BH043.jpg
  • BH044.jpg
  • BH045.jpg
  • BH046.jpg
  • BH047.jpg

MiGo

Schüler

  • »MiGo« ist männlich
  • »MiGo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 132

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2005

Beruf: Freiberufl. Journalist / Filmemacher

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 3. August 2008, 11:48

Das Hofladenhaus ist fertig

Ein sonntägliches Hallo aus Kamsdorf!

So, das zweite Haus meines Vierseitenhofes ist nun auch fertig : Das Hofladenhaus, in dem das rührige Bäuerlein die Produkte seines großen Hofes an den Mann bringt (und an die Frau auch...): Selbstgeschlachtete und selbsthergestellte Wurst- und Fleischwaren und Obst und Gemüse aus eigenem Anbau. Alles in Bio-Qualität versteht sich! Das Gebäude, in dem das Fleisch verwurstet wird, kommt als nächstes dran. Bild 52 zeigt, wo es angesetzt wird.
Es ist ja klar, daß heutzutage so ein großer landwirtschaftlicher Betrieb nicht allein mit den Einnahmen aus der Landwirtschaft auskommt. Also wird es noch ein paar Stallungen geben, in dem sich neben Großvieh auch Kleingetier tümmelt, das von Urlaubern bestaunt und gestreichelt werden kann - und damit logisch vorausgesetzt, wird es auch ein großes Landhotel auf dem Bauernhof geben, wo die Urlauber aus der Großstadt "eingestallt und artgerecht gehalten" werden können.
Ich fange zwar heute noch mit der Konstruktion des Schlachthauses und der Käserei an, aber angebaut wird erst, wenn die vorhandenen Gebäude auf die große Grundplatte aufgesetzt sind. Ich hab noch eine große 2,5 mm - Finnpappe, die werde ich dazu nutzen und auf ein Leistengerüst nageln.
Die Gesamtfläche des Vierseitenhofes beträgt am Ende 70 cm x95 cm.
Moment mal ... Hatte ich nicht erst vor Kurzem gesagt, daß ich nicht nochmal so ein Monstermodell wie die Schloßanlage nach dem Vorbild von Cecilienhof bauen will??? Ich vermute, ich leide unter beginnendem Gedächtnisschwund. Na, egal - jetzt gibts kein Zurück mehr. Das hat man halt davon, wenn man im Maßstab 1 : 50 baut.
Und um noch eine weitere Frage zu beantworten : Den gesamten Hof wird es nicht als Downloadmodell geben, wohl aber ein paar ausgewählte Häuser...
So - und jetzt wird wieder konstruiert.
Bis bald wieder, Euer
Michael
»MiGo« hat folgende Bilder angehängt:
  • BH048.jpg
  • BH049.jpg
  • BH050.jpg
  • BH051.jpg
  • BH052.jpg
  • BH053.jpg

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 596

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 3. August 2008, 13:08

Moin Michael,

das sieht unglaublich gut aus. Genau das richtige Maß an Detaillierung in dieser Baugröße.

Der Begriff "Vierseitenhof" hat mir bisher nichts gesagt - schon deshalb habe ich aus Deinem Projekt hier wieder etwas gelernt.

Und eins noch:

Hervorragend fotografiert!
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Marc

Profi

  • »Marc« ist männlich

Beiträge: 930

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2004

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 3. August 2008, 14:25

RE: Das Hofladenhaus ist fertig

Hallo Michael,

das wird ja wirklich ein Schmuckstück - die Wirkung der zurückgesetzten Fenster ist frapannt!

Sag, ist es vermessen, um eine Minitutorium zu bitten, wie Du bspw. die Schnitzereien hier

http://www.kartonbau.de/wbb2/attachment.…chmentid=185831

gemacht hast?

G&D

Marc

Jumbo67

Schüler

  • »Jumbo67« ist männlich

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 19. November 2005

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 3. August 2008, 16:42

Grüezi Michael

Toller Baubericht, dein Modell kommt super zur Geltung auf deinen Fotos. Welchen Massstab wendest du bei deinem Modell an?

Zitat

Sag, ist es vermessen, um eine Minitutorium zu bitten

Würde mich natürlich auch auf eine kleine "Weiterbildung" freuen, man lernt ja nie aus :engel:.

Gruss

Hansjörg

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

24

Montag, 4. August 2008, 17:10

Ein herzallerliebstes Modell!!!!!!!!!!!!!!!! Wow!!!!!!!!!!!!!!!

Gloomy
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

MiGo

Schüler

  • »MiGo« ist männlich
  • »MiGo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 132

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2005

Beruf: Freiberufl. Journalist / Filmemacher

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 24. September 2008, 12:25

Die Metzgerei ist dran

Hallo wieder mal aus Kamsdorf...

Vor lauter Urlaub und Arbeit kommt man nicht zur Arbeit - manchmal ist es so. Der Anbau mit der Metzgerei und einem kleinen Heizhaus war schon vor über einem Monat fertig, aber ich kam einfach nicht dazu, den Baubericht fortzusetzen. Zwischendurch war ich mit der Konstruktion eines Kirchenmodells für eine Methodistengemeinde in Bad Cannstatt beschäftigt, mit dem Spenden für eine Sanierung der Kirche gesammelt werden sollen. Aber da ich damit gerade an einem "toten Punkt" angekommen bin, will ich hier auf meinem Vierseitenhof wenigstens mal klar Schiff machen und den gegenwärtigen Stand zeigen.

Eigentlich wollte ich ja erst die Grundplatte fertigstellen, aber der Teufel hat mich geritten und so habe ich auch die Metzgerei und ein kleines Heizhaus konstruiert und gebaut. Die Bilder 54 und 55 zeigen den Beginn der Arbeit. Nach dem Drucken und Ausschneiden dann der Zusammenbau (Bilder 56 bis 58) und
das geliebte Dachdecken. Die Bilder 59 und 60 zeigen den fertigen Anbau. 61 und 62 dann den Anbau zusammen mit den bisher erstellten Teilen Wohnhaus und Hofladenhaus. Ich hätte gern besser ausgeleuchtete Fotos eingestellt, aber bei dem gegenwärtigen Sauwetter will ich das Modell nicht raus auf die Wiese nehmen, wo ich Tageslicht hätte. Aber irgendwann kommt das noch.

Jetzt muß ich mich wieder meiner Kirche zuwenden und hoffe, Ende Oktober damit fertig zu sein, um dann wieder den Vierseitenhof weiterbauen zu können. Als nächstes sind dort Stallgebäude vorgesehen.
Bis dahin... viel Spass an Euren Projekten und Grüße an alle Kleblinge
Euer Michael
»MiGo« hat folgende Bilder angehängt:
  • BH054.jpg
  • BH055.jpg
  • BH056.jpg
  • BH057.jpg
  • BH058.jpg
  • BH059.jpg

MiGo

Schüler

  • »MiGo« ist männlich
  • »MiGo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 132

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2005

Beruf: Freiberufl. Journalist / Filmemacher

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 24. September 2008, 12:30

Hier noch die restlichen Bilder....

Und um noch kurz auf die Fragen einzugehen :
Der Maßstab ist 1 : 50
Was die Fachwerk-Schnitzerein betrifft ... da istz eigentlich nix Besonderes dran. Ich hab sie nach einem Foto gemacht - auf dem Modell meines Uhlbacher Pfarrhauses sieht man sie (kann man auf meiner HP sehen)

http://freenet-homepage.de/Bastelmigo/

Konstriert hab ich alles mit Corel Draw 7.0 ... und hab die Elemente aus dem Pfarrhaus-Projekt jetzt einfach in das neue Projekt übernommen.

Grüßle...
Migo
»MiGo« hat folgende Bilder angehängt:
  • BH060.jpg
  • BH061.jpg
  • BH062.jpg

Friedulin

Erleuchteter

  • »Friedulin« ist männlich

Beiträge: 3 637

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2004

Beruf: Simulant

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 24. September 2008, 12:54

Hallo MiGo,

Ist ein echt schönes Modell geworden.
Meinen Glückwunsch.

=D> =D> =D>

Grüße Friedulin

Roger

Schüler

  • »Roger« ist männlich

Beiträge: 60

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2005

Beruf: Selbständig

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 24. September 2008, 16:30

Hallo Migo,

ich bewundere Deine Modelle und bin hellauf begeistert.

Bitte weiter so !

Roger

Martin Sänger

Konstrukteur - Amateur

  • »Martin Sänger« ist männlich

Beiträge: 981

Registrierungsdatum: 5. Mai 2004

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 24. September 2008, 17:02

Hallo Michael,

auch ich finde deine Modelle echt toll und wie ich gesehen habe, kann ich sie am Wochenende in Erfurt ja auch gleich live bewundern.

Gruß
Martin

P.S. Ich habe heute außerdem erfahren, dass der Kartonkollege zwischen unseren Ständen leider nicht kommt. Mir wurde schon tel. mitgeteilt, dass wir ruhig die Lücke schließen können, also mehr Modelle mitbringen können.

MiGo

Schüler

  • »MiGo« ist männlich
  • »MiGo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 132

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2005

Beruf: Freiberufl. Journalist / Filmemacher

  • Nachricht senden

30

Montag, 24. November 2008, 15:51

Eine Stallscheune

Hallo wieder mal aus Kamsdorf...

Nach Fertigstellung der Bad Cannstatter Christuskirche hab ich mich wieder meinem Vierseitenhof-Projekt zugewandt. Mit der Konstruktion und dem Bau einer Stallscheune ist nun der erste zusammenhängende Komplex des Hofes fertig.

Die Stallscheune ist, wie es der Name schon sagt, ein Gebäude, in dem unten ein Stall ist und oben drüber Scheunenraum. Das Modell ist unspektakuär sowohl in der Konstruktion als auch im Bau - deshalb auch keine aufwändigen Detailfotos. Das erste Bild zeigt die Hofseite des Gebäudes in der Corel - Konstruktion, das zweite das fertige Bauteil, Bild 065 alle vier Hauswände und Bild 066 ihren Zusammenbau.
Das fertige Haus mit Dach ist auf Bild 067 zu sehen und der gesamte Gebäudekomplex mit Wohnhaus, Hofladenhaus, Metzgerei, Heizhaus und Stallscheune auf dem letzten Foto.

Der nächste Bauabschnitt beginnt dann wieder mit einer zweiten Stallscheune, einem weiteren Scheune ohne Stall und einem Haus, dessen genaue Bedeutung mir selbst noch nicht klar ist *grins*. Den Abschluß bildet dann ein großer Landgasthof mit Terrasse und eventuell Kegelbahn. Ich denke mal, im Januar/Februar 2009 ist dann alles fertig.

Bis zum nächsten Mal...
Michael Goschütz
»MiGo« hat folgende Bilder angehängt:
  • BH063.jpg
  • BH064.jpg
  • BH065.jpg
  • BH066.jpg
  • BH067.jpg
  • BH068.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 421

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

31

Montag, 24. November 2008, 19:05

RE: Eine Stallscheune

Hi MiGo,
herzlichen Glückwunsch zu den schönen Modellen. Ich wünschte, ich hätte die Fähigkeiten zu konstruieren.

Mit freundlichen Grüßen

modellschiff

MiGo

Schüler

  • »MiGo« ist männlich
  • »MiGo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 132

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2005

Beruf: Freiberufl. Journalist / Filmemacher

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 1. Februar 2009, 16:18

Weitere Scheunen sind fertig

Hallo wieder mal aus Kamsdorf...

Weiter gehts mit dem Bau des Vierseitenhofes. Nachdem nun zwei Seiten umbaut sind, kommt nun die Seite dran, die dem Wohnhaus und dem Hofladenhaus gegenüber steht. Hier sind vor allem Scheunen und Ställe in Kombination vorgesehen. Größtes der Gebäude ist wieder ein Stallscheune. Unten Kuhstall, oben Scheunenraum. Nichts Spektakuäres und dem vorangegangenen Scheunenbau auch ähnlich. Von der Hofseite aus an der rechten Seite angebaut ist ein Gebäude mit Toreinfahrt und Scheunenboden, das zur Hofseite offen und zur Feldseite hin mit einem großen zweiflügeligem Tor verschlossen ist. An der linken Seite des Kuhstalles schließt sich dann ein Pferdestall an. Foto 069 zeigt den Übersichtsplan, Foto 070 den Unterbau des Kuhstalls, Foto 071 das Gebäude mit der Toreinfahrt und schließlich Foto 072 die Front des Pferdestalls.

Vom Bau des Kuhstalls habe ich keine Fotos gemacht, da er nicht viel anders verlief als der Bau der ersten Stallscheune. Die Teile für den rechten Anbau mit der Toreinfahrt zeigt Foto 073, die beiden folgenden Fotos 074 und 075 das große Scheunentor zusammen mit dem Wandteil in Vorder- und Rückseite. Dann der Zusammenbau der vorgefertigten Wandteile ( Foto 076 und 077 ). Man sieht deutlich, daß sämtliche Außenwände mit 3mm-Finnpappe verstärkt wurden. Dadurch wird das Modell zwar ein wenig schwerer, hält dafür aber auch manches aus. Zum Beispiel auch grobmotorisch funktionierende Kinderhände...
Schließlich kam ein Unterdach auf das Gebäude, auf das die Dachziegelreihen einzeln von unten nach oben und übereinanderlappend aufgeklebt wurden. Der Anbau mit Toreinfahrt war damit fertig - Foto 078.

Danach wurden das Kuhstall-Scheunen-Gebäude mit dem Toreinfahrtsgebäude "verheiratet. Die Fotos 079 und 80 zeigen das zusammengebaute Ensemble mit den inzwischen auf die Kuhstall-Scheune aufgesetzten Dachgauben. Auf Bild 80 ist ein Teil des Daches noch nicht fertig gedeckt.

Die Schlußfotos 081 und 082 zeigen das Gebäudeensemble im gegenwärtigen Zustand. Die Maße sind : 47 cm Länge, 18 cm Breite und 24 cm Höhe. Im Bau ist jetzt der Pferdestall.... und wenn der fertig ist, melde ich mich wieder.
Bis dahin alles Gute und viel Erfolg bei Euren Projekten wünscht Euch allen
Michael Goschütz
»MiGo« hat folgende Bilder angehängt:
  • BH069.jpg
  • BH070.jpg
  • BH071.jpg
  • BH072.jpg
  • BH073.jpg
  • BH074.jpg

MiGo

Schüler

  • »MiGo« ist männlich
  • »MiGo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 132

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2005

Beruf: Freiberufl. Journalist / Filmemacher

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 1. Februar 2009, 16:24

...und hier die restlichen Fotos...
»MiGo« hat folgende Bilder angehängt:
  • BH075.jpg
  • BH076.jpg
  • BH077.jpg
  • BH078.jpg
  • BH079.jpg
  • BH080.jpg

MiGo

Schüler

  • »MiGo« ist männlich
  • »MiGo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 132

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2005

Beruf: Freiberufl. Journalist / Filmemacher

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 1. Februar 2009, 16:26

...und die letzten beiden Fotos... *ufffff* geschafft !
(Schade, daß immer nur 6 Bilder hochgeladen werden können...)
»MiGo« hat folgende Bilder angehängt:
  • BH081.jpg
  • BH082.jpg

MiGo

Schüler

  • »MiGo« ist männlich
  • »MiGo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 132

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2005

Beruf: Freiberufl. Journalist / Filmemacher

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 1. März 2009, 12:14

Frhlingsgrüße vom Vierseitenhof

Hallo klebendes Volk!

In den vergangenen Wochen habe ich meinen Pferdestall fertig gebaut. Fotos vom Bau habe ich dabei nicht extra gemacht, denn besonders Aufregendes gäbe es da nicht zu sehen. Die Baumethode gleicht den anderen Bauten, die ich bisher vorgestellt habe...
Die Bilder 83 und 84 zeigen das Modell nach der Fertigstellung als Einzelstück. Ich habe es Abends nach der Fertigstellung vor einer grauen Pappe mit Zimmerbeleuchtung und Blitz fotografiert. Danach habe ich es mit dem Scheunenkomplex zusammengefügt - aber die Beleuchtungssituation für den gesamten Gebäudekomplex (immerhin 71 cm lang !) war so mies, daß ich es dann doch auf heute verschoben habe und alles bei Tageslicht fotografierte. (Bilder 84 - 86).
Damit ist nun auch die 3. Seite des Vierseitenhofes fertig. Auf der 4. Seite des Hofes wird es nun ein Gästehaus geben - ich arbeite bereits daran...

Als ich draußen, hinterm Haus auf unserem Wäscheplatz die Aufnahmen machte, fiel mir auf, daß es mit dem Frühling wohl doch so langsam was werden wird. Und deshalb auch das letzte Bild : Nix karton, nix Leim und nur nach dem genialen Konstruktionsprgramm von Mutter Natur gebaut : Die ersten Frühlingsboten.
Und deshalb wird heute Nachmittag auch nicht vor dem PC gehockt, sondern mal dahin gegangen, wo der olle Geheimrat Goethe schon ausrief : "Hier bin ich Mensch, hier darf ichs sein!" ... sprich - mal schauen wie der Garten aussieht.

Frühlingshaft beschwingte Grüße sendet Euch
Michael
»MiGo« hat folgende Bilder angehängt:
  • BH083.jpg
  • BH084.jpg
  • BH085.jpg
  • BH086.jpg
  • BH087.jpg
  • BH088.jpg

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich

Beiträge: 2 969

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 1. März 2009, 14:31

Hallo Michael,

der Hof ist eine Augenweide!
Und die Frühlingsboten habe ich heute auch schon gesichtet ...

Gruß
Wolfgang

John

Meister

  • »John« ist männlich

Beiträge: 2 681

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2005

Beruf: retired school teacher

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 1. März 2009, 14:56

Hallo Michael,

This is really a significant build, beautifully executed. So clean and precise!

A true labour of love.

Well done!

John

MiGo

Schüler

  • »MiGo« ist männlich
  • »MiGo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 132

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2005

Beruf: Freiberufl. Journalist / Filmemacher

  • Nachricht senden

38

Freitag, 3. April 2009, 15:54

Weiter gehts...

Hallo aus dem frühlingshaft-sonnigen Kamsdorf

Ein weiteres Gebäude des Vierseitenhofes ist fertig : Das Gästehaus 2 des (noch zu bauenden) Landgasthofes. Früher wird es wohl das Verwaltungsgebäude der LPG gewesen sein - nun wurde es als Hotel umgebaut. Besonderes ist nicht an dem Haus - lediglich der nach innen zurückgesetzte Hauseingang setzt ein paar optische Akzente. Natürlich gibt es einen Briefkasten und auch eine Klingelanlage.

Vom Bau der Hauses ein paar Fotos .. Die Einzelteile werden mit Wasserfarben an den Kanten gefärbt (Fotos 89 und 90) und ein Fenster in Nahaufnahme (Foto 91),
Alle vier Hauswände fertig zum Zusammenbau auf Foto 92. Von oben in das Häusle geschaut, erkennt man auf Foto 093 die zahlreichen Versteifungen durch die 3mm starken Kartonstücke. Die Fotos 94 und 95 zeigen das fast fertige Gebäude mit und ohne Dach. Die Fotos 96 bis 98 dann das komplette Haus mit Blumenkästen - bei Tageslicht draußen aufgenommen. Der kleine Anbau ist der Verbindungsgang zum noch zu bauenden Landgasthof.
»MiGo« hat folgende Bilder angehängt:
  • BH089.jpg
  • BH090.jpg
  • BH091.jpg
  • BH092.jpg
  • BH093.jpg
  • BH094.jpg

MiGo

Schüler

  • »MiGo« ist männlich
  • »MiGo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 132

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2005

Beruf: Freiberufl. Journalist / Filmemacher

  • Nachricht senden

39

Freitag, 3. April 2009, 15:56

Die weitern Bilder...
»MiGo« hat folgende Bilder angehängt:
  • BH095.jpg
  • BH096.jpg
  • BH097.jpg
  • BH098.jpg

MiGo

Schüler

  • »MiGo« ist männlich
  • »MiGo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 132

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2005

Beruf: Freiberufl. Journalist / Filmemacher

  • Nachricht senden

40

Freitag, 3. April 2009, 15:58

Die Fotos 99 bis 101 zeigen die bisher fertiggestellten Häuser einmal zusammen auf einer Platte (70 cm x 100 cm). Es fehlt nun nur noch der Landgasthof, der ein richtiger Fachwerkbau sein wird. Und damit fange ich jetzt an....

Viele Grüße und trotz Frühling im (neudeutsch) "Outdoorbereich" viel Erfolg beim Basteln wünsch Euch
Michael
»MiGo« hat folgende Bilder angehängt:
  • BH099.jpg
  • BH100.jpg
  • BH101.jpg

Social Bookmarks