Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 656

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

1

Samstag, 10. Mai 2008, 09:11

E-Lok E-32 (bayer. EP2), 1:38, Eisenbahnmodelle Albrecht Pirling

Hallo Freunde,

ich zeige euch hier das Modell der E-32, einer frühen E-Lok mit Stangenantrieb.
Das Modell ist im Maßsatb 1:38, besteht aus 381 Teilen auf 13Bögen DinA4 und kostet 14,-€.

Das Modell ist von Albrecht Pirling, der seine Eisenbahnmodelle im Eingenvertrieb verkauft.
»Wanni« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bild-1.jpg
< Der Computer sagt: NEIN > 8|

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 656

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

2

Samstag, 10. Mai 2008, 09:14

E-Lok E-32 (bayer. EP2), 1:38, Eisenbahnmodelle Albrecht Pirling

Das Modell besitzt eine grafische Inneneinrichtung und ist als reines Standmodell ohne bewegliche Räder konzipiert. Man kann durch verfeinern der Räder und verdoppeln von Teilen ein erstaunlich realistisch wirkendes Eisenbahnmodell erstellen.

Allgemein sind alle Modelle von Albrecht Pirling als reine Kartonmodelle konzipiert, d.h. es wird wenig Verstärkungskarton gebraucht (eigentlich nur bei den Rädern).

Seine Modelle werden von Albrecht Pirling i.d.R. auf 250g/m³ Karton ausgedruckt und mit Mattlack versiegelt ausgeliefert. Auf Wunsch ist der Ausdruck auch in anderen Maßstäben möglich.

Eine Bauanleitung gibt es nicht, nur eine Bauskizze (Bild-5).

Das Modell kann privat beim Konstrukteur bestellt werden. (Fragen nach der Adresse bitte per PN an mich oder an Albrechts Bruder, unser Forenmitglied Adolf Pirling).

Die E-32 wird mein Wettbewerbsbeitrag zum 6. KBW sein...
»Wanni« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild-2.jpg
  • Bild-3.jpg
  • Bild-4.jpg
  • Bild-5.jpg
< Der Computer sagt: NEIN > 8|

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Wanni« (10. Mai 2008, 09:16)


  • »Adolf Pirling« ist männlich

Beiträge: 1 514

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

3

Samstag, 10. Mai 2008, 20:14

Hallo Wanni!

Es freut mich sehr, dass du die E 32 meines Bruders als Wettbewerbsmodell
bauen willst.
Nach den bisher von dir gezeigten Modellen kann man sich auf einen
Leckerbissen für Eisenbahnfreunde freuen.

Im Rohbau sieht sie ungefähr so aus:

Gruß
Adolf
»Adolf Pirling« hat folgende Bilder angehängt:
  • Meine-Bilder0030-web.jpg
  • Meine-Bilder0037-web.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

Social Bookmarks