Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 098

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

1

Samstag, 18. Januar 2014, 14:07

E-Lok der PKP, EU-07, ANGRAF 2/2012, 1:25

Die Firma ANGRAF beglückt mit dem vorliegenden Bausatz die Modellbau-Gemeinde mit einem weiteren Eisenbahn-Fahrzeug im Mörder-Maßstab 1:25.



Nettes Bild... :thumbup: macht sich gut, die Lok im Schnee
:whistling:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wanni« (18. Januar 2014, 14:22)


Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 098

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

2

Samstag, 18. Januar 2014, 14:08

Das Original

In den 1960zigern hat die polnische Eisenbahn PKP drastisch den Fuhrpark erneuert und massiv auf E-Loks umgestellt.

Da die heimische Industrie noch nicht so weit war, Eigenentwicklungen anzubieten, wurden ausländische Firmen bemüht.

Die EU-07 ist ein polnischer Lizensbau der britischen CLASS 83, welche als EU-06 direkt geliefert wurde:


http://de.wikipedia.org/wiki/PKP-Baureihe_EU07



Die Bilder sind aus WIKI-Media, GNU/GPL Lizenz, und frei kopierbar
:whistling:

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 098

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

3

Samstag, 18. Januar 2014, 14:10

Bauanleitung

Die Bauanleitung besteht ausschliesslich aus 8 Seiten grafischer Anleitung, eine Text-Anleitung fehlt.

Die Zeichnungen sind zwar klar, aber leider nicht chronologisch und somit wirkt das Ganze etwas chaotisch.
Grundsätzlich unterscheidbar sind Zeichnungen für den Lok-Aufbau, die Drehgestelle und die Stromabnehmer und Dachaufbauten:
»Wanni« hat folgende Bilder angehängt:
  • EU07-2.jpg
  • EU07-3.jpg
  • EU07-4.jpg
  • EU07-5.jpg
  • EU07-6.jpg
:whistling:

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 098

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

4

Samstag, 18. Januar 2014, 14:11

Die Bögen

Die Lok wird u.a. mit einem massiven Spantengerüst für die Aufbauten erstellt.
Hierzu sind vier Seiten Papier mit Schablonenteilen vorhanden, die zum Teil auf 2mm Dicke verstärkt werden müssen_
»Wanni« hat folgendes Bild angehängt:
  • EU07-7.jpg
:whistling:

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 098

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

5

Samstag, 18. Januar 2014, 14:12

Kartonteile

32 Bögen im Format 24cm * 33cm mit 1-2-3-ganz-vielen Teilen sollen gerillt, gefaltet, verstärkt, ausgeschnitten, modelliert, liebevoll liebkost, verklebt, geküsst und sonst noch was werden, um am Schluss ein imposantes Modell zu ergeben.

Hier Bögen mit den Aufbauten:
»Wanni« hat folgende Bilder angehängt:
  • EU07-8.jpg
  • EU07-9.jpg
  • EU07-10.jpg
  • EU07-11.jpg
  • EU07-12.jpg
:whistling:

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 098

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

6

Samstag, 18. Januar 2014, 14:14

Hier Teile des Fahrwerks
»Wanni« hat folgende Bilder angehängt:
  • EU07-14.jpg
  • EU07-15.jpg
  • EU07-16.jpg
  • EU07-17.jpg
  • EU07-13.jpg
:whistling:

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 098

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

7

Samstag, 18. Januar 2014, 14:14

Es gibt auch einen Lasercut, den ich noch nachbestellen muss.

Fazit:

WOW, die Lok ist nicht von schlechten Eltern.
Im Vergleich zu den Dampfern geringfügig leichter zu bauen, aber nur unwesentlich...

Seien wir ehrlich:
Designtechnisch ist ne E-Lok wie ein Kühlschrank auf Rädern, genauer; ein Trafo auf Drehgestellen. Die sehen sich alle ein wenig sehr ähnlich, wah?

Die EU-07 sieht aber sehr typisch nach 1960ziger E-Lok aus (is ja auch aus den 1960ziger), mit der grünen Farbe auch irgendwie sehr gefällig. Der Führerstand mit den drei Fenstern, die Scheren-Stromabnehmer, die Drehgestelle, kurz: KLASSE!

Gefällt mir und der Bau dieses Modells dürfte wohl auch mein offizieller Abschied aus der Flieger-Fraktion sein ;(
(wobei: bei den dort nunmehr zahlreich vertretenden Talenten dürfte meine Ausscheiden gar nicht bemerkt werden :rolleyes: )
:whistling:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wanni« (18. Januar 2014, 14:20)


8

Samstag, 18. Januar 2014, 14:49

Danke für die Vorstellung ,Wanni.

Ich liebäugelte auch schon lange mit dieser E-Lok, jedoch gefällt mir das äussere der polnischen Loks mit diesen oberhässlichen Glubschaugen nicht. Das Modell wird aber bestimmt Einzug in den heimischen Fundus erhalten, man ist halt eine Sammlerseele. Am liebsten wäre mir ja ne E10 oder gar die E19 als Kartonlok im Maßstab 1:25, aber das werde ich wohl nicht mehr miterleben.

Liebe Grüße
Robi
Splendid Isolation ?????

winterma

Schüler

  • »winterma« ist männlich

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 11. Februar 2008

Beruf: kaufm. Angestellter

  • Nachricht senden

9

Montag, 20. Januar 2014, 10:11

Hallo Wanni!

Habe diese Lok schon gebaut; werde versuchen in den nächsten Tagen ein paar Bilder einzustellen!

Dieser Bausatz ist sicherlich nicht für Anfänger geeignet. Bin einigemale am verzweifeln gewesen ?( ; aber wenn man bis zum Schluß durchhält wird man mit einem schönen Modell belohnt!

Die Teile haben alle sehr gut gepaßt, aber bei den Teilen für die Drehgestelle ist es ratsam sich die Bögen einzuscannen, denn bei mir haben einige Teile gefehlt (z.B. 8 gleiche Teile lt. Bauanleitung und nur 4 Teile am Bogen).

Ebenso fehlt ein Bauplanzeichnung der Drehgestellaufhängung; diese habe ich über polnische Modellbaukollegen bekommen. Wenn du sie brauchst einfach bei mir melden!

Wünsche dir viel Erfolg beim Bau dieser Lokomotive! :thumbsup:

Liebe Grüße Martin

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 098

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 21. Januar 2014, 08:24

Ach DU bist dat! 8o

Ich habe natürlich längst Deinen Baubericht im Nachbarforum gesehen, wobei die Briefmarken-Bilder mich fast
erblinden liessen... :pinch:

Hau die Galerie sofort voll mit den Fotos Deines Modells, und wegen der Zeichnung war ich so frei,
den Spamfilter Deines email Acount zu testen :D

Grüsse

Wanni ^^
:whistling:

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 098

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 22. Januar 2014, 17:44

Zitat

Ebenso fehlt ein Bauplanzeichnung der Drehgestellaufhängung; diese habe ich über polnische Modellbaukollegen bekommen. Wenn du sie brauchst einfach bei mir melden!

Und wie ich die Zeichnung brauchen werde.... 8|

Ich hatte mich schon gewundert, ob die Drehgestelle nicht drehbar gelagert sind... ?(
Na klar, sind sie.

Martin, DU bist mein Held ^^

Danke, Kollege... :thumbup:
»Wanni« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bauzeichnung.jpg
:whistling:

Verwendete Tags

EU 07

Social Bookmarks