Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Forscher« ist männlich
  • »Forscher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 642

Registrierungsdatum: 20. Juli 2005

Beruf: Ren(tner)tier (werde ausgebeutet bei meiner museumsbahn)grins

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 2. Februar 2006, 19:17

Du Moulin Tide / JSC / 1:250

Mein erster Baubericht.
Das Orgial
Die D.M.T.ist ein US Mehrzweckschlepper im Bohrinseleinsatz der Reederei Tidewater Marine (WWW.tdw.com) aus New Orleans.Der Schlepper wird z.Z.auf der Danziger erft Stocznia Polnocna AG gebaut.
Technsche Daten:
Tragfähigkeit 2050t
Antrieb 2x3 730kW
Geschwindigkeit 15kn
Pfahlzug 120t
Besatzung 29
Klasse ABS&A1 (E)
Offshore Supprt Vessel
+AMS,+DPS-1,+FFV Class1
Der Weg ist das Ziel ! Aber Wege können auch beschwerlich sein!

  • »Frank Unger« ist männlich

Beiträge: 1 489

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 2. Februar 2006, 20:52

RE: Du Moulin Tide

Hi Forscher,

willkommen und viel Erfolg. Ich bin gespannt auf das Modell. Woher kommt der Baubogen ?

Grüße FLU
Im Bau / under construction:
--- KRAZ 255 B 6x6, 1:25 ---

und vergesst nicht, es ist nur ein Papiermodell........

  • »Forscher« ist männlich
  • »Forscher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 642

Registrierungsdatum: 20. Juli 2005

Beruf: Ren(tner)tier (werde ausgebeutet bei meiner museumsbahn)grins

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 2. Februar 2006, 21:00

Dmt

das Titelbild zeigt natürlich nicht die DMT,sondern das Schwestersciff.Das Modell ist von JSC.
Die DMT ist ein recht einfaches Model.Der Rumpf besteht aus eiem Kasten/Spantenaufbau.
»Forscher« hat folgendes Bild angehängt:
  • Karton_kartonbau_kartonbau.jpg
Der Weg ist das Ziel ! Aber Wege können auch beschwerlich sein!

  • »Forscher« ist männlich
  • »Forscher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 642

Registrierungsdatum: 20. Juli 2005

Beruf: Ren(tner)tier (werde ausgebeutet bei meiner museumsbahn)grins

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 2. Februar 2006, 21:06

Dmt

Spanten kennt jeder,und damit die unten bleiben meine Metode:
»Forscher« hat folgende Bilder angehängt:
  • Karton 172_kartonbau.jpg
  • Karton 174_kartonbau.jpg
Der Weg ist das Ziel ! Aber Wege können auch beschwerlich sein!

  • »Frank Unger« ist männlich

Beiträge: 1 489

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 2. Februar 2006, 21:09

RE: Dmt

.....Hallo Forscher, das Modell könnte zu meiner Mellum passen.......ich schau mal wie sie fertig aussieht....... Viel Spass schon mal...

Grüße FLU
Im Bau / under construction:
--- KRAZ 255 B 6x6, 1:25 ---

und vergesst nicht, es ist nur ein Papiermodell........

  • »Forscher« ist männlich
  • »Forscher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 642

Registrierungsdatum: 20. Juli 2005

Beruf: Ren(tner)tier (werde ausgebeutet bei meiner museumsbahn)grins

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 2. Februar 2006, 21:16

Dmt

Die Filmdosen sind natürlich nicht leer,sondern damit gefüllt was uns ständig versucht die Hose auszuziehen------- Centstücke!
Arbeitsdeck und Wand aufkleben,dabei zeigt sich das die angedeutete Öffnung für die inneren Arbeitsräume von eck 15 durchbrochen werden.Die angedeutete Öffnung wurde desshalb komplett schwarz ausgelegt.Danach wird das " Bootsdeck" aufgesetzt.
»Forscher« hat folgendes Bild angehängt:
  • Karton 178_kartonbau.jpg
Der Weg ist das Ziel ! Aber Wege können auch beschwerlich sein!

  • »Forscher« ist männlich
  • »Forscher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 642

Registrierungsdatum: 20. Juli 2005

Beruf: Ren(tner)tier (werde ausgebeutet bei meiner museumsbahn)grins

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 2. Februar 2006, 21:28

Dmt

Jetzt ist der Bug an der Reihe,Backdeck aufkleben. Stopp,Stopp,Stopp!!!!!Falsch,Deck ist vorn etwas zu kurz,merkt man aber erst wenn die Bugbordwand angebaut wird. Vorn ca 3mm zugeben und mit Spantenlänge überprüfen!
»Forscher« hat folgende Bilder angehängt:
  • Karton 179_kartonbau.jpg
  • Karton 182_kartonbau.jpg
Der Weg ist das Ziel ! Aber Wege können auch beschwerlich sein!

  • »Forscher« ist männlich
  • »Forscher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 642

Registrierungsdatum: 20. Juli 2005

Beruf: Ren(tner)tier (werde ausgebeutet bei meiner museumsbahn)grins

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 2. Februar 2006, 21:45

Dmt

So Bordwände sind dran,nun kann an den Ausrüstungskai verholt werden und meine Werftarbeiter machen jetzt Feierabend!
»Forscher« hat folgendes Bild angehängt:
  • Karton 193.jpg
Der Weg ist das Ziel ! Aber Wege können auch beschwerlich sein!

  • »Forscher« ist männlich
  • »Forscher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 642

Registrierungsdatum: 20. Juli 2005

Beruf: Ren(tner)tier (werde ausgebeutet bei meiner museumsbahn)grins

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 2. Februar 2006, 21:50

Dmt

Schlepperhilfe für èinen Schlepper!
»Forscher« hat folgendes Bild angehängt:
  • Karton 196_kartonbau.jpg
Der Weg ist das Ziel ! Aber Wege können auch beschwerlich sein!

  • »Forscher« ist männlich
  • »Forscher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 642

Registrierungsdatum: 20. Juli 2005

Beruf: Ren(tner)tier (werde ausgebeutet bei meiner museumsbahn)grins

  • Nachricht senden

10

Freitag, 3. Februar 2006, 22:50

Dmt

Schlepper liegt am Ausrüstungskai
»Forscher« hat folgendes Bild angehängt:
  • Karton 198.jpg
Der Weg ist das Ziel ! Aber Wege können auch beschwerlich sein!

  • »Forscher« ist männlich
  • »Forscher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 642

Registrierungsdatum: 20. Juli 2005

Beruf: Ren(tner)tier (werde ausgebeutet bei meiner museumsbahn)grins

  • Nachricht senden

11

Freitag, 3. Februar 2006, 22:54

Dmt

Nun geht es an die Aufbauten
»Forscher« hat folgendes Bild angehängt:
  • Karton 203_kartonbau.jpg
Der Weg ist das Ziel ! Aber Wege können auch beschwerlich sein!

  • »Forscher« ist männlich
  • »Forscher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 642

Registrierungsdatum: 20. Juli 2005

Beruf: Ren(tner)tier (werde ausgebeutet bei meiner museumsbahn)grins

  • Nachricht senden

12

Freitag, 3. Februar 2006, 22:57

Dmt

Deck drauf
»Forscher« hat folgendes Bild angehängt:
  • Karton 207.jpg
Der Weg ist das Ziel ! Aber Wege können auch beschwerlich sein!

  • »Forscher« ist männlich
  • »Forscher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 642

Registrierungsdatum: 20. Juli 2005

Beruf: Ren(tner)tier (werde ausgebeutet bei meiner museumsbahn)grins

  • Nachricht senden

13

Freitag, 3. Februar 2006, 23:05

Dmt

Auf die Schräge hinten soll noch ein Niedergang drauf??? das Deck darunter ist dafür aber zu schmal. Muss ich mir noch was einfallen lassen.
»Forscher« hat folgendes Bild angehängt:
  • Karton 208_kartonbau.jpg
Der Weg ist das Ziel ! Aber Wege können auch beschwerlich sein!

  • »Forscher« ist männlich
  • »Forscher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 642

Registrierungsdatum: 20. Juli 2005

Beruf: Ren(tner)tier (werde ausgebeutet bei meiner museumsbahn)grins

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 9. Februar 2006, 10:09

Dmt

Ja die Niedergänge,ich habe mich für eine Kombination von Treppe und Leiter entschieden.Ob die aber so von der Unfallverhütung abgenommen würde? Ich hab da so meine Bedenken.Bestimmt sieht sie im Orginal ganz anders aus.
»Forscher« hat folgendes Bild angehängt:
  • Karton 212.jpg
Der Weg ist das Ziel ! Aber Wege können auch beschwerlich sein!

  • »Forscher« ist männlich
  • »Forscher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 642

Registrierungsdatum: 20. Juli 2005

Beruf: Ren(tner)tier (werde ausgebeutet bei meiner museumsbahn)grins

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 9. Februar 2006, 10:19

Dmt

Ausserdem musste ich die Schutzgitter unter der noch nicht vorhndenen Brücke um ein Feld kürzen,sonst wäre der Niedergang nur für Schlangenmenschen benutzbar.Ich vermute mal das der Niedergang in die Wand eingezogen wird.
»Forscher« hat folgendes Bild angehängt:
  • Karton 213.jpg
Der Weg ist das Ziel ! Aber Wege können auch beschwerlich sein!

  • »Forscher« ist männlich
  • »Forscher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 642

Registrierungsdatum: 20. Juli 2005

Beruf: Ren(tner)tier (werde ausgebeutet bei meiner museumsbahn)grins

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 9. Februar 2006, 10:29

Dmt

Nun ist die Brücke dran.
»Forscher« hat folgendes Bild angehängt:
  • Karton 201.jpg
Der Weg ist das Ziel ! Aber Wege können auch beschwerlich sein!

  • »Forscher« ist männlich
  • »Forscher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 642

Registrierungsdatum: 20. Juli 2005

Beruf: Ren(tner)tier (werde ausgebeutet bei meiner museumsbahn)grins

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 9. Februar 2006, 10:44

Dmt

Das Dach soll bündig mit der Fensterschräge abschliessen.Dafür ist es jedoch zu gross.
»Forscher« hat folgendes Bild angehängt:
  • Karton 210.jpg
Der Weg ist das Ziel ! Aber Wege können auch beschwerlich sein!

  • »Forscher« ist männlich
  • »Forscher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 642

Registrierungsdatum: 20. Juli 2005

Beruf: Ren(tner)tier (werde ausgebeutet bei meiner museumsbahn)grins

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 9. Februar 2006, 10:53

Dmt

Achtung, der Verbindungsgang zwischen den beiden Schornsteinen ist zu kurz! Lasche grau färben,nicht knicken und direkt einpassen!
»Forscher« hat folgendes Bild angehängt:
  • Karton 218.jpg
Der Weg ist das Ziel ! Aber Wege können auch beschwerlich sein!

Social Bookmarks