[GALERIE] DSM Westfalen

  • »lutschinchen« ist männlich
  • »lutschinchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 7. August 2010

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 13. März 2011, 22:43

DSM Westfalen

Hallo zusammen,
anbei Bilder meiner "Westfalen".
Ihr werdet sicher das eine oder das andere bemerken, was nicht so ist, wie es sein sollte. Ich habe aber bei dem Bau dieses wunderschönen Modells (Bauzeit ca. 19 Monate) sehr viel gelernt bzw. alte Fähigkeiten aus den Jugendtagen hervorgeholt. Sehr geholfen haben mir im Laufe der Zeit die Foren sowie der Besuch der Modellbaumesse in Dortmund 2010.
Die Rumpfbeplankung geriet mir irgendwie zu kurz ?( ?( ?( ?(. Ich habe daraufhin ein Zwischenteil eingesetzt. Heute würde ich es anders machen. Ebenso das Achterschiff.
Ich finde es aber trotzdem als ein schönes Modell.
Bis bald
Günther
»lutschinchen« hat folgende Bilder angehängt:
  • P3120134_1.jpg
  • P3120134_kartonbau.jpg
  • P3120135_kartonbau.jpg
  • P3120137_kartonbau.jpg
  • P3120137_1_kartonbau.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 418

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

2

Montag, 14. März 2011, 08:41

RE: DSM Westfalen

Hallo Lutschinechen,
nun stell mal Dein Licht unter den einmer. Deine Westfalen ist doch recht ansehnlich gewerden und kann anderen Modellbauern Lust auf dieses Modell machen. Damit hast du und das Modell doch einen guten Zweck erfüllt.

Mit freundlichen Grüßen

Ulrich

  • »lutschinchen« ist männlich
  • »lutschinchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 7. August 2010

  • Nachricht senden

3

Montag, 14. März 2011, 16:21

Hallo Ulrich
Danke für Deine Zeilen. Hast Du mich doch super unterstützt mit Deinen Fotos. :D
Ich stelle mein Licht nicht unter den Eimer, sondern sehe das ganz realistisch. =) Wenn ich so Deine Modelle oder die von anderen Modellbauern sehe, ist das für mich Ansporn genug. Ich sehe auch am Modell der Westfalen mein Arbeit zu Beginn und zum Ende. ;)
Ach übrigens, die Reling ist komplett selbst gebaut aus Messingstützen. die ich gekauft habe und Kupferdraht. :P
Mann, das war ein Puhlerei, hat sich aber gelohnt, finde ich.
Problem dabei war, dass ein solche Reling während des Baus mit Sekundenkleber fixiert werden muß, und ich eine starke Allergie auf Sekundenkleber habe (auch bei den lösemittelfreien) :evil:. Ich habe, wenn es wieder an den Kleber ging, mir eine Taucherbrille angezogen, geklebt, Fenster geöffnet, das Zimmer verlassen und erst nach einem Tag den Raum betreten. Ihr hätte das mal sehen müssen. Meine Familie hat sich hingeschmissen vor Lachen...... :D :D
Bis bald
Günther

Social Bookmarks