Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Michael Urban

Erleuchteter

  • »Michael Urban« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 324

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 5. Juli 2006, 10:48

DSM-Info Nr. 19/06 - Fotografien von Friedhelm Würfel

Deutsches Schiffahrtsmuseum
Institut der Leibniz-Gemeinschaft
Presse-Info-Service

Info Nr. 19/06 vom 04.07.2006

Sehstücke

Sonderschau mit Fotografien von Friedhelm Würfel wird am Samstag, d. 15. Juli, um 11.00 Uhr, im DSM eröffnet

Das Deutsche Schiffahrtsmuseum hütet rund eine viertel Million Bilder in seinem Archiv, auf denen Schiffe auf See und im Hafen, als Kulisse oder Schauplatz, im Detail oder als Ganzes zu sehen sind. Dieses Material erfüllt in erster Linie dokumentarische Zwecke. Aufgenommen wurde es größtenteils von Hafen- oder Bordfotografen, von Seeleuten oder Amateuren, deren große Liebe der Schifffahrt gilt.

Neben diesen dokumentarisch arbeitenden Fotografen hat es auch immer Künstler gegeben, die sich dem Thema Seefahrt auf ganz besondere Weise und mit einer ganz speziellen Perspektive genähert haben. Zu diesen zählt der Hamburger Friedhelm Würfel, der einen Teil seines Werkes nun unter dem Titel „Sehstücke“ im Deutschen Schiffahrtsmuseum präsentieren wird.

Würfels Fotografien verbinden das Sujet Schifffahrt in seiner ganzen Breite mit Fantasien von Ferne, Sehnsucht oder Verlorensein in der Weite des Meeres. Dabei bestechen seine Bilder durch raffinierte Ausschnitte, Lichterführungen und Kontraste und vermitteln dem Betrachter/der Betrachterin durchaus überraschende Aspekte.

Die Eröffnung der Ausstellung „Sehstücke“ wird am Samstag, d. 15. Juli, um 11.00 Uhr im DSM stattfinden. Nach der Begrüßung durch Prof. Dr. Lars U. Scholl, geschäftsführender Direktor des Hauses, wird Archivleiter Klaus-Peter Kiedel eine Einführung in das Werk Würfels geben. Der Künstler wird anwesend sein. „Sehstücke“ ist bis zum 17. September im DSM zu sehen.
»Michael Urban« hat folgende Datei angehängt:
  • 1906.pdf (88,57 kB - 132 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Mai 2017, 18:29)

Social Bookmarks