Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Christine

Fortgeschrittener

  • »Christine« ist weiblich
  • »Christine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 396

Registrierungsdatum: 7. Mai 2009

Beruf: Lebenskünstlerin, Autorin, Altenpflege

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 15. November 2011, 19:06

Druckproblem mit Pepakura

Da ja viele Modelle für "speziell Interessierte" als pdo-files im Netz herumgeistern, versuche ich es mal in dieser Rubrik.
Vor kurzem ist mir aufgefallen, dass meine Drucke aus Pepakura alle auf genau 6,5 cm, vom unteren A4-Papierrand gemessen, eine weiße Linie produzieren. Sehr schmal, vielleicht 1 px, und sehr ärgerlich bei dunklen Bauteilen. Auf dem Bildschirm ist kein Fehler zu entdecken.
Kennt jemand das gleiche Problem? Und fällt jemandem was dazu ein?
Als Übergangslösung habe ich mir eine "Deadzone"-Bilddatei gebastelt, die ich mir in Pepakura lade und die mir mit einer roten Linie markiert, wo ich keine Teile platzieren sollte. Aber das Gelbe vom Ei ist das natürlich nicht...

Gruß, Christine
:P Ist das Modell erst ruiniert, klebt´s sich völlig ungeniert.
Aktuelles Projekt: Derzeit beschäftige ich mich hauptsächlich mit dem Schreiben.

woody

Meister

  • »woody« ist männlich

Beiträge: 2 573

Registrierungsdatum: 20. Mai 2004

Beruf: Dipl.-Informatiker

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 15. November 2011, 22:56

Hallo Christine,

ich kenne das Problem zwar nicht, aber vielleicht hilft Dir mein Vorschlag weiter, den Fehler einzugrenzen: Falls Du einen PDF-"Drucker" hast, dann "drucke" doch mal die PDO-Datei in ein PDF-Dokument aus und schau, ob dort - also bei der rein elektronischen Variante - der Fehler auch auftritt. Wenn nein, tippe ich auf ein Problem Deines Druckertreibers, wenn ja, würde ich eine Beschädigung des ganzen Druckerspoolers nicht ausschließen.

Falls Du noch keinen PDF-Drucker hast, nimm den PDF-Creator; Download hier

Servus, Woody

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 16. November 2011, 06:32

Moin Christine,

und Du hast diesen Effekt nur in Pepakura?
Ich würde zum gegenchecken erst einmal in Word eine schwarze Seite erzeugen und diese dann ausdrucken.
Wenn der Effekt dann auch auftritt, dann liegt es zumindest nicht am Programm.
Dann greifen die Hinweise von woody.

Laserdrucker oder Tintenstrahler?

Beim Laserdrucker hast Du evtl. eine Beschädigung der Bildtrommel... allerdings nur, wenn der Effekt sich regelmässig wiederholt.
Darum auch der Test mit dem schwarzen Blatt.
Beim Tintenstrahler schon mal eine Druckkopfreinigung gemacht?

Halt uns doch mal auf dem laufenden....

CU

Rocky
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Christine

Fortgeschrittener

  • »Christine« ist weiblich
  • »Christine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 396

Registrierungsdatum: 7. Mai 2009

Beruf: Lebenskünstlerin, Autorin, Altenpflege

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 20. November 2011, 19:02

und Du hast diesen Effekt nur in Pepakura?
Ja. Ich habe aus diversen anderen Programmen fehlerfrei probegedruckt. Daher würde ich einen Hardware-Schaden beim Drucker als Ursache eher auschließen.
Habe auch gerade eben den von Woody vorgeschlagenen Test gemacht, ebenfalls fehlerfrei (und danke für den Tipp mit dem PDF-Editor! Sehr praktisches Programm).

Ich habe bei meinem Canon Pixma 760 (Tinte) seit ich ihn benutze (ich schätze mal 3 Jahre) kein Treiberupdate gemacht (allerdings habe ich in der letzten Zeit so einige Reinigungen vorgenommen... ohne Erfolg), das wäre also einen Versuch wert.

Ob da der Fehler liegt oder nicht, werde ich euch wissen lassen, sobald ich mich zu Update und Probedruck aufgerafft habe (Treiberupdate ist für mich der Albtraum schlechthin, seit ich einen PC habe - ich habe es noch nie erlebt, dass Windows im Netz automatisch das Richtige findet, und Webseiten mit wirklich klaren Ansagen zu den downloadbaren Treibern sind auch eher Glückssache... jedenfalls nach meiner Erfahrung).

Gruß, Christine
:P Ist das Modell erst ruiniert, klebt´s sich völlig ungeniert.
Aktuelles Projekt: Derzeit beschäftige ich mich hauptsächlich mit dem Schreiben.

  • »Christian Lorenz« ist männlich

Beiträge: 744

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2009

Beruf: Technischer Zeichner

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 20. November 2011, 19:42

Hallo Christine,

versuch es mal direkt bei Canon. Sie bieten eigentlich immer die aktuellsten Treiber an.

Gruß Christian
Über Mich

Zu meinen Downloads:
Sport Fischerboot
Hafenkran 1

Aktuelle Projekte:
General Cargo Ship GDANSK 1:250

Abgeschlossene Projekte:
6. JSP "Boat on the Road, Tonnenleger "Bussard", Hafenfähre "Jan Molsen", Mahagoni Sportboot 1:250, Sportboot 1:250, Stückgutfrachter "MS Bleichen",
Burg "Siegmundseck", Römischer Gutshof, Kirche Pfersbach, Schloss "Hohenschwangau", Azay-Le-Rideau

Unterbrochene Projekte:
Kühlschiff "Pekari", Minensuchboot "Siegen, Heizöltanker "Norderney", Bomber "B-17 G - Flying Fortress", Schaufelradbagger, Tower Bridge London, Gundam "Unicorn"

Christine

Fortgeschrittener

  • »Christine« ist weiblich
  • »Christine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 396

Registrierungsdatum: 7. Mai 2009

Beruf: Lebenskünstlerin, Autorin, Altenpflege

  • Nachricht senden

6

Montag, 21. November 2011, 12:08

War gerade auf der Canon Webseite - einen neueren Treiber als den, den ich bereits habe, gibt es nicht.
Also weiter mit der Fehlersuche....

Gruß, Christine
:P Ist das Modell erst ruiniert, klebt´s sich völlig ungeniert.
Aktuelles Projekt: Derzeit beschäftige ich mich hauptsächlich mit dem Schreiben.

Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 13. Mai 2007

  • Nachricht senden

7

Montag, 21. November 2011, 17:40

Hol dir mal einen anderen Drucker und probier den mal aus.....

Christine

Fortgeschrittener

  • »Christine« ist weiblich
  • »Christine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 396

Registrierungsdatum: 7. Mai 2009

Beruf: Lebenskünstlerin, Autorin, Altenpflege

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 22. November 2011, 19:00

Danke für eure Ideen und Vorschläge - wenn ich mich dazu aufraffe, würde ich ev. sogar erwägen, Pepakura (und zwar das Programm, nicht den Viewer!) auf dem PC meines Lebensgefährten zu installieren und mal mit seinem Drucker und PC Probe zu drucken - ich habe nämlich gerade festgestellt, dass der Fehler nur dann auftritt, wenn ich aus dem Programm drucke. Wenn ich den Viewer benutze, ist alles okay.
Warum das so ist, ist damit natürlich immer noch nicht beantwortet, aber immerhin ist das Problem leicht zu umgehen, ohne dass ich mir beim Platzieren der Bauteile darüber Gedanken machen muss, ob sie auch ordentlich gedruckt werden.

Gruß, Christine
:P Ist das Modell erst ruiniert, klebt´s sich völlig ungeniert.
Aktuelles Projekt: Derzeit beschäftige ich mich hauptsächlich mit dem Schreiben.

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Drucken, Drucker, Druckfehler, Pepakura

Social Bookmarks