Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Elger Esterle

unregistriert

1

Samstag, 11. August 2007, 14:48

"Drehende" Propeller

Hallo zusammen,

für meine beiden "Hauptdarsteller" im Luftkampf- Doirama brauchte ich Propeller, die wenigstens ein bissle so aussehen, als würden sie sich drehen.

Heraus kam eine pdf- Seite mit einer 3- und einer 4- Blatt- Luftschraube.

Die beinen "Scheiben" sind extra etwas größer gezeichnet, damit sie auf die gängigen Massstäbe herunter scaliert werden können.

Um das Kreuz in der Mitte kommt ein Loch (Ø entsprechend dem Spinner) und dann kann das Teil einfach auf den Spinner gesteckt und verklebt werden.


Wer die "Drehenden Propeller" brauchen kann, kann sich die Datei unter www.esterle-kartonmodelle.de herunter laden.


Gruß

Elger
»Elger Esterle« hat folgende Bilder angehängt:
  • dp.jpg
  • di8hp.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Elger Esterle« (11. August 2007, 14:48)


Franz

Fortgeschrittener

  • »Franz« ist männlich

Beiträge: 217

Registrierungsdatum: 18. März 2004

Beruf: im Ruhestand

  • Nachricht senden

2

Samstag, 11. August 2007, 16:49

He, Werner,
schreib' doch mal was zum Bau der Trotzkiy-Modelle.
Hab' einige runtergeladen, aber keine Ahnung, wie man die baut.

Gruß,
Franz
FJB

Elger Esterle

unregistriert

3

Samstag, 11. August 2007, 19:34

Hallo zusammen,

tja, wie immer, reine Geschmackssache.
Die Darstellung eines rotierenden Props wird immer irgendwie ein Kompromiss sein.

So richtig perfekt und echt ist im Grunde garnichts.
Auch eine einfache, unbedruckte, runde Scheibe trifft es nicht wirklich, wie ich finde.

Denkbar, die Props etwas heller aus zu drucken. Das kann ja dann jeder nach belieben tun.

War mal ein Versuch und ich schau jetzt einfach mal, wie das ganze dann in der Umgebung "Diorama" raus kommt.

Gruß

Elger

MASH

Fortgeschrittener

  • »MASH« ist männlich

Beiträge: 426

Registrierungsdatum: 30. November 2006

  • Nachricht senden

4

Samstag, 11. August 2007, 19:37

Hi!

ich muß da Norm rechtgeben.

wenn der prop beim start oder im flug dreht, sieht man keinerlei schattenwirkung der blätter.
einzig beim foto kann man den effekt beobachten.

Gruß HAPE

Matthze

Schüler

  • »Matthze« ist männlich

Beiträge: 54

Registrierungsdatum: 3. April 2007

  • Nachricht senden

5

Samstag, 11. August 2007, 20:02

Hey, eigtl ist das doch kein Problem. Ob man es jetzt mal mag oder nicht ausgeschlossen.

Ein drehender Propeller ist ruckzuck gemacht. Ich hab einfach in GIMP mit dem Oval-auswahlwerkzeug eine Propellerform gemacht, diese kopiert und gedreht, und den Bewegungsunscchärfefilter(radial) verwendet. Schon fertig:

Edit: Huch, warum ist den die Vorschau schwarz? Einfach drauf klicken, das ist ein .png mit durchsichtigem Hintergrund)
»Matthze« hat folgendes Bild angehängt:
  • propeller.png
MFG Matthze

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Matthze« (11. August 2007, 20:03)


Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich

Beiträge: 4 656

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 12. August 2007, 10:40

Moin,

@Matthze: ...DER sieht aber mal wirklich gut aus, der drehende Prop... 8o

Gruss

Wanni
< Der Computer sagt: NEIN > 8|

Elger Esterle

unregistriert

7

Sonntag, 12. August 2007, 11:04

Ja, der ist toll, muss ich auch sagen!

Werner

Erleuchteter

  • »Werner« ist männlich

Beiträge: 2 069

Registrierungsdatum: 22. August 2005

Beruf: IT ler im Unruhestand

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 12. August 2007, 12:44

Hallo,
die Propeller von Me109 finde ich auch ganz gut, es ist alles richtig was dazu gesagt wurde,aber ich gebe zu bedenken.....wo sieht man schon gute Propellermaschinen ?( richtig auf den Flugtagen und auf alten Bildern und Fotos.Da die Fotos öfter angeschaut werden,ist die "überzeichnung" der Vier oder Dreiblattschraube ein gewollter "Papier"fliegereffekt ,genauso wie die alten "Papierscheiben" der "Glaskanzel".
Wem das stört,der kann ja "richtig" bauen.....aber Papier ist nun mal Papier
meint der Werner

Social Bookmarks