Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

pietschker

Schüler

  • »pietschker« ist männlich
  • »pietschker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 78

Registrierungsdatum: 25. April 2009

Beruf: Maschinenbauer, jetzt Softwareberater

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 7. November 2010, 13:28

Drachenlenker (To Fly A Kite, Papiermechanik, Walter Ruffler 2007)

Da diese nette kleine Mechanik noch nicht im Forum ist, stelle ich sie einfach mal rein. Es ist ein schöner kleiner Bausatz (3 Seiten A4), der trotzdem mit 40 cm Höhe ein kleiner Himmelsstürmer ist. Wie bei Walter Ruffler üblich, ist der Bausatz sehr durchdacht und funktioniert prima, die Bewegung ist sehr harmonisch. Ich habe den Drachen selbst etwas aufgehübscht, sonst ist alles wie vorgedruckt. Mehr Bilder und ein kleines Video gibt es auf meiner (englischsprachigen) Webseite.
»pietschker« hat folgende Bilder angehängt:
  • drachenlenker_4812.jpg
  • drachenlenker_4817.jpg
Lutz Pietschker, Berlin
http://flyhi.de/modellbau/modellbau_01.html

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »pietschker« (7. November 2010, 17:15)


Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 980

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 7. November 2010, 14:10

RE: Drachenlenker (To Fly A Kite, Papiermechanik, Walter Ruffler)

Hallo Lutz,

danke für die Vorstellung, die Modelle von Herrn Ruffler mag ich auch sehr und den Drachenlenker kannte ich noch gar nicht, ist der neueren Datums?

Der Drachen kommt mit dem Glanzpapier erst richtig zur Geltung!

Zaphod

Social Bookmarks