Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 956

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 5. April 2015, 07:54

Douglas DC-9, EASTERN, IBERIA, Skyline Papermodels, 1:72 [FERTIG]

FROHE OSTERN!

Was liegt da näher, als am Ostersonntag einen Baubericht eines Flugzeugs der EASTERN Airlines zu beginnen.... 8o

Nä, ehrlich, ist reiner Zufall und habe ich auch erst selber beim Schreiben dieser Zeilen entdeckt.... :D

Der Opel P4 ist fast fertig und so beginne ich den Bau der Douglas DC-9 von Skyline, ein Modell in 1/72,
das ich hier bereits vorgestellt habe.
»Wanni« hat folgendes Bild angehängt:
  • DC9.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Wanni« (1. Mai 2015, 12:36)


Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 956

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 5. April 2015, 07:57

DC-9

Hach, ihr wisst doch Leute, euer Wanni ist ein Verrückter, was Passagiermaschinen anlangt..

WER HAT DA GESAGT, DU BIST AUCH SO EIN VERRÜCKTER! WER WAR DAT???
:cursing:

Grrrr... X(

Erstmal was zum Original:
Hier haben wir einen typischen Jet der 1960ziger vor uns, zweistrahlig, Turbinen am Heck, sauberer schnittiger Flügel, ein Bestseller der damaligen Zeit


Bild von Wikimedia, Gemeinfrei, Urheber des Bildes:Uploaded by Felipealvarez

Hier der Link zu Wikipedia: DC-9
Und hier sind die neun ausgdruckten Bögen (Drucker: Canon PIXMA IP7250; Papier: inapa tecno 160g/m² premium):



Ich hoffe mal, auch euer Interesse geweckt zu haben, und wie immer:
Nehmt Teil, lobt euren Wanni über den Klee :thumbsup: , oder haut ihn in die Pfanne 8| , egal, Hauptsache ich muss hier nicht alleine basteln.... ;(

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Wanni« (6. April 2015, 09:24)


Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 956

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 5. April 2015, 09:32

Rumpf: Mittelsektion

Laut der ausführlichen Textbauanleitung baut man den Rumpf von der Spitze bis zum Heck.
Mache ich aber nicht, da ich die Erfahrung gemacht habe, dass es besser ist, von der Mitte aus zu beginnen.
Der Rumpf besteht aus mehreren Rohrsegmenten, und die grösste Gefahr besteht darin, den Rumpf zu verdrehen!
Sei es wegen der Erdrotation, oder wegen meiner krummen Finger (oder den schrägen Lieder die ich beim Basteln pfeife), egal, bei mir verdreht‘s sich gerne mal... :whistling:

Apropos Röhre, so rund zylindrich ist der Mittelrumpf gar nicht, siehe Form des Spants:



Man muss dies Einkerbung auch beim Bauteil rillen:



So, alle Teile für den Mittelrumpf sind vorbereitet. Man kann sogar die Frachtluke geöffnet darstellen (mit ein bischen Frachtraum dahinter):



AH neeee, lange Röhren verkleben ist auch nicht so mein Ding, daher habe ich den Mittelrumpf in zwei Teile getrennt:



Seid ihr auch so gespannt wie ich, wie es weitergeht?? (klassischer Cliffhanger) :cool:

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 5. April 2015, 10:17

Moin, Wanni,

was muß ich sehen? Du schraubst etwas in 1:72 zusammen?! Das ist ja nicht gerade megalomanisch, Oschi-Wan, wie?

Aber fein.... als ich das mittlere Segment gesehen habe, dachte ich gleich: sollte man das nicht der Einfachheit halber in zwei trennen. Und siehe: ein paar Bilder später hat´s der Wanni schon gemacht. Zwei Doofe ein Gedanke.
Ich wünsche dir frohes Gelingen.
(Verteilst du eigentlich angesichts des schönen Wetters wieder Ersatzteile auf den Straßen? Die Kuh steht noch in der Scheune und dämmert vor sich hin.)

Liebe Grüße

till
Is das Kunst, oder kann das wech?

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 956

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 5. April 2015, 11:57

Rumpf: Montage der Mittelsektion

@ meinen Lieblings Biker:
Ich ha`hbe doch keine Motobeik mähhr.... ;(

So, Achtung, jetzt:
Die beiden Rumpfteile werden gerollt und zur Röhre verklebt.
Mit den nun beiden kleineren Teilen geht das ganz gut:



Der Frachtraum wird eingeklebt, bevor der vordere Spant W4 angebracht wird:



Joopps: ein 22,8cm langes Rumpfsegment (OSCHI? :huh: )



Die Textur ist klasse, wah... :thumbup:

  • »Thomasnicole05« ist männlich

Beiträge: 607

Registrierungsdatum: 15. November 2011

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 5. April 2015, 12:06

Moin, schöner Flieger!
Obwohl ich nicht wirklich eine DC 9 Fan bin aber mitlerweile ein Skyline Model fan! Wünsch dir viel Freude noch dabei! Die Bögen kann man ja auch gut zuende bringen!

oder haut ihn in die Pfanne 8|

Nicht Möglich/Nötig! Alles sieht gut aus! :thumbsup:
Lg
Thomas
:thumbsup:

J.R.

Meister

  • »J.R.« ist männlich

Beiträge: 1 838

Registrierungsdatum: 30. Mai 2011

Beruf: Öl-Magnat

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 5. April 2015, 12:51

Moin Wanni,
ebenfalls frohe Ostern. :)

Was liegt da näher, als am Ostersonntag einen Baubericht eines Flugzeugs der EASTERN Airlines zu beginnen.... 8o
Na, Perfekt würde ich sagen.
Bin ja nicht so der Airlinerfan ( bis jetzt ), aber ich bin echt erstaunt über die tolle Textur und dem pippifeinen Ausdruck Deines Druckers :thumbup: .
Selbst in 1:72 wird das noch ein schönes Kalliber, aber Oschi ? ....nee, wohl nicht....muss aber auch nicht, würde ich sagen. Hauptsache schick.
Viel Spaß beim Bau und Rumpfteile-Rollen.

Gruß Jens

P.S.: Würde mich mal interessieren, wielange Du es bei zunehmendem Sonnenschein und steigenden Temperaturen ohne Donnergrollen
des V2 aushälst :cool: .
________________________________________________________

Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen.
(Henri Matisse )

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 956

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 5. April 2015, 13:11

Zitat

Die Bögen kann man ja auch gut zuende bringen!

Thomas, sach dat ma nich so laut...Ich krieg dat fertig, auch die bestens zu Ende zu bringenden
Modelle nicht fertig zu bauen... :D

8|

Na klasse, ich hau` mich schon selber in die Pfanne... :pinch:

Zitat

pippifeinen Ausdruck Deines Druckers :thumbup: .

Hey Jens,

wundert mich auch, wie gut der eher billige 7250iger druckt...

Den Begriff Oschi müssen wir mal neu definieren:

Die DC-9 ist als Modell ein OPTISCHER Oschi, egal welcher Maßstab...

Gordon Engroff

Fortgeschrittener

  • »Gordon Engroff« ist männlich

Beiträge: 117

Registrierungsdatum: 9. November 2010

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 5. April 2015, 13:23

Hallo Wanni,
Schicke DC9 das ist..... :thumbup:
Ist der Begriff "Oschi" lt. Duden eigentlich nur für 1:33 und 1:fuffzisch zulässisch....? :D :D :D
Grüsse und schöne Ostern
Gordon

J.R.

Meister

  • »J.R.« ist männlich

Beiträge: 1 838

Registrierungsdatum: 30. Mai 2011

Beruf: Öl-Magnat

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 5. April 2015, 13:59

Die DC-9 ist als Modell ein OPTISCHER Oschi, egal welcher Maßstab...
Einverstanden :D .
________________________________________________________

Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen.
(Henri Matisse )

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 5. April 2015, 14:20

Hey, Gordon,

nee, laut dem Handbuch des deutschen Kartonmodellbaus (Ausgabe 42 von 2012) ist ein Oschi all das, was Wanni baut. Selbst wenn es in der Art dessen sein sollte, was Josef so kongenial in Szene setzt ("Boaaaaah!" schreibt Wanni, "Was´n Oschi! Der lappt ja an jeder Ecke über das Ein-Cent-Stück!").
Der Maßstab hat damit nix zu tun.

Viele Grüße

till
Is das Kunst, oder kann das wech?

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 956

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 5. April 2015, 15:26

Oschi

Apropos Oschi in 1/72:
Aktuell gibt es die Boeing 777 in mehreren Ausführungen:



Auch in 1/72 wat GROSSES!, Und wer einen DinA3 Drucker hat.... 8|

Und dass die DC-9 auch gross ist beweisst das anliegende Foto mit einem Elefanten zum Vergleich:



...und sagt jetzt ja nicht, dat Elefanten eher zu den kleineren Haustieren gehören....

Die Aussparungen an der Klebelasche F7A haben mich zuerst sehr irritiert, aber beim Ankleben wird‘s dann etwas klarer:
Soll wohl dafür gedacht sein, wenn man die Türen geöffnet darstellen will??? :wacko:



Daher wohl auch die angedeutete Cockpittür in Spant W3.
Die ganzen Zähne in den Klebelaschen brauchen nicht voll ausgeschnitten zu werden. Es reicht, wenn man das Teil einschneidet:



Obwohl nur aufgeschoben und noch nicht verklebt, sitzt das Segment F7 sehr gut.

Gordon Engroff

Fortgeschrittener

  • »Gordon Engroff« ist männlich

Beiträge: 117

Registrierungsdatum: 9. November 2010

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 5. April 2015, 23:45

Hi Wanni, ahjaaaa, stimmt der Vergleich mit dem Elefant zeigt deutlich, dass die DC9 auch in 1:72 Oschifantös ist...... :thumbsup: l
Die 777 soll als LH 777F rauskommen, DANN muss ich in 1:50 endlich mal losbasteln.... :whistling:
A3 Drucker iss da! :D
Grüsse Gordon

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 956

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

14

Montag, 6. April 2015, 09:28

BEFEHL für GORDON:

Sofort das Modell als Download kaufen (falls nicht schon geschehen, Drucker anwärmen, ausdrucken, bauen!
Der Bericht ist sofort, ich wiederhole: SOFORT, hier zu erstatten...

:D

Schade, dass das Thema des 11.KBW nicht Verkehrsflugzeuge wird, ne...
Hier mal als Anreiz für Gordon und als Beispiel für unsere OSCHI-Debatte das Cockpit der IBERIA DC-9 in 1/72 und 1/50:



HUI!, Werde ich mal testweise beide bauen (wir haben hier ja Zeit, ne... :cool: )

(Mühsamst musste ich die pdf Datei exportieren, vergrössern und die Teile auf DinA4 neu gruppieren... ;(
Kerle, ihr Glücklichen mit euren A3 Druckern, nutzt euren unverschämten Reichtum und zeigt mir die DC-9 in 1:50 :cursing: )

Gordon Engroff

Fortgeschrittener

  • »Gordon Engroff« ist männlich

Beiträge: 117

Registrierungsdatum: 9. November 2010

  • Nachricht senden

15

Montag, 6. April 2015, 13:10

Jawoll Wanni!
Den Lufthansa 777 Frachter gibt es leider noch nicht (puuuuhhh Glück gehabt-Bastelausrede)
:pinch: :pinch: :whistling:

Ich hatte die 1:50 B767 im Copyshop drucken lassen, iss einfacher, auch wenn ein Canon Pixma PRO9000 da steht....
:rolleyes:

Grüsse Gordon

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 956

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

16

Montag, 6. April 2015, 13:38

Cockpit

BOAH, Gordon, König der Ausreden :cursing:

Dann lautet der Befehl: SOFORTDIEB-767BAUENABERDALLIDALLI X(

Weiter geht es mit dem Cockpit und dem vorderen Fahrwerksschacht (jaaaaa, trotz 1:72 hat‘s Fahrwerksschächte).



Der Fahrwerksschacht schliesst die beiden Segmente F4 & F5 auch zum Ring.
Das Segment f5 wird mit viel <Fleisch> ausgeschnitten:



Die beiden Spanten geben dem Cockpitbereich dann seine Rumpfform:



:rolleyes:

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 956

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

17

Montag, 6. April 2015, 13:39

Cockpit

Das Segment F6 schliesst den Cockpitbereich ab.
Die Klebelasche F6A sollte man nicht im Bereich der Scheibe ausschneiden, damit man diese später hier besser einkleben kann:




Findet ihr dat einfach zu bauen???
Ich nicht.... :S

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

18

Montag, 6. April 2015, 13:52

Hey, JUnge,

du bist ja voll auf Pille!
Das wird richtig hübsch, das Ding. Irgendwann baue ich auch noch mal sowas.

Viele Grüße

till
Is das Kunst, oder kann das wech?

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 956

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

19

Montag, 6. April 2015, 14:55

Cockpitscheibe

Dank der Klebelasche kann die Cockpitscheibe relativ gut eingeklebt werden.
Von innen werden noch kleine selbtsverzapfte Klebeläschchen eingebracht:



Das Cockpitsegment wird mal auf den Rumpf aufgeschoben:



Noch nicht verkleben! Könnte ja noch Ballast nötig sein (Hecklastigkeit? Es soll ja später auf allen Rädern stehen, ne)

Du Till, die DC-9 ist ja voll mein Ding 8o
Vielleicht baue ich ja noch die IBERIA dazu... :thumbsup:

Ich liiieeebe klassische Jet-Airliner... :love:

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 956

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

20

Montag, 6. April 2015, 16:53

Nase

Schliessen wir das Oster-Bastel-Wochenende mit dem Bau der Nase ab:




Und mal komplett:



Ich sach doch: Optischer-Oschi 8o

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

21

Montag, 6. April 2015, 17:46

Und hübscher, als neuere Verkehrsjets. Definitiv.
Is das Kunst, oder kann das wech?

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 956

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 7. April 2015, 07:01

Retro-Jets

Das oftmals die klassischen Lackierungen einfach schöner waren (und auch moderneren Flugzeugmustern gut stehen), beweisen die Retro-Jets!
Viele Fluglinien lassen oftmals zu Jubiläen ein- oder mehrere moderne Muster Oldschool lackieren.
Beispiele:

Air Lingus


Quelle: Wikimedia, Gemeinfrei, Autor: Flox Papa

Condor


Quelle: Wikimedia, Gemeinfrei, Autor: El Grafo

Air France


Quelle: Wikimedia, Gemeinfrei, Autor: Humphrey Manusiwa

Sucht mal nach Retro Jet in euren Internet Suchmaschinen, da kommt man aus dem Staunen nicht heraus... 8o

  • »Thomasnicole05« ist männlich

Beiträge: 607

Registrierungsdatum: 15. November 2011

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 7. April 2015, 09:37

Moin,
auch mit der Gefahr das ich mich unbelieb mache, aber ich finde die Lackierungen toootaaaal laaaangweeeeilig! Bin echt froh das auch in diesen Bereich die Zeit weiter gegangen ist! Allein die schwarzen Nasen, :thumbdown: !
Vergleicht doch diese Flieger, die wanni gezeigt hat mal mit diesen hier:http://www.t-online.de/reisen/flugreisen…ckierungen.html Aber somit die schönsten Flieger haben die hier:http://en.wikipedia.org/wiki/Air_Tahiti_Nui
Naja, über Geschmack kann man ja bekanntlich nicht streiten! :whistling:

Es kommt ja hier hauptsächlich auf deine Arbeit an und die gefällt mir sehr gut! Außerdem bin ich sehr froh, das noch ein weiteres zivile Verkehrsflugzeuge hier gezeigt wird! Weiter so!! Weiterhin viel Freude beim zusammen "schweißen"! :thumbsup:
LG
Thomas
:thumbsup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thomasnicole05« (7. April 2015, 09:46)


hallifly

Erleuchteter

  • »hallifly« ist männlich

Beiträge: 989

Registrierungsdatum: 12. Februar 2011

Beruf: Elektriker/Rentner

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 7. April 2015, 09:56

SAU!!!! - wieder eine neue Modellseite, und was für eine :thumbsup: ! Habe gedacht ich kenn schon alle, aber hier findste wieder einige tolle Modelle :thumbsup:!

- Mensch so'n Fliecher in 1:72, dazu noch ein paar mehr und ein Airportdio :rolleyes: - DAS WÄR'S (Harrrrald !!!!! baue erstmal deine geplanten Vögelchen!!!!! - (man wird ja mal Träumen können!!!!)

Wanni ,ich schaue Dir sehr interessiert zu, zumal ich sehe, das Du mit so zarten Schnäuzchen so auch Deine Probleme hast :cool: ! Doch ansonsten sehr schön :rolleyes:

Gruß Harald

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 956

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 7. April 2015, 11:48

Lackierungen

Zitat

Harald meinte:
SAU!!!!

WATT??? Meinste mich damit... ;(
(ich tippe mal auf einen Vertipper... :D )

Zitat

auch mit der Gefahr das ich mich unbelieb mache,

Thomas, bloss weil einer aufrichtig seine Meinung sagt, kann er doch keinen Ärger kriegen... 8|

...jedenfalls nicht hier! :thumbsup:

Jaja, klar isset Geschmackssache, und es gibt tolle moderne Lackierungen...
Aber als Kind der 1960ziger ist für mich eine Flugzeuglackierung halt klassisch seriös schön, so wie die hier:



Hach herrlich, schöne Debatte hier, macht weiter... :thumbup:

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 956

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 7. April 2015, 11:50

Cockpit 1:50

Ich will mal meine Erfahrungen zum Besten geben,für die Leute, die in 1:50 bauen wollen...(Gordon!)

Der Fahrwerksschacht sollte in 1:50 unbedingt verstärkt werden (die Stirnseiten, um genau zu sein), weil hier besonders das Rumpfsegment F4 verstärkt wird.
Ich habe daher das Teil zweimal ausgedruckt, um die Stirnseiten jeweils einzeln (nochmals gedoppelt) aufkleben zu können:



Die Klebeflächen für die Rumpfsegmente werden dadurch deutlich stabiler



...es bleibt spannend..(ach das mit dem Cliffhanger hatten wir ja schon... :pinch: )

Riklef G.

Erleuchteter

  • »Riklef G.« ist männlich

Beiträge: 1 687

Registrierungsdatum: 28. Januar 2010

Beruf: Systemoperator

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 7. April 2015, 12:26


Kerle, ihr Glücklichen mit euren A3 Druckern, nutzt euren unverschämten Reichtum und zeigt mir die DC-9 in 1:50 :cursing: )


Moin Wanni,

ich drucke es dir gerne aus, aber bauen - nee, da erschlägt mich meine Frau gleich. Ist viiieeel zu groß für mein kleines Büro - leider ;(

Hast schön gebaut, gefällt mir gut. Die alten Lackierungen gefallen mir auch sehr gut. Was Thomas da zeigt, sind ja nur Sonderlakierungen, nicht die regulären. So! ^^

LG
Riklef
"Der Erfinder der Autokorrektur ist ein Armschlauch."

----------------
Projekte:
Fertig:
Iljushin IL-14 1:33
Lockheed L-1649 A 1:100 (1. Version fertig)
SIBAJAK von Scaldis 1:250

Im Bau:
Hauptfahrwerk einer Boeing B777
De Haviland Comet 4B 1:100

Geplant: so vieles... :rolleyes:

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 956

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 7. April 2015, 17:16

Cockpit 1:50

Hey Riklef, Danke erstmal fürs Angebot,
aber schauen wir doch zuerst, wie der Bau des Cockpits in 1:50 wird (ja, das hatte mein DinA4 Drucker ja noch so gerade geschafft)

Cockpit 1:50

Ich habe diesmal zuerst die beiden Segmente F4 und F5 verklebt und dann erst denn Fahrwerksschacht montiert. Geht besser so:




Tschja, in 1:50 sieht eine verglaste Cockpitscheibe bestimmt gut aus:



Ich habe die Verglasung so ausgeschnitten, dass am Ende quasi zwei Klebelaschen verbleiben:



Mit diesen Klebelaschen lässt sich die Scheibe ganz gut einkleben:



Das Dach wird diesmal als letztes angebracht:



doch das sehen wir erst frühesten morgen...(wat fürn Cliffhanger, der Beste bisher... ^^ )

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 956

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 8. April 2015, 15:10

Cockpit 1:50

Das Dach passt perfekt:



Der Fensterrahmen ist dabei <auf Kante> mit Uhu geschweisst worden....

Hmmm...irgendwie erinnert mich dieser Anblick an was...

WAAAAHHHHHH 8|



So, Nase und Segment F7 noch dazu:



Und hier der Vergleich
(von links nach recht: 1:72; 1:50; 1:25)



Äh, der Opel P4 passt zwar thematisch nicht, aber da ich ihn gerade hier fertiggebaut habe, will ich ein bischen damit angeben ^^

(@ my special Critics: nix Wannibola oder Wanni-Modus...) :P

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 956

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 9. April 2015, 08:01

Lizenz

An dieser Stelle mal ein Hinweis zur Lizenz.
Skyline Papermodels erlaubt es ausdrücklich, dass man seine Modelle scaliert!:



Ich erinnere mich da dunkel, dass wir vor kurzer Zeit eine Diskussion zu diesem Thema hatten (da wollte irgendein <Kartonmodellbau-Purist> alle abmahnen, die im Internet Bauberichte von scalierten Modellen veröffentlichen, oder so ähnlich :pinch: ),
Ein Blick in diese vorteilhafte Lizenz erfreut doch den Kauf und Bau dieser Modelle um ein vielfaches.... 8o

Und wo wir gerade schon auf der Skyline-Seite waren:
Dieses beiden Ausführungen könnten auch noch sehr gefallen:


Quelle: Skylinepapermodels.com

Die DC-9 ist auch bei Alitalia geflogen, vielleicht hab‘ ich ja noch Glück.... :cool:

Hier noch zwei interessante Links zur DC-9:

Die Entwicklungsgeschichte von der DC-9 zur Boeing-717 hier und das JT8D (Triebwerk) hier

Helmut B.

Hennings Dino

  • »Helmut B.« ist männlich

Beiträge: 10 938

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 9. April 2015, 08:19

Wanni,

das ist schön, dass auf die Möglichkeit zur Skalierung hingewiesen wird.
Aber wir sollten dabei im Bewusstsein behalten, dass nach deutschem Recht solche "Genehmigungen" nicht erforderlich sind.

Schicker Fliecher übrigens! :D
Bis die Tage...

Helmut


"Der größte Feind des Wissens ist nicht Unwissenheit, sondern die Illusion, wissend zu sein."

In Memoriam Stephen Hawking



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 956

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 9. April 2015, 12:50

Rumpf: Heck

Im vollen Bewusstsein, dass wir auf der juristisch total sicheren Seite sind, basteln wir weiter
(hoffentlich auch mit göttlichem Beistand, sonst wird dat hier wieder nix :pinch: )

Das Heck besteht aus 5 Segmenten, klassischer Rumpsegment-Kartonbau:
Runden, zum Ring verkleben, Spant einpassen, Segmente zusammenfügen.
Auch hier haben wir einen Frachtraum:



Wegen des Frachtraums muss man die Klebelaschen am Mittelrumpf anpassen:



Tataaaa:




Sehr gute Passgenaigkeit gepaart mit einer sensationellen Grafik:
Kartonmodellbau der Extra-Spassklasse....
(Rumpflänge: ca 45cm)

Riklef G.

Erleuchteter

  • »Riklef G.« ist männlich

Beiträge: 1 687

Registrierungsdatum: 28. Januar 2010

Beruf: Systemoperator

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 9. April 2015, 16:46

Moin Wanni,

du darfsu nicht nur skalieren sondern das Modell bauen sooft du es willst (letzter Satz auf deinem Screenshot).
Das nenn ich mal großzügig :thumbup:

Der Rumpf sieht ganz gut aus. Ich hätte ihn wahrscheinlich nicht so hin bekommen.

LG
Riklef
"Der Erfinder der Autokorrektur ist ein Armschlauch."

----------------
Projekte:
Fertig:
Iljushin IL-14 1:33
Lockheed L-1649 A 1:100 (1. Version fertig)
SIBAJAK von Scaldis 1:250

Im Bau:
Hauptfahrwerk einer Boeing B777
De Haviland Comet 4B 1:100

Geplant: so vieles... :rolleyes:

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 956

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 9. April 2015, 17:54

Hey Riklef,

ja, der Rumpf ist fast perfekt, fast...

Zitat

Wanni ,ich schaue Dir sehr interessiert zu, zumal ich sehe, das Du mit so zarten Schnäuzchen so auch Deine Probleme hast :cool: !

Hrnnnnghhhhh, diese Harald-Adleraugen sehen aber auch alles... :cursing:
Euch kann man aber auch nix unterschieben.... :pinch:
Stimmt, gaaanz vorne, das erste Segment sitzt nicht 100%ig, aber besser kriege ich wohl nicht hin, und mir genügt es (noch!)

Aber Riklef, mein lieber, Du sagt es doch selber:

Zitat

sondern das Modell bauen sooft du es willst (letzter Satz auf deinem Screenshot).

Eben, wird`s beim ersten mal nicht so gut, druckste halt nochma aus...

Los, Du kannst dat bestimmt viel besser als ich, hau rein, hohl` Dir auch so einen Bausatz und bau Dir Deinen
eigenen Jet... 8o

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 956

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

35

Samstag, 11. April 2015, 12:31

IBERIA 1:72, verglastes Cockpit

Zitat

....sondern das Modell bauen sooft du es willst

GENAU lieber Riklef!
Jetzt woll‘ ich‘s nämlich wissen:
Kann ich auch in 1:72 das Cockpit verglasen?? 8|




Ja, ich kann‘s... 8o
Für die beiden oberen Dachfenster habe ich dünnere Folie genommen (Fensterbriefumschlag), ansonsten wurde analog zur 1:50ziger gebaut.

Junge, die Grafik der IBERIA ist ja bald noch besser als die von EASTERN... :cool:

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 956

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

36

Samstag, 11. April 2015, 18:45

Rumpf 1:72, viergeteilt

Hmmmpfff... :pinch:
Bei der digitalen Bearbeitung des 1:50ziger Modells musste ich natürlich den Mittelrumpf in mehrer Teile aufteilen (jaja, dem kleinen DinA4 Drucker geschuldet..).



DAS wäre eigentlich auch füt die 1:72ziger von Vorteil:
Mehr Spanten (5 statt 3 bei vier Segmenten), mehr Verbindungslaschen, sprich: mehr Verstärkungen/Stabilität. :thumbup:
Das Risiko ist allerdings: verdrehter Rumpf, mehr sichtbare Übergäng... :S

Hach, Wanni der Abenteurer (lach) wagt es:




Och, ist mir doch gelungen! Der Rumpf ist tatsächlich deutlich stabiler.
Und hier noch zwei, äh, Shinkansen-Express-Züge??? ?(



Das verglaste Cockpit ist noch ein kleines Tüpfelchen und wirkt ne Idee realistischer:



Ich bastel mir hier schon wieder den Wolf, wah... ^^

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 877

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

37

Samstag, 11. April 2015, 18:50

Ich bastel mir hier schon wieder den Wolf, wah...


Nein nein mein geschätzer Wanni-Oschi-San, du bastelst für den Wolf - also für mich! :D
Die Rümpfe sehen gut aus - vielleicht sind die Spanten im CP-Bereich einen Hauch zu groß bzw. nicht angefast, ich meine hier leichtes "Herausdrücken" dgl. zu sehen.
Da juckt es ja direkt auch einen Airliner anzugehen. Ich hätte da noch den CRJ von Skyline... :rolleyes:

lg von deinem Lieblingsmod!

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 956

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

38

Samstag, 11. April 2015, 18:55

Zitat

Da juckt es ja direkt auch einen Airliner anzugehen. Ich hätte da noch den CRJ von Skyline... :rolleyes:

WOLFI??? 8|
Also alles unterhalb der Tripple7 ist für Dich tabu.... :P

Spant zu gross? Im CP Bereich gedrückt???
Ich blind sein, ich nix sehen das... :pinch:

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 877

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

39

Samstag, 11. April 2015, 19:06

Ich war so frei :



Pingelig - ich weiß.. aber ich will Dich ja nur pushen! ;)

Aber aber.. der CRJ in schöner Austrian Arrow-Livery.. *snüff*..
Die 777 kommt mir nicht ins Haus -> "If it´s a Boeing - i´am not going". Außerdem hab ich doch einen Faible für das Alte. Leider gibts keine brauchbare Convair CV-880 als Modell. Das war mal ein schnittiges Gerät!

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 956

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

40

Samstag, 11. April 2015, 19:11

Schatzi, die Cockpitsektionen sind nur AUFGESTECKT!
Noch nicht verklebt (Uhu zieht die Teile dann noch an)

Aufgesteckt deswegen, weil dort eventüäll noch Ballast rein kommt.

Hat ich aber alles im Text erwähnt, Du .... :huh:

...und ich warte noch auf die DC-8 in UNITED Lack... ;(

Verwendete Tags

DC-9

Social Bookmarks