Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 4. März 2014, 19:56

Dornier Merkur1 Reimers-Modellbaubogen 1:50 -Fertig-

Hallo Bastler!

Mein nächstes Projekt, ein Oldie von Dornier,der Merkur. Ausschlaggebend war die Tatsache,daß mich sowieso Flieger älteren Datums faszinieren und der Silberdruck des Bogens einen sehr guten,gediegenen Eindruck macht. Der Merkur wurde von 2 Piloten geflogen,welche harte Kerle sein mussten,denn sie saßen im Freien,währendessen für die 6-8 Passagiere eine geschlossene Kabine vorhanden war.Der Typ wurde 1925 in Betrieb genommen.

Der Bogen bietet einen voll ausgerüstete Fahrgastraum,kann aber auch ohne gebaut werde,da die Inneneinrichtung wohl nur schwer oder gar nicht einzusehen ist. Ich versuche aber,den Bogen auszuschöpfen,werde also alles bauen. Wie bei Reimers üblich,liegt Pappe,Draht und Folie bei.Empfinde ich immer wieder als sehr angenehm! Die Bauanleitung besteht ausschliesslich aus Zeichnungen und lässt eigentlich keine Wünsche offen.

Los geht's wie üblich,mit den Spanten,also nix LC,back to the roots! Der Silberdruck ist sehr empfindlich und verzeiht keine Leimflecken! Ich habe übrigens wieder auf Weißleim umgestellt,klappt eigentlich gut! Dank Zaphods Hilfe bin ich jetzt übrigens stolzer Besitzer von Martor-Skalpellklingen,kann eigentlich nichts schiefgehen.

So,nun seht selbst,die ersten Schritte...
»Black Hole« hat folgende Bilder angehängt:
  • K800_P3020005.JPG
  • K800_P3020004.JPG
  • K800_P3020006.JPG
  • K800_P3020009.JPG
  • K800_P3020010.JPG
  • K800_P3020011.JPG
Alles ist möglich!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Black Hole« (23. März 2014, 19:58)


2

Dienstag, 4. März 2014, 20:00

Jetzt geht's ein bisschen weiter,die Inneneinrichtung wurde begonnen,die Lampen habe ich verstärkt,war so nicht vorgesehen,übrigens ist der Platz für diese auf der Innenverkleidung mit 1m angegeben,es ist aber 1n,nicht weiter schlimm!



Bis bald!

Steffen
»Black Hole« hat folgende Bilder angehängt:
  • K800_P3040004.JPG
  • K800_P3040005.JPG
  • K800_P3040006.JPG
  • K800_P3040007.JPG
  • K800_P3040008.JPG
  • K800_P3040009.JPG
Alles ist möglich!

Hasenpapa

Fortgeschrittener

  • »Hasenpapa« ist männlich

Beiträge: 173

Registrierungsdatum: 16. Juli 2012

Beruf: ADM Verkauf

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 4. März 2014, 20:31

Hallo Black Hole,

die Kabine sieht ein bisschen aus wie ein Abteil der Untergrundbahn in NY, ohne Flügel. ;)

Viel Spaß beim Bau

Gruß

Markus
Fertig gestellt:
Menschliches Skelett 1:1
Grumman F4F-3 Wildcat
Jagdpanzer IV Ausf. F, 1:25 Modelik
Maly Modelarz Renault 17

Im Bau befindlich:

Maly Modelarz Austin Putilov

Horst_DH

Meister

  • »Horst_DH« ist männlich

Beiträge: 961

Registrierungsdatum: 2. Januar 2011

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 5. März 2014, 10:07

Hallo Steffen,

Habe das Maschinchen auch schon mal gebaut, aber von einem anderen Autor. Es wurde seinerzeit von der Zeitschrift "Flugzeug" veröffentlicht.
Harro wird's freuen, dass schon wieder eines seiner Modelle in Form eines Bauberichts vorgestellt wird. :thumbsup:
Schöne Grüße aus dem Dümmerland!

Horst

Gustav

Erleuchteter

  • »Gustav« ist männlich

Beiträge: 2 396

Registrierungsdatum: 16. Juni 2011

Beruf: Ruheständler

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 5. März 2014, 18:39

Moin Steffen,
gut ausgesucht, der Flieger kommt meinem Geschmack sehr entgegen :thumbup: .
Ich wünsche Dir viel Freude beim Bau und gutes Gelingen.

Gruß Gustav
Auch kleine Dinge können Freude bereiten.

6

Mittwoch, 5. März 2014, 20:06

Markus,da siehste mal,sogar die Vorlage für ihre Subway haben die Amis von uns abgekupfert !
Horst,diesen Bogen kenne ich leider nicht.
Gustav,freut mich,dass wir den gleichen Geschmack haben,hoffentlich mache ich keine allzu großen Fehler,Silberdruck ist immer heikel,macht aber auch was her!

Viele Grüsse!

Steffen
Alles ist möglich!

7

Donnerstag, 6. März 2014, 19:17

Damit Wilhelm,Dora und Marlene Platz nehmen können,habe ich die Sitzgarnitur vervollständigt,in das Rumpfelement eingepasst und dasselbe verschlossen. Nun siehts wirklich wie ein U-Bahnwaggon in New York aus,habe ich etwa versehentlich einen Bahn-Bogen angeschnitten....?

Ein Muss bei dem Druck,Pfo...sauberhalten!



Viele Grüsse!

Steffen
»Black Hole« hat folgende Bilder angehängt:
  • K800_P3060004.JPG
  • K800_P3060005.JPG
  • K800_P3060006.JPG
  • K800_P3060007.JPG
  • K800_P3060009.JPG
  • K800_P3060012.JPG
  • K800_P3060013.JPG
Alles ist möglich!

8

Freitag, 7. März 2014, 19:58

Der nächste Schritt ist das Cockpit,ja ich weiss,einfach gehalten,aber es erfüllt seinen Zweck!



Bis bald!

Steffen
»Black Hole« hat folgende Bilder angehängt:
  • K800_P3070005.JPG
  • K800_P3070007.JPG
  • K800_P3070009.JPG
Alles ist möglich!

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 9. März 2014, 13:06

Hey, Steffen,

das ist ja mal wieder schnuckelig, was du dir da auf die Matte gelegt hast. Diese Korbstühle sind ja herzallerliebst. Warum gipsn keine Jets mit sowas?! Da würd ich doch glatt einen Jet bauen...

Viele Grüße

Till
Is das Kunst, oder kann das wech?

10

Sonntag, 9. März 2014, 20:23

Till,is nur schade,dasse nun ni mehr zu sehn sind!

So,nun geht's Richtung Cockpiteinbau weiter,bisher eigentlich alles easy.

Das folgende Teil ist wegen der Motorwülste etwas tricky,hier empfiehlt sich exaktes Vorrunden.Der Spant sitzt direkt am äusseren Ende des Teils,ich habe minimal Weissleim verwendet,wirkt wie bekannt ist,wie Sekundenkleber. Anschliessend habe ich die Kanten großzügig mit Acryl gefärbt. Geshlossen habe ich das Teil noch nicht,andere Aufgaben hatten Vorrang.



Viele Grüsse!

Steffen
»Black Hole« hat folgende Bilder angehängt:
  • K800_P3090004.JPG
  • K800_P3090005.JPG
  • K800_P3090008.JPG
  • K800_P3090009.JPG
  • K800_P3090010.JPG
  • K800_P3090011.JPG
  • K800_P3090012.JPG
  • K800_P3090014.JPG
  • K800_P3090016.JPG
Alles ist möglich!

11

Dienstag, 11. März 2014, 19:57

Nun habe ich mich weiter in Richtung vorderer Abschluß vorgearbeitet und festgestellt,dass man doch nicht zwischendurch den Arbeitsplatz aufräumen sollte.Die Spanten3e,welche den Motorblock formen sollen,habe ich gleich mit entsorgt.Na,macht nichts,wirds eben innen zur Stabilisierung großzügig mit Duosan ausgefüllt,geht auch.

Das folgende Rumpfteil,Teil 5 habe ich nur mal aufgesteckt,scheint mir ein wenig zu gross zu sein,worans liegt,keine Ahnung. Muss eben ein wenig improvisiert werden,aber heute nicht mehr!



Bis bald!

Steffen
»Black Hole« hat folgende Bilder angehängt:
  • K800_P3110004.JPG
  • K800_P3110007.JPG
  • K800_P3110009.JPG
  • K800_P3110010.JPG
Alles ist möglich!

Horst_DH

Meister

  • »Horst_DH« ist männlich

Beiträge: 961

Registrierungsdatum: 2. Januar 2011

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 11. März 2014, 20:45

Hallo Steffen,

jetzt sieht es ja nicht mehr aus wie ein New Yorker U-Bahn Wagen.
Kleiner Tip: Wenn du die Lederpolsterung im Cockpitausschnitt plastisch gestalten willst, nimmst du braune Kabelisolierung eines dünnen Elektrokabels, entfernst die Litze, schneidest das Ganze auf und schiebst es vorsichtig über die Papierkante des Cockpitausschnitts.
Schöne Grüße aus dem Dümmerland!

Horst

13

Donnerstag, 13. März 2014, 19:30

Danke für den Tip,Horst,habe leider keinen passenden Draht in meinem Fundus,hebe ich mir für eines der nächsten Projekte auf.

Nun ist der Rumpf geschlossen,ein wichtiger Schritt,als nächstes werde ich mir wohl die Tragflächen vornehmen.



Beste Grüsse!

Steffen
»Black Hole« hat folgende Bilder angehängt:
  • K800_P3130004.JPG
  • K800_P3130005.JPG
  • K800_P3130006.JPG
  • K800_P3130007.JPG
  • K800_P3130008.JPG
  • K800_P3130009.JPG
  • K800_P3130010.JPG
Alles ist möglich!

14

Sonntag, 16. März 2014, 20:13

Ein wenig Zeit fürs Hobby wurde von mir heute freigeschaufelt,die Tragflächen sind geschafft. Habe sie mal zur Probe aufgelegt,ist schon eine schöne Spannweite,und das bei 1:50! Ansonsten keine weiteren Probleme,dank der hervorragenden Bauzeichnungen.



Bis bald!

Steffen
»Black Hole« hat folgende Bilder angehängt:
  • K800_P3160005.JPG
  • K800_P3160006.JPG
  • K800_P3160007.JPG
  • K800_P3160008.JPG
  • K800_P3160009.JPG
  • K800_P3160011.JPG
Alles ist möglich!

Gustav

Erleuchteter

  • »Gustav« ist männlich

Beiträge: 2 396

Registrierungsdatum: 16. Juni 2011

Beruf: Ruheständler

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 16. März 2014, 21:15

Moin Steffen,

sieht gut und beeindruckend aus. Das Titelblatt des Bogens hat für mich jetzt erheblich mehr Aussagekraft.
Ich wünsche Dir weiterhin gutes Gelingen :thumbup: .

Gruß Gustav
Auch kleine Dinge können Freude bereiten.

16

Montag, 17. März 2014, 19:47

Ja,Gustav,jetzt kann man einiges besser erkennen.

So,der Götterbote hat seine Flügel aufgesetzt bekommen,die Verstrebungen kommen anschliessend dran,hier muss ich erst die Kanten färben.



Bis bald!

Steffen
»Black Hole« hat folgende Bilder angehängt:
  • K800_P3170004.JPG
  • K800_P3170005.JPG
  • K800_P3170006.JPG
Alles ist möglich!

Henryk

Erleuchteter

  • »Henryk« ist männlich

Beiträge: 3 679

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

17

Montag, 17. März 2014, 20:00

Hallo Steffen,
das sieht sehr gut aus, tolle Grafik, tolle Arbeit deinerseits!
Du schreibst im ersten Posting, dass es sich um Silberdruck handelt. Auf den Fotos sieht es (für mich) eher „grau“ aus – obwohl – noch einmal, die Grafik insgesamt finde ich wunderbar.
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

18

Dienstag, 18. März 2014, 19:05

Danke,Henryk,schön,dass er Dir gefällt,Du kannst mir glauben,es ist tatsächlich Silberdruck,jedoch matt gehalten.

Nun ging es ein wenig mit dem Bau weiter,aber seht selbst!



Viele Grüsse!

Steffen
»Black Hole« hat folgende Bilder angehängt:
  • K800_P3180004.JPG
  • K800_P3180006.JPG
  • K800_P3180008.JPG
  • K800_P3180010.JPG
  • K800_P3180014.JPG
  • K800_P3180016.JPG
Alles ist möglich!

Horst_DH

Meister

  • »Horst_DH« ist männlich

Beiträge: 961

Registrierungsdatum: 2. Januar 2011

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 19. März 2014, 10:18

Hallo Steffen,

Das wird ein Schmuckstück für jede Modellbauausstellung :thumbup: .
Schöne Grüße aus dem Dümmerland!

Horst

J.R.

Meister

  • »J.R.« ist männlich

Beiträge: 1 838

Registrierungsdatum: 30. Mai 2011

Beruf: Öl-Magnat

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 19. März 2014, 12:29

Moin Steffen,

inzwischen sieht Deine "Merkur" ja schon richtig Klasse aus! Ich gebe Henryk Recht: Die Grafik kommt
sehr gut rüber, wenn man bei der Verarbeitung auch sehr aufpassen muss.....es lohnt sich definitiv.

Weiterhin viel Spaß!

Gruß

Jens
________________________________________________________

Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen.
(Henri Matisse )

21

Mittwoch, 19. März 2014, 19:49

Hallo Freunde!

Horst,danke,aber nee,nee,bis dahin ist noch ein weiter Weg!

Jens,recht haste,der Druck verzeiht keine Fehler,habe ich schon schmerzhaft erfahren müssen..

Das Leitwerk war für mich eine ziemliche Fitzelei,besser kann ichs nicht.

Bis bald!

Steffen
»Black Hole« hat folgende Bilder angehängt:
  • K800_P3190004.JPG
  • K800_P3190007.JPG
  • K800_P3190009.JPG
  • K800_P3190011.JPG
  • K800_P3190012.JPG
  • K800_P3190013.JPG
Alles ist möglich!

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich

Beiträge: 4 751

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 19. März 2014, 21:58

Klebst Du da Karton oder dengelst du dünne Alu-Bleche... 8|

Junge, DAS sieht echt aus... 8o
Ö-wapp-bapp-beluba--ö-wapp-beng-buh---

Horst_DH

Meister

  • »Horst_DH« ist männlich

Beiträge: 961

Registrierungsdatum: 2. Januar 2011

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 20. März 2014, 09:35

Hallo Steffen,
Der Buntstift der ab und zu auf den Fotos auftaucht sieht silbern aus. Färbst du damit die Schnittkanten :?: Bekommt den Stift im normalen Schreibwarenhandel :?:
Schöne Grüße aus dem Dümmerland!

Horst

24

Donnerstag, 20. März 2014, 19:59

Wanni,einmal musste ja einer draufkommen,selbstverständlich sind das Bleche,was glaubst Du,wie das Löten nervt! :D

Horst,das ist ein Albrecht Dürer von Faber-Castell,also ein Wasserfarbstift.Wenns schnell gehen soll,reichts damit über die Kanten zu fahren,ansonsten mit Pinsel und Wasser einfach die Farbe von der Spitze nehmen.Gibts in fast allen Farben,eben auch in Silber. Gibt's im gut sortierten Künstlerbedarf.

Anbei ein weiterer Baufortschritt,das Fahrwerk.Ich war mit der Stabilität nicht ganz zufrieden,wahrscheinlich nicht ganz sorgfältig gebaut. So habe ich die Träger mit Sekundenkleber getränkt und warte jetzt aufs Trocknen. Anschliessend wird nochmal ordentlich mit Acryl schwarz gefärbt.

Bis bald!

Steffen
»Black Hole« hat folgende Bilder angehängt:
  • K800_P3200014.JPG
  • K800_P3200015.JPG
  • K800_P3200016.JPG
Alles ist möglich!

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 20. März 2014, 20:03

Hey, Steffen,

die Kiste sieht ja sowas von cool aus. Schön, daß du dich an dieses außergewöhnliche Modell dran gemacht hast.

Betreffs Löten: ja, siehste mal, unsereins murkst da mit Lötzinn und Blindnieten und Flex rum, und keiner glaubts. Die welt ist einfach schlecht.

Viele Grüße

Till
Is das Kunst, oder kann das wech?

26

Samstag, 22. März 2014, 19:45

Ja,Till,da siehste mal,vom Lärm und Gestank in der Werkhalle ganz zu schweigen!

Nachdem das Fahrgestell frisch gestrichen wurde,wollte ich die Radkappen auf die Sommerräder des Merkur aufschrauben,kann man ja machen,Winter wird's sowieso nicht mehr,da trat der bekannte Gau des Bastlers auf,es fehlte eine Radkappe! Vor Sekunden war diese noch da,aber nun,spurlos verschwunden.Wohin,hat sich hier etwa mein Nick vergegenständlicht,ist sie in ein schwarzes Loch gezogen worden,hat sich die fünfte Dimension aufgetan oder war etwa der bekannte Kleptomane Cartonicus Teilweg am Werk? Ich weis es nicht,vielleicht sollte ein Thread über verschwundene Bauteile eröffnet werden,es bleibt mysteriös! :whistling:

So habe ich eben die Räder nur mit drei Kappen angeschraubt,fällt nicht gross auf.

Bis bald!

Steffen
»Black Hole« hat folgende Bilder angehängt:
  • K800_P3220004.JPG
  • K800_P3220005.JPG
  • K800_P3220007.JPG
  • K800_P3220008.JPG
Alles ist möglich!

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

27

Samstag, 22. März 2014, 20:00

Den Thread gibt es. Und erstanliche Theorien darüber, wohin Teil verschwinden
Is das Kunst, oder kann das wech?

28

Sonntag, 23. März 2014, 19:58

Tja,Till,muss ich wohl mal schauen,vielleicht werde ich schlauer!

Der nächste Schritt war der Propeller,ich habe ihm eine Drahtseele spendiert,war so im Bogen nicht vorgesehen,aber die Angelegenheit war mir sonst zu wacklig.

Ein paar Kleinteile folgten und schon kann der Merkur auf seine erste Reise gehen.

Fazit:

Ein liebevoll gestalteter Bogen und ein tolles Modell. Die Passgenauigkeit war sehr gut,der Druck super,es waren ausreichend Ersatzteile vorhanden,die Bauanleitung ließ keine Wünsche offen,eigentlich ein Rundum-Sorglos-Paket.Der Silberdruck verzeiht keine Unsauberkeiten,daran muß ich noch arbeiten. Ich hoffe,dass durch meinen Bericht mehr Modelle von Reimers im Forum auftauchen,die Bögen haben es verdient!

Vielen Dank bei allen,die mich begleitet haben,bis zum nächsten Anschnitt!



Viele Grüsse!

Steffen
»Black Hole« hat folgende Bilder angehängt:
  • K800_P3230004.JPG
  • K800_P3230006.JPG
  • K800_P3230007.JPG
  • K800_P3230008.JPG
  • K800_P3230010.JPG
  • K800_P3230012.JPG
  • K800_P3230013.JPG
  • K800_P3230015.JPG
Alles ist möglich!

Henryk

Erleuchteter

  • »Henryk« ist männlich

Beiträge: 3 679

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 23. März 2014, 20:01

Hallo Steffen,
es sieht super aus, Gratulationen! :thumbsup:
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

Gustav

Erleuchteter

  • »Gustav« ist männlich

Beiträge: 2 396

Registrierungsdatum: 16. Juni 2011

Beruf: Ruheständler

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 23. März 2014, 20:07

Moin Steffen,

saubere Arbeit und vorzügliches Ergebnis :thumbsup: , herzlichen Glückwunsch dazu!

Gruß Gustav
Auch kleine Dinge können Freude bereiten.

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

31

Montag, 24. März 2014, 09:43

Moin, Steffen,

der Apparat ist ja wirklich hübsch geworden. Du hast es so´n bißchen mit absurd geformtem Motorhauben, wie? Naja, diese hier hatte ja offensichtlich weniger Katastrophenpotential.
Deine Begeisterung für Reimers kann ich nachvollziehen. Du hast da sicher eine gute Ausgangsbasis gehabt. Aber ohne deine Fähigkeiten.....

Viele Grüße von Schweißer zu Schweißer

Till
Is das Kunst, oder kann das wech?

  • »Hans-Jürgen« ist männlich

Beiträge: 2 401

Registrierungsdatum: 20. März 2005

Beruf: im Unruhestand

  • Nachricht senden

32

Montag, 24. März 2014, 09:44

Hallo Steffen,

herzlichen Glückwunsch zur Fertigstellung. Ein Prima Modell und super gebaut und noch dazu mein Maßstab.

Viele Grüße

Hans-Jürgen
Viele Grüße
Hans-Jürgen

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

33

Montag, 24. März 2014, 10:30

Hey, Steffen,

here you are....
Kartonmodellbau - die ultimative Energiequelle
Is das Kunst, oder kann das wech?

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich

Beiträge: 4 751

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

34

Montag, 24. März 2014, 10:35

Und ich bleib`dabei:
Der Bursche hat dat Ding aus Blech gedengelt und nicht aus Karton... 8|

:thumbsup:
Ö-wapp-bapp-beluba--ö-wapp-beng-buh---

Horst_DH

Meister

  • »Horst_DH« ist männlich

Beiträge: 961

Registrierungsdatum: 2. Januar 2011

  • Nachricht senden

35

Montag, 24. März 2014, 12:06

Hallo Steffen,
Du hast das, was Harro zu Papier gebracht hat, sauber zu einem Hinguckermodell verarbeitet. Meine Hochachtung! :thumbup:
Schöne Grüße aus dem Dümmerland!

Horst

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich

Beiträge: 3 191

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

36

Montag, 24. März 2014, 12:35

Servus Steffen,

Gratuliere zur Fertigstellung, schönes Modell!
Und das mit dem Silberdruck kriegst du auch noch hin.
Zum Thema Kleberflecken auf diesen Drucken gibts schon einiges in unserem Forum, wie man sie wegbekommt, Rene Pinos hat da z.B. schon Beiträge eingestellt.
Der Clou dabei: Kleber mit Kleber entfernen. Du gibst auf den Fleck noch mal einen Klecks frischen Kleber und rubbelst das Ganze mit einem Zahnstocher solange, bis der Kleber sich zu Kügelchen formt, die sich leicht entfernen lassen oder sogar von selbst abfallen.
Funktioniert z.B. mit Huhu :D hervorragend, man muss sich nur trauen...

Ist nur schade, daß Herr Reimers seine Modelle nicht in 1:33 herausgibt...

Herzliche Grüße
Robert
in Arbeit:Stallion - GPM

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

37

Montag, 24. März 2014, 17:16

Hey, zusammen,

@ WAnni: das haben Steffen und ich doch schon längst zugegeben. Mensch, Karton!!!!! Sowas Langweiliges.....

@ Robson: Jaaaa, diese Methode habe ich schon mal gelesen und ausprobiert. Ich bin zu doof dafür. Bei mir gab´s eine echte Sauerei. Keine Ahnung, was ich da falsch mache.

Viele Grüße

Till

P.S.: Das mit dem Maßstab nervt mich auch.
Is das Kunst, oder kann das wech?

38

Montag, 24. März 2014, 19:33

Hallo Henryk,Gustav,Till,Hans-Jürgen,Wanni,Horst und Robert,vielen Dank!
Tja,Wanni,wie Till schon feststellte,haben wir uns schon längst vom Karton verabschiedet,Blech ist jetzt in! Mir geht's übrigens auch so mit der Kleber gegen Kleber-Methode,pack ich einfach nicht.Dass Reimers nur 1:50 macht,stimmt wohl nicht ganz,gabs da nicht mal ne 109 in 1:33? Wie dem auch sei,mittlerweile habe ich mich eigentlich auch mit 1:50 arrangiert,wenn die Ansicht des Modells stimmig ist.Vor 50 Jahren gabs schliesslich nur(bei uns,wir hatten ja nichts!) Modelle in 1:50!Also back to the roots!

Nochmals danke !

Steffen
Alles ist möglich!

Werner

Erleuchteter

  • »Werner« ist männlich

Beiträge: 2 080

Registrierungsdatum: 22. August 2005

Beruf: IT ler im Unruhestand

  • Nachricht senden

39

Montag, 24. März 2014, 19:49

Hallo Steffen

ganz große Klasse was du da gezaubert hast. Sieht Spitzenmäßig aus und hat nach meiner Einschäzung den richtigen Maßstab.
Ich bin auch ein 1:50 Freak bei der Luftfahrt.
Es stimmt dass Reimer auch bei kleinen Flugzeugen auch einen anderen Maßstab nimmt, aber das behagt mir nicht so.

Gruß Werner

  • »Hans-Jürgen« ist männlich

Beiträge: 2 401

Registrierungsdatum: 20. März 2005

Beruf: im Unruhestand

  • Nachricht senden

40

Montag, 24. März 2014, 21:14

Hallo Robert,
Der Clou dabei: Kleber mit Kleber entfernen. Du gibst auf den Fleck noch mal einen Klecks frischen Kleber und rubbelst das Ganze mit einem Zahnstocher ...
das geht auch mit dem Finger, der ist noch elastischer.

Viele Grüße

Hans-Jürgen
Viele Grüße
Hans-Jürgen

Ähnliche Themen

Social Bookmarks