Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich
  • »haduwolff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 097

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 3. Mai 2015, 12:41

Dornier Do 24 T auf Basis MDK skaliert und korrigiert.

Moin zusammen,

das Thema Flugboote ist ja an sich schon was Besonderes und hier ist die Dornier Do 24 bei vielen WK-II-Flugzeugfans an erster Stelle (mit der Catalina, der Sunderland und der Kawanishi).

Über die Geschichte des Vogels kann viel erzählt werden, auf jeden Fall ist die Dornier sagenhaft seetauglich und als Rettungsflieger für viele die letzte Hoffnung gewesen. Tatsächlich geht die Anzahl der Geretteten über die zehntausend, und das ohne Anschauung der jeweiligen Nationalität. Seenotrettung unter allen Umständen!

Der MDK-Verlag hat die Do 24 in 1/50 erstellt, und bietet hier die vielen verschiedenenen Versionen an. Komischerweise haben die grossen Verlage diese Maschine -obwohl noch einige Originale existieren- bisher nicht herausgebracht. Sträfliche Vernachlässigung, Leute!

Es gab noch eine weitere Karton-Dornier in 1/75 als kostenlosen Download vom Militärflugmuseum der Niederlande in Soesterberg, das inzwischen aufgelöst und vom niderländischen Militärmuseum übernommen wurde. Dieser download ist auch als Hilfe vorhanden.

Nun zu m MDK-Bogen. Da ich den Vogel auf den internationalen Flugzeug-Maßstab 1/32 hochskalieren werde und wie üblich meine Vögel neu lackiere, ist die völlig falsche Farbgebung des Luftwaffen-Sichtschutzanstriches nicht so tragisch, ebenso der körnige und nicht vollfarbige Druck.

Der Maßstab 1/50 ist natürlich klein und man kann von einem schlichten Bogen nicht verlangen, daß Cockpit, Motoren und Rumpfdetails so wiedergegeben werden, wie ein 1/33er.

Bevors ans skalieren, kopieren und schneiden geht, muss ich erst mal kräftig recherchieren. Als erstes fallen mir da ein paar Mankos auf...

Die Propeller gehen garnicht, diese breiten Windräder haben mit den Props der Do 24 nichts gemeinsam.
Ebenso ist der Blick in die Bramo 323-Sternmotoren unzutreffend dargestellt.
Bei den Ladeluftkühlern habe ich die im Bogen wiedergegebenen Teile auf Fotos der Originale so nicht wiedergefunden.
Die Naca-Hauben um die Motoren sind auch etwas grob.

Hier werde ich auf die baugleichen Exemplare der Do 17 von Modelart/Zarkov von 2001 zurückgreifen, die wesentlich feiner ausgeführt sind.
Die Motoren selbst hab ich schon als Resinguss vorbereitet, da diese Motoren (und der 132 BMW) ja für fast alles aus dieser Epoche der Luftwaffe verwendbar ist. Puristen mögens mir verzeihen.

Als Einstimmung mal ein Video dieser seetauglichen Mühle:

https://www.youtube.com/watch?v=zv3kBgftht4

Gruß
Hadu
»haduwolff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC06887.JPG
  • DSC06888.JPG
  • DSC06889.JPG
  • DSC06890.JPG
  • DSC06891.JPG
  • DSC06892.JPG
Meryl Streep: "Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle"

http://interscalestolberg.jimdo.com/


www.modell-und-geschichte.jimdo.com

Mitglied der Luft'46-Gang

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 3. Mai 2015, 12:53

Moin, Hadu,

das ist ja mal wieder ein schönes Projekt von dir. Das Grzelczak sich in seiner Fly-Zeit nicht an dieses Schiff gemacht hat, ist in der Tat erstaunlich, da hast du recht.
An Material zur Do 24 habe ich praktisch nichts, sonst hätte ich dir vielleich etwas zukommen lassen können - David Donald hast du ja vermutlich auch.
Cool, ich freue mich darauf, vom Fortschritt des Apparats zu lesen.


Viele Grüße

till

P.S.: Ich habe irgendwann mal die Abbildung eines Modells dieses spanischen Vogels gesehen. Aber a) gab´s das Modell nicht mehr, als ich nachgefragt hatte und b) war das bestenfalls 1:100 oder so. Also wär´s auch wohl keine große Hilfe für dich gewesen.
Is das Kunst, oder kann das wech?

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich
  • »haduwolff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 097

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 3. Mai 2015, 17:20

Moin zusammen,

nur zum Verständnis hier ein BMW 132 (= Ju 52, Do 17P z.B.)...noch nackig ;)

Da kommen noch Spritleitungen und Zündkabel hinzu.

Gruß
Hadu
»haduwolff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC06893.JPG
  • DSC06894.JPG
Meryl Streep: "Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle"

http://interscalestolberg.jimdo.com/


www.modell-und-geschichte.jimdo.com

Mitglied der Luft'46-Gang

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich

Beiträge: 4 687

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 3. Mai 2015, 17:26

BMW oh jeh

Nä, den Motor schmeisste ma gleich wieder weg... :cursing:

Zitat

Hier werde ich auf die baugleichen Exemplare der Do 17 von Modelart/Zarkov von 2001 zurückgreifen,

und die machste ma schön aus Karton....

RESIN??? Dat is doch giftig.... 8|

Also bitte... :pinch:

:P
< Der Computer sagt: NEIN > 8|

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich
  • »haduwolff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 097

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 3. Mai 2015, 18:18

Jaja, Wanni....und alle reissen ihre Fotoätzrelinge, tiefgezogenen Kanzeln, hölzernen Räder, Drähte und Lasercutteile aus ihren Basteleien...

:P
Hadu
Meryl Streep: "Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle"

http://interscalestolberg.jimdo.com/


www.modell-und-geschichte.jimdo.com

Mitglied der Luft'46-Gang

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich

Beiträge: 4 687

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 3. Mai 2015, 18:39

Mist! :pinch: l

Der Bursche ist einfach zu schlagfertig....
< Der Computer sagt: NEIN > 8|

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 3. Mai 2015, 19:51

Ach was, Wanni.... Hadu will nur gelobt werden für den tollen Motor.
Is das Kunst, oder kann das wech?

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich

Beiträge: 4 687

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 3. Mai 2015, 20:52

....toller Motor.... :pinch:


Übrigens: Was ist eigentlich mit dem Modell de Do-18 (Modelik)?

Hat die schon mal jemand gebaut....?
< Der Computer sagt: NEIN > 8|

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich
  • »haduwolff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 097

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 3. Mai 2015, 23:55

Die Do 18? Stimmt, ist kein oft gebautes Modell...was für Dich, Wanni?

Keine Räder...grins... :rolleyes:

Ach ja, soviel zum Motor und der Ausführung von MDK.

Gruß
Hadu
»haduwolff« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC06898.JPG
Meryl Streep: "Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle"

http://interscalestolberg.jimdo.com/


www.modell-und-geschichte.jimdo.com

Mitglied der Luft'46-Gang

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich

Beiträge: 4 687

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

10

Montag, 4. Mai 2015, 08:28

Nmmhhhbggggrrrrjjjjj :cursing:

Da vergisst man einmal Fahrwerksschächte einzuzbauen und dann.... ;(

Hier übrigens die Do-18 (damit die anderen uns folgen können... ;) )



Tja, haste irgendwie recht: Flugbott/Schwimmer-Flieger sind recht exotisch.... 8|

Äh, jetzt nochmal: DU willst den 1:50ziger Einfachbogen von mdk auf 1:32 hochskalieren?
Glaub` ich nich... :whistling:
< Der Computer sagt: NEIN > 8|

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich
  • »haduwolff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 097

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

11

Montag, 4. Mai 2015, 10:11

Moin zusammen,

jepp, Wanni. ich bin Maßstabs-treu, und will die Modelle immer in Verhältnis zueinander sehen.

Ja, ich will das Fluchzeugs soweit hochblasen, daß es passt. Wobei ich sagen muss, daß der Maßstab 1/50 KEINE Entschuldigung für Fehler und Ungenauigkeiten ist, wie viele andere schöne Bögen in dem Maßstab beweisen.

Wie es mit dem MDK-Bogen aussieht, werde ich beim Bau erfahren. Die grundlegenden Abwicklungen werden -sollten- stimmen, und die Details, tja, da kommt die Tüftelei, die ich so liebe.
Ich gehe bei jedem Bogen davon aus, daß VOR dem Bau erst mal eine Menge Recherche und Fragestellung kommt, so auch hier.

Anders gesagt, ich nehme das, was ein Konstrukteur geleistet hat als sein Werk wahr und achte es, aber betrachte das zugleich für mich als variable Vorgabe, Vorschlag bzw. das im Moment der Konstruktion mögliche oder gewollte.

Da ich das Modell/Bogen käuflich erworben habe, nehme ich mir das mir zustehende Recht wahr, und skaliere, kopiere und baue um, was und wieviel ICH für richtig halte, so oft und soviel ich will. Dazu muss ich weder den Verlag noch den Konstrukteur um Erlaubnis ersuchen.

Was dann am Ende als Modell herauskommt, ist dann meine Sache und vor allem wenns schief geht ebenso, ohne daß der ursprüngliche Konstrukteur davon beeinträchtigt wird. Und dann kann Wanni sich über den Mist, den ich verzapft habe auslassen :D !

Wenns klappt, ist die Do 24 von MDK eine gute Basis für jeden, der dieses wunderschöne Flugzeug in gross haben will.

Schaun wir mal... :rolleyes:

Gruß
Hadu
Meryl Streep: "Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle"

http://interscalestolberg.jimdo.com/


www.modell-und-geschichte.jimdo.com

Mitglied der Luft'46-Gang

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 863

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

12

Montag, 4. Mai 2015, 12:10

Servus Hadu,

Ich bin gespannt auf die Tips und Tricks die Du uns aus deinem Bastelraum zeigen wirst. Wenn das Ergebnis wie deine FW-200 aussehen wird *sabber*.. :D
Das Modell wird aber eh in einem Diorama mit Echtwasser präsentiert werden, oder ? *gg*

lg,
Wolfgang

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich
  • »haduwolff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 097

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

13

Montag, 4. Mai 2015, 14:26

Moin zusammen,

@Wolfgang, Dio mit Echtwasser?

Die Überlegung ist naheliegend, aber das Modell in diesem Maßstab bekommt man in keine stabile Schwimmlage, da die Tragflächen samt Motoren einfach zu schwer sind, und die Stummel nicht genug
kentersicher sind.
Wobei ich zugeben muss, daß es zwar einen Trick gibt, aber dazu ist der Vogel zu schmal und zu klein... Für eine ähnliche Aktion hab ich mal was mit einem schwarzgrün gestrichenen Tauchkörper mit Kiel als Stabilisator einem Wasserflieger untergeschnallt. ;)

Mal sehen...

Gruß
Hadu
Meryl Streep: "Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle"

http://interscalestolberg.jimdo.com/


www.modell-und-geschichte.jimdo.com

Mitglied der Luft'46-Gang

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 863

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

14

Montag, 4. Mai 2015, 14:49

Einfach das Modell mittels Ankerkette die steif ist sichern ? Oder einen "Kieldraht" von unten kommen lassen.. Da gäbs ein paar Ideen.. DU schaffst das !! ;)

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich
  • »haduwolff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 097

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

15

Samstag, 9. Mai 2015, 00:27

Moinsens,

so, heute endlich die Zeit und Gelegenheit gehabt, mit dem Fliegerschwimmzeugs im Copyshop meines Vertrauens einzufallen.

Jetzt sieht man, was für ein Brocken die Do 24 wirklich ist, mal die Propeller und Motorgehäuse der Do 17 von Zarkov und die der Do 24 von MDK in sw nebeneinander.
Bei den Props komm ich einfach nicht mit... 8|

Skaliert hab ich die Mühle also, und gleichzeitig mal in mehrfacher Form, um genug Material zum Bau zu haben, zu verändern und vielleicht bei Lust noch die eine oder andere Version dazuzupacken. Jetzt gehts ans schnibbeln!

Gruß
Hadu
»haduwolff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC06902.JPG
  • DSC06903.JPG
Meryl Streep: "Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle"

http://interscalestolberg.jimdo.com/


www.modell-und-geschichte.jimdo.com

Mitglied der Luft'46-Gang

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich

Beiträge: 4 687

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

16

Samstag, 9. Mai 2015, 10:08

Jätz gäht`s lohos- jätz gäht` s lohoos... :D

Jetzt bin ich aber auch ma neugierig:

Watt kostet denn so eine 1:33iger im Copyshop??
Haste jetzt 450 Bögen DinA3 ????
Japanischer Seidenkarton 180g/m²?
Digital-Druck, Laser, Superduper-Copyshop-Geheimdruck?

Zeichma... 8|
< Der Computer sagt: NEIN > 8|

Aeromarine

Schüler

  • »Aeromarine« ist männlich

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2011

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 13. Mai 2015, 14:43

Bin auch sehr gespannt auf die Fortsetzung dieses tollen Themas. Habe mich schon oft gefragt, warum es die Do-24 bisher nicht in 1:33 gibt.

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich

Beiträge: 4 687

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 3. Juni 2015, 18:00

Zitat

Wanni meinte optimistisch:
Jätz gäht`s lohos- jätz gäht` s lohoos... :D


Jätz gäht`s lohos- jätz gäht` s lohoos... :cursing: X(

Geht`s jätz lohoosss??? ;(
< Der Computer sagt: NEIN > 8|

Social Bookmarks