Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 754

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

41

Montag, 26. Januar 2009, 16:57

Schwarze Streifen machen nicht immer schlanker...

Huhuu,

old Tatterhänd hat nun mit einem 00er Pinsel die Fugen zwischen den einzelnen Segmenten nachgebessert (Bilder 49 und 50).

Naja, etwas besser :rolleyes: , wobei:
das eintönige Desert Pink wird etwas aufgelockert durch kleine schwarze Querstreifen (lasst mir bitte meine Illusion... :rotwerd: )
»Wanni« hat folgende Bilder angehängt:
  • 049.jpg
  • 050.jpg
Ö-wapp-bapp-beluba--ö-wapp-beng-buh---

42

Dienstag, 27. Januar 2009, 00:55

RE: Schwarze Streifen machen nicht immer schlanker...

Hohoho - das Ding wird ja zweifärbig! Aus dem rosa Schweinchen wird ein schwarz-rosernes :D

Scheeeee! Obwohl - ein bisselr fett sind die Linien schon geworden. Das wird aber beim fertigen Modell dann nicht mehr so sehr auffallen.

Old Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

43

Dienstag, 27. Januar 2009, 00:55

RE: Schwarze Streifen machen nicht immer schlanker...

Ich hab mich heute mit den Triebwerken beschäftigt. Hier die Einzelteile sowie eine fertige Hülse:
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 18.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

44

Dienstag, 27. Januar 2009, 00:57

RE: Schwarze Streifen machen nicht immer schlanker...

So schaut das Ganze dann montiert aus - der Innenteil ist minimal zu kurz bezogen auf den Außenetil, könnte aber schlimmer sein:
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 19.jpg
  • 20.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

45

Dienstag, 27. Januar 2009, 00:58

RE: Schwarze Streifen machen nicht immer schlanker...

Weiterhin wurden die Spanten der Tragflächenkonstruktion angebracht, um ein Ausleiern der zwei Flügelspanten zu verhindern. Eine sehr stabile Konstruktion!
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 21.jpg
  • 22.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

46

Dienstag, 27. Januar 2009, 01:01

RE: Schwarze Streifen machen nicht immer schlanker...

Zum Abschluß für heute mit aufgelegten Flügeln, damit sind die finalen Dimensionen des Fliegers zu erkennen.

Nächste Schritte:

- Fertigstellen der Spantenkonstruktion des Höhenleitwerks
- Kabelkanal
- Spantenkonstruktion Seitenleitwerk
- Verkleidung Tragflächen & Leitwerk

Gute Nacht, Old Rutz
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 23.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich

Beiträge: 4 451

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

47

Dienstag, 27. Januar 2009, 09:19

grüss euch!

eure zwei grosskatzen gedeien ja prächtig. der jaguar is schon ein eleganter flieger.

der euch genau auf die finger schauende
waltair

ja und irgendwann bau ich den auch.....
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 754

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

48

Dienstag, 27. Januar 2009, 10:42

Der kampf geht immer weiter (seufz)

JAUL... ;( jetzt hört doch mal auf, mir so genau auf die Finger zu schauen...
Ich werde ja ganz nervös... :rolleyes:

Mönsch Rutzi, Du bist ja bald fertig.. @)

Ich habe mich mal mit dem Heck und den Düsen befasst (Bilder 51 – 53).

Die Düsen musste ich kürzen, da diese zu lang waren, so dass sie ungekürzt beim Einkleben an einen Spant stossen würden und nicht komplett in den Rumpf passen (Bild-54).

So siehts nun aus (Bild-55) , und es wird nicht besser.

Bild-56 ist mal extra so aus einer Perspektive gemacht, dass die hügelige Rumpfpassung gut sichtbar ist (und dazu noch rosa.... :kotz: )

O.K., wird kein Meisterwerk werde... :rotwerd:
»Wanni« hat folgende Bilder angehängt:
  • 051.jpg
  • 052.jpg
  • 053.jpg
  • 054.jpg
  • 055.jpg
  • 056.jpg
Ö-wapp-bapp-beluba--ö-wapp-beng-buh---

49

Dienstag, 27. Januar 2009, 11:10

Servus, Walter,

sag bloß, daß Du Deinem Kata Kalo alias Kater Karlo eine papierne Konkurrenz verschaffen willst? Wenn es bei mir so glatt weitergeht, kann ich mein zweifärbiges Kätzchen wohl empfehlen ;-)

Mönsch Wanni,

nicht sudern, schließlich hast Du Dich für die zartrosane Variante entschieden ;-) Bis jetzt schaut's ja ganz okay aus, abgesehen davon, daß die Spanten 9a und 10 scheinbar überhaupt nicht gepaßt haben.

Um Dich etwas aufzubauen: Wenn Du den Flieger fertig hast, hast Du die erste Stufe zum Beitritt zur HobbyModel-Gang bestiegen - und so viele sind in dieser elitären Runde noch nicht dabei ;-)))

der alte Sack
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Günni

Profi

  • »Günni« ist männlich

Beiträge: 1 102

Registrierungsdatum: 22. August 2007

Beruf: Lagerist

  • Nachricht senden

50

Dienstag, 27. Januar 2009, 11:33

Hallo die Herren Rutzes und Wanni,

Macht totalen Spaß euren Baubericht mitzuverfogen,auf die beiden Endergebnisse
bin ich jetzt schon gespannt......

Beste Grüße
Günni
Kartonbau.de
...mein Forum

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich

Beiträge: 4 451

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

51

Dienstag, 27. Januar 2009, 12:12

@rutz: och irgendwann bau ich den - da wird aber noch viel wasser die drau runterrinnen :-)

@hobby model gang: was sind die aufnahmebedingungen? reicht es wenn man ein hm modell baut? wenn ja, dann starte ich demnächst die s-47 berkut. die geistert schon seit ein paar tagen im hinterkopf rum. wird zeit, dass wieder was mit ordentlich schmalz unters messer kommt.

waltair
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

52

Mittwoch, 28. Januar 2009, 01:18

@ HobbyModel-Gang: Naa, Walter, so einfach isses nicht - das reicht gerade für die Luft46-Gang! Für die HM-Gang sind mindestens drei fertiggestellte Modelle notwendig. Ausnahmen gibt es nur, wenn es hier Bauberichte gibt, die von extremen Schwierigkeiten berichten :D

Old Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

53

Mittwoch, 28. Januar 2009, 01:19

Weiter im Text: Der Rückenwulst besteht aus einer recht überschaubaren Teileanzahl:
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 24.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 871

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

54

Mittwoch, 28. Januar 2009, 01:20

Zitat

Original von rutzes
Ausnahmen gibt es nur, wenn es hier Bauberichte gibt, die von extremen Schwierigkeiten berichten :D
Old Rutz


Kleine Korrektur : Das Modell welches extreme Schwierigkeiten aufweist muß natürlich auch zu Ende gebaut sein :D:D

:prost: ,
Wolfgang

zurück zum Text bitte !
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wolfgang Pesek« (28. Januar 2009, 01:21)


55

Mittwoch, 28. Januar 2009, 01:24

RE: Schwarze Streifen machen nicht immer schlanker...

Nach der Fertigstellung des Kabelkanals wurden noch die Spanten von Höhen- und Seitenleitwerk verbaut (beim Seitenleitwerk läuft noch eine Fahndung nach dem Spant hinter 18B). Bis auf das letzte Segment des Rückenwulsts paßt alles sehr gut, bei Letzterem gibt es auf beiden Seiten ca. 0.5mm Spalt. Dieser wurde mit Kitifix verschlossen, welches nach dem Trocknen klar werden sollte. Für heute reichts (hatte ja neben dem Bauen auch 3h Badminton und morgen wohl einen schönen Kater - Muskalkater passend zu dieser Großkatse ;-)!

Nächster Schritt (vrstl. Donnerstag): Beplanken der Trag- und Steuerflächen, die entsprechenden Teile sind schon ausgeschnitten und harren des Kantenfärbens.
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 25.jpg
  • 26.jpg
  • 27.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

56

Mittwoch, 28. Januar 2009, 01:25

Zitat

Original von Wolfgang Pesek

Zitat

Original von rutzes
Ausnahmen gibt es nur, wenn es hier Bauberichte gibt, die von extremen Schwierigkeiten berichten :D


Kleine Korrektur : Das Modell welches extreme Schwierigkeiten aufweist muß natürlich auch zu Ende gebaut sein :D:D

:prost: ,
Wolfgang


Eh kloa, die Ausnahme heißt, daß dann statt drei Modellen nur zwei verlangt sind. Bis jetzt haben wir aber noch keine Kandidaten für solche Ausnahmen entdeckt :D

Gute Nacht, Old Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich

Beiträge: 4 451

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

57

Mittwoch, 28. Januar 2009, 08:35

@rutz und der rest der hm gang: da ich ja überall dabei sein will wo's blau (aber nicht parteipolitisch!) rausraucht, werde ich wohl in nächster zeit den einen oder anderen hm bogen angehen. ein paar hab ich ja - berkut, neptun, tu-128, su-34 (eine ganz alte version).....

grüsse
waltair
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

58

Mittwoch, 28. Januar 2009, 12:01

Servus, Walter,

:super:! Natürlich können auch Modelle gebaut werden, welche hier schon existent sind (z.B. Jaguar :D). Die Tu-128 kann ich nur empfehlen, ein wunderschöner Bogen mit einem großen und großartigem Ergebnis. Wenn ich den Bogen heutzutage erneut bauen würde, wäre es aber an der Zeit, ein paar Sachen zu ändern (Kantenfärben, Räder, ...) - damals war ich einfach zu unerfahren, um alle Register ziehen zu können.

Guckstu hier: Hobby Model, Nr. 82 ,Tupolew Tu-128M, 1:33

Old Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

59

Donnerstag, 29. Januar 2009, 01:36

An meinen ostholländischen Mitstreiter! Wie ist die Lage, wie geht es dem Kätzchen?

Mein kleiner Schatz gedeiht prächtig - da ich nach dem Sport den Kreislauf runterbringen mußte, bevor es ins Bett geht, wurden die Tragflächen beplankt. Hier stellte sich heraus, daß die Spantenkonstruktion der Flächen etwas zu weit nach vorne geht (backbord), also tut sich hier ein kleiner Spalt auf, welcher mit den entsprechenden Farben kaschiert wurde. Auch fehlen an der Vorderseite ca. 2mm, was durch das Hinterkleben mit 160g-Karton beseitigt wurde.

Steuerbord (ist rechts, wenn ich mich recht erinnere) wurden die Problemstellen vor dem Verkleben beseitigt, das Ergibnis ist pipifein.

Gute Nacht, Old Rutz
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 28.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

60

Donnerstag, 29. Januar 2009, 01:38

Ähmn, ja, den Ausblick vergessen:

- Steuerflächen tapezieren
- Cockpit zumachen
- Verkleidungen der Bordkanonen
- Lufteinläufe

(3 und 4 ggf. in umgekehrter Reihenfolge)

Jetzt aber wirklich gute Nacht!
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 871

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

61

Donnerstag, 29. Januar 2009, 02:10

Na oisdaun ! Wird ja schon !

Ich steh auf die Jaguar und ich muß sagen das mir die Fly-Tarnung um eine Spur besser gefällt als das Wüstenschweinchen..
Allerdings gilt mein Mitgefühl dem Wanni - so oft tut er sich einen HM ja nicht an und der Fly-Bogen scheint ja gut zu passen.

Daher für beide : :super:

Ihr macht das und am Ende stehen zwei hübsche Miezen ! :D
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 754

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

62

Donnerstag, 29. Januar 2009, 09:58

Wanni`s Wüstenschweinchen kriegt Luft

Zitat

... ich muß sagen das mir die Fly-Tarnung um eine Spur besser gefällt als das Wüstenschweinchen

Mir auch, Wolfgang, mir auch.... :D

Zitat

Allerdings gilt mein Mitgefühl dem Wanni...


DANKE! :prost:

Zitat

An meinen ostholländischen Mitstreiter! Wie ist die Lage, wie geht es dem Kätzchen?

Uahh ;( , schleppend....

Lufteinläufe

In der Hoffnung, dass, je mehr Teile dran kommen, das Ganze vielleicht doch noch ein erkennbares Flugzeugmodell wird, hier nun weitere Teile: die Lufteinläufe (Bilder 57 – 60)
»Wanni« hat folgende Bilder angehängt:
  • 057.jpg
  • 058.jpg
  • 059.jpg
  • 060.jpg
Ö-wapp-bapp-beluba--ö-wapp-beng-buh---

63

Donnerstag, 29. Januar 2009, 14:52

RE: Wanni`s Wüstenschweinchen kriegt Luft

Zitat

Original von Wolfgang Pesek
ich muß sagen das mir die Fly-Tarnung um eine Spur besser gefällt als das Wüstenschweinchen


Ähmn, ja schon - das Problem ist, daß mir bei dieser Tarnung permanent die Vulcan vom selben Verlag vorschwebt. Weil man gönnt sich ja sonst nixx ;-)

Wanni, serrr scheeen - zwar kommt mir der Winkel, in welchem die Lufteinläufe zum Rumpf hin verlaufen, etwas steil vor, aber Deine kleine Mieze schaut schon niedlich aus! Mal schaun, ob es bei der Fly-Variante auch so steil zugeht.

Old Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich

Beiträge: 4 451

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

64

Donnerstag, 29. Januar 2009, 15:03

RE: Wanni`s Wüstenschweinchen kriegt Luft

Zitat

Ähmn, ja schon - das Problem ist, daß mir bei dieser Tarnung permanent die Vulcan vom selben Verlag vorschwebt. Weil man gönnt sich ja sonst nixx ;-)
Old Rutz


die vulcan macht sich schon hübsch im regal :)

waltair
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 754

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

65

Donnerstag, 29. Januar 2009, 16:21

Das Schweinchen kriegt Flügel

Die Tragflächen sind eher simpel:
jeweils ein Ober- und Unterteil wird zu einem profilierten Flügel zusammengeklebt. Dieser wird dann über eine einfache Spantenkonstruktion geschoben und mit dem Rumpf verklebt (Bilder 61 – 66).

Öhm... :rolleyes: naja... :rotwerd: es geht so... ;( (nicht wirklich... :D )

Rutzi, die Lufteinläufe sind bestimmt schiefer als im Original, aber schief is schön...
(auch nich wirklich.. :totlach: )
»Wanni« hat folgende Bilder angehängt:
  • 061.jpg
  • 062.jpg
  • 063.jpg
  • 064.jpg
  • 065.jpg
  • 066.jpg
Ö-wapp-bapp-beluba--ö-wapp-beng-buh---

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wanni« (29. Januar 2009, 16:22)


66

Freitag, 30. Januar 2009, 00:40

RE: Das Schweinchen kriegt Flügel

Hohoho, Wanni - das ist ja eine ordentlich schiefe Gschicht, was Deine Lufteinläufe betrifft! Aerodynamik schaut anders aus ;-) Andererseits: Für so wenige Teile (jeweils deren sechs) ist das Ganze sehr gut getroffen!

Jedenfalls schaut es mit montierter Tragfläche viel besser aus, die Übergänge scheinen viel besser getroffen zu sein als manche Übergänge zwischen den einzelnen Rumpfsegmenten ...
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

67

Freitag, 30. Januar 2009, 00:42

RE: Das Schweinchen kriegt Flügel

Wie bereits angedroht, habe ich zunächst das Leitwerk tapeziert. Die Höhenleitwerke mußten etwas nachgeschnitten werden, ansonsten wars ziemlich problemlos. Der hintere Teil des Höhenleitwerks liegt nicht ganz am Rumpf an:
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 29.jpg
  • 30.jpg
  • 31.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

68

Freitag, 30. Januar 2009, 00:45

RE: Das Schweinchen kriegt Flügel

Dann wurde der erste Lufteinlauf probegebaut. Geringfügige Spalten gibt es, auf deren Gründe werde ich morgen beim zweiten Einlauf eingehen. Jedenfalls bestehen die Lufteinläuge aus jeweils 11 Teilen, auffällig sind hier auch die kleinen seitlichen Luftschlitze hinter dem Einlauf (diese verursachen dann auch die Probleme.

Der Lufteinlauf ist auf diesen Fotos nur provisorisch montiert, da hier noch etwas nachgearbeitet werden muß:
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 32.jpg
  • 33.jpg
  • 34.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

69

Samstag, 31. Januar 2009, 03:19

Hier die Einzelteile des zweiten Lufteinläufe im Vergleich zum fertiggestellten Prototypen sowie beide Einläufe zum Vergleich:
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 35.jpg
  • 36.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

70

Samstag, 31. Januar 2009, 03:20

Anschließend die Montage an den Rumpf - hier mußte ich etwas an den Teilen 16d (zwischen Rumpf und Einlaß) tricksen. Insgesamt aber kein Problem, waren beschauliche 0.5mm ...
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 37.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

71

Samstag, 31. Januar 2009, 03:22

Anschließend wurde das Seitenleitwerk weiter aufgerüstet (irgendwelche Warnempfänger und Straken) sowie hinter dem Cockpit, welches mittlerweile mit dem Canopy versehen wurde, ein Wärmetauscher montiert:
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 38.jpg
  • 39.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

72

Samstag, 31. Januar 2009, 03:25

Dann ging es an die Luftbremsen. Zusätzlich zu diesen wurde das Gestänge etwas ausführlicher gebaut, auch wenn mir klar ist, daß die Gelenke eigentlich nicht sichtbar sind, da der dazugehörige Schacht nur aufgedruckt ist. Aber mir war halt danach ;-)

Die Luftbremsen passen übrigens überhaupt nicht zum Aufdruck (Bild 41) ...
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 40.jpg
  • 41.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

73

Samstag, 31. Januar 2009, 03:25

nach der Montage:
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 42.jpg
  • 43.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

74

Samstag, 31. Januar 2009, 03:27

Dann noch die Fahrwerksklappen. Hier ist anzumerken, daß die Landescheinwerfer innen mit Silber bepinselt und anschließend mit einer Folie verschlossen wurden. Leider passen hier die Markierungen an Vorder- und Rückseite nicht zusammen, außerdem sind die Öffnungen etwas zu groß (was aber nur beim genauen Hinsehen auffällt):
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 44.jpg
  • 45.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

75

Samstag, 31. Januar 2009, 03:28

Montiert:
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 46.jpg
  • 47.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

76

Samstag, 31. Januar 2009, 03:32

Ausblick:

- Bordkanonen - 8 Teile
- Fahrwerk (Beine & 5 Räder) - ca. 80 Teile
- Kleinzeug (Antennen, Verkleidungen, ...) - ca. 20 Teile
- Außenlasten (2 Raketenbehälter, 2 Bomben, 1 Lenkwaffe und vielleicht mehr) - ca. 90 Teile

Ich bin also fast im zweistelligen Bereich :D, mal schaun, wie lange es noch bis zur Fertigstellung dauert ...

Gute Nacht, der alte Sack
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 754

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

77

Samstag, 31. Januar 2009, 10:41

Die letzten Flügel am Schweini

Heeee Du alter Sack... :O
KREISCH... @) mach ma 2 Wochen Urlaub...Ich komm ja gar nich nach... ;(

Nachtarbeit sollte verboten werden :evil:
:D

Die Höhen- und das Seitenleitwerk sind gewohnt simpel und gerade das Seitenleitwerk auch gewohnt grenzwertig passgenau (Bilder 67 – 70).
»Wanni« hat folgende Bilder angehängt:
  • 067.jpg
  • 068.jpg
  • 069.jpg
  • 070.jpg
Ö-wapp-bapp-beluba--ö-wapp-beng-buh---

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wanni« (31. Januar 2009, 10:41)


78

Sonntag, 1. Februar 2009, 12:36

Moinmoin zusammen,

Ich habe gerade gesehen, dass auf der dem Fly Jaguar das Geschwaderabzeichen des LeKG 41 aus Husum aufgemalt ist.
Ansonsten sind es zwei tolle Jets. Selbst das "Schweinchen-Rosa" gefällt mir. :super:
Gruß aus Hamburg

Norbert
»Norbert« hat folgendes Bild angehängt:
  • JaboG+41_140.jpg
Glashaus
G-91 1:200 ruht immer noch
Norberts Modellbauseite

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 754

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

79

Sonntag, 1. Februar 2009, 13:53

Pinki kriegt ne Rückenwurst

Moin,

Hach Norbert, Du bist gerade mein Lieblings-Mitforenmitglied geworden :prost:

Pinki kriegt jetzt auch die Rückenverkleidung: 7 halbrunde Teile werden mit Halbspanten und Laschen verbaut (Bilder 71 -73)

So sieht`s nun aus (Bilder 74 - 76, die Sonne hat ein gnädiges Flecken-Tarnmuster auf Pinkis Aussenhaut gezaubert 8) )
»Wanni« hat folgende Bilder angehängt:
  • 071.jpg
  • 072.jpg
  • 073.jpg
  • 074.jpg
  • 075.jpg
  • 076.jpg
Ö-wapp-bapp-beluba--ö-wapp-beng-buh---

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 754

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

80

Montag, 2. Februar 2009, 16:34

Pinki kriegt nen Rüssel

So, ein klein wenig geht`s hier weiter: die Nase
Zwei kleine Segmente, wie üblich mit Lasche und Spant, bilden den Rüssel, äh, die Nase.

Ganz vorne werden die Öffnungen des Scheinwerfers ausgeschnitten und mit Folie (Fensterbriefumschlag) verglast (Bild-77).

Vorsichtshalber habe ich etwas Gewicht (zwei 1Cent Münzen) eingeklebt.

Nu isse dran, die Nase, und so schaut`s nu aus (Bilder 78 und 79)
»Wanni« hat folgende Bilder angehängt:
  • 077.jpg
  • 078.jpg
  • 079.jpg
Ö-wapp-bapp-beluba--ö-wapp-beng-buh---

Social Bookmarks