zec

Profi

  • »zec« ist männlich
  • »zec« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 570

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2006

  • Nachricht senden

1

Montag, 23. Oktober 2006, 21:16

diverse Geli-Modelle

Hallo zusammen

Möchte in diesem Thema einen kleinen Teil der Geli-Flieger vorstellen, die ich bisher gebaut habe (baue diese Flugzeuge seit 13 Jahren - mit ca. 10 habe ich angefangen). Für die Photos hab ich mir die schönsten (= die jüngsten) Modelle ausgesucht :D .
Zunächst mal die Focke Wulf 190. Die ist mein letztes Modell und bei der habe ich auch schon versucht, sie ein bisschen zu verfeinern (Wappen am Seitenleitwerk und angedeutete MG´s).
Mit der Saab Draken bin ich auch recht zufrieden - dieser Jet hat einfach eine schöne Form.
»zec« hat folgende Bilder angehängt:
  • FW_190a.jpg
  • FW_190b.jpg
  • FW_190c.jpg
  • Draken1.jpg
  • Draken2.jpg
LG
Michael

zec

Profi

  • »zec« ist männlich
  • »zec« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 570

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2006

  • Nachricht senden

2

Montag, 23. Oktober 2006, 21:28

Und noch ein paar Photos. Zunächst von der North American Texan. Obwohl ich die mit ca. 14 gebaut habe, ist sie mir noch recht gut gelungen. Nur am Höhenleitwerk hab ich zu wenig Klebstoff verwendet ;).
Ein Photo hab ich noch angehängt von den Modellen die auf Fertigstellung warten - Boing 737, Fan Jet "Falcon, F 15 Eagle und Focke Wulf 189. An der FW 189 arbeite ich auch zur Zeit. Angespornt von den äußerst detailierten Modellen die es hier sonst so zu sehen gibt, habe ich auch beschlossen dieses Flugzeug zu verfeinern. Die Motorgondel boten sich dazu geradezu an. So habe ich die Öffnung "tiefer gelegt", die Enden des Auspuffs angeklebt und am Spinner diese "Flügalan" angebracht.
»zec« hat folgende Bilder angehängt:
  • Texan.jpg
  • in_Arbeit.jpg
  • FW_189_unfertig.jpg
  • FW_189_Motorgondel.jpg
LG
Michael

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 635

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

3

Montag, 23. Oktober 2006, 22:16

Hallo Zec,

herzlich willkommen hier in der Gemeinde.

Zwei Dinge machen Dich für mich sympatisch. 1) Du bist Alt Gelianer, kein Wunder als einer aus Koroška/Kärnten - Rož/Rosental. und da sind wir auch bei 2) garantiert kein Jörg'l Fan.

Nun zu Deinen schönen Modellen, die Draken gefällt mir auch sehr und da sitzt auch noch ein Original GELI Pilot drinnen. :yahoo:
Den Bausatz der 737 hatten wir (2. Balkan Treffen in Wien) im Original bewundert und liegt preislich derzeit bei mind. 25,-- Euro. Ich beschwöre Dich in Zukunft nur Scans oder Kopien zu bauen, da es GELI Bausätze nicht mehr geben wird.

Hast Du auch schon Erfahrung mit polnischen Bausätzen ?

Servus
René (Auslandswiener im Ruhrpott)
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

zec

Profi

  • »zec« ist männlich
  • »zec« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 570

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2006

  • Nachricht senden

4

Montag, 23. Oktober 2006, 22:42

Jo, mit dem "kein Jörgl-Fan" hast ins Schwarze getroffen :D . Ist aber noch eine milde Umschreibung dafür, was ich für unseren "Landes-Tate" empfinde ;) .
Freut mich, dass dir die Draken optisch zusagt - so ein Pilot verstärkt die Wirkung des Modelles doch um einiges. Zum Glück hab ich noch ein paar von den Plastikkameraden zu Hause rumliegen.
Das mit Geli habe ich gerade erst vor kurzem mitbekommen, deswegen hab ich von meinen angefangenen Modellen leider auch keine Scans gemacht. Naja, aber ich hab ja noch einen kleinen Stapel Originalbögen und bei denen werde ich vermutlich die Scans bauen.
Meinst du mit polnischen Bausätzen solche wie z.B. von GPM? Mit solchen habe ich noch keine Erfahrung (bis jetzt nur Geli), aber ich werde mir bei der aktuellen Sammelbestellung ein paar bestellen damit ich sehe, wie ich mit der Fitzelarbeit bei detailierten Modellen zurecht komme :) .
LG
Michael

Josve

Profi

  • »Josve« ist männlich

Beiträge: 1 105

Registrierungsdatum: 18. November 2005

Beruf: Elektrotekniker

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 24. Oktober 2006, 12:46

The models look superb Zec!
"I'LL BE BACK"

Johnny Svensson
PAPIRMODELLER.COM

In the workshop
LeFh 1:16 DrafModel
T28 1:25 DrafModel


Finished builds.

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich

Beiträge: 3 192

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 24. Oktober 2006, 14:13

Hallo zec,

und noch ein alter Gelianer meldet sich (gute 35 Jahre Geli-Erfahrung :D ):

Gratuliere, deine sind erstklassig gebaut=D> =D> :respekt:

Herzliche Grüße von an halberten Kärntner (mütterlicherseits)

Robert
in Arbeit:Stallion - GPM

Peter P.

Erleuchteter

  • »Peter P.« ist männlich

Beiträge: 3 588

Registrierungsdatum: 22. Februar 2006

Beruf: Garagengnomhasser

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 24. Oktober 2006, 18:27

und noch ein gelifreak meldet sich....
ein herzliches wilkommen auch von mir!
super modelle,da sieht man dass man auch unter 1000 teilen
ansprechende modelle bauen kann! =D>
viele grüsse peter


Ist Rechtschreibschwäche und grenzenlose Blödheit abmahnfähig?

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich

Beiträge: 4 463

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 24. Oktober 2006, 19:18

..und der nächste geli freak stellt sich mit gratulationen zu den gebauten modellen ein =D> =D> =D>

grüsse über die satznitzberge ins rosental
waltair
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

zec

Profi

  • »zec« ist männlich
  • »zec« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 570

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2006

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 25. Oktober 2006, 15:21

Zuviel des Lobes - bin ja schon ganz rot :rotwerd: . Danke auch für die herzliche Begrüßung, sowas habe ich selten in Foren erlebt :) . Sind ja anscheinend auch einige Österreicher und Kärntner (liest sich jetzt ein bissl komisch ;) ) hier unterwegs. Freut mich, dass ich wenigstens in der Hinsicht keine "Minderheit" bin :D .

Habe, nachdem ich vorgestern beim Kleben einen Schas gebaut habe, die FW 189 fürs erste wieder mal weggelegt. Habe zur Zeit keine Muse um meinen Fehler auszubügeln :rolleyes: .
Dafür habe ich gestern mit meinem ersten nicht-Geli Modell begonnen. Hab ein Photo angehängt - wer erkennts? Hah, wie ich diese Futzelei liebe :] . Das ist eigentlich fast das einzige, was mir bei Geli-Modellen abgeht.
»zec« hat folgendes Bild angehängt:
  • strojnica.jpg
LG
Michael

Hansjörg Eder

Fortgeschrittener

  • »Hansjörg Eder« ist männlich

Beiträge: 217

Registrierungsdatum: 12. Juli 2006

Beruf: Beamter i. Ruhestand

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 25. Oktober 2006, 17:04

Hallo, Zec,

herzliche Willkommensgrüße auch aus der bayerischen Nachbarschaft und vielen Dank für Deine Bilder! Daß die Fw 190 so gut rauskommt, hätte ich nicht gedacht. Glücklicherweise habe ich sie auch im Bestand. Also werd ich mich auch mal dranmachen, zuzmindest mit einem Scan.

Klasse sieht auch die Draken aus. Da könnten wir doch Seite an Seite mit meiner F 106 glatt eine Runde fliegen...

Mach weiter so und kleb wohl

Hansjörg
»Hansjörg Eder« hat folgende Bilder angehängt:
  • F-106, 004.web.jpg
  • F-106, 007.web.jpg
...und noch immer gibt es kein Kartonmodell der Transall C-160 und der Heinkel He 280 ... seufz...!

zec

Profi

  • »zec« ist männlich
  • »zec« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 570

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2006

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 25. Oktober 2006, 18:00

@Malo: Ja, ist das MG eines Flugzeuges. Aber der gesuchte Flieger ist klein genug, um in der B24 fast Platz zu finden :D . Ehrlich gesagt erstaunt es mich aber, dass du hier grübeln musst (das waren jetzt genug Hinweise ;) ).

@Hansjörg: Dir auch schönen dank :) . Kann dir nur empfehlen die FW 190 anzugehen - ist ein sehr feiner Flieger mit wunderbaren Proportionen. Und wenn ich mich richtig erinnere, passen die Teile auch recht gut zusammen. Das einzig fummelige Teil sind die Abdeckungen zwischen Rumpf und Tragflächen.
Deine Delta Dart ist aber auch ein Schmuckstück =D> . Habe selber eine halb fertige rum liegen. Aber die werde ich nie zu Ende bauen - ist durch einen Unfall ziemlich angeknickt, bringe es nur nicht übers Herz sie zu entsorgen. Ist aber auch kein leichtes Modell. Vor allem die gerundeten Trageflächenkanten sind schwer hinzubekommen. Und dann die Verkleidung der Lufteinlässe - da ist das Patzen mit dem Klebstoff fast schon vorprogrammiert :D .
LG
Michael

Peter P.

Erleuchteter

  • »Peter P.« ist männlich

Beiträge: 3 588

Registrierungsdatum: 22. Februar 2006

Beruf: Garagengnomhasser

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 25. Oktober 2006, 21:04

wunderschönemodelle die du baust,obwohl mir als gelisammler schwummerig wird wenn ich sehe dass du deine originale verbaust....
aber das wars allemal wert!
viele grüsse peter


Ist Rechtschreibschwäche und grenzenlose Blödheit abmahnfähig?

zec

Profi

  • »zec« ist männlich
  • »zec« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 570

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2006

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 26. Oktober 2006, 01:15

Zitat

obwohl mir als gelisammler schwummerig wird wenn ich sehe dass du deine originale verbaust....


Ja, leider habe ich selber erst vor ein paar Tagen gelesen, dass es mit Geli zu Ende geht. Da hab ich mir früher einfach keinen Kopf gemacht. Aber ab jetzt werden nur mehr Scans gebaut.
LG
Michael

Farbstift

Fortgeschrittener

Beiträge: 505

Registrierungsdatum: 19. September 2006

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 26. Oktober 2006, 13:49

Hallo Gelibogenvernichter!

Tja, würde sagen das ist was aus dem 2. Weltkrieg. MG sieht amerikanisch aus.
Aber Experte bin ich im Gegensatz zu Vielen anderen hier auch keiner.

Grüße von einem bekehrten Gelibogenvernichter

Peter
Der Ziel ist das Weg

zec

Profi

  • »zec« ist männlich
  • »zec« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 570

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2006

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 26. Oktober 2006, 14:05

Nein, leider weder amerikanisch noch 2. Weltkrieg. Das Fliegerl ist ein ganzes Stückerl älter :) .
Hier noch ein Photo vom Cockpit - zumindest dem Malo müsste jetzt ein Licht aufgehen ;) .
»zec« hat folgendes Bild angehängt:
  • Cockpit.jpg
LG
Michael

Farbstift

Fortgeschrittener

Beiträge: 505

Registrierungsdatum: 19. September 2006

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 26. Oktober 2006, 14:37

Jetzt hab ich sie natürlich gefunden, die Morane Saulnier, in Malos abgeschlossenen Bauberichten. Zufälligerweise hab ich auch als ersten nicht-GELI-Flieger kürzlich einen 1. Weltkriegsjäger gebaut, allerdings einen, den die Deutschen den Franzosen wohl abgeschaut haben und den Malo auch zufälligerweise schon gebaut hat, allerdings von einem anderen Verlag.

Ratemal!

Peter
Der Ziel ist das Weg

zec

Profi

  • »zec« ist männlich
  • »zec« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 570

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2006

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 26. Oktober 2006, 14:53

Stimmt genau - die Morane ists :super: .

Zitat

Original von FarbstiftZufälligerweise hab ich auch als ersten nicht-GELI-Flieger kürzlich einen 1. Weltkriegsjäger gebaut, allerdings einen, den die Deutschen den Franzosen wohl abgeschaut haben und den Malo auch zufälligerweise schon gebaut hat, allerdings von einem anderen Verlag.

Ratemal!


Da rate ich mal frisch von der Leber, dass du gerade die Pfalz A1 baust? Obwohl das war ja ein Aufklärer.
LG
Michael

Farbstift

Fortgeschrittener

Beiträge: 505

Registrierungsdatum: 19. September 2006

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 26. Oktober 2006, 15:04

Ich machs kurz mit den Hinweisen. Das Ding ist schon fertig und sieht so aus:
»Farbstift« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCN1495.jpg
Der Ziel ist das Weg

zec

Profi

  • »zec« ist männlich
  • »zec« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 570

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2006

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 26. Oktober 2006, 15:40

Feines Modell :) . Eine Albatros D Va wenn ich das richtig sehe?
LG
Michael

Farbstift

Fortgeschrittener

Beiträge: 505

Registrierungsdatum: 19. September 2006

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 26. Oktober 2006, 21:05

Respekt! Bei dir handelt es sich offenbar um einen Kenner der Materie ...
Der Ziel ist das Weg

zec

Profi

  • »zec« ist männlich
  • »zec« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 570

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2006

  • Nachricht senden

21

Freitag, 27. Oktober 2006, 13:57

Hatte einfach das richtige Buch zur richtigen Zeit parat ;) .
LG
Michael

  • »Thomas Bietz« ist männlich

Beiträge: 693

Registrierungsdatum: 6. Juni 2005

Beruf: Klempner / Vater

  • Nachricht senden

22

Freitag, 27. Oktober 2006, 22:43

Bin hier gerade über die Albatros gestolpert...

Hier hab ich mal zwei Bilder von meiner Albatros, ist das auch eine D Va?
Ich hab die vor 1,5 Jahren gebaut (ich glaube von Quest)...
Es ist mir auch überhaupt nicht peinlich das ich nicht mehr genau weiß was ich da gebaut hab... ?(

@ Zec: Deine Modelle gefallen mir sehr gut, so wie Du baust werden wir hoffentlich auch noch viele schöne polnische Modelle von Dir sehen. Das mit Geli ist echt schade... :(

Gruß Thomas
»Thomas Bietz« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1000327_kartonbau.jpg
  • P1000328_kartonbau.jpg
In Konstruktion und Bau: Terminal Sperenberg 80'iger Jahre

zec

Profi

  • »zec« ist männlich
  • »zec« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 570

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2006

  • Nachricht senden

23

Samstag, 28. Oktober 2006, 02:07

Eine gewisse Ähnlichkeit zur Albatros D Va ist zwar gegeben aber da sind dann doch einige Teile die anders gebaut sind (Leitwerke, Verstrebungen zwischen den Flügeln oder aber der Spinner). Könnte aber sein, dass es eine andere Albatros ist. Ist aber ein schön detailliertes Modell. Vor allem die Holzmaserung am Propeller gefällt mir.

add. polnische Modelle: Da ist gerade eins in Arbeit und mein Gefühl sagt mir, dass da noch viele folgen werden :] .
LG
Michael

Peter P.

Erleuchteter

  • »Peter P.« ist männlich

Beiträge: 3 588

Registrierungsdatum: 22. Februar 2006

Beruf: Garagengnomhasser

  • Nachricht senden

24

Samstag, 28. Oktober 2006, 09:03

ein schönes modell,aber sind die propellerblätter nicht ein bisschen zu verdreht? ;)
bin schon gespannt was noch alles von dir kommt!


Ist Rechtschreibschwäche und grenzenlose Blödheit abmahnfähig?

zec

Profi

  • »zec« ist männlich
  • »zec« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 570

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2006

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 29. Oktober 2006, 19:03

Ich habe heute beim Durchstöbern alter Photos doch tatsächlich eines gefunden, auf dem ich im Alter von ca. 10 Jahren beim Bau meines zweiten Geli-Modelles abgelichtet bin :yahoo: . Wie man sieht, hat mir meine Mutter (schlimm geprüft durch schwere UHU-Attacken auf meine T-Shirts :tongue: ) wohlweislich das abgefa**teste Leiberl zurecht gelegt :D .
Und der irre Blick, den man nach stundenlangem Kartonmodellbau und zuviel UHU-Dämpfen bekommt, ist auch schon in Ansätzen sichtbar ;) .
»zec« hat folgendes Bild angehängt:
  • Mihi pri delu.jpg
LG
Michael

Farbstift

Fortgeschrittener

Beiträge: 505

Registrierungsdatum: 19. September 2006

  • Nachricht senden

26

Montag, 30. Oktober 2006, 09:22

Hallo,

die Jak-11 hab ich auch mit UHU tropffrei und sauber gebaut. Schwerer Fehler!
Der Ziel ist das Weg

zec

Profi

  • »zec« ist männlich
  • »zec« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 570

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2006

  • Nachricht senden

27

Montag, 30. Oktober 2006, 12:09

Zitat

Original von Farbstift
Hallo,

die Jak-11 hab ich auch mit UHU tropffrei und sauber gebaut. Schwerer Fehler!


Wieso schwerer Fehler?
LG
Michael

Robert Kofler

unregistriert

28

Montag, 30. Oktober 2006, 13:23

hallo zec!

na kloar!!
vüll zweng lösemittl drina!!! :yahoo: :yahoo: :yahoo:

jetzt wisst ihr alle, warum ich aus der steiermark nach köln flüchten musste :D :D :D

viele grüsse, robert

mit ein bisschen heimweh, gerade wenn er an die kärntner kasnudln denkt!

Farbstift

Fortgeschrittener

Beiträge: 505

Registrierungsdatum: 19. September 2006

  • Nachricht senden

29

Montag, 30. Oktober 2006, 14:43

Abgesehen davon, wie sie den tropffreien auf den Markt gebracht haben, war ich sozusagen live dabei. Nach kurzem Ausprobieren hab ich mich aber schnell wieder von ihm verabschiedet. Meiner Erinnerung nach hat er erstens getropft (er ist halt nicht ausgeronnen ...), dafür hat er nicht gepickt und ist nach dem Aushärten nicht transparent sondern milchig gewesen, was mich bei meiner sorgfältigen Arbeitsweise damals doch gestört hat.

Aber möglicherweise haben die UHU-Chemiker noch da und dort nachgefeilt und du warst mit dem tropffreien einigermaßen zufrieden.

Peter
Der Ziel ist das Weg

zec

Profi

  • »zec« ist männlich
  • »zec« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 570

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2006

  • Nachricht senden

30

Montag, 30. Oktober 2006, 16:04

Ach so meinst das. Hatte da ehrlich gesagt nie ärgere Probleme mit dem tropffreien UHU. Habe meine bisherigen Modelle immer damit gebaut. Bei meinem aktuellen Modell habe ich aber auf die flinke Flasche zurück gegriffen. Die klumpt einfach viel weniger, was bei kleinen Teilen schon ein Vorteil ist. Und mir scheint auch, dass sie besser klebt.
Aber das mit dem weniger Lösungsmittel im Tropffreien merke ich an meinen sehr alten Modellen - da halten die auf Stoß geklebten Teile gar nicht mehr gut. Hoffe, dass das mit dem normalen UHU besser wird.



Zitat

Original von Robert Kofler
mit ein bisschen heimweh, gerade wenn er an die kärntner kasnudln denkt!


Selbst machen lautet die Devise :D .
LG
Michael

thomast tr

Schüler

  • »thomast tr« ist weiblich

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 27. April 2007

  • Nachricht senden

31

Freitag, 27. April 2007, 13:42

Älterer Threat - trotzdem:

Das von Thomas Bietz gebaute Modell ist eine Pfalz D III von 1917/18.
Meist von bayerischen Jagdstaffeln verwendet.
Gebaut in Speyer, damals bayerisch (wirklich).

Schönes Modell

Thomas

Gelifreak

Schüler

  • »Gelifreak« ist männlich

Beiträge: 151

Registrierungsdatum: 8. März 2007

Beruf: grüne Branche

  • Nachricht senden

32

Freitag, 27. April 2007, 23:51

Bilder deiner Gelimodelle

Hallo Michael!

Bin durch den heutigen Beitrag zu deinem älteren Treed erst auf diesen gesstoßen und finde Ihn echt schön...mit all den Reaktionen dazu. Hast du begonnene Gelimodelle fertiggestellt oder auch neue gebaut?
Ich glaub du bist ja auch ein Staffelkamerad bei den frecces.... :]

LG
Norbert
»Gelifreak« hat folgendes Bild angehängt:
  • PIC00008.jpg
In Betrieb genommen: Saab 105 GF-16 von Markus/GELI

schon wieder was dazwischengerutscht: F-5 E Tiger II von Jan Jedryka/DESIGN, Short SC-7 Skyvan von Walter Schweiger/IPMS Austria

Geplant: angefangenes fertigstellen :S

zec

Profi

  • »zec« ist männlich
  • »zec« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 570

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2006

  • Nachricht senden

33

Samstag, 28. April 2007, 01:54

Servus

Japp, Gina Nr. 11 lässt grüßen :D . Die ist eigentlich auch das einzige Geli-Modell welches ich in letzter Zeit angefangen habe. Die anderen dümpeln noch vor sich her, weil irgendwie hatte ich in letzter Zeit keine Lust auf Geli. Seltsamerweise hats mich dann bei der Fiat wieder gepackt :) .

By the way - imposante Tante Ju hast du da :super: .
LG
Michael

Social Bookmarks