Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Pianisto« ist männlich
  • »Pianisto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 693

Registrierungsdatum: 8. Mai 2009

Beruf: Pianist

  • Nachricht senden

41

Montag, 5. August 2013, 21:51

Hallo Ihr,

weitere Details auf den Dächern sind dazu gekommen. Die weißen Details sind Lüfterhutzen, deswegen habe ich die Kante rot gefärbt.

Gruß pianisto
»Pianisto« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCN2958.jpg

  • »Pianisto« ist männlich
  • »Pianisto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 693

Registrierungsdatum: 8. Mai 2009

Beruf: Pianist

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 6. August 2013, 17:46

Hallo Ihr,

die Werre ist fertig! Der Bau hat sehr viel Spaß gemacht. Morgen kommen die neuen Anleger, denn es sollen noch ein paar Boote in der Größe entstehen. Weitere Bilder der Werre zeige ich dann noch in der Galerie, hier nur der versprochene 1-Cent Vergleich.

Gruß pianisto
»Pianisto« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCN2960.jpg

  • »Pianisto« ist männlich
  • »Pianisto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 693

Registrierungsdatum: 8. Mai 2009

Beruf: Pianist

  • Nachricht senden

43

Donnerstag, 8. August 2013, 09:49

Hallo Ihr,

habe beim wegschmeißen der Bauanleitung gesehen, daß ich die Positionslichter bei der Werre vergessen habe. Habe ich nachgeholt Bild folgt. Jetzt aber ersteinmal ein Zwischenthema:
Der alte (Museums)Kaischuppen wurde leicht zweckentfremdet und kleinere Kaie angebaut, für Sportboote, ein Hausbootverleih etc.. Hierzu bediene ich mich der Anleger der Adler und Albatros. den Anleger der Albatros habe ich nachgealtert, indem ich ihn mit Filzstift von der Rückseite her bearbeitet habe, sodaß es sich leicht durchgedrückt hat. Das Ergebnis ist ganz brauchbar. Ansonsten bin ich dabei die Kurve zu kriegen, d.h. ich baue die Einheit Verwaltungsgebäude, wo auch der Holz-Anleger angefügt wird.
Mmhh ein Restaurantschiff wäre nicht schlecht, mal schauen, was der morgige Tag bringt......

Gruß pianisto
»Pianisto« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN29200.jpg
  • DSCN2921.jpg
  • DSCN2922.jpg
  • DSCN2962.jpg
  • DSCN2965.jpg
  • DSCN29180.jpg
  • DSCN2926.jpg
  • P1070807.jpg

Ehemaliges Mitglied SL48

unregistriert

44

Donnerstag, 8. August 2013, 10:45

Moin pianisto - prima Idee, die Piers zu "klauen". Warum bin ich eigentlich noch nicht auf die Idee gekommen? - Aber wozu hat man schließlich das Forum...
Bei Deinem Dio wünsche ich Dir viel Phantasie und freu' mich schon auf die Fortschritte...
Gruß aus Kieler Schmuddelwetter,
Kurt

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 303

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

45

Donnerstag, 8. August 2013, 11:35

Hallo Pianisto,
al Dioramiker sucht man das, was am Besten zum Bau passt, um ein möglichst interessantes Modell zu erstellen. Ich hbe fast jeden noch verwrtbaren Papierfitzel auf. Man weiß ja nie, wie man es irgendwann einmal brauchen kann.
Aber warum worft du die Bauanleitung weg. Ein Sammelordner hält doch die Erinnerung an den Bau der Modelle wach.
Viele Grüße
Ulrich

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »modellschiff« (12. August 2013, 16:44)


  • »Pianisto« ist männlich
  • »Pianisto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 693

Registrierungsdatum: 8. Mai 2009

Beruf: Pianist

  • Nachricht senden

46

Freitag, 9. August 2013, 22:06

Hallo Kurt und Ulrich,

danke für eure Anmerkungen und Interesse.

Hallo Ihr,

wie gesehen geht es mit dem Hafenmodul Verwaltungsgebäude weiter. Die Lasercutfenster sind eine wahre Bereicherung. Ein Restaurantschiff will ich ja auch an den Pier legen, in etwa so wie dieses Original...... Der Baubericht beginnt nach der Fertigstellung des Hafenmoduls.

Gruß pianisto

P.S.: Hier mal die Liste der bisher gebauten Modelle, die ich auch direkt am Anfang des Threads noch setzen werde, so daß es einen Überblick gibt:
Jan Molsen, Kattwiek, Modul Kaispeicher1, Köf (OPDR Lisboa), Ruderboot (Clubbeilage zur Bussard), Werre, Pier von Albatros, Pier von Adler IV , Modul Verwaltungsgebäude
»Pianisto« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN2966.jpg
  • DSCN2967.jpg
  • DSCN2985.jpg
  • DSCN1856.jpg

Ehemaliges Mitglied P_H

unregistriert

47

Freitag, 9. August 2013, 22:24

Hey Dirk
Ein Restaurantschiff
Was für eine tolle Idee! Werde ich glatt für Porto Stono kopieren.
Restaurant- und Museumsschiffe sind doch die Modelle die man, egal ob sie in die Zeit des Hafens passen oder nicht, dort platzieren kann. Das gibt uns Dioramabauern die Freiheit, mal ein Schiff aus einer anderen früheren Epoche zu bauen! Danke für die Anregung!

Dein Diorama gefällt mir immer besser! :thumbsup:

Freundliche Grüsse
Peter

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 462

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

48

Samstag, 10. August 2013, 13:45

...Ein Restaurantschiff will ich ja auch an den Pier legen, in etwa so wie dieses Original...
...


Hallo Dirk,

da bietet sich doch sehr intensiv die LINE HINSCH an, oder? :)

In wenigen Wochen wird der Ätzsatz fertig sein, und dann schiebe ich hier auch einen Baubericht ein...
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich

Beiträge: 6 520

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

49

Samstag, 10. August 2013, 15:40

Zitat von »"Wiesel"«





In wenigen Wochen wird der Ätzsatz fertig sein, und dann schiebe ich hier auch einen Baubericht ein...


Das ist super! Ich freue mich schon drauf!
Gruß
Jochen

  • »Pianisto« ist männlich
  • »Pianisto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 693

Registrierungsdatum: 8. Mai 2009

Beruf: Pianist

  • Nachricht senden

50

Samstag, 10. August 2013, 22:29

Hallo Peter, Jochen und Helmut,
schön, daß ihr immer mal wieder hier hineinschaut und auch Danke für das Lob von dir Peter.

Hallo Ihr,

ich hatte mich schon gefragt, wie oft ich noch mit dem Kaispeichertor winken muss, bis der Name Line Hinsch fällt....(Danke Helmut ;) ) - Ja natürlich baue ich die Line Hinsch, im Vergleich zur Werre ein Großmodell. Anbei ein Größenvergleich. Morgen geht es dann los, denn heute ist das Modul Verwaltungsgebäude fertig geworden, wobei ich ja nur den einen Teil gebaut habe. Ein paar Sachen habe ich "umkonstruiert". Weiter geht es dann übrigens mit einem Eckmodul und dann mehrere Freiladekaje.
Das Verwaltungsgebäude gefällt mir als Architekturmodell ausnehmend gut!
Anbei dann noch ein paar Flügelbilder von dem neuem Modul und zwei Vitrinenbilder vom gesamtem Diorama.

Gruß pianisto
»Pianisto« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN2990.jpg
  • DSCN2986.jpg
  • DSCN2989.jpg
  • DSCN2993.jpg
  • DSCN3004.jpg
  • DSCN3014.jpg
  • DSCN3016.jpg

  • »Pianisto« ist männlich
  • »Pianisto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 693

Registrierungsdatum: 8. Mai 2009

Beruf: Pianist

  • Nachricht senden

51

Sonntag, 11. August 2013, 09:23

Hallo Ihr,

vom Wiesels-Baubericht der Iserlohn motiviert bringe ich auch ein paar Informationen zum Original der Line Hinsch.
Vorweg zum Bild des grünen Seglers. Das Schiff Klipper ist auch ein Restaurantschiff und liegt bei der Insel der Jugend in Berlin, wo wir mit dem Hausboot im Nov 2012 festgemacht hatten und Essen gegangen sind.
Zur Line Hinsch, hier eine Seite, wie das Schiff restauriert wurde: http://www.holger-buhr.de/line.html , ein bisschen Infos hier: http://www.p-kluth.de/schiffe/schiffe_h/pages/line3.htm und Bilder .
Von Matthias Nöring noch eine Art Baubericht.

Das Modell was ich baue wurde zum 25. int Kartonbautreffen verteilt, konstruiert von Rocky und Wilfried. Vielen Dank euch beiden für eure Mühe!

Gruß pianisto

  • »Pianisto« ist männlich
  • »Pianisto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 693

Registrierungsdatum: 8. Mai 2009

Beruf: Pianist

  • Nachricht senden

52

Sonntag, 11. August 2013, 21:25

Hallo Ihr,

einmal Line Hinsch:
Die Hälfte der Bauteile etwa wird verdoppelt. Einmal ein Spantengerüst, das Deck wird aufgeklebt und beschwert.
Bei den Bauteilen 21 und 22 fixierte ich das mittlere Heckstück am Längsspant und anschließend einen Punkt am Boden, dann konnte es beplankt werden. Was ich mit dem Bauteil 23 anfangen soll, erschließt sich mir zum Glück nicht. :)
Damit wäre das schwerste schon geschafft. Morgen werden dann die Fenster ausgeschnitten.

Gruß pianisto
»Pianisto« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN2983.jpg
  • DSCN3018.jpg
  • DSCN3019.jpg
  • DSCN3022.jpg
  • DSCN3023.jpg
  • DSCN3025.jpg
  • DSCN3027.jpg
  • DSCN3032.jpg
  • DSCN3033.jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich

Beiträge: 6 520

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

53

Sonntag, 11. August 2013, 21:48

Moin Pianisto,
schön, dass Du der Line die Schere zeigst! Ich werde übrigens bald folgen, warte aber die Ätzteile ab. Ein Modell ohne Ätzteile - undenkbar :D :D :D !
Ich schaue Dir auf die Pianistenfinger!
Gruß
Jochen

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 462

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

54

Sonntag, 11. August 2013, 21:55

... Was ich mit dem Bauteil 23 anfangen soll, erschließt sich mir zum Glück nicht. :)
...



Teil 23 ist der Bugsteven.

Das Teil wird über längs mittig gefaltet, zusammengeklebt und stumpf vor den Bug gesetzt.
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich

Beiträge: 6 520

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

55

Sonntag, 11. August 2013, 22:05




Teil 23 ist der Bugsteven.

Das Teil wird über längs mittig gefaltet, zusammengeklebt und stumpf vor den Bug gesetzt.


Das verstehe ich nicht ganz - dann aber direkt auf den Mittelträger vor dem Anbau der Bordwände. Ansonsten wäre der braune Teil doch verdeckt, bzw. überklebt.
Gruß
Jochen

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 462

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

56

Sonntag, 11. August 2013, 22:09

... Ansonsten wäre der braune Teil doch verdeckt, bzw. überklebt.
Gruß
Jochen


Nein, Jochen.

Aus dem Teil wird zunächst ein Stäbchen gefaltet und dies dann vorgeklebt, nach der Montage der Bordwände.
Die Klüsen bleiben so sichtbar.
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich

Beiträge: 6 520

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

57

Sonntag, 11. August 2013, 22:13

Moin Helmut,
danke für die schnelle Antwort. Nur, ist der sich daraus ergebende Steven nicht ein wenig zu lang?
Gruß
Jochen

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 462

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

58

Sonntag, 11. August 2013, 22:21

Meinst Du "zu hoch" oder "zu weit vorstehend"?

Das Teil 23 sollte angepasst werden.
Es schließt "flüssig" mit dem ansteigenden Schanzkleid ab.

Ein Bild: (tripadvisor.de)

Hier erkennt man gut, wie weit der Steven vorsteht.

Also nach dem Zusammenkleben etwas schmaler schneiden. Die Konstruktion ist so einfacher, als wenn man einen schmaleren Streifen sauber knicken müsste.
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich

Beiträge: 6 520

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

59

Sonntag, 11. August 2013, 22:25

Moin Helmut,
ich meinte zu weit vorstehend. Aber durch Dein Foto dürfte es jetzt allen klar sein. Also pianisto - ans Werk :D !
Danke und Grüße aus Flensburg
Jochen

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 303

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

60

Montag, 12. August 2013, 16:47

Hallo Pianisto,
wo gibt es das Verwaltungsgebäude zu beziehen?
Vielel Grüße
Ulrich

  • »Pianisto« ist männlich
  • »Pianisto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 693

Registrierungsdatum: 8. Mai 2009

Beruf: Pianist

  • Nachricht senden

61

Montag, 12. August 2013, 17:05

Hallo Jochen, Helmut und alle anderen Mitleser,

da hat sich ja eine spannende Diskkusion ergeben, als ich schon selig schlummerte.....
das eine falsche Zitat muss ich noch kurz korrigieren:

Zitat

Ein Modell ohne Ätzteile - undenkbar :D :D :D !
Das heißt doch: "Ein Modell ohne ausgeschnittene Fenster - undenkbar!" , oder Jochen :D ;)
Also die Line Hinsch kann auch noch ein bisschen auf ihre Wanten warten......

Bugsteven 23: Upps, dachte echt, daß wäre ein Reparaturblech für undichte Bugpartien a'la WHV , war so stolz auf den perfekten Bug und jetzt ist alles von einem Steven verdeckt...... - habe jetzt nur vergessen ein Foto zu machen wird nachgeliefert, vielen Dank für die Info!
Da stellt sich gleich die Frage nach 23a......

Teil 24a sollte erst in Teil 24 verklebt werde, bevor es auf's Deck geklebt wird. Ansonsten meine Baufortschritte, bevor meine Frau ihren "Nestbautrieb" (Zitat schiplover_48) entwickelt hatte und mich von meinem Arbeitsplatz vertrieben hat, um direkt da mit Gipsputz zu hantieren... (werde dann mal Sims2 spielen)

Gruß pianisto

P.S.: Zitat Jochen:

Zitat

Ich schaue Dir auf die Pianistenfinger!
Da sind sie :P : http://www.youtube.com/watch?v=j9L7PmnZ_xA
»Pianisto« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3035.jpg
  • DSCN3039.jpg
  • DSCN3040.jpg
  • DSCN3041.jpg

  • »Pianisto« ist männlich
  • »Pianisto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 693

Registrierungsdatum: 8. Mai 2009

Beruf: Pianist

  • Nachricht senden

62

Montag, 12. August 2013, 17:11

Hallo modellschiff,

das sind die Hafenmodule von HMV, schau mal hier.

Gruß pianisto

Ehemaliges Mitglied P_H

unregistriert

63

Montag, 12. August 2013, 20:56

Hey Dirk
gefällt mir sehr gut!!! :thumbsup:

LG
Peter

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 462

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

64

Dienstag, 13. August 2013, 08:32

...
Da stellt sich gleich die Frage nach 23a......




Das ist die "Verstärkung" im Bug. Das verdoppelte Bauteil wird in die Bugspitze eingesetzt (ggflls. anpassen!), so dass es mit der Oberkante des Schanzkleids abschließt.
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

  • »Pianisto« ist männlich
  • »Pianisto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 693

Registrierungsdatum: 8. Mai 2009

Beruf: Pianist

  • Nachricht senden

65

Dienstag, 13. August 2013, 21:12

Hallo Peter,
danke für das Lob bei der Betätigung der Fotografierunterlage.....

Hallo Helmut,
vielen Dank, Teil 23a werde ich morgen anbringen und dann ist der Bug für den Kontakt mit einer Kaimauer bestens gerüstet. Hatte bei Originalbildern im Heckbereich gesucht und natürlich nichts gefunden.....

Hallo Ihr,

der Bugsteven wurde nachgerüstet und es kamen ein paar Teile dazu, jetzt bekommt das Schiff langsam Charakter.

Gruß pianisto
»Pianisto« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3043.jpg
  • DSCN3048.jpg
  • DSCN3049.jpg
  • DSCN3052.jpg

  • »Pianisto« ist männlich
  • »Pianisto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 693

Registrierungsdatum: 8. Mai 2009

Beruf: Pianist

  • Nachricht senden

66

Mittwoch, 14. August 2013, 21:40

Hallo Ihr,

mein heutiges Ergebnis bei der Line Hinsch: Teil 23a montiert , yeah genau ein Teil! Wollte eigentlich eine Fotoserie dazu machen, habe es mir aber verkniffen....
Okay, da war noch etwas - das Eckmodul ist bis auf die zwei Schienen heute fertig geworden und deswegen noch ein zusätzliches Foto von der Vitrinen, die irgendwann auch noch bewässert wird.

Gruß pianisto
»Pianisto« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3059.jpg
  • DSCN3060.jpg
  • DSCN3057.jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich

Beiträge: 6 520

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

67

Donnerstag, 15. August 2013, 20:32

Moin Pianisto,
die Line macht sich gut! Danke für den link auf die Pianistenhände - meiner Frau gefiel er besonders!
Gruß
Jochen

  • »Pianisto« ist männlich
  • »Pianisto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 693

Registrierungsdatum: 8. Mai 2009

Beruf: Pianist

  • Nachricht senden

68

Freitag, 16. August 2013, 10:08

Hallo Jochen,
danke für das Lob.

Hallo Ihr,

ein paar Teile im vorderem Bereich sind dazu gekommen und !ACHTUNG! bei Teil 31e ist die mittlere Knicklinie falsch positioniert. Bei den Teil 31e müssten sich immer Felder von 2,5mm und 4mm abwechselnd ergeben.Ich habe mich etwas über drei Rettungsinseln gewundert, denn erwartet habe ich eine, aber dank diverser Bilder findet man sich ja zurecht - es sind tatsächlich drei. Momentan beginne ich natürlich immer mehr zu meditieren, wo etwas wie hinkommt, aber die größere Frage ist, wann sollte ich pausieren, um auf die Ätzteile zu warten? Gibt es z.B. Auflieger für die Rettungsinseln im Ätzsatz oder kann ich sie einfach so ankleben. Bei den Lüftungsgittern war ich auch schon beim grübeln.
Ansonsten bin ich vom bisherigen Ergebnis ganz angetan.

Also geht es jetzt ersteinmal mit dem nächsten Kaimodul verstärkt weiter.

Gruß pianisto
»Pianisto« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCN3063.jpg

  • »Pianisto« ist männlich
  • »Pianisto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 693

Registrierungsdatum: 8. Mai 2009

Beruf: Pianist

  • Nachricht senden

69

Freitag, 16. August 2013, 22:38

Hallo Ihr,

da sich heute die 212,8 m-Fraktion per PDF gemeldet hat, werde ich hier ersteinmal eine Pause einlegen..... (bzw. das Tempo herabsetzen)
als Abschluß ein Lüfter noch und der zukünftige Liegeplatz. Rettungsinseln habe ich fertig, aber ersteinmal eingemottet.
Melde mich Anfang Sept. wieder ;)

Gruß pianisto
»Pianisto« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3077.jpg
  • DSCN3071.jpg

Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich

Beiträge: 5 098

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

70

Samstag, 17. August 2013, 06:45

Ahoi Dirk,

die Line Hinsch wächst und gedeiht, schön anzusehen !

da sich heute die 212,8 m-Fraktion per PDF gemeldet hat

Gehts auf Kreuzfahrt oder bekommst Du einen Flügel XXXXXXXL ??? :D


Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

  • »Pianisto« ist männlich
  • »Pianisto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 693

Registrierungsdatum: 8. Mai 2009

Beruf: Pianist

  • Nachricht senden

71

Samstag, 17. August 2013, 22:18

Hallo Jo,

da gibt es zwei Antworten:
1. Die 212,8m Fraktion in der Version 1.2.1 will gebaut werden, da sie eine Bauanleitung braucht..... Als 1.2.2. gibt es sie jetzt definitiv, sobald die Bauanleitung fertig ist, bei HJK zu kaufen.
Dreimal Fotos mit der Line Hinsch zum Größenvergleich.

2. Auf dem Namensgeber eines Kartonmodellverlages in Eckernförde mache ich demnächst länger Urlaub.....

Gruß pianisto
»Pianisto« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3083.jpg
  • DSCN3084.jpg
  • DSCN3093.jpg

Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich

Beiträge: 5 098

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

72

Sonntag, 18. August 2013, 05:12

Ahoi Dirk,

ach ja, klar !! Jetzt weiss ich BESCHEID ;)

Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

  • »Pianisto« ist männlich
  • »Pianisto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 693

Registrierungsdatum: 8. Mai 2009

Beruf: Pianist

  • Nachricht senden

73

Montag, 24. März 2014, 12:59

Hallo Ihr,

nach einer längeren Pause geht es nun weiter.
Die Line Hinsch wartet auf ihren Ätzteilsatz (wahrscheinlich ziemlich genau noch einen Monat....)
Derweil habe ich mich nun dem Clubmodell 2013 von HMV angenommen. Zwischendrinnen lasse ich kleinere Fahrzeuge einfließen, denn ich hatte auch Ferien gehabt...
Die Thematik selber ist ja so, daß der Hafen in der Gegenwart ist, teilweise Museumshafen, teilweise andere Nutzung, auch ein Sportboothafenbereich. Also wird auch der Öltankhafen nicht wörtlich gebaut werden und wegen meiner Vitrine wird das rechte Modul um 4,1 cm gekürzt werden.
Dadurch, daß ich das erste Modul auf dem Kopf montiert habe, habe ich nun auch eine völlig plane Oberfläche.

Gruß pianisto
»Pianisto« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3371.jpg
  • DSCN3373.jpg
  • DSCN3375.jpg
  • DSCN3376.jpg
  • DSCN3374.jpg

Ehemaliges Mitglied P_H

unregistriert

74

Montag, 24. März 2014, 13:23

Hey Dirk

Klasse, dass Du Dich schon dem Clubmodell annimmst! Ich bin sehr gespannt, was Du daraus machst. Auch in meinem Hafen habe ich es fest eingeplant!

Freundliche Grüsse
Peter

  • »Pianisto« ist männlich
  • »Pianisto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 693

Registrierungsdatum: 8. Mai 2009

Beruf: Pianist

  • Nachricht senden

75

Dienstag, 25. März 2014, 12:35

Hallo Peter,

zwei Kartonbauer, eine Idee.....

Hallo Ihr,

nun kommt das rechte Modul dran, wie gesagt habe ich es um 4,1 cm an der rechten Seite gekürzt und dann entsteht eine Baupause, bis der Lasercutsatz bei mir angekommen ist.
Aber in der Zeit werde, ich mich mit der kleinen Barkasse beschäftige, im Vergleich dazu sind die Barkassen vom Passat-Verlag Dickschiffe, deswegen also genau meine Kragenweite.
Weiterhin ist die Jan Molsen das mit Abstand größte Schiff im Diorama, wobei als Hintergrundkulisse eigentlich ein Kreuzfahrer oder Liner geplant ist, um denn Größenunterschied zu demonstrieren. Ursprünglich hatte ich die schon gebaute MS Horizon vorgesehen, mal schauen, ob ich es mir noch anders überlege. ( Habe noch diverse Turbinenschiffe auf Lager....)

Gruß pianisto
»Pianisto« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3377.JPG
  • DSCN3378.JPG
  • DSCN3380.JPG
  • DSCN3379.JPG

Riklef G.

Erleuchteter

  • »Riklef G.« ist männlich

Beiträge: 1 534

Registrierungsdatum: 28. Januar 2010

Beruf: Systemoperator

  • Nachricht senden

76

Dienstag, 25. März 2014, 15:42

Moin Dirk,

Dein Projekt ist eine tolle Idee. Ich muss noch meine Frau davon überzeugen, dass ich mir eine Vitrine an die Wand hänge und dort meine Modelle und dann auch ein Diorama rein stellen.
Sehr interessant zu sehen, wie deine Bauqualität vom ersten Bericht bis jetzt stetig zugenommen hat :thumbsup:

LG
Riklef
----------------
Projekte:
Fertig:
Iljushin IL-14 1:33
Lockheed L-1649 A 1:100 (1. Version fertig)
SIBAJAK von Scaldis 1:250

Im Bau:
Hauptfahrwerk einer Boeing B777
De Haviland Comet 4B 1:100

Geplant: so vieles... :rolleyes:

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich

Beiträge: 6 520

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

77

Dienstag, 25. März 2014, 21:00

Moin Dirk,
viel Spaß bei diesem Modell! Und Du bekommst ja noch ein Archiv-Modell dazu!
Gruß
Jochen

  • »Pianisto« ist männlich
  • »Pianisto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 693

Registrierungsdatum: 8. Mai 2009

Beruf: Pianist

  • Nachricht senden

78

Mittwoch, 26. März 2014, 07:52

Hallo Riklef,
vielen Dank für das Lob. Dieses Diorama war mein erfolgreicher Einstieg in HMV-Bögen bauen und ich hatte deswegen auch mit Schwierigkeitsgrad einfach angefangen, nachdem ich am Rumpf der Stettin gescheitert war. (Ja, der zweite Versuch ist schon angefangen...)

Hallo Jochen,
durch das Sicherheitsexemplar war ich gleich so verwegen ein paar Sachen auszuprobieren zu wollen.

Hallo Ihr,

das Kaimodul ruht, bis der Lasercutsatz da ist, in dem Zustand. Ich werde jedoch noch die Stoßhölzer und Poller an der Kaimauer von Zeit zu Zeit anbringen. In dem Fall nehme ich wegen des Farbunterschiedes die Teile von einem Freiladekai, um das Modul etwas an die anderen anzupassen.
Bei der Barkasse stellte sich die Frage, kann man da die Fenster ausschneiden?
Antwort bisher: Ja. Ich verwende übrigens eine Stecknadel, wenn ein Skalpell etwas sperrig wird. Anhand des Fahrstandes habe ich meine Methode mal ausführlicher in Bildern dokumentiert.
So als Hinweis: Die Barkasse ist so klein, das die Werre groß wirken dürfte......

Gruß pianisto
»Pianisto« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3384.jpg
  • DSCN3387.jpg
  • DSCN3391.jpg
  • DSCN3393.jpg
  • DSCN3394.jpg
  • DSCN3395.jpg
  • DSCN3402.jpg
  • DSCN3403.jpg
  • DSCN3404.jpg

Sculptor

Fortgeschrittener

  • »Sculptor« ist männlich

Beiträge: 299

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2004

  • Nachricht senden

79

Mittwoch, 26. März 2014, 09:00

Hallo Dirk, du bist ja ganz schnell mit dem neuen Modell, auch für die Barkasse gibt es Laserteile, das Deck, Scheuerleisten und die Kleinteile ab Nr. 19.
Schneide bitte bei Teil 4 den weißen Streifen oberhalb der Fenster so ab, dass Teil 14 über dem Deck 13 von außen um die Fenster passt, mit dem breiten Rahmenholz unten.
Viele Grüße
Fritz
»Sculptor« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC_0235a.jpg

  • »Pianisto« ist männlich
  • »Pianisto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 693

Registrierungsdatum: 8. Mai 2009

Beruf: Pianist

  • Nachricht senden

80

Donnerstag, 27. März 2014, 08:13

Hallo Fritz,

danke für deinen Tip, hat mir ein "Häh???" erspart. Werde aus Stabilitätsgründen nach der Montage von Teil 14, Teil 4 einkürzen. Teil 12a wird von innen gegen die weiße Rundung des Kajüte geklebt? Die Süderelbe trägt irgendwie eine andere Handschrift, ist die auch von dir? Die Löschpolizei ist als solches gut zu erkennen.

Hallo Ihr,

schön, daß sich der Konstruktuer dazugesellt hat. Die Barkasse ist das erste Modell, wo ich über eine Arbeitslupenbeschaffungsmaßnahme nachgedacht habe....
Das 1. Bild zeigt alle Bauteile, die noch verarbeitet werden.
Da ich die Teile in zwei bis drei Klebvorgängen befestige, ist nicht so viel passiert an Baufortschritt.
In der Tatsache, daß der Lasercutsatz eine Lieferzeit von 14 Tagen hat, wird die Barkasse ohne ihn auskommen müssen, daher habe ich auch schon angefangen Teile 19-ff auszuschneiden. (Für einen Jochen wäre das natürlich nichts, der kann ohne Lasercutteile nicht leben.... :D )

Gruß pianisto
»Pianisto« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3405.jpg
  • DSCN3407.jpg
  • DSCN3408.jpg
  • DSCN3409.jpg

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks