Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »flyschorni« ist männlich
  • »flyschorni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

Beruf: Schornsteinfeger

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 16. November 2008, 17:50

diorama für meinen bergepanther

hallo freunde,
ich habe nun mit dem bau des dioramas für meinen halinski-bergepanther begonnen. da es sich um mein erstes diorama handelt, kann ich nicht sagen,ob ich den bau sauber auf die kette bekomme... :rolleyes:? einen versuch hat der panther aber wohl verdient :)! egal, ich bau' einfach mal drauf los... :D

begonnen habe ich mit der festlegung der größe der grundplatte.
hierzu habe ich eine szene ,die mir im kopf vorschwebte, auf der arbeitsplatte aufgebaut. panzer und zubehör habe ich wie für später geplant angeordnet. nun konnte die erforderliche größe der grundplatte ermittelt werden. ich habe für mich 43 mal 35 cm festgelegt. ich habe nun im baumarkt eine mdf-platte zusägen lassen.
auf dieser platte habe ich dann die figuren probeweise aufgebaut.
so konnte ich mich von der richtigen,gewählten größe überzeugen.
auf bild1 seht ihr die aufgebaute szene. die in der hinteren linken ecke aufgebauten flaschen sollen eine ruinenecke darstellen.
nachdem sich die größe der grundplatte als richtig herausgestellt hat, konnte auch gleich die passende haube aus plexiglas bestellt werden.
ich habe die haube bei der firma "sora" im internet bestellt. schon nachb 3 tagen war die haube in der post - klasse :)! gekostet hat das gute stück als massanfertigung etwa 50 euronen.
schnell war die haube mit den mitgelieferten schrauben montiert. auf dem zweiten bild checke ich die passgenauigkeit der haube an der grundplatte. ist wie bei halinski, alles passt... :D!
nachdem die größe der grundplatte gescheckt war, konnte diese mit einer profilleiste eingefasst werden. diese habe ich wieder aus dem baumarkt.( kosten 5 euro)
die ecken der leisten werden nun mit hilfe einer säge und einer winkel-lehre auf gehrung gesägt. die leisten habe ich dann mit ponal "express" an die grundplatte geklebt. ich habe die 10mm dicke grundplatte jedoch 5mm nach oben aus dem rahmen schauen lassen. so ergibt sich eine schöne lagerkante für die haube. auf dem letzten bild seht ihr nun schon den rohbau-fertigen kasten.
seht die bilder...
gruss michael
»flyschorni« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1020861.jpg
  • P1020867.jpg
  • P1020880.jpg
  • P1020883.jpg

  • »flyschorni« ist männlich
  • »flyschorni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

Beruf: Schornsteinfeger

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 19. November 2008, 17:36

hallo freunde,
nun geht es mit dem diorama ein wenig weiter. ich möchte euch heute zeigen,wie ich zu meiner wartungs-crew gekommen bin. da ich auf dem markt kaum geeignete figuren im maßstab 1:25 finden konnte, bin ich auf die wartungsmechaniker von tamiya ausgewichen. diese sind zwar im maßstab 1:24, das fällt aber nicht weiter auf... :D! ich habe die box bei moduni für etwa 20 euro bestellt. bild1 zeigt nun die box mit den figuren. leider waren für meine zwecke jedoch nur 3 figuren geeignet.
auf bild2 seht ihr die drei zusammengeklebten mechaniker. die bemalung ist erst mal nur eine grundierung!
»flyschorni« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1020893.jpg
  • P1020897.jpg

  • »flyschorni« ist männlich
  • »flyschorni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

Beruf: Schornsteinfeger

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 19. November 2008, 17:50

die figuren werden natürlich noch besser bemalt und gealtert!
da ich aber beim probestellen der figuren festgestellt habe, das das diorama noch weitere figuren vertragen würde, habe ich nun doch beschlossen, die beiden bisher ungeeigneten figuren umzubauen.
dummerweise sind im bausatz nicht mehr die erforderlichen/passenden gliedmassen vorhanden... :rolleyes: ;(! so hatte die nun stehende figur zwei linke beine... ;(! auf dem ersten bild seht ihr nun die teile. durch schleifen und sägen habe ich die teile leidlich passend bekommen. natürlich weisen nun die figuren einige löcher auf,wo schlicht material fehlt... :rolleyes:. auf dem zweiten bild seht ihr, wie ich den durchgesägten arm anpasse. um die ganzen löcher zu beseitigen,habe ich "plastik-putti" von tamiya verwendet.(bild3) es handelt sich hierbei um einen klasse zu verarbeitenden plastik-spachtel. mit dem zahnstocher habe ich die löcher und ritzen an den figuren nun verfüllt.
die beiden letzten bilder zeigen nun die figuren roh verspachtelt aber noch nicht fein verschliffen.
»flyschorni« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1020891.jpg
  • P1020892.jpg
  • P1020894.jpg
  • P1020895.jpg
  • P1020896.jpg

  • »flyschorni« ist männlich
  • »flyschorni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

Beruf: Schornsteinfeger

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 19. November 2008, 17:56

nun werden die figuren noch fein mit sandpapier geschliffen. bild2 zeigt dann die beiden neuen,weißen figuren im kreis ihrer alten kollegen. nun habe ich die umgebauten figuren genau wie die ersten drei, mit email farbe von revell bemalt. wenn man nun die umgebauten figuren neben den normalen puppen sieht, fällt so gut wie gar kein unterschied auf... :D! seht das bild...
gruss michael
»flyschorni« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1020898.jpg
  • P1020899.jpg

Dalibor Kalna

Fortgeschrittener

  • »Dalibor Kalna« ist männlich

Beiträge: 550

Registrierungsdatum: 16. Oktober 2006

Beruf: Software Entwickler / Architekt

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 20. November 2008, 10:24

Wow, na das wird COOL.... bin gespannt wie es dann als Diorama aussieht.
Danke und Gruss
Dalibor

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 473

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

6

Freitag, 21. November 2008, 16:43

Hi flyschorni,
das sind hier so die Feinheiten des
aodellbaus, die Figurten. In Deinem Dioramamaßstab bieten sich die
Kunststoffmänner an, sie werden ja noch "angezogen", wahrscheinlich mit der Airbruchpistole.

Gutes Gelingen wünscht

modellschiff

  • »flyschorni« ist männlich
  • »flyschorni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

Beruf: Schornsteinfeger

  • Nachricht senden

7

Freitag, 21. November 2008, 18:22

hallo freunde,
@modellschiff:
ja, bin auch froh,das ich die figuren in diesem maßstab aufgetrieben habe :)! werde für die bemalung aber wohl keine airbrush-pistole verwenden... :rolleyes:!? ich habe zwar so ein teil, habe es aber noch nie verwendet...oh schande :rotwerd: :rolleyes:!
ich werde es also zuerst mal nur mit dem pinsel versuchen...
@dalibor:
kannst dir morgen schon einmal einen eindruck verschaffen. ich denke,das ich heute abend die häuserecke (ruine) fertig bekomme... :)
ich stelle das ergebniss dann morgen ins forum!
gruss michael

  • »flyschorni« ist männlich
  • »flyschorni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

Beruf: Schornsteinfeger

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 30. November 2008, 17:53

hallo freunde,
habe nun am diorama wieder ein wenig weitergebaut. ich habe nun mit dem bau der ruinen im hintergrund begonnen. wie ihr auf bild1 seht, habe ich das grundgerüst aus 1mm graupappe ausgeschnitten. die form der ruine ist einfach "frei schnautze" entstanden :). mir war bei der form nur wichtig,das die ruine eine fallende linie von links nach rechts unten aufweist. die rechte mauerecke habe ich noch ein wenig nach hinten auslaufen lassen, um noch ein wenig räumliche tiefe zu bekommen... ansonsten ist die form rein willkürlich entstanden... :).
die bilder2 und 3 zeigen dann die ruine im rohbau. diesen papp-rohbau habe ich dann dünn mit holzspachtel verputzt. (bild4) so bekommt die mauer schon deutlich mehr leben!
auf dem letzten bild seht ihr nun die farbig bemalte ruine. dieser grundanstrich ist aus acryl-farbe.
»flyschorni« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1020887.jpg
  • P1020889.jpg
  • P1020890.jpg
  • P1020910.jpg
  • P1020911.jpg

  • »flyschorni« ist männlich
  • »flyschorni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

Beruf: Schornsteinfeger

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 30. November 2008, 17:59

nun habe ich die ruine wieder ein wenig gealtert. ich habe die alterungsspuren wieder ausschließlich mit gouasche gemacht. ich habe mehrere dünne schichten lasierend aufgebracht.
außerdem habe ich noch aus karton und draht die lampe hergestellt.
bemalt/gealtert wurde die lampe auch wieder mit gouasche.
seht die bilder...
gruss michael
»flyschorni« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1020919.jpg
  • P1020917.jpg
  • P1020920.jpg
  • P1020922.jpg

  • »flyschorni« ist männlich
  • »flyschorni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

Beruf: Schornsteinfeger

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 4. Dezember 2008, 17:57

hallo freunde,
um das gleichgewicht im hinteren bereich des dioramas zu bewahren, habe ich eine zweite,kleinere ruine gebaut. die arbeitsabläufe waren aber in etwa gleich, wie bei der ersten ruine. ich habe hier nur die ziegelsteine extra aufgeklebt.
seht die bilder...
gruss michael
»flyschorni« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1020926.jpg
  • P1020927.jpg
  • P1020928.jpg
  • P1020929.jpg

  • »flyschorni« ist männlich
  • »flyschorni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

Beruf: Schornsteinfeger

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 4. Dezember 2008, 18:01

und noch weitere bilder...
»flyschorni« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1020930.jpg
  • P1020931.jpg
  • P1020932.jpg

Robert Kofler

unregistriert

12

Donnerstag, 4. Dezember 2008, 18:34

hallo michael!

ich bin platt!!!

feinheiten über feinheiten. vor einigen jahren hab ich die werkstatt von francois verlinden in belgien gesehen (der ist ja irgendwie der plastepapst), aber dir gelingt es scheinbar mühelos, das noch zu toppen. meine verblüffung (und verbeugung) ist dir gewiss!

ich freu mich schon aufs nächste treffen in duisburg, ich denke doch, du bringst das gute stück mit.

viele grüsse aus köln, robert

Robert Kofler

unregistriert

13

Donnerstag, 4. Dezember 2008, 18:36

p.s.

hallo michael!

kleines p.s. da bin ich aber froh, dass ich meinen beitrag rechtzeitig verschrottet habe, wenn ich mir deinen panther so betrachte, na ja, da üb ich lieber noch ein paar jährchen!

viele grüsse aus köln, robert

PowerTom

Fortgeschrittener

  • »PowerTom« ist männlich

Beiträge: 324

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2007

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 4. Dezember 2008, 21:38

Hallo Michael,

da hast du ja deinen Panzer echt gekonnt in Szene gesetzt.
Ist das Diorama fertig oder willst du noch Details dazu setzen?

Dein Diorama bringt mich auf die Idee, für meine Schiffe auch welche zu entwerfen, die man modulmäßig zusammenfügen könnte.
Mal sehen, mal sehen...

:prost: , Thomas

  • »flyschorni« ist männlich
  • »flyschorni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

Beruf: Schornsteinfeger

  • Nachricht senden

15

Freitag, 5. Dezember 2008, 18:15

hallo robert
werde bestimmt bis anfang des jahres das diorama komplett fertig haben :)! es fehlen ja nur noch einige kleinigkeiten. aber gerade diese "kleinigkeiten" halten doch manchmal ganz schön auf... :rolleyes:!
bringe das fertige diorama dann natürlich mit nach duisburg! warum warst du in bergisch-gladbach so schnell wierder weg? wir haben natürlich mit dem harten kern wieder bis zum bitteren ende getagt :D!
gruss michael

hallo thomas,
danke für die netten worte :)! es kommen natürlich noch einige details hinzu... :rolleyes:!? das diorama füllt sich halt so nach und nach... :).
die ein oder andere idee kommt mir bestimmt noch... :D!?
ich kann dir nur raten auch für deine schiffe ein diorama zu bauen! schreib am besten auch gleich einen baubericht... :D!?
dann ist hier mal mehr los... :)!
werde wohl bald auch ein schiff bauen. wird aber wohl ein vollrumpf-modell, also kein diorama...
gruss michael

  • »flyschorni« ist männlich
  • »flyschorni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

Beruf: Schornsteinfeger

  • Nachricht senden

16

Freitag, 5. Dezember 2008, 18:25

hallo freunde,
möchte euch heute kurz zeigen,wie ich das "geläuf" oder besser den schlamm aufgebracht habe.
auf bild 1 seht ihr die von mir verwendeten materialien. als grundsubstanz habe ich acryl-modellierpaste verwendet. die paste hat im creativ-markt etwa 5 euro gekostet. diese paste läßt sich nun beliebig mit acryl-farben einfärben-klasse :)! auf bild2 und 3 seht ihr wie ich die farbe in die paste rühre.
in die gefärbte paste habe ich nun sand und steine gerührt. nachdem mir die konsistenz der masse zugesagt hatte, habe ich mit dem auftragen der masse begonnen (bild4)
»flyschorni« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1020934.jpg
  • P1020935.jpg
  • P1020936.jpg
  • P1020937.jpg

  • »flyschorni« ist männlich
  • »flyschorni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

Beruf: Schornsteinfeger

  • Nachricht senden

17

Freitag, 5. Dezember 2008, 18:34

sodele,weiter geht's :)! nach dem trocknen hat sich leider rausgestellt,das ich mit der farbwahl des schlammes total daneben gegriffen habe... :(! wie ihr auf bild1 sehen könnt, ist der ausgehärtete schlamm viel zu hell/gelb ;(!!
macht aber gar nichts, ich habe das geläuf einfach mit der passenden gouasche farbe bemalt. auf bild2 seht ihr nun den geänderten ton!
gefällt mir schon mal deutlich besser... :)!
der erste ton hätte aber toll zu einer wüsten-landschaft gepasst -das merke ich mir mal für künftige projekte... :D.
auf dem letzten bild seht ihr den aktuellen bauzustand des dioramas.
seht die bilder...
gruss michael
»flyschorni« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1020938.jpg
  • P1020939.jpg
  • P1020940.jpg

  • »flyschorni« ist männlich
  • »flyschorni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

Beruf: Schornsteinfeger

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 7. Dezember 2008, 16:52

hallo freunde,
nun habe ich die "erdarbeiten" endlich fertig. (bis auf einige kleinigkeiten) ich habe nun die benzinfässer endgültig auf das diorama geklebt. durch die nun rauhe struktur des untergrundes, kamen sie jedoch nur unbefriedigend zu stehen... :(. ich habe die fässer also noch ein wenig "eingeschlammt" und gealtert. (bild1)
das zweite bild zeigt nun scvhon die eingeschlammten fässer. auch hier musste die um die fässer aufgebrachte masse wieder mit gouasche farblich angepasst werden. wie ihr seht,leckt ein fass. der sprit läuft ins erdreich- eine einzige umweltsünde... :rolleyes:!
ich habe die benzin-pfütze im erdreich mit klarlack "glanz" erstellt. ich habe einfach mit einem zahnstocher einen tropfen klarlack in die geländevertiefung laufen lassen. kommt auf dem bild nicht so recht rüber... :(, sieht aber real klasse aus :)!
ansonsten habe ich den untergrund weiter verfeinert. ich habe noch einiges an buschwerk hinzugefügt. (eisenbahnzubehör) die struktur des untergrundes habe ich noch weiter mit gouasche betont/herausgearbeitet. sieht nun schon ganz realistisch aus.. :)
seht die bilder...
gruss michael
»flyschorni« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1020978.jpg
  • P1020979.jpg
  • P1020980.jpg

Josve

Profi

  • »Josve« ist männlich

Beiträge: 1 105

Registrierungsdatum: 18. November 2005

Beruf: Elektrotekniker

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 9. Dezember 2008, 06:23

Really nice diorama you have there Michael!!
I'm impressed! I also like the " A-Team" that you have working on the scene.
"I'LL BE BACK"

Johnny Svensson
PAPIRMODELLER.COM

In the workshop
LeFh 1:16 DrafModel
T28 1:25 DrafModel


Finished builds.

  • »claus_p_j« ist männlich

Beiträge: 821

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2008

Beruf: Descheck vom Dienst

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 9. Dezember 2008, 10:56

Hi!

Super gelungen. Der Panzer ist schon gut gelungen, aber das Diorama beeindruckt mich zu tiefst.
=D>

Grüße,
Claus

  • »flyschorni« ist männlich
  • »flyschorni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

Beruf: Schornsteinfeger

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 9. Dezember 2008, 17:02

hi johnny,
thank you very much for your kind words :)! today i hope painting of my crew come to finish...!?
best regards,michael

hallo claus,
freue mich, das dir mein diorama gefällt :)! war erst ein wenig verunsichert,ob ich das diorama bauen soll... :rolleyes:!? ich hatte ein wenig angst, den tollen panzer in ein gruseliges diorama zu stellen... :rolleyes:!? ich habe daher lange gezögert, den panzer endgültig festzukleben. da sich aber das diorama nun zu meiner zufriedenheid endwickelt, werde ich den panzer nun heute endgültig fixieren. hoffe heute auch meine crew fertigzubekommen...
wenn alles gut läuft, stelle ich morgen dann wieder bilder ein...
gruss michael

  • »flyschorni« ist männlich
  • »flyschorni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

Beruf: Schornsteinfeger

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 10. Dezember 2008, 16:41

hallo freunde,
bin gestern mit meinem diorama wieder einen schritt weiter gekommen :): ich habe nun den panzer endgültig auf dem diorama fixiert. habe mit diesem schritt recht lange gezögert, da ich mir nicht sicher war,ob ich das dioprama hinbekomme... :rolleyes:
wäre ja schade um den schönen panzer gewesen,wenn dieser in einem mißlungenen diorama hätte stehen müssen...
die reaktionen der bastelfreunde bei der ausstellung in bergisch-gladbach haben mir aber mut gemacht... :).
nun denn, ich habe nun meine figuren endlich fertig. auf bild1 seht ihr nun meine fertige panzer-crew. den ersten anstrich mit revell-email-farben habe ich wieder mit gouasche-farben verfeinert. damit sich diese nicht wieder von den figuren löst ,habe ich diese abschließend mit klarlack "matt" überzogen.
genau wie den panzer habe ich nun die figuren endgültig auf das diorama geklebt. bild2 zeigt nun einen mechaniker, der auf dem panzer ein seil aus einen staukasten zieht. die anderen mechaniker bekommen natürlich auch noch werkzeug...
das dritte bild zeigt ein detail meines untergrundes. wie ihr seht, ist in den vertiefungen des schlamms wasser stehengeblieben. die pfütze habe ich wieder mit klarlack "glanz" erstellt.
da ich ja nun den panzer endgültig fixiert habe, konnte ich nun auch den hecksporn ein wenig einschlammen. auf bild4 seht ihr nun den sporn tief im schlamm. der schlamm-berg ist wieder aus acryl-modelliermasse entstanden.
das letzte bild zeigt nun den aktuellen bauzustand des dioramas. nun muss ich mich nur noch um den motor und den bauschutt im hintergrund kümmern...
seht die bilder...
gruss michael
»flyschorni« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1020981.jpg
  • P1020985.jpg
  • P1020988.jpg
  • P1020984.jpg
  • P1020990.jpg

  • »flyschorni« ist männlich
  • »flyschorni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

Beruf: Schornsteinfeger

  • Nachricht senden

23

Samstag, 13. Dezember 2008, 14:37

hallo freunde,
habe nun die hauptarbeiten am diorama abgeschlossen. ich habe nun die sockelleiste des dioramas mit schellack gestrichen. außerdem habe ich vorne auf der dioramaleiste das schild "bergepanther" aufgeschraubt.
das schild habe ich in einem geschäft vor real gravieren lassen. es besteht aus plastik und hat 7 euro gekostet.
wie ihr auf den bildern sehen könnt, haben meine männer nun auch ihr werkzeug bekommen.
es fehlen zwar noch einige teile, ich werde diese jedoch erst nach und nach hinzufügen. ich werde aber wohl noch die halteleinen am motor gegen kleine ketten austauschen... :rolleyes:!? diese habe ich momentan einfach nicht bekommen... :(!
es fehlen noch die spritkanister,der trichter, schutt und der hund.
ich werde hiermit den bericht erst einmal abschließen, da ich nun endlich mit einem neuen projekt starten möchte... :D! ich denke über die feiertage werde ich wohl wieder mehr zeit zum bauen haben... :)!
ich werde dann nebenher das diorama weiter komplettieren.
es folgen nun abschließend noch einige fotos,welche den aktuellen bauzustand zeigen. diese sind wegen lichtmangel nicht ganz so gut geworden... :(. wenn das diorama endgültig fertig ist, stelle ich noch einmal bessere bilder unter "fahrzeuge-galerie" ein.
bis duisburg ist das diorama aber endgültig fertig-versprochen :)!
seht nun die bilder...
»flyschorni« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1020992.jpg
  • P1020993.jpg
  • P1020994.jpg
  • P1020995.jpg

  • »flyschorni« ist männlich
  • »flyschorni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

Beruf: Schornsteinfeger

  • Nachricht senden

24

Samstag, 13. Dezember 2008, 14:40

sodele, hier nun die letzten bilder...
wie gesagt,es folgen noch bessere,wenn alles fertig ist... :)
gruss michael
»flyschorni« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1020996.jpg
  • P1020998.jpg
  • P1020999.jpg
  • P1020991.jpg

mserwin

Profi

  • »mserwin« ist männlich

Beiträge: 577

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

25

Samstag, 20. Dezember 2008, 20:13

Hallo Michael,

gratuliere Dir zu diesem schönen Diorama. Du zeigst uns hier Modellbau der Meisterklasse und hast sicherlich einen Preis verdient =D> =D> =D>.

Gruß
Erwin
In Dienst gestellt: Cap San Diego Cap San Diego/Cap San Augustin

In Dienst gestellt: Die Mellum Mellum (2) / HMV / 1:250

In Dienst gestellt: Conti Belgica Motorfrachtschiffe "Conti Belgica"

In Dienst gestellt: Monte rosa 3. JSP - Monte Rosa / Passat / 1:250

In Dienst gestellt: Bergepanther FERTIG Bergepanther SdKfz179 1:25

Social Bookmarks