Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

hallifly

Erleuchteter

  • »hallifly« ist männlich
  • »hallifly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 908

Registrierungsdatum: 12. Februar 2011

Beruf: Elektriker/Rentner

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 2. Mai 2017, 21:08

Diorama Czech International Air Fest, 2016 Hradec Kralove (Königgrätz), 1:120

Hallo!

Fast ein viertel Jahr habe ich im Stillen gewerkelt, jetzt drängen meine Minis an die Öffentlichkeit. Hätte nicht gedacht, das es mich wieder so packt! Macht einfach Spaß diese Winzlinge zu bauen, und wenn man Glück hat, sind sie in ein paar Stunden fertig :rolleyes: !

Doch der Reihe nach. Beim bearbeiten meiner Flugshowbilder ( hier eine kleiner Ausschnitt) kam mir der Gedanke - man könnte doch? - aber 1:33 - nee, nee, nee!!!!) Und da kam mir mein Revival meiner 1:120 Modelle in die Quere, und dann ging es schneller als gedacht, und ich hatte eine neue Baustelle!

...und in einer Hand 3 Generationen Jagdflugzeuge

Doch jetzt konkret: nach der Idee ging es sehr schnell - an einem Abend Recherche hatte ich genügend Modelle auf meinem PC. Was aber im nachhinein nicht so toll ist, denn für den Bericht kann ich nicht immer die konkrete Quelle nennen. Auf jeden Fall wird man hier eine ganze Anzahl Modelle in guter Qualität finden (1:50, 1:100) Ansonsten habe ich bei Ecard mir eine ganze Reihe Modelle runtergeladen. Für die KFZ habe ich eine geniale Quelle gefunden http://www.minimodel.cz/. Auf jeden Fall werde ich versuchen, bei der Vorstellung der Modelle kongret zu werden.
Zum Diorama: Als ich letztes Jahr in Königgrätz war, habe ich natürlich mit keinem Gedanken daran gedacht, so ein Dio zu bauen ;( - folglich habe ich eine Menge Flugzeugbilder, aber vom Drumherum nichts! Also Pflicht nochmal dahin, aber das wird mir sehr leicht fallen, denn das war wirklich eine gelungene Veranstaltung. Und wenn dieses Jahr die Airpower keine Konkurrenz macht, werden wohl noch ein paar mehr Höhepunkte da sein!

So, bevor es losgeht noch ein paar Schmeckerchen -
Bis demnächst, Harald
»hallifly« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1.jpg
  • 2.1.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von »hallifly« (13. Juli 2017, 14:40)


Es haben bereits 5 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Ralf S. (03.05.2017), Mythos (04.05.2017), Norbert (04.05.2017), Asdera (05.05.2017), Robson (08.05.2017)

hallifly

Erleuchteter

  • »hallifly« ist männlich
  • »hallifly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 908

Registrierungsdatum: 12. Februar 2011

Beruf: Elektriker/Rentner

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 3. Mai 2017, 16:58

OV-10A "Bronco", Jak-3

Hallo!

Anfangen werde ich mit diesem interessanten Vogel - hätte ich normalerweise nie gebaut, doch jetzt muss ich feststellen - ein schönes Modell! Bei Ecard bin ich fündig für wenig Geld geworden, und ich muss sagen hier hat mich Oddball mal nicht enttäuscht! Bei meinem kleinen Maßstab (Original ist 1:31) kann ich zwar nicht so viel über die Passgenauigkeit sagen, auf jeden Fall ließ es sich gut bauen!



Das komplizierteste war das Cockpit (im Original leider nicht vorhanden) Sieht jetzt auf dem Foto nicht ganz so toll aus, aber wenn's Hauberl drauf ist, passt's schon! Für die Haube habe ich wieder meine Schrumpfschlauchtechnik verwendet, bin mit dem Ergebnis zufrieden. Wo ich noch gesupert habe - beim Fahrwerk (Original ging gar nicht!)



Die Jak habe ich mir auch bei Ecard heruntergeladen (1:48) und hier komme ich ins Schwärmen! Das ist wirklich ein Klasse Modell! Für den Maßstab sehr detailiert und wunderbar zu bauen! (könnte mir vorstellen, die auf 1:33 zu skalieren). Das einzige wo ich vom Bauplan abgewichen bin, sind die Auspuffrohre. Hier habe ich die Isolierung von dünnem Draht genommen



Leider habe ich die Jak zur Flugshow nicht fotografiert, denn ich hatte mich schon den langsam heimwandernden Zuschauern angeschlossen. Sie machte dann auch noch richtig Feuerwerk (Mit MG- Geknatter, Feuer und Rauch - selbst aus der Ferne sehr beeindruckend. (und für mich unvorstellbar, da im Schützengraben zu liegen)

Bis Morgen, Harald

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hallifly« (4. Mai 2017, 19:14)


Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Asdera (05.05.2017)

hallifly

Erleuchteter

  • »hallifly« ist männlich
  • »hallifly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 908

Registrierungsdatum: 12. Februar 2011

Beruf: Elektriker/Rentner

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 4. Mai 2017, 19:55

F-16 Belgien, JAS-39 CR, Tornado Deutschland

Hallo!

Ein Höhepunkt in Königgrätz - das Solodisplay einer belgischen F-16. Als Modell habe ich das 1:32 Modell von paper aircraft models genommen. Leider habe ich zu spät bei Papercraftsquare das Modell von Bruno Vanhecke entdeckt, denn es war eine ziemliche Pobelei das in 1:120 hinzubekommen.



Bei der Gripen habe ich dann aber auf Bruno Vanhecke zurückgegriffen. Allerdings hatte ich hier durch die Hilfe von "Asdera" noch die Wahl zu einem Downloadmodell eines Thailändischen Konstrukteurs. Das Modell war mir dann aber doch zu "undurchsichtig"! Das Cockpit ist wieder Eigeninitiative, ebenso das Fahrwerk



Beim Tornado war es wie immer bei Flugshows - die deutsche Luftwaffe sieht man nur am Boden ;( ! Zum Modell: Hier habe ich nicht mehr die Quelle des auf jeden Fall kostenlosen Downloads. Es ist auch ein relativ einfaches Modell, was ich noch etwas aufgepeppt habe. Leider habe ich dabei den kastenartigen Rumpf im Vorderteil nicht an den Kanten abgerundet :wacko: - wäre bestimmt möglich gewesen. Doch insgesamt ist das Teil wohl nicht so schlecht geworden.

Gruß Harald

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hallifly« (5. Mai 2017, 12:13)


Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Norbert (04.05.2017), Asdera (05.05.2017)

hallifly

Erleuchteter

  • »hallifly« ist männlich
  • »hallifly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 908

Registrierungsdatum: 12. Februar 2011

Beruf: Elektriker/Rentner

  • Nachricht senden

4

Freitag, 5. Mai 2017, 12:48

Fokker DR.1, Sopwight "Camel", Turbolet L-410

Hallo!

Erst einmal ein Dankeschön an die, die bis hier her mir zugeschaut haben und Daumen hoch geklickt haben! Die zwei Widersacher aus dem 1. WK, die bei der Flugshow auch so vorgeführt wurden (Dogfight mit viel MG-Geknatter) sind Freedownloads (Fokker). Sie ließen sich gut bauen (Fokker im Original 1:64)



Dafür war dann der Bau der Turbolet um so schwieriger ;( ?( :wacko: - Den Download habe ich von B. Kothera bekommen (Freedownload) Es ist eine völlig unausgereifte russische Konstruktion (wenn man so was dann selber probebaut, sollte man doch die Fehler sehen und dann auch verbessern!) Die Passgenauigkeit war zwar ganz gut, aber es waren keine Markierungslinien gezeichnet, bis auf eine - die Markierung für die Tragfläche. Aber der Gag, die war 1cm zu weit vorn :D ?( 8o :wacko: Und ich hatte beim Anhalten schon ein komisches Gefühl (falsche Proportionen!?). Aber nein - Loch in Rumpf, angeklebt, weitergebaut und dann wieder mal auf einen Dreiseitenriss (wegen der Höhenruder , falsch auf Bauzeichnung!) geschaut und da erst den Fehler entdeckt. Ich hätte mir in den A.... beißen können, vor allem, weil in der Bauzeichnung richtig gezeichnet! Eigentlich hätte ich das Teil in die Tonne drücken können. Habe dann versucht mit Überkleben, Spachtel, Lackieren das Ganze zu retten ;( :huh: Na, ja :( - wenn's mich packt baue ich vielleicht nochmal. Vor allem, weil ich doch ziemlich viel Aufwand in Recherche und Umfärben gesteckt habe (Allein das Nachzeichnen des Böhmischen Löwen hat bestimmt eine Stunde gekostet). Einiges könnte ich ja noch verwenden, was auch meine Eigenleistung ist - Cockpitverglasung ( seitliche Sichtkuppeln), Fahrwerk...., außerdem weiß ich jetzt wie's geht!



Gruß Harald

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hallifly« (5. Mai 2017, 12:56)


Es haben bereits 4 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Ralf S. (05.05.2017), Helmut B. (05.05.2017), Asdera (14.05.2017), M_40 (26.07.2017)

hallifly

Erleuchteter

  • »hallifly« ist männlich
  • »hallifly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 908

Registrierungsdatum: 12. Februar 2011

Beruf: Elektriker/Rentner

  • Nachricht senden

5

Montag, 8. Mai 2017, 12:00

LKW (Avia, Skoda, Tatra, Praga) Minimodels.cz

Hallo!

Zur Abwechslung ein paar LKW - es sollen noch einige folgen, genauso wie ein Parkplatz mit PKW. Hier gibt es eine ganze Menge im Maßstab 1:100 im Netz, z.B. hier viele LKW . Die Qualität dieser Modelle ist z.T. hervorragend! (in dem Maßstab mit Inneneinrichtung!) Wenn man den Bogen raus hat, lassen sie sich auch gut bauen. Ich hatte nur bei dem Praga Sanifahrzeug Probleme bei der Motorhaube (man sieht's ;( ) Was mir leider nicht gelungen ist, die Fahrzeuge mit durchsichtigen Fenstern zu bauen. Das Ergebnis sah schlechter aus als das Original.

Harald
»hallifly« hat folgende Bilder angehängt:
  • 15.jpg
  • 16.jpg

Es haben bereits 4 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Ralf S. (08.05.2017), BlackBOx (08.05.2017), Asdera (08.05.2017), Helmut B. (08.05.2017)

hallifly

Erleuchteter

  • »hallifly« ist männlich
  • »hallifly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 908

Registrierungsdatum: 12. Februar 2011

Beruf: Elektriker/Rentner

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 14. Mai 2017, 20:19

L-29 "Delphin", Supermarine Spitfire, Willys Jeep

Hallo!

Und wieder 2 Flieger. Den tschechischen Trainer habe ich bei Ecard runtergeladen - und wie die Jak-3 ein sehr schönes Modell vom gleichen Konstrukteur!



Das Umfärben ging sehr gut. Ein paar kleine Fehler haben sich eingeschlichen, aber in dem Maßstab zu verschmerzen! Geplant ist Spant an Spant, ich habe umgestellt auf Klebelaschen. Leider ist auch die L-29 ohne Cockpit, ich hab's mir bei der L-39 "ausgeliehen" Bei den Schleudersitzen gerade ich an meine Schmerzgrenze bezüglich der Größe.



Das gleiche galt für das Mittelstück des Höhenruders.



Die Tragflächen ließen sich gut bauen, etwas schwieriger die Lufteinläufe, genauso wie die Cockpithaube. Räder und Bugspitze sind gedrechselt.



Und hier das Ergebnis -



Zur Spitfire - ein Freedownload (Quelle Thaipaperwork/Nobi, 1:48) Auch das ein schönes Modell, in einer interessanten Bauweise. Es wird praktisch das Modell zweimal gebaut. Das "Unterteil" wird mit der Oberfläche beplankt. Ich habe aber mit normalen Klebelaschen gebaut, da in dem Maßstab die Originalbauweise nicht funktionierte (hier wirkte sich die Papierstärke (120g) aus). Dazugestellt habe ich noch Willys Jeep. In Hradec Kralove hatte ein historischer Verein das Ganze wirkungsvoll arrangiert. Der Jeep auch ein Freedownload.



Herzliche Grüße Harald

Es haben bereits 5 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Asdera (14.05.2017), Ralf S. (15.05.2017), Gustav (15.05.2017), Maxe (16.05.2017), M_40 (26.07.2017)

Horst_DH

Meister

  • »Horst_DH« ist männlich

Beiträge: 961

Registrierungsdatum: 2. Januar 2011

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 14. Mai 2017, 20:54

Hallo Harald,

Meine Gratulation zu deinen Minis. Was für eine Geduld und Ruhe gehört dazu, diese Winzlinge zu bauen. :thumbup: :thumbup:
Schöne Grüße aus dem Dümmerland!

Horst

hallifly

Erleuchteter

  • »hallifly« ist männlich
  • »hallifly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 908

Registrierungsdatum: 12. Februar 2011

Beruf: Elektriker/Rentner

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 28. Mai 2017, 21:53

KFZ's......und tschüß!

Hallo!

Heute möchte ich das Ergebnis von 2 Wochen Basteltätigkeit präsentieren. Ich habe einige Autos in Angriff genommen - zugegeben, nicht meine Passion! Es sollen ja noch einige mehr in das Dio, also was hilft alles jammern - einfach losbauen! Und siehe da, mit der Zeit machen die kleinen Dinger sogar Spaß! Das liegt aber auch an den sehr schönen Vorlagen von minimodel.cz. Und Dank dem lieben Andreas (Asdera) brauchte ich auch gar nicht lange suchen, denn er schickte mir einen ganzen Packen. Die Modelle sind ja 1:100, so habe ich noch einiges vereinfacht. Z.B. habe ich das Innenleben weggelassen. Ich habe nur in die Innenseiten entsprechend starke Pappe eingeklebt. Die Radkästen natürlich freigelassen und die dann mit schwarzen Karton verblendet, darauf dann die Räder geklebt.

Bei den Bilder gab es noch eine kleine Premiere, habe mein neues Objektiv mit Festbrennweite eingeweiht - noch ein bisschen Üben und ich bin zufrieden!

Und nun zu dem...tschüss - ich verabschiede mich für die nächsten 4 Wochen in den Radurlaub. Es soll von der Lüneburger Heide (1.Teil) in Richtung Dänemark gehen und dann über Schweden wieder heimwärts. Also wird die nächste Zeit nichts mit Basteln. Meine Minimodelle mitzunehmen ist mir dann doch zu umständlich. Aber die 2 Luftwaffenmuseen sind zum Besuch schon vorgemerkt.

Herzliche Grüße Harald

P.S. Auf der einen Zeichnung ist auch ein Flieger drauf, es ist der Prototyp einer Kunstflugstaffel - was ist das für ein Modell? :cool:
»hallifly« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1.jpg
  • 2.jpg
  • 3.jpg
  • 4.jpg

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Ralf S. (29.05.2017), Asdera (30.05.2017)

Maxe

Erleuchteter

  • »Maxe« ist männlich

Beiträge: 1 956

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

9

Montag, 29. Mai 2017, 11:33

Harald,

vergiss Wernigerode nicht. Das Luftfahrtmuseum liegt auf deinem Weg. Und in der Heide: Bückeburg! Hubschraubermuseum.

Gruß Thomas

http://www.luftfahrtmuseum-wernigerode.de/de/

http://www.hubschraubermuseum.de/

hallifly

Erleuchteter

  • »hallifly« ist männlich
  • »hallifly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 908

Registrierungsdatum: 12. Februar 2011

Beruf: Elektriker/Rentner

  • Nachricht senden

10

Freitag, 30. Juni 2017, 20:10

Aero L-39 "Albatros - Kleinserie

Hallo!

Nach 4 Wochen Urlaub und 1200km auf dem Rad wieder in heimischen Gefilden und auch gleich wieder am Basteltisch!



Zitat

Meine Minimodelle mitzunehmen ist mir dann doch zu umständlich

Das war blöd von mir, denn es gab einige freie Stunden auf den Campingplätzen, in denen ich bequem einige Modelle hätte wenigstens ausschneiden können. (Und eine Tüte mit Minimodellen, Schere und Messer hätte auch Platz gehabt!)

Doch nun zu meinem nächsten Projekt. Ich will die lettische Kunstflugstaffel "Baltic Bees" mit ihren L-39 bauen. Was heißt, 6 mal den gleichen Flugzeugtyp (zum Glück waren sie nicht mit 9 Maschinen am Start!) Ich hatte mir schon bei Ecard die 1/50 Aero L-39 Albatros - Breitling Jet Team von Agostini heruntergeladen. Hätte bedeutet, das ich hätte anfragen müssen, ob ich 6 mal bauen kann und zu welchen Preis. So kam mir die Hilfe von Andreas sehr recht, denn er schickte mir den Freedownload von CHAIWAT KOSATANAKOM , Bankok, Thailand. Von ihm habe ich ja schon die Gripen gebaut, kannte mich also aus mit seinen sehr speziellen Konstruktionen. Doch dazu später, jetzt noch ein paar Bilder bevor es konkret wird.
»hallifly« hat folgendes Bild angehängt:
  • 10.jpg

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Asdera (01.07.2017)

hallifly

Erleuchteter

  • »hallifly« ist männlich
  • »hallifly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 908

Registrierungsdatum: 12. Februar 2011

Beruf: Elektriker/Rentner

  • Nachricht senden

11

Freitag, 30. Juni 2017, 20:37

Prototyp Aero L-39 "Albatros" Freedownload von CHAIWAT KOSATANAKOM , Bankok, Thailand (Paperaircraft)

Hier mein Bericht vom Bau eines Prototyps. Als erstes habe ich ein Originalmodell gebaut, da ich ja erst mal testen wollte, wie's geht, außerdem gab es keine Maßstabsangabe. Der ist Original 1:160, zu bauen war das Teil relativ einfach - bis auf den Rumpf. Der entpuppte sich dann auch als viel zu dick!

Die farbige Gestaltung war nicht schwierig (für mich ein tolles Design!) Ein paar kleine Korrekturen, auch an den Flächen

Und dann gings los

Verschiedene Teile habe ich mir von anderen Modellen "geborgt" (Cockpit, Räder)

Ich denke der Probebau ist ganz erfolgreich - immer mit dem Gedanken, hier entsteht ein Diorama mit einer ganzen Menge von Modellen, wo das Einzelne in der Masse untergeht :cool:

Also, ab jetzt FLEISSARBEIT!

Gruß Harald

Es haben bereits 4 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Asdera (01.07.2017), Gustav (01.07.2017), Ralf S. (03.07.2017), Spitfire (11.07.2017)

hallifly

Erleuchteter

  • »hallifly« ist männlich
  • »hallifly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 908

Registrierungsdatum: 12. Februar 2011

Beruf: Elektriker/Rentner

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 11. Juli 2017, 12:33

Endmontage


Gruß Harald

Es haben bereits 3 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Asdera (11.07.2017), Spitfire (11.07.2017), morewings (12.10.2017)

Asdera

Anfänger

  • »Asdera« ist männlich

Beiträge: 67

Registrierungsdatum: 12. März 2017

Beruf: Frührentner

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 11. Juli 2017, 13:25

Hradec Kralove

Hallo Harald , Ich bin ja nun auch von meiner Reha zurück und muss sagen Deine Staffel gefällt mir sehr gut .

Gruß Andreas


















hallifly

Erleuchteter

  • »hallifly« ist männlich
  • »hallifly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 908

Registrierungsdatum: 12. Februar 2011

Beruf: Elektriker/Rentner

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 13. Juli 2017, 14:32

Baltic Bees - bereit zur Show

Baltic Bees



Herzliche Grüße Harald

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hallifly« (13. Juli 2017, 15:22)


Es haben bereits 7 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

René Pinos (13.07.2017), Matthias Peters (13.07.2017), Ralf S. (14.07.2017), Robson (14.07.2017), Asdera (27.07.2017), Joachim Frerichs (30.07.2017), morewings (12.10.2017)

Maxe

Erleuchteter

  • »Maxe« ist männlich

Beiträge: 1 956

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 13. Juli 2017, 18:23

Nee, ne?
Gut das man eine große Hilfe durch die geschickte Ehefrau hat.
Aber eine F-100 Staffel in 1:33, da trauste dich nicht ran, oder?

Gruß Thomas

hallifly

Erleuchteter

  • »hallifly« ist männlich
  • »hallifly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 908

Registrierungsdatum: 12. Februar 2011

Beruf: Elektriker/Rentner

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 26. Juli 2017, 19:40

Czech Aerobatics Team

Hallo!

Nach diversen Freizeitaktivitäten (u.a. eine Radtour mit meinen Enkeltöchtern an Elbe und Mulde :rolleyes: ) geht's nun weiter mit den Kunstflugmaschinen vom Czech Aerobatic Team auf XtremeAir XA42 . Hier habe ich lange gesucht, um ein passendes Modell zu finden. Auf einer russischen Seite wurde ich dann fündig. Allerding ist es eine Extra 300S die bei dem Red Bull Airrace fliegt. Ich hatte den falschen Typ gleich gar nicht bemerkt, denn diese Maschine ähnelt sehr der XtremeAir XA42. Ich habe dann die Dreiseitenrisse verglichen - fast identisch (Maße ebenso!) Man könnte denken, aus einem Modell entwickelt. Also losgebaut, denn ich wollte eigentlich nicht erst umfärben. Nach ausführlichen Bilderstudium musste ich aber feststellen, dass es zumindest 2 Varianten gibt. (eigentlich 4, und jetzt ärgere ich mich das ich da nicht genauer gearbeitet habe ;( !)

Der Bauplan ist in 1:24 und mit sehr ausführlicher Bildanleitung. Allerdings ist die Vorlage eine JPEG Datei auf farbiger Grundfläche (wahrscheinlich hat der Konstrukteur einen Vertrage mit Tintenpatronenherstellern :cool: ) Die Bearbeitung war also etwas komplizierter. Leider habe ich versäumt die Downloadadresse zu speichern, denn das Modell ist sehr gut konstruiert. Etwas gewöhnungsbedürftig im Detail, aber ich denke im Originalmaßstab ein sehr attraktives Modell! Einziges Manko - kein Cockpit!

So bevor ich mich verabschiede möchte ich mich für die vielen Klicks überhaupt und für das "gefällt mir" bedanken :rolleyes: ! Maxe muss ich allerdings zweifach enttäuschen - F-100 Staffel - nein Danke, da habe ich noch zu viele Wunschkanditaten in 1:33! Und meine Frau mitbasteln, da müsste ich noch viel mehr Abstriche an der Qualität machen!

Herzliche Grüße Harald
»hallifly« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1.jpg
  • 5.jpg
  • 2.jpg
  • 3.jpg
  • 4.jpg
  • 6.jpg
  • 7.jpg
  • 8.jpg
  • 9.jpg

Es haben bereits 3 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

M_40 (26.07.2017), Ralf S. (27.07.2017), Asdera (27.07.2017)

M_40

Profi

  • »M_40« ist männlich

Beiträge: 444

Registrierungsdatum: 8. Januar 2007

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 26. Juli 2017, 19:53

Hallo Harald,

wie machts Du den Kunstflug-Rauch? Fotomontage?

Beste Grüße
Eugen

hallifly

Erleuchteter

  • »hallifly« ist männlich
  • »hallifly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 908

Registrierungsdatum: 12. Februar 2011

Beruf: Elektriker/Rentner

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 26. Juli 2017, 22:33

Hallo Eugen!

Deine Frage ehrt mich sehr, aber das erste Bild ist eine Montage von Originalbildern von der Flugshow! (Wenn meine Modelle so aussehen würden :rolleyes: !)

LG Harald

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

B111 (31.07.2017)

hallifly

Erleuchteter

  • »hallifly« ist männlich
  • »hallifly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 908

Registrierungsdatum: 12. Februar 2011

Beruf: Elektriker/Rentner

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 6. August 2017, 11:51

P3 Flyers auf Pilatus P-3, Eigenkonstruktion

Hallo!

Premiere :rolleyes: - der Harald versucht sich als "Konstrukteur"! Erklärung: Das ich mich in dieses Abenteuer stürze, hat zwei Gründe: .Erstens sind die P3 Flyers (http://www.fliegzeugs.de/html/p3_flyers.html) mit 5 Flugzeugen in Königgrätz geflogen (mit einer sehr guten Show!) und 2. ich komme bei meiner Schweizserie wieder ein Stück weiter, denn die P-3 ist da als Ausbildungsflugzeug geflogen.

Jetzt werde ich aber hier erst mal Schluß machen, denn ich möchte einen Baubericht speziell zu der Konstruktion und dem Bau einer 1:33 Version machen. Wenn ich da fertig bin, geht's dann hier weiter mit den 5 Fliegerchen!

Herzliche Grüße Harald
»hallifly« hat folgendes Bild angehängt:
  • 1.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hallifly« (6. August 2017, 19:11)


hallifly

Erleuchteter

  • »hallifly« ist männlich
  • »hallifly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 908

Registrierungsdatum: 12. Februar 2011

Beruf: Elektriker/Rentner

  • Nachricht senden

20

Samstag, 2. September 2017, 22:26

Ortstermin CIAF 2017, Hradec Kralove

Hallo!
Wahnsinn wie schnell 10 Monate rum sind! Als ich mit ersten Modellen zu dem Diorama angefangen hatte, war mir schnell klar, du musst noch mal nach Königgrätz um die fehlenden Details zu recherchieren. Und schon ist September ( ;( :rolleyes: )!
Habe riesiges Glück gehabt, denn nach einer Anfahrt in strömenden Regen und sehr gemischter Wettervorhersage habe ich heute doch noch ganz gutes Wetter gehabt. Allerdings bin ich mit den Fotos nicht zufrieden :huh: :wacko: Habe eine neue Kamera, muss wohl noch ein wenig probieren. Nun morgen ist noch ein Tag (mit hoffentlich ebenso gutem Wetter!)
Ich habe ein paar Schnappschüsse von Fotos am Flugplatz zusammengestellt. Ich habe eine ganze Menge Fotos gemacht, die ich für das Gelände und das Drumherum brauche. Da denke ich, dass ich alles habe, um eine stimmige Atmosphäre zusammenzubasteln.
Allerdings hatte ich mir vorgestellt, dass auf Grund der fehlenden Konkurenz durch die Airpower in Zeltweg mehr geboten wird - das Gegenteil ist der Fall - viel weniger ;( :( :wacko: ! Wird halt überall gespart!
Einen kleinen Fortschritt hat es auch bei meinen P-3 gegeben. Noch zu Hause konnte ich die erste Maschine fast fertigstellen, und hier in der Pension habe ich auf Grund des gestrigen schlechten Wetters einige Cockpiteinzelteile anfertigen können (habe eine ganze Anzahl an Material mitgenommen :rolleyes: ) In dem Zusammenhang - ich bewundere die Schifflebauer (habe gerade bei Niklaus Knöll reingeschaut) - diese wahnsinnig vielen winzigsten Teile - wäre nischt for misch! Aber wie es so schön heißt " wer A sagt muss auch B sagen" - habe nämlich festestellt, ich muss noch eine ganze Menge an Modellen nicht bloß einmal bauen!
Demnächst wieder "dahäme" Harald
»hallifly« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1.1.jpg
  • 1.jpg
  • 2.jpg
  • 3.jpg
  • 4.jpg
  • 5.jpg

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Ralf S. (04.09.2017)

hallifly

Erleuchteter

  • »hallifly« ist männlich
  • »hallifly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 908

Registrierungsdatum: 12. Februar 2011

Beruf: Elektriker/Rentner

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 27. September 2017, 20:04

Es ist geschafft! P 3 Flyers gelandet!

.....doch bis es soweit war, gab es erst einmal reichlich "Pfriemelei" ;(

(Wird mir als falsch markiert - habe gleich mal gegoogelt - gibt es diesen Begriff für fizzlige, schwierige, winzige Arbeit/Bastelei nur im sächsischen?)

Auf jeden Fall war's eine ziemliche Aufgabe, und ich bin froh jetzt keine Staffeln mehr bauen zu müssen :rolleyes: Doch eigentlich stimmt das nicht, denn es gab noch 4 Segelflugzeuge die als Gruppe Kunstflug zeigten. Wäre noch eine schöne Aufgabe (da fällt gleich mal der Propeller und das Fahrwerk weg :) )

Hänge noch ein paar Bilder von einzelnen Bauabschnitten an. Außerdem noch vielen Dank an die vielen, die mir über die Schulter schauen, klicken oder schreiben!

Ich fahre jetzt erst einmal ins Traumland der Kartonmodellbauer - Polen/Breslau - mal sehen ob ich ein paar Modelle kaufen kann :rolleyes:

Bis demnächst Harald
»hallifly« hat folgende Bilder angehängt:
  • 11.jpg
  • 2.jpg
  • 3.jpg
  • 4.jpg
  • 5.jpg
  • 6.jpg
  • 7.jpg

Es haben bereits 3 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Ralf S. (28.09.2017), BlackBOx (28.09.2017), Robson (28.09.2017)

22

Donnerstag, 28. September 2017, 13:41

Hallo Harald,
"Pfriemelei"
dieser Ausdruck ist auch bei uns im Rheinland gebräuchlich.
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

Schildimann

Erleuchteter

  • »Schildimann« ist männlich

Beiträge: 323

Registrierungsdatum: 17. September 2014

Beruf: Sachbearbeiter

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 28. September 2017, 15:13

Friemelei ... das kenn ich auch,
und wenn man es ohne P schreibt findet auch der Duden was...

interessanterweise dann auch mit dem Hinweis auf "Pfriemelei"
Gruß, Ralf

Fertiges seht ihr hier: Galerie

hallifly

Erleuchteter

  • »hallifly« ist männlich
  • »hallifly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 908

Registrierungsdatum: 12. Februar 2011

Beruf: Elektriker/Rentner

  • Nachricht senden

24

Montag, 9. Oktober 2017, 17:00

Tower 2x

Hallo!

Was ist das wichtigste am Flugplatz - der Tower! Und hier kann Königgrätz gleich mit 2 Stück aufwarten. Doch um das rauszubekommen, musste ich erst hin fahren. Zum Glück habe ich den aus dem Netz runtergeladenen nicht gebaut - der "Haupt"- tower sieht völlig anders aus. Hier wäre ich richtig gewesen mit der Ära 50iger, 60iger Jahre! Aber auch da gab es nicht vergleichbares, also selber konstruieren! Nicht so schwer, denn es ist ein relativ einfaches Gebäude (mit Ausnahme des Glasaufbaus)

Auf dem Bild sieht man auch gleich mein nächstes Projekt - die gute alte MiG-15!

Die Fenster habe ich ausgeschnitten, die Rahmen mit Folie hinterlegt, die Leibungen mit 1mm Karton geklebt und darauf die Fenster.

Nun gibt es noch einen 2. Tower. Ich vermute der steht nur beim Airfest da. Er ist direkt an der Rollbahn positioniert und dient wahrscheinlich der Steuerung des "rollenden" Betriebs. Ich denke, das das ein Provisorium ist, weil er aus Containern erreichtet ist. Der Bau war erst einmal relativ einfach, da ich hier die Container von minimodel.cz verwenden konnte (habe sie nur umgefärbt) schwieriger war da schon die gläserne Plattform. Hier habe ich ähnlich wie beim Haupttower Schritt für Schritt gebaut. Das Ergebnis ist bei beiden nicht zufriedenstellend, denn beide sind etwas schief geworden. Für das korrekte Zuschneiden der Folien muss ich mir noch was einfallen lassen

Eine richtige Herausforderung war der Bau der Wendeltreppe. Hier habe ich am Original die Stufen gezählt und danach ihre Breite berechnet. Ist am Ende nicht ganz aufgegangen, da das Ganze aber ziemlich winzig ist, fällt das nicht auf. Zum Schluss habe ich aber bei der Lackierung mit Silberbronzespray einen Fehler gemacht - der Auftrag ist zu dick geworden! Hätte wie bei den Geländern nur mit dem Pinsel arbeiten sollen!

Fazit, bin eigentlich ganz zufrieden (zu mindestens aus normalem Betrachtungsabstand)
Bis demnächst, Harald

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hallifly« (9. Oktober 2017, 17:05)


Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Asdera (09.10.2017), Ralf S. (10.10.2017)

hallifly

Erleuchteter

  • »hallifly« ist männlich
  • »hallifly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 908

Registrierungsdatum: 12. Februar 2011

Beruf: Elektriker/Rentner

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 10. Oktober 2017, 16:20

Essen, Trinken....

Hallo!

Was ist das wichtigste an einem Fest - Essen und Trinken und...

Hier meine Kreationen zum Thema - Die Kleinigkeiten (Bierkästen, -fässer, Müllcontainer) hat mir wieder Andreas zukommen lassen (minimodels.cz)
»hallifly« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1.jpg
  • 3.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hallifly« (10. Oktober 2017, 16:37)


Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Ralf S. (11.10.2017), Joachim Frerichs (11.10.2017)

hallifly

Erleuchteter

  • »hallifly« ist männlich
  • »hallifly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 908

Registrierungsdatum: 12. Februar 2011

Beruf: Elektriker/Rentner

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 10. Oktober 2017, 16:30

...und wieder - Fahrzeuge

Immer zwischen größeren Projekten entstanden, noch einige KFZ's. Bis auf den Bully und das VW-Wohnmobil (Papierdiorama.com ) wieder alles minimodel.cz
So, nun wird es langsam ernst - jetzt sollte ich mich mal langsam um das Gelände vom Airport Hradec Kralove kümmern (und um eine "Unterstellmöglichkeit")
Bis demnächst Harald
»hallifly« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1.jpg
  • 2.jpg
  • 3.jpg
  • 4.jpg

Es haben bereits 4 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Asdera (10.10.2017), Ralf S. (11.10.2017), Joachim Frerichs (11.10.2017), Spitfire (11.10.2017)

Asdera

Anfänger

  • »Asdera« ist männlich

Beiträge: 67

Registrierungsdatum: 12. März 2017

Beruf: Frührentner

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 10. Oktober 2017, 19:07

Hallo Harald,
Na sieht doch gut aus ,das Drumherum .Ich freue mich das Ich Dir helfen konnte .

Gruß Asdera

hallifly

Erleuchteter

  • »hallifly« ist männlich
  • »hallifly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 908

Registrierungsdatum: 12. Februar 2011

Beruf: Elektriker/Rentner

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 18:26

Hardened Aircraft Shelter

Ja, ja, habe gegoogelt - interessant was da über diese Bauten steht! Fakt ist in Königgrätz stehen einige, ich werde aber nur 2-3 bauen. Habe einige Fotos nach denen ich eine Zeichnung entwickelt habe. Bedeutet, für die Textur der einzelnen Teile habe ich entsprechend zugeschnittene Teile der Fotos genommen, mit allen Anzeichen des Alters der Bauten!

Am Anfang stand aber der richtige Maßstab. Hier habe ich die beiden Fotos genommen, durch die zusehenden Figuren ließ sich die Gesamtgröße gut berechnen. Trotzdem hatte sich gleich mal ein Fehler eingeschlichen (zu großer Ausdruck ;( ), so dass ich das ganze noch mal neu skalieren musste.

Gruß Harald
»hallifly« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1.jpg
  • 2.jpg

Es haben bereits 3 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Maxe (11.10.2017), René Pinos (11.10.2017), Ralf S. (12.10.2017)

hallifly

Erleuchteter

  • »hallifly« ist männlich
  • »hallifly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 908

Registrierungsdatum: 12. Februar 2011

Beruf: Elektriker/Rentner

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 22. Oktober 2017, 16:12

Hallo!

Es ist weitergegangen mit meiner "Bogendeckung" (Begriff für HAS/ Shelter im Osten) Ich habe einen kleinen Bildbaubericht verfasst. Nur soviel im Voraus - die Größe hat mir richtig Kopfzerbrechen bereitet. Hatte mir ja die Maße an Hand der zusehenden Menschen ausgerechnet und wenn ich die Maße eines NVA-Shelters (20x11x5m) nehme, lag ich mit meinen Berechnungen nicht so falsch. Trotzdem kam er mir im Vergleich mit meinen TT-Figuren riesig vor - ganz abgesehen vom Platzbedarf! Fakt ist, mein Ziel wenigstens 2 Stück zu bauen ist nicht realistisch. Aber das ist eben so, wenn man einfach drauflosbaut ;(

Gruß Harald
»hallifly« hat folgende Bilder angehängt:
  • 3.jpg
  • 4.jpg
  • 5.jpg
  • 6.jpg
  • 7.jpg

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Asdera (22.10.2017), Ralf S. (24.10.2017)

hallifly

Erleuchteter

  • »hallifly« ist männlich
  • »hallifly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 908

Registrierungsdatum: 12. Februar 2011

Beruf: Elektriker/Rentner

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 24. Oktober 2017, 20:28

Katastrophe! - Wintereinbruch in Haralds Bastelkeller!



Nee, Nee, es war kein Raureif, sondern Haralds Schlamperei :wacko: Habe irgendwann mal Lackspray gekauft, der nicht in Ordnung war. Und anstatt in wegzuschmeißen, aufgehoben (man könnte ja noch....?) So sah jedenfalls das Ergebnis aus ;( Ich habe dann mit Verdünner und nochmaligen Lackauftrag versucht zu retten, was zu retten ist. Und es ist sogar noch Gras gewachsen auf meinem Bunkerhügel :rolleyes:



Jetzt geht's an die Planung des Geländes! Und nochmals vielen Dank an die vielen Zuschauer und die Likes :rolleyes:
Gruß Harald

Es haben bereits 4 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Maxe (24.10.2017), Matthias Peters (24.10.2017), Ralf S. (25.10.2017), Asdera (25.10.2017)

hallifly

Erleuchteter

  • »hallifly« ist männlich
  • »hallifly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 908

Registrierungsdatum: 12. Februar 2011

Beruf: Elektriker/Rentner

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 11:26

2x Spezialfahrzeuge Skoda 706, Anhänger mit Trinkwassertank

Hallo!

Heute wieder mal Fahrzeuge sowie eine allgemeine Betrachtung zum CIAF. Mir ist auch dieses Jahr wieder aufgefallen, dass bei diesem Fest eine mustergültige Ordnung herrscht! Im Gegensatz zu ähnlichen Veranstaltungen in Deutschland (und hier besonders Ostdeutschland) findet man kaum ein Stück Papier oder ähnliches! Wenn wirklich mal was rumliegt, wird es sofort aufgesammelt. Ebenso fand ich die Trinkwassertanks als sehr nützlich (vor allem bei der im letzten Jahr herrschenden Hitze!) So lag es nahe, das alles auch in meinem Dio zu zeigen. Ich könnte mir zwar vorstellen, dass inzwischen auch in der Tschechei modernere Fahrzeuge unterwegs sind, aber für mich sind's Supermodelle die auch optisch ansprechend sind. (und eine Erinnerung an vergangene Zeiten!) Die Wasserfahrzeuge habe ich auf der Basis eines Minimodelanhängers entwickelt. Eine kleine Baubeschreibung gibt es hier
Herzliche Grüße Harald
»hallifly« hat folgende Bilder angehängt:
  • 6.jpg
  • 7.jpg
  • 8.jpg

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Asdera (25.10.2017)

Asdera

Anfänger

  • »Asdera« ist männlich

Beiträge: 67

Registrierungsdatum: 12. März 2017

Beruf: Frührentner

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 16:18

Hradec Kralove

Hallo Harald ,

Das wird Spitze mit Deinem Dio .Auf die Idee mit dem Anhänger bin Ich noch nicht gekommen ,Super wie Du die Fahrzeuge hinbekommen hast .

Grüße Asdera

hallifly

Erleuchteter

  • »hallifly« ist männlich
  • »hallifly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 908

Registrierungsdatum: 12. Februar 2011

Beruf: Elektriker/Rentner

  • Nachricht senden

33

Montag, 6. November 2017, 17:38

Endlich wieder "daheme"

...und mitgebracht habe ich 3 Fliegerchen - eine JAS-39 "Gripen" - wird auf dem Fest als Standmodell gezeigt, (man konnte sich auch mal reinsetzen) sowie die MiG-15. Die einsitzige Variante steht vor dem Tower und die UTI wird von dem tschechischen Verein "Flying Legends" im Flug gezeigt.

- Andreas, das das Dio gut wird hoffe ich auch, auf jeden Fall wird es GROSS! Und ich habe noch eine ganze Menge zu bauen (und noch mehr Ideen!)

Gruß Harald
»hallifly« hat folgende Bilder angehängt:
  • 5.jpg
  • 4.jpg

Es haben bereits 3 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Asdera (06.11.2017), Ralf S. (07.11.2017), Spitfire (08.11.2017)

Asdera

Anfänger

  • »Asdera« ist männlich

Beiträge: 67

Registrierungsdatum: 12. März 2017

Beruf: Frührentner

  • Nachricht senden

34

Montag, 6. November 2017, 20:38

Hallo Harald ,
Deine " Fliegerchen " sehen gut aus ,ist das Kunststoff ?

LG Andreas

hallifly

Erleuchteter

  • »hallifly« ist männlich
  • »hallifly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 908

Registrierungsdatum: 12. Februar 2011

Beruf: Elektriker/Rentner

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 7. November 2017, 17:33

Eine erste Zwischenbilanz

Hallo!

Nach fast einem Jahr emsiger Bastelei, ist es nun an der Zeit endlich mal ein Gesamtbild herzustellen (natürlich nur Probe). Ergebnis: Kopfschmerzen, denn das was ich eigentlich wollte, ist wieder nicht eingetreten - ein Dio zu bauen, das ich auch irgendwo hinstellen kann. Das kommt davon, wenn man einfach drauflos baut ;( Ich werde jetzt auf jeden Fall einzelne Segmente ( etwa 30x60 ) bauen, so das ich das Ganze auch transportieren kann und nötigenfalls auch in Etagen präsentieren kann.

Gruß Harald

P.S - Andreas, natürlich kein Plaste, wir sind doch beim Kartonbau!
»hallifly« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1.jpg
  • 2.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hallifly« (7. November 2017, 17:39)


Es haben bereits 5 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Asdera (07.11.2017), Joachim Frerichs (08.11.2017), Ralf S. (08.11.2017), BlackBOx (08.11.2017), Spitfire (08.11.2017)

hallifly

Erleuchteter

  • »hallifly« ist männlich
  • »hallifly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 908

Registrierungsdatum: 12. Februar 2011

Beruf: Elektriker/Rentner

  • Nachricht senden

36

Freitag, 24. November 2017, 12:21

Bell AH-1, Cobra, 1:120

Hallo!

Nach einer Zwangspause, geht's nun weiter. Zwar noch etwas gebremst (Augen-OP), aber immerhin :rolleyes:

Vor lauter Frust über die Mi-24 habe ich gleich mal einen anderen Hubschrauber bearbeitet und gebaut - die Cobra. In Königgrätz unter Tschechei angekündigt, aber mit amerikanischer Beschriftung (?) Es ist ein Download von Papercraftsquare, der sich Dank PDF sehr gut bearbeiten ließ. Habe einiges geändert, alle Pfalze extra, Rumpf rund, Cockpit durchsichtig, Luftansaugung war nur aufgedruckt - plastisch, genauso die Kanonen/Mg-Kuppel. Hat Spaß gemacht der kleine Hubi, aber ein paar kleine Macken sind natürlich wieder dabei :(

Gruß Harald
»hallifly« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1.jpg
  • 2.jpg
  • 3.jpg
  • 4.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hallifly« (24. November 2017, 16:23)


Es haben bereits 3 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Ralf S. (24.11.2017), Black Hole (24.11.2017), Asdera (26.11.2017)

hallifly

Erleuchteter

  • »hallifly« ist männlich
  • »hallifly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 908

Registrierungsdatum: 12. Februar 2011

Beruf: Elektriker/Rentner

  • Nachricht senden

37

Freitag, 1. Dezember 2017, 10:46

AgustaWestland AW109

Hallo!
Dieser kleine Hubi ist so nebenbei entstanden. Und wie das dann so ist, es wird dann auch nicht so toll. Das Hinterteil habe ich gut hinbekommen, aber das Vorderteil... ;( Grund: ich habe eine Kanzel gefertigt, die an der Frontscheibe zu steil war. Das habe ich leider erst gemerkt, als ich bei der Nase war. Den "krönenden" Abschluß bildete dann meine Lackaktion. Hier habe ich im Gegensatz zu meiner üblichen Vorgehensweise keinen Spray verwendet, sondern habe mit Zaponlack angestrichen, und das viel zu dick! Jetzt hätte ich das ganze Modell noch mal bauen können :wacko: - na vielleicht später mal :whistling:
Das Modell hätte es verdient, denn es ist gut konstruiert (im Maßstab 1:48) Bekommen habe ich es bei Ecardmodel für 3,50.

Gruß Harald
»hallifly« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2.jpg
  • 3.jpg
  • 1.jpg

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Black Hole (01.12.2017), Asdera (01.12.2017)