Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Robert Kofler

unregistriert

1

Dienstag, 27. Dezember 2005, 21:44

digital navy ambrose - scalliert auf 1:200

hallo kartoner!
der feiertagsstress ist ja nun bald vorbei, was tun wir denn als nächstes?
ich hätte das lightship ambrose von digital navy auf 1:200 scalliert und auf einem graphischen proofpapier mit einem genormten drucker ausgedruckt. nach einer "fingerübung" mit den 1:200 flugzeugen von gpm denke ich, dass ich mal versuchen könnte, dieses modell zu bauen und darüber einen bericht zu schreiben. dazu möchte ich noch sagen, ich baue am liebsten "puristisch", siehe die fragen im forum zum wettbewerb. dabei weis ich noch immer nicht, ob das alles so ok ist, ein wenig zu supern scheint ja doch der wahrheit letzter schluss zu sein. wenn ihr aber wollt, dann kommt noch einiger senf von mir.

bis zum bericht wünsche ich allen papierverückten und ähnlichen kartonisten sowie allen österreischen gelianern und ihren angetrauten einen superguten rutsch ins neue jahr und viel erfolg für alle projekte!

robert dr grazerische kölner!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Robert Kofler« (28. Dezember 2005, 14:02)


Taucher

Schüler

  • »Taucher« ist männlich

Beiträge: 31

Registrierungsdatum: 16. Februar 2006

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 28. Februar 2006, 22:27

PMP zur Ambrose

Hallo f 105 g,

zur Ambrose kann ich Dir das PMP 86 empfehlen. Der Bogen paßte super und es gibt viele Möglichkeiten zum Verfeinern gemäß den Fotos aus dem www.

Viel Spaß

Taucher

Robert Kofler

unregistriert

3

Mittwoch, 1. März 2006, 07:00

RE: PMP zur Ambrose

hallo taucher!

vielen dank, kann ich gut gebrauchen. ein wenig zeit wird wohl noch vergehen, noch kämpfe ich mit der bismark von gpm und einer titan rakete von hobby modell. und da ich zurzeit beruflich und privat ausgesprochen angespannt bin, muss ich wohl noch um ein bisschen geduld bitten. als ersten baubericht meiner modellbauerischen karriere versuche ich die titan zu verwirklichen, wenns denn gelingt, kommt die ambrose als nächstes.

viele grüsse aus köln, robert

Social Bookmarks