Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Alnitak

Fortgeschrittener

  • »Alnitak« ist männlich
  • »Alnitak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 288

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2009

Beruf: Elektriker, Schichtelektriker

  • Nachricht senden

1

Montag, 15. August 2011, 20:58

Diesellok V 160 von Albrecht Pirling im Maßstab 1:27

Hallo.

Hier kommt der Baubericht der V 160 von Albrecht Pirling. Es ist wieder eine schönes Modell geworden, das durch seine Passgenauigkeit besticht. Nachdem die Grundplatte auf einem Fotokarton Stabilität gewonnen hatte, ich mache das mit allen Modellen so, folgten die Wände und die Innereien. Der Dieselmotor mit Zylinderblock, Kühlwasserpumpe, Kühlanlage 1 & 2, Speisewasserbehälter, Auspuff und die Heizung.
Danach wurden die etwas kitzeligen Stirnseiten in Angriff genommen. Mit ruhiger Hand ist dies aber problemlos zu schaffen. Die Fotos und die Detailzeichnungen, die mitgeliefert werden, sind sehr hilfreich.

Gruß Bernd.
»Alnitak« hat folgende Bilder angehängt:
  • v 160-1 001.JPG
  • v 160-1 008.JPG
  • v 160-1 010.JPG
  • v 160-1 011.JPG
  • v 160-1 012.JPG
  • v 160-1 015.JPG
  • v 160-1 016.JPG
  • v 160-1 014.JPG

Alnitak

Fortgeschrittener

  • »Alnitak« ist männlich
  • »Alnitak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 288

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2009

Beruf: Elektriker, Schichtelektriker

  • Nachricht senden

2

Montag, 15. August 2011, 21:04

Weiter gehts

Hallo.

Die Wände und Maschinenteile an ihrem Platz. Die Rahmenunterteile wurden durch Spannten verstärkt und zusammen gebaut.

Gruß Bernd.
»Alnitak« hat folgende Bilder angehängt:
  • v 160-1 017.JPG
  • v 160-1 020.JPG
  • v 160-1 021.JPG
  • v 160-1 035.JPG
  • v 160-1 036.JPG
  • v 160-1 049.JPG
  • v 160-1 051.JPG
  • v 160-1 058.JPG

Alnitak

Fortgeschrittener

  • »Alnitak« ist männlich
  • »Alnitak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 288

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2009

Beruf: Elektriker, Schichtelektriker

  • Nachricht senden

3

Montag, 15. August 2011, 21:11

Die markannten Stirnseiten

Hallo.

Rahmenunterteile und Rahmenoberteile feierten Hochzeit. Die Stirnseitenober- und unterteile mit wenig Klebstoff verbunden, damit die Farbe sich nicht anlöst und verschmiert. Sieht schon dem markanntem Gesicht der V 160 ger Familie gleich.

Gruß Bernd.
»Alnitak« hat folgende Bilder angehängt:
  • v 160-1 059.JPG
  • v 160-1 060.JPG
  • v 160-1 061.JPG
  • v 160-1 063.JPG
  • v 160-1 065.JPG
  • v 160-1 066.JPG
  • v 160-1 067.JPG
  • v 160-1 068.JPG

Alnitak

Fortgeschrittener

  • »Alnitak« ist männlich
  • »Alnitak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 288

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2009

Beruf: Elektriker, Schichtelektriker

  • Nachricht senden

4

Montag, 15. August 2011, 23:13

Außenwände

Hallo.

Nachdem die Spannten im Rahmenunterteil trocknen, angefangen, die Seitenteile anzubringen. Eine etwas aufregende Sache, da bei der Größe der Kleber vorne schon wieder trocken geworden ist, während ich am Ende alles einschmiere. Auch das Anpassen kostete einige Flüche, weil der Kleber zu schnell abgebunden hatte und man aber Zeit brauchte um die Sachen um einige Millimeter weiter zu schieben. Aber nach wenigen Anläufen klappte alles hervorragend. :thumbup:

Gruß Bernd.
»Alnitak« hat folgende Bilder angehängt:
  • Vau-02 003.JPG
  • Vau-02 006.JPG
  • Vau-02 008.JPG
  • Vau-02 010.JPG
  • Vau-02 012.JPG
  • Vau-02 014.JPG
  • Vau-02 018.JPG
  • Vau-02 020.JPG

Albrecht Pirling

Fortgeschrittener

Beiträge: 131

Registrierungsdatum: 5. August 2011

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 16. August 2011, 17:03

Diesellok V 160

Hallo Bernd,

das wird ja ein sehr guter Baubericht ! Vielen Dank, auch für Deine Mithilfe beim Endspurt dieses Modelles. Albrecht

Alnitak

Fortgeschrittener

  • »Alnitak« ist männlich
  • »Alnitak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 288

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2009

Beruf: Elektriker, Schichtelektriker

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 16. August 2011, 20:16

Gehäuse

Hallo.

Danke Albrecht. Es macht sehr viel Spaß, an diesem schönen Modell zu bauen. Weiter am Gehäuse gebastelt. Die zweite Hälfte passte nahtlos an der ersten. Nach dem Abbinden des Klebers das Unterdach mit den Verstrebungen aufgesetzt. Durch das Dach und die Wände kommt Stabilität in das Modell. Ein wenig Fummelarbeit ist nötig, die Wände mit der Decke zu verbinden, weil der Klebstoff wie schon beschrieben bei der Größe des Modells zu schnell trocknet und man das eventuell nicht richtig sitzende Teil abreißen muß. Aber alles kein Problem. Manchmal muß man zum Abkühlen des Gemüts auf den Balkon und wenn die Nackenhaare sich gelegt haben, gehts mit frischem Mut weiter.

Gruß Bernd.
»Alnitak« hat folgende Bilder angehängt:
  • zu10 019.JPG
  • zu10 020.JPG
  • zu10 021.JPG
  • zu10 022.JPG
  • zu10 024.JPG
  • zu10 027.JPG
  • zu10 028.JPG
  • zu10 030.JPG

Alnitak

Fortgeschrittener

  • »Alnitak« ist männlich
  • »Alnitak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 288

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2009

Beruf: Elektriker, Schichtelektriker

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 16. August 2011, 20:25

Das Dach

Hallo.

Ist man mit dem Klebstoff nicht so sparsam, rächt sich das sofort, indem die Farbe verschmiert. Na, muß man eben nachbessern und dem Dach einen neuen Anstrich verpassen. Die Dachecken dem Rund der Stirnseiten angepasst und mit dem Pinsel einige unschöne Stellen verschwinden lassen.

Gruß Bernd.
»Alnitak« hat folgende Bilder angehängt:
  • zu10 032.JPG
  • zu10 037.JPG
  • zu10 038.JPG
  • zu10 039.JPG
  • zu10 040.JPG
  • zu10 042.JPG
  • zu10 043.JPG

Alnitak

Fortgeschrittener

  • »Alnitak« ist männlich
  • »Alnitak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 288

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2009

Beruf: Elektriker, Schichtelektriker

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 16. August 2011, 20:28

Nochwas

Da war doch noch . . .
»Alnitak« hat folgende Bilder angehängt:
  • zu10 047.JPG
  • zu10 048.JPG
  • zu10 053.JPG
  • zu10 054.JPG
  • zu10 055.JPG
  • zu10 056.JPG
  • zu10 058.JPG

Alnitak

Fortgeschrittener

  • »Alnitak« ist männlich
  • »Alnitak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 288

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2009

Beruf: Elektriker, Schichtelektriker

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 16. August 2011, 21:46

Räder

Hallo.

In der Herstellung von Rädern besteht schon Routine. Besonders wenn es Vollräder sind. Sie wurden schon gefärbt, da war der Kleber noch nicht ganz trocken. Die Radsätze waren diesmal etwas ungewöhnlich aber einwandfrei herzustellen. Dank der guten Vorarbeit des Konstrukteurs.

Gruß Bernd.
»Alnitak« hat folgende Bilder angehängt:
  • zu10 059.JPG
  • zu10 060.JPG
  • zu10 061.JPG
  • zu10 062.JPG
  • zu10 063.JPG
  • zu10 064.JPG
  • zu10 065.JPG
  • zu10 066.JPG

Alnitak

Fortgeschrittener

  • »Alnitak« ist männlich
  • »Alnitak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 288

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2009

Beruf: Elektriker, Schichtelektriker

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 16. August 2011, 21:51

und

auch noch
»Alnitak« hat folgende Bilder angehängt:
  • zu10 067.JPG
  • zu10 068.JPG
  • zu10 069.JPG
  • zu10 070.JPG
  • zu10 071.JPG
  • zu10 072.JPG
  • zu10 073.JPG
  • zu10 074.JPG

Alnitak

Fortgeschrittener

  • »Alnitak« ist männlich
  • »Alnitak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 288

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2009

Beruf: Elektriker, Schichtelektriker

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 17. August 2011, 13:08

Auf eigenen Beinen

Hallo.

Nun steht sie auf eigenen Beinen. Das Drehgestell-Lager habe ich weggelassen, weil die Lok für meinen Geschmack zu hochbeinig wurde. Kann jeder nach eigenem Gusto bauen. Das Dach muß noch unbedingt gestrichen werden, damit die verräterischen Klebekampfspuren beseitigt werden.

Gruß Bernd.
»Alnitak« hat folgende Bilder angehängt:
  • zu10 075.JPG
  • zu10 076.JPG
  • zu10 079.JPG
  • zu10 080.JPG
  • zu10 081.JPG
  • zu10 082.JPG

Alnitak

Fortgeschrittener

  • »Alnitak« ist männlich
  • »Alnitak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 288

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2009

Beruf: Elektriker, Schichtelektriker

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 17. August 2011, 15:13

Extras

Hallo.

Nachdem ich das Dach an den Stirnseiten etwas beschnitten und die Dachenden mit dem Spachtel so gut wie´s ging geklebt habe, wurde das Dach neu gestrichen. Die Farbe habe ich etwas nachgedunkelt, weil sie zu hell war. Außerdem habe ich einige Extras angebaut. Zum Beispiel das seit einigen Bildern befestigte Trittbrett an den Stirnseiten zwischen dem roten Wagenkasten und dem Fahrwerk. Dann kam noch eine Verlängerung Stirnseitig des Fahrwerks hinzu, damit das Ganze noch etwas bulliger wirkt. Mit Kabel NYM 3x1,5mm² habe ich die Schläuche simuliert, um das Gesicht weiter abzurunden. Später wird das Ganze schwarz angemalt. An den vier Ecken und über den Puffern wurden Steigeisen installiert, um auf das große Trittbrett zu gelangen.

Gruß Bernd.
»Alnitak« hat folgende Bilder angehängt:
  • zu02 001.JPG
  • zu02 002.JPG
  • zu02 005.JPG
  • zu02 006.JPG
  • zu02 009.JPG
  • zu02 010.JPG
  • zu02 014.JPG
  • zu02 016.JPG

Alnitak

Fortgeschrittener

  • »Alnitak« ist männlich
  • »Alnitak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 288

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2009

Beruf: Elektriker, Schichtelektriker

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 17. August 2011, 15:16

weiteres

dabei 8o
»Alnitak« hat folgende Bilder angehängt:
  • zu02 017.JPG
  • zu02 019.JPG
  • zu02 020.JPG
  • zu02 021.JPG
  • zu02 022.JPG
  • zu02 023.JPG
  • zu02 025.JPG
  • zu02 026.JPG

Alnitak

Fortgeschrittener

  • »Alnitak« ist männlich
  • »Alnitak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 288

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2009

Beruf: Elektriker, Schichtelektriker

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 17. August 2011, 15:18

weiteres zwo

und
»Alnitak« hat folgende Bilder angehängt:
  • zu02 028.JPG
  • zu02 029.JPG
  • zu02 030.JPG
  • zu02 031.JPG

Alnitak

Fortgeschrittener

  • »Alnitak« ist männlich
  • »Alnitak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 288

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2009

Beruf: Elektriker, Schichtelektriker

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 17. August 2011, 19:08

Verfeinerung

Hallo.

Verfeinerungen an den Stirnseiten durchgeführt. Die bunten Kabel und anderes schwarz gestrichen. Danach auf dem Laufsteg zum Fototermin.

Gruß Bernd.
»Alnitak« hat folgende Bilder angehängt:
  • zu99 001.JPG
  • zu99 002.JPG
  • zu99 003.JPG
  • zu99 004.JPG
  • zu99 005.JPG
  • zu99 006.JPG
  • zu99 007.JPG

Alnitak

Fortgeschrittener

  • »Alnitak« ist männlich
  • »Alnitak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 288

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2009

Beruf: Elektriker, Schichtelektriker

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 17. August 2011, 19:16

Fototermin

Hallo.

Weitere Bilder des Fototermins. Ich träume für die Zukunft von drei weiteren Dieselloks, die bisher noch nicht in Planung gegangen aber doch bauenswert sind. Ich denke da an den Schienenbus VT 98, die V200/220 und den Motorwagen des VT 11`5. Die Kurvenkonstruktionen der beiden letzteren genannten bergen noch ungeahnte Herausforderungen. Mal sehen, was die Nahe Zukunft bringt.

Gruß Bernd.
»Alnitak« hat folgende Bilder angehängt:
  • zu99 008.JPG
  • zu99 009.JPG
  • zu99 010.JPG
  • zu99 011.JPG
  • zu99 012.JPG
  • zu99 013.JPG
  • zu99 014.JPG

Alnitak

Fortgeschrittener

  • »Alnitak« ist männlich
  • »Alnitak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 288

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2009

Beruf: Elektriker, Schichtelektriker

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 17. August 2011, 19:43

Für heute

Hallo.

Für heute noch die Griffe an den Stirnseiten und die Halterungen neben den Türen angebracht. Die Griffe sind vom Klammeraffen. Die Größe kommt wunderbar hin. Die Griffstange unter den Fenstern vorne und neben den Türen bestehen aus ich glaub 0,75mm Draht. Ich werde demnächst noch einige Schränke durchs Fenster schieben und befestigen. War zu eilig mit dem Dach. Schaun mer mal.

Gruß Bernd.
»Alnitak« hat folgende Bilder angehängt:
  • b03 003.JPG
  • b03 004.JPG
  • b03 005.JPG
  • b03 006.JPG
  • b03 007.JPG
  • b03 008.JPG
  • b03 009.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Alnitak« (18. August 2011, 06:16)


Alnitak

Fortgeschrittener

  • »Alnitak« ist männlich
  • »Alnitak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 288

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2009

Beruf: Elektriker, Schichtelektriker

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 17. August 2011, 19:45

Dabei

No was
»Alnitak« hat folgende Bilder angehängt:
  • b03 010.JPG
  • b03 011.JPG
  • b03 012.JPG
  • b03 013.JPG
  • b03 014.JPG
  • b03 015.JPG

BlackBOX

Meister

  • »BlackBOX« ist männlich

Beiträge: 1 327

Registrierungsdatum: 9. Juni 2008

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 17. August 2011, 19:49

Großer Maßstab

Hallo Bernd,

dein gewählter Maßstab schreit ja geradezu nach einem besser nachgebildetem Fahrstand.
Aber auch so ist das Modell mit deinen kleinen Extras schon beieindruckend.

Gruß aus Bremen
BlackBOX
"Das Ding ist baubar, solange es etwas zum Wegschneiden gibt." Gerald Friedel

www.srk-bremen.de


oder besucht die facebook Seite des Versuchsrettungskreuzers BREMEN

Alnitak

Fortgeschrittener

  • »Alnitak« ist männlich
  • »Alnitak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 288

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2009

Beruf: Elektriker, Schichtelektriker

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 17. August 2011, 20:00

Recht hast Du

Hallo Blackbox.

Genau mein Gedanke. War einfach zu schnell mit dem Dach. Werd mal ein bißchen Lecktüre blättern und dann was basteln. Der Raum ist zu groß, um ihn ungenutzt zu lassen.

Gruß Bernd.

Social Bookmarks