Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Forscher« ist männlich
  • »Forscher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 642

Registrierungsdatum: 20. Juli 2005

Beruf: Ren(tner)tier (werde ausgebeutet bei meiner museumsbahn)grins

  • Nachricht senden

1

Freitag, 21. September 2007, 14:12

Diema Feldbahn

Hallo Freunde
ich war letzte Woche im (für uns) wichtigsten Geschäft Bremens, im Schnoorviertel.
Nachdem man sich durch Fähnchenschwenkende östliche Gruppen gekämpft hat, konnte ich in aller Ruhe Schätze durchstöbern.
Auf der Suche nach Schiffsbogen flöhte ich eigentlich nur nebenbei die Eisenbahnbögen.
Dabei blieben diese Bogen an den Fingern hängen:
»Forscher« hat folgende Bilder angehängt:
  • img028_kartonbau.jpg
  • img031_kartonbau.jpg
Der Weg ist das Ziel ! Aber Wege können auch beschwerlich sein!

  • »Forscher« ist männlich
  • »Forscher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 642

Registrierungsdatum: 20. Juli 2005

Beruf: Ren(tner)tier (werde ausgebeutet bei meiner museumsbahn)grins

  • Nachricht senden

2

Freitag, 21. September 2007, 14:36

Der Bausatz besteht aus vier okerfarbigen Bogen ohne schriftliche Bauanleitung, aber mit einer sehr guten Bauzeichnung.
Das Vorbildfoto zeigt nicht ganz das Modell, aber bei Feldbahnen gab es keine Lok, die genau so aussah wie die Andere. Hier können sich Umbaufans austoben.
Bei der Darstellung der Loren wurden leider solche mit eckigem Rahmen
ausgewählt, die meissten Kipploren hatten jedoch ovale Rahmen.
Auch hier bieten sich Umbauarbeiten an, z.B. mit Bremsbühne oder ein Drehgestellwagen.
»Forscher« hat folgende Bilder angehängt:
  • img039_kartonbau.jpg
  • img035_kartonbau.jpg
  • img032_kartonbau.jpg
  • img037_kartonbau.jpg
Der Weg ist das Ziel ! Aber Wege können auch beschwerlich sein!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Forscher« (21. September 2007, 19:47)


  • »Forscher« ist männlich
  • »Forscher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 642

Registrierungsdatum: 20. Juli 2005

Beruf: Ren(tner)tier (werde ausgebeutet bei meiner museumsbahn)grins

  • Nachricht senden

3

Freitag, 21. September 2007, 14:45

Eigentlich wollt ich den Bogen zeigen, und nicht zweimal die Lok
(Kann man auch Fotos ändern, wenn sie schon im Forum sind?)
»Forscher« hat folgendes Bild angehängt:
  • img034_kartonbau.jpg
Der Weg ist das Ziel ! Aber Wege können auch beschwerlich sein!

  • »Forscher« ist männlich
  • »Forscher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 642

Registrierungsdatum: 20. Juli 2005

Beruf: Ren(tner)tier (werde ausgebeutet bei meiner museumsbahn)grins

  • Nachricht senden

4

Freitag, 21. September 2007, 19:49

Danke, geändert!
Der Weg ist das Ziel ! Aber Wege können auch beschwerlich sein!

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 22. September 2007

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 27. September 2007, 20:44

Die Diema ist so eine schöne Feldbahn, finde es fantastisch was es alles für Umbauten davon gibt. Jeder Berufszweig der eine benutzt hat sozusagen ein Unikat.

highmichl

Schüler

  • »highmichl« ist männlich

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 21. August 2007

Beruf: Fensterbau

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 20. Dezember 2007, 06:39

Hallo zusammen,


gibts den die Bögen nicht auch in einem Laden oder nur direkt beim HS?

Außerdem glaube ich das es sich den Bildern nach um eine Orenstein & Koppel aus Potsdam-Babelsberg handelt.


Gruß Michl

  • »Forscher« ist männlich
  • »Forscher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 642

Registrierungsdatum: 20. Juli 2005

Beruf: Ren(tner)tier (werde ausgebeutet bei meiner museumsbahn)grins

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 20. Dezember 2007, 09:45

Hallo highmichl
Ich hab die Bogen bei Atelier Gag im Schnoor in Bremen besorgt.
Ob er dort allerdings noch im Angebot ist, weiss ich leider nicht.

Mit der Orenschmalz und Knorpel könntest du Recht haben, wenn man das Fabrikschild an der Motorhaube betrachtet.

Gruss Forscher
Der Weg ist das Ziel ! Aber Wege können auch beschwerlich sein!

querry

Schüler

  • »querry« ist männlich

Beiträge: 69

Registrierungsdatum: 6. Juni 2007

Beruf: Geodimeter

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 6. Februar 2008, 18:37

das Ding brauch ich

hallo zusammen
Wie kommt man an den Bogen ran? googlen nach HS DESIGN bringt keien brauchbaren Ergebnisse und das Atelier Gag hat auch nichts im Online Shop

Helft mir, wenn Ihr kònnt
einen fröhlichen Tag und Frieden in der Welt

querry

Henry

Moderator - Spezielle Interessen

  • »Henry« ist männlich
  • »Henry« wurde gesperrt

Beiträge: 1 357

Registrierungsdatum: 3. Mai 2004

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 6. Februar 2008, 18:52

RE: das Ding brauch ich

Hallo querry,
der Link sollte weiterhelfen =)
Beste Grüße
Henry
Henry Gölz verstarb am 09.12.2010 an den Folgen einer Krankheit. Mitglieder und Team von Kartonbau.de vermissen Henry und seine Beiträge sehr. Seine bisherigen Beiträge in unserem Forum sind nun Teil unser Erinnerung an Henry.

  • »Forscher« ist männlich
  • »Forscher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 642

Registrierungsdatum: 20. Juli 2005

Beruf: Ren(tner)tier (werde ausgebeutet bei meiner museumsbahn)grins

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 6. Februar 2008, 18:54

Ja querry, die Frage, wie man an die HS Bogen kommt, interressiert mich auch, zumal es noch andere interessante Modelle gibt. Z.B Lanz Dreschmaschine mit Lokomobil in 1:45.
Also wenn jemand weiterhelfen kann, immer rein damit.
Gruss Forscher

Ups Henry war schneller
Der Weg ist das Ziel ! Aber Wege können auch beschwerlich sein!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Forscher« (6. Februar 2008, 18:57)


Social Bookmarks