Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich
  • »Wiesel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 594

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 11. April 2010, 21:51

...die neue Linie im Kranbau...

Ein kleines Modell zwischendurch, und ein Teil des geplanten Dioramas "Hamburger Hafen in den Fünzigern".

Damals war das Original dieses Kran der Firma DEMAG sowohl hinsichtlich der Technik als auch des Designs das "Modernste vom Modernen".
Meines Wissens ist kein Original erhalten geblieben.

Das Modell ist bislang ein Einzelstück und noch nicht fertig. Ich habe keine Ätzteile verwendet.
Es fehlt die Aufstiegsleiter und natürlich die Takelung.

Ob dieser Kran irgendwann zu kaufen sein wird, ist noch offen (ich bin nicht der Konstrukteur).

(letztes Bild (c) DEMAG Düsseldorf)

*
»Wiesel« hat folgende Bilder angehängt:
  • DEMAG Hafenkran-Reklame-Gross.jpg
  • IMG_3646.jpg
  • IMG_3647.jpg
  • IMG_3648.jpg
  • IMG_3649.jpg
  • IMG_3652.jpg
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

  • »Axel Schnitker« ist männlich

Beiträge: 1 057

Registrierungsdatum: 4. August 2004

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 11. April 2010, 22:24

RE: ...die neue Linie im Kranbau...

Moin Helmut!
genau diesen Kran findest Du beid den Wilhemshavernern. Im Anhang ein Bild von der Titelseite der Bauanleitung.
MFG
Axel
»Axel Schnitker« hat folgendes Bild angehängt:
  • Anl_01.gif
Hier mein Blog: http://minikartonwerft.blogspot.com/

Viel Spaß beim bauen!

Axel von der BKW !

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich
  • »Wiesel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 594

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 11. April 2010, 22:28

Ja Thomas,

der Kran ist wirklich richtig schön.

Erstaunlich ist, wie grazil ein solcher Kaikran gegenüber einem Seeschiff wirkt.
Bilder dazu kommen sicher noch. Aber man muss sich beim Betrachten dieses Modells schon vergegenwärtigen, dass sich die Kabine bereits umgerechnet in rund 10 m Höhe befindet.

Das Modell habe ich auf grauem Tonkarton ausgedruckt (80 gr/ m²).
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich
  • »Wiesel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 594

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 11. April 2010, 22:34

RE: ...die neue Linie im Kranbau...

Zitat

Original von Axel Schnitker
Moin Helmut!
genau diesen Kran findest Du bei den Wilhelmshavenern. ...


Hallo Axel, "genau diesen" eben gerade nicht!

Du meinst wahrscheinlich, dass es im Sortiment des Möwe-Verlags auch einen Kaikran gibt, der dem DEMAG-HB-Kran ähnelt. =)

Aber das Modell aus WHV ist viel zu groß (absolut unmaßstäblich!) und auch - nach heutigen Maßstäben - nur kaum detailliert.
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 418

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

5

Montag, 12. April 2010, 17:00

RE: ...die neue Linie im Kranbau...

Hallo Kranfreunde,
ob es genau dieser Kran ist, weiß ich nicht. Aber in
www.fotodeluxe.de und
www.hamburg-bilder.de
gibt es eine riesige Menge von Bildern aus dem Hafen. Vielleicht ist der von Helmut angesprochene Kran dabei.

Mit freundlichen Grüßen
modellschiff

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »modellschiff« (12. April 2010, 17:02)


Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich
  • »Wiesel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 594

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

6

Montag, 12. April 2010, 19:24

RE: ...die neue Linie im Kranbau...

Zitat

Original von hajo
könnte man dem Kran nicht das vierbeinige Fahrwerk spendieren? Kampnagel hat doch sooo schöne Kräne gebaut, die nicht ganz so exotisch anmuten...


Moin Hajo,

ich finde gerade den Dreibeiner so attraktiv; Geschmäcker sind eben verschieden.
Der Konstrukteur liest mit... ;)

Außerdem sind fast alle Kaikräne, auch die von Kampnagel, mit recht filigranen Gitterauslegern ausgestattet gewesen. Da ist ein Ausleger wie der des DEMAG-Krans deutlich leichter zu bauen - man braucht ja für eine halbwegs überzeugende Darstellung des "Kailebens" mehr als einen Kran...




Zitat

Original von modellschiff


...Hallo Kranfreunde,
ob es genau dieser Kran ist, weiß ich nicht. Aber in
www.fotodeluxe.de und
www.hamburg-bilder.de
gibt es eine riesige Menge von Bildern aus dem Hafen.


Es gibt noch Einzelteile von diesem Kran, die im Museum für Arbeit gesammelt sind (u.a. der Gitterturm). Aber einen kompletten Kran gibts wohl leider nicht mehr.

Ulrich,
unter dem ersten Link finde ich keine Bilder von Kränen...
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

7

Montag, 12. April 2010, 22:03

Ohne dem Ausleger könnte der Kran auch ein Dreibein aus H.G. Wells "Krieg der Welten" sein :)

waltair
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

Grautvornix

Fortgeschrittener

  • »Grautvornix« ist männlich

Beiträge: 200

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2004

  • Nachricht senden

8

Montag, 12. April 2010, 22:41

Moin Moin,

mir geht es so, als ob bei Schuppen 50-51 im Hamburger Hafen eine Herde Dinosaurier stünde, die die Zeit vergessen hat.

Gruß Till
»Grautvornix« hat folgendes Bild angehängt:
  • Dinoaurier.jpg
aktueller Bau "XXX"
-------------------------------------------------
Wieder auf Reede: "USS INDIANAPOLIS"
Auch auf Reede "CTS Hamburg Express" B&V 1972 1:250
Fertig: "BKM 102", "Bruno Illing", "Finkenwerder", "OPDR Lisboa"

Cougarman

Schüler

  • »Cougarman« ist männlich

Beiträge: 86

Registrierungsdatum: 18. Juli 2006

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 13. April 2010, 00:55

RE: ...die neue Linie im Kranbau...

Zitat

Original von Wiesel
Ob dieser Kran irgendwann zu kaufen sein wird, ist noch offen (ich bin nicht der Konstrukteur).


Hallo Helmut,

das muss auch nicht sein,
als freier Download geht es auch ! :D
mfg Hannes.
-------

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich
  • »Wiesel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 594

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 13. April 2010, 07:52

Zitat

Original von waltair
Ohne dem Ausleger könnte der Kran auch ein Dreibein aus H.G. Wells "Krieg der Welten" sein
...


Daran hatte ich auch schon gedacht...

Ich weiß nicht, ob es da wirklich einen Zusammenhang gibt, aber 1953 wurde das Buch erstmalig verfilmt.
Manchmal prägt so etwas ja auch eine Stilrichtung.
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich
  • »Wiesel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 594

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 13. April 2010, 13:49

Eine Motorisierung müsste in 1 : 87 aber eigentlich gehen.
Und standfest ist der Kran auch.
Also, zeigs uns, Hajo... =)

________

Etwas Kartonbau-Hardcore ist der Aufstieg.

Hier habe ich die Wangen einzeln ausgeschnitten und dann die Stufen Stück für Stück eingeklebt.
Vielleicht gibt es dazu, falls das Modell erscheinen sollte, ein entsprechendes Ätz- oder Laserteil.

*
»Wiesel« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_3654.jpg
  • IMG_3655.jpg
  • IMG_3656.jpg
  • IMG_3657.jpg
  • IMG_3658.jpg
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich
  • »Wiesel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 594

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 13. April 2010, 16:30

Der fertige Kran, derr erste von wahrscheinlich vier für das Dio.

Getakelt ist er mit Lycra-Faden, geschwärzt mit einem Edding.

Dieser Faden ist dauerelastisch. Die Stärke dürfte etwa bei 0.05 mm liegen.

Der Kran steht von allein.
Wegen der leichten Winde draussen habe ich ihn aber sicherheitshalber festgeklemmt.

*
»Wiesel« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_3667.jpg
  • IMG_3669.jpg
  • IMG_3670.jpg
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich
  • »Wiesel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 594

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 13. April 2010, 17:22

Hallo Andreas,

danke!

Den Kran werde ich natürlich nach BHV mitbringen.

Hier abschließend noch ein provisorischer Größenvergleich:

*
»Wiesel« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_3671.jpg
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 552

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 14. April 2010, 23:13

Hallo Kranliebhaber,

Also ich finde den Kran auch sehr futuristisch. Wieviele davon kommen da an den Ladekai?

Zur Mechanik der "drei Beine" sei gesagt: Ein Objekt auf drei Beinen nennt man "statisch stabil", mit vier Beinen "statisch überbestimmt". Ein Vierbein-Objekt benötigt identische Beinlängen und eine ebene Aufstellfläche.

Ingenieure denken oft pragmatisch, daraus begründen sich oft ihre Konstruktionen. ;)

Ich glaube Claude Dornier hat gesagt: "Was nicht bricht, ist überdimensioniert."

Servus
René
söwa indschinör
Jede Entscheidung ist der Tod für Milliarden von Möglichkeiten.

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich
  • »Wiesel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 594

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 15. April 2010, 07:15

Zitat

Original von René Pinos
... Kran ... Wieviele davon kommen da an den Ladekai?

...


Ich will 4 Stück davon bauen.

Und, futuristisch oder nicht - ich finde, dass dieser Krantyp sehr gut zu der damals hochmodernen Linie der SANTA INÉS / TERESA passt.
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

  • »Evilbender« ist männlich

Beiträge: 335

Registrierungsdatum: 23. August 2007

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 15. April 2010, 09:15

Moin Helmut,

der Kran ist wirklich der Hammer. Sieht super aus und eine echte Bereicherung für jede Schiffs-/Hafenanlage.

Wäre also klasse, wenn der Kran in irgendeiner Form für den normalo-Kartonbauer erhältlich wäre (vielleicht als nächstes Minimodel im Passat-Verlag?!? :]).

Viel Erfolg bei Deinen weiteren 3 Kränen.

mit freundlichen Grüßen

Torsten

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 15. April 2010, 09:57

Moin helmut!

Wir haben ja schon intensiv über den Kran am Telefon gesprochen.
Das ist wirklich ein kleines Schmuckstück und eine echte Bereicherung der (Karton)Modellbaulandschaft.

Schön, dass in unserem Forum solche wichtigen Schätzchen zuerst gezeigt werden.

CU

Rocky
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

  • »Harald Steinhage« ist männlich

Beiträge: 1 038

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 15. April 2010, 12:51

RE: ...die neue Linie im Kranbau...

hallo Helmut,

sehr, sehr schön, Dein Kran ! Beeindruckt hat mich auch die Treppen-
konstruktion. Sowas würde ich nie im Leben hinkriegen. (muss ich ja auch nicht ) Wenn ich richtig gezählt habe , hast Du den Vorschriften entsprechend nach der 18.Stufe ein Ruhepodest eingebaut.
War das Zufall oder hast Du, wie immer ,gut recherchiert ? Ich nehme mal an, Du hattest gutes Informationsmaterial. Nochmals, einfach toll !

viele Grüße
Harald

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich
  • »Wiesel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 594

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 15. April 2010, 20:08

Herzlichen Dank für Euer reges Interesse an diesem Kran. Das wird vor allem den Konstrukteur freuen!

Und das Lob gebührt ihm, und nicht mir. =) Aber ich weiß, dass er hier mitliest.
Sicher ist das Interesse auch ein Maßstab dafür, ob ein solches Modell am Markt erfolgreich sein kann.

Harald,

das Modell ist, soweit ich das beurteilen kann, von dem sehr fachkundigen Konstrukteur ausgiebig recherchiert.
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

  • »Michael112« ist männlich

Beiträge: 796

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2008

Beruf: Physiotherapeut

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 15. April 2010, 21:14

Hafenkran

Ahoi,

ich denke das es doch einige Bastler gibt die überlegen ob denn ein passendes Umfeld für die gebauten Schiffe gut wäre.
Vielleicht muss dafür das Angebot ein wenig grösser werden.

Mir gefällt der feine Faden sehr gut, das wäre was für die Einscherung
meiner Brückenkräne fürs Baudock....

bis bald

Michael

Social Bookmarks