Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Axel Huppers« ist männlich
  • »Axel Huppers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 068

Registrierungsdatum: 17. April 2005

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 20. Januar 2015, 17:12

Die Modellbahnanlage "Der Deutschlandexpress" in Gelsenkirchen

Hallo Modellbaufreunde,

ich möchte euch gerne ein aus meiner persönlichen Sicht sicherlich lohnenswertes Ausflugziel nahelegen. Es handelt sich um die Modelleisenbahnanlage "Der Deutschlandexpress", welcher auf dem Gelände des sogenannten "Nordsternparks" beheimatet ist. Dieser Park ist ein Landschaftspark und liegt auf dem Gelände der ehemaligen Zeche "Nordstern" in Gelsenkirchen. Diese Zeche wurde 1993 stillgelegt, und 1997 fand auf dem umgewandelten Gelände sodann die Bundesgartenschau statt. Mit den ersten Bildern möchte ich einen kleinen Vorgeschmack und Eindruck von dem Umfeld geben. Leider trübte die triste Witterung an jenem Tag die Fotoeindrücke, ich bitte dies zu entschuldigen.
»Axel Huppers« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT0039.JPG
  • PICT0038.JPG
  • PICT0037.JPG

  • »Axel Huppers« ist männlich
  • »Axel Huppers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 068

Registrierungsdatum: 17. April 2005

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 20. Januar 2015, 17:14

Der Bau der Modellbahnanlage selber wurde 1997 begonnen, war im Wesentlichen 1999 fertiggestellt und wurde alsdann der Öffentlichkeit präsentiert. Bis 2001 war diese Anlage die größte digital gesteuerte Märklin - Modelleisenbahnanlage der Welt. Heute ist "Der Deutschlandexpress" nach dem "Miniatur - Wunderland" in Hamburg (eröffnet 2001) und den "Loxx am Alex" Miniaturwelten in Berlin (eröffnet 2004) die weltweit drittgrößte digitale Modellbahnanlage. Mein erster Besuch führte mich übrigens dann 2001 in die Anlage.
»Axel Huppers« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT0035.JPG
  • PICT0001.JPG
  • PICT0004.JPG
  • PICT0007.JPG

  • »Axel Huppers« ist männlich
  • »Axel Huppers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 068

Registrierungsdatum: 17. April 2005

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 20. Januar 2015, 17:17

Mit 6,90 € Eintritt für einen Erwachsenen liegt die Anlage deutlich moderater als das hier nun zu Referenzzwecken von mir herangezogene "Miniatur Wunderland" in Hamburg mit 13,- €. Allerdings erwarten den Besucher auch deutlich weniger Fläche und eine doch recht übersichtliche Anordnung der Landschaften. Auch hat sich seit Eröffnung der Anlage nicht wirklich viel verändert, abgesehen von kleineren Modifikationen innerhalb der bestehenden Landschaften. Dafür entfallen lange Wartezeiten und die Gefahr der optischen Überfrachtung. Man hat als Besucher einen guten Überblick über das Geschehen.
»Axel Huppers« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT0010.JPG
  • PICT0013.JPG
  • PICT0015.JPG
  • PICT0016.JPG

  • »Axel Huppers« ist männlich
  • »Axel Huppers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 068

Registrierungsdatum: 17. April 2005

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 20. Januar 2015, 17:19

Im Prinzip wandert man von der Nordseeküste beginnend einmal querbeet durch alle charakteristischen Landschaften Deutschlands und staunt am Ende des Rundgangs über die modellierten Alpenmassive. Das alles ein wenig geringer dimensioniert ausfällt erkennt man auch an den doch etwas eingeschränkten Öffnungszeiten: Lediglich Freitag, Samstag und Sonntag hat man die Möglichkeit von 10:00 bis 18:00 Uhr vor der Anlage zu verweilen.
»Axel Huppers« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT0018.JPG
  • PICT0019.JPG
  • PICT0022.JPG
  • PICT0023.JPG

  • »Axel Huppers« ist männlich
  • »Axel Huppers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 068

Registrierungsdatum: 17. April 2005

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 20. Januar 2015, 17:24

Mein Fazit: Eine interessante, abwechslungsreiche Modellbahnanlage mit einem leicht angestaubten Flair die sich zwar mit neueren und größeren Anlagen nicht wirklich messen kann, die aber für einen lokalen Wochenendausflug in der Region immer noch gut ist. Aus meiner Sicht hat man auch die Chance, sich nach ca. zwei Stunden absolut "satt" gesehen zu haben ohne dass sich das Gefühl einstellt man hätte etwas nicht mehr geschafft weil es zu viel sei.

Nähere Infos ersieht man hier:

http://www.der-deutschlandexpress.de/home.html

Viele Grüße

Axel
»Axel Huppers« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT0033.JPG
  • PICT0027.JPG
  • PICT0029.JPG
  • PICT0032.JPG

schnecke

Meister

  • »schnecke« ist männlich

Beiträge: 1 134

Registrierungsdatum: 10. Mai 2010

Beruf: Schriftsetzer, Grafiker

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 20. Januar 2015, 18:55

Hallo Freunde,
Vielleicht darf ich zu Axels Bericht eine Ergänzung nachreichen.
die Ausstellung ist auf zwei Etagen untergebracht wobei die obere Abteilung den Jüngsten vorbehalten ist.
Während Papi sich dem Modellbahntreiben hingibt kann Junior oben Spielen.
dort gibt es neben einer Holzeisenbahn auch mehrere Schienenstrecken für elektrische Eisenbahnen.
die Loks kann man an der Infotheke gegen ein Pfand kostenlos erhalten.
ein Besuch lohnt wirklich immer.
Gruß Uwe
so oder so ist das (k)Leben

  • »der Schnibbler« ist männlich

Beiträge: 99

Registrierungsdatum: 6. März 2014

Beruf: Dipl. Wirtschaftsinformatiker, jetzt Rentner

  • Nachricht senden

7

Freitag, 23. Januar 2015, 19:56

Kinders..... es lohnt sich wirklich, sich mal diese Anlage anzuschauen. Es muss nicht immer das MiWuLa sein!

Schade ist nur, das die Anlage in Oberhausen zugemacht hat. Das war Ruhrgebiet pur!!

Demnächst in Essen???
Grüße

Dietmar

Alle Bilder sind - sofern nicht anders benannt - von mir.

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 411

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

8

Freitag, 30. Januar 2015, 15:47

Hallo,
wenn ich das so sehe, bedauere ich es sehr nur in einem ganz normalen Einfamilienhaus zu wohnen. Wenn lange Zeit Modell baut, wird die Platzfrage mit jedem Modell wichtiger.
Die Eisenbahnalage macht einen prima Eindruck.
Ulrich

Social Bookmarks