Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 21. Juni 2013, 23:38

Die letzte ihrer Art bei der Bundeswehr, F-4F Phantom II

moinmoin,
eine weitere Legende geht in den Ruhestand.

hier drücken

Gruß aus Hamburg

Norbert

Extra für unseren Flight-Moderator und seinen Haus und Hof Lackierer :D

Gruß aus Hamburg

Norbert
Glashaus
G-91 1:200 ruht immer noch
Norberts Modellbauseite

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 860

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

2

Samstag, 22. Juni 2013, 12:40

Danke Norbert !

Immerhin fliegt der Diesel noch in ein paar Ländern. Oder ist es jetzt doch nur mehr die Türkei ? Die wollen die ja bis 2020 betreiben.

Ganz ehrlich - zu so einem Anlass hätte ich mir eine "gewaltigere" Lackierung vorgestellt. Diese ist doch ein wenig glatt.
Gottlob gibt es ja genug Double-Ugly´s die ein Repaint wert wären ! :D

Tomwilberg

Fortgeschrittener

  • »Tomwilberg« ist männlich

Beiträge: 214

Registrierungsdatum: 9. April 2011

  • Nachricht senden

3

Samstag, 22. Juni 2013, 15:24

Die Türken und die Griechen haben ihre noch.
Bei den Griechen sagt man, die wollten ihre der Betriebskosten wegen aufgeben.
Die Israelis haben ihre F-4 2000 abgestellt.

Die Amerikaner haben etliche ihrer F-4 zur QF-4 umgebaut, also für Drohnenbetrieb, aber im regulären Flugbetrieb.

Und in UK gibt es noch eine privat betriebene F-4


So, hier ist ein Bild von der F-4F 37+01 "Phantom Pharewell".
(Gesehen letzte Woche auf den Luchtmachtdagen).
»Tomwilberg« hat folgendes Bild angehängt:
  • √ DSC00812-Phinal-Phantom.jpg

4

Samstag, 22. Juni 2013, 20:20

Servus Norbert,

die aktuelle Ausgabe der FUG REVUE hat auch einige Pharewell-Beitraege.

Gruss Klaus

5

Samstag, 22. Juni 2013, 21:02

moin Klaus,

habe ich schon gelesen :thumbsup:
Im Flugzeugforum sind auch einige Tööds über das JG-71 Richthofen

hier

Gruß
Norbert
Glashaus
G-91 1:200 ruht immer noch
Norberts Modellbauseite

6

Dienstag, 25. Juni 2013, 19:59

moin,

wo wir gerade dabei sind:
die letzte Rhino der WTD 61 in Manching,
hier
Ich finde die läuft der Phantom vom JG 71 glatt den Rang ab.
Echt cool der Flieger.

Gruß aus Hamburg

Norbert
Glashaus
G-91 1:200 ruht immer noch
Norberts Modellbauseite

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Norbert« (25. Juni 2013, 21:25)


Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 860

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 25. Juni 2013, 20:17

Servus Norbert,

da muß ich Dir beipflichten ! Vor allem der Spruch am SLW ist genial !
Wie ich ja schon sagte - an schönen Vorlagen für einen Repaint mangelt es wahrlich nicht! Gleiches gilt auch für den Toni..

Vielleicht erbarmt sich Hr. Halinski ja mal und bringt eine F-4 ? *träum*

8

Mittwoch, 26. Juni 2013, 15:32

nochmals die Manchinger Rhino......

Einfach schick


hier

Gruß aus Hamburg

Norbert
Glashaus
G-91 1:200 ruht immer noch
Norberts Modellbauseite

9

Freitag, 28. Juni 2013, 22:12

ein habe ich noch :thumbsup:

hier

Gruß aus Hamburg

Norbert
Glashaus
G-91 1:200 ruht immer noch
Norberts Modellbauseite

10

Freitag, 2. August 2013, 16:26

moinmoin,zusammen,

da war doch mal ein Flugzeug mit dem Kosenamen Rhino.......................

sanft drücken

Gruß aus Hamburg

Norbert
Glashaus
G-91 1:200 ruht immer noch
Norberts Modellbauseite

Günni

Profi

  • »Günni« ist männlich

Beiträge: 1 102

Registrierungsdatum: 22. August 2007

Beruf: Lagerist

  • Nachricht senden

11

Freitag, 2. August 2013, 17:28

moinmoin Norbert,

Wurden die Phantoms der Deutschen Luftwaffe wegen ihrer Rauchfahne nicht auch "Nato-Diesel"genannt?

Lg
Günni
Kartonbau.de
...mein Forum

12

Freitag, 2. August 2013, 17:42

moin Günni,
jep auch so ein Markenzeichen der deutschen Phantoms :thumbsup: :thumbsup:
Gruß
Norbert
Glashaus
G-91 1:200 ruht immer noch
Norberts Modellbauseite

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich

Beiträge: 4 064

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

13

Freitag, 2. August 2013, 19:06

Luftverteidigungs-Diesel...

Moin zusammen,

das olle Eisenschwein...seufz..."Ölofen", "Rammskopp" wurde sie auch genannt. Dennoch - irgendwie ein kantiges Gerät mit urigen Formen. Und unverwüstlich, zuverlässig und kaum zickig, im Gegensatz zu manch anderem Gerät.
As time goes by... ;(

Gruß
Hadu
Meryl Streep: "Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle"

http://interscalestolberg.jimdo.com/


www.modell-und-geschichte.jimdo.com

Mitglied der Luft'46-Gang

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 594

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

14

Freitag, 2. August 2013, 19:31

moinmoin Norbert,

Wurden die Phantoms der Deutschen Luftwaffe wegen ihrer Rauchfahne nicht auch "Nato-Diesel"genannt?

Lg
Günni



...und "Fliegende Scheune"... :D
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 552

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

15

Freitag, 2. August 2013, 19:41

moinmoin,zusammen,

da war doch mal ein Flugzeug mit dem Kosenamen Rhino.......................

sanft drücken

Gruß aus Hamburg

Norbert
Lieber Norbert,

entschuldige bitte meine Kritik, aber was soll das Pianogeklimper da im Hintergrund?

I want to have the Real Sound! :D

unsanft drücken.

LG
René
Jede Entscheidung ist der Tod für Milliarden von Möglichkeiten.

16

Freitag, 2. August 2013, 20:01

moinmoin Rene'

schon klar, das ist das Geräusch der Jeti`s. :thumbsup: :thumbsup:

Ich denke bei dem Video ging es weniger um die Triebwerkgeräusche............
Ich fand,dass dieses Video ein guter Zusammenschnitt war. Und die Musik .... Ok :whistling:

Gruß aus Hamburg

Norbert
Glashaus
G-91 1:200 ruht immer noch
Norberts Modellbauseite

Social Bookmarks