Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Lupus

Schüler

  • »Lupus« ist männlich
  • »Lupus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 22. August 2007

Beruf: Beamter

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 8. November 2007, 14:29

"Die Caine war ihr Schicksal" - Modellsuche

Ich habe vor einiger Zeit den alten, aber trotzdem genialen, Film "Die Caine war ihr Schicksal" angeschaut.

Jetzt habe ich aber das Schiff immer aus der Sicht eines Modellbauers gesehen .:rolleyes: Und in mir ist der Wunsch nach einem Dio mit der Caine entstanden. :D

Hier erstmal ein par Bilder.


Die U.S.S. Caine soll ein schneller Minensuchzerstörer sein, laut Wiki ist das die DMS-38 USS Thompson.

Ich möchte diese Situation darstellen.


(Bilder sind alle aus dem Film.)

Das Schiff verlor im Taifun den vorderen Schornstein und den Hauptmast.

Unter diesen Links habe ich einige Fotos und Infos gefunden.

navsource.org
navsource.org - 2


Wenn mein Englisch es richtig gedeutet hat, ist es eine leicht veränderete GLEAVES - CLASS.



Noch ein paar Bilder der DMS-38 USS Thompson.
Während eines Einsatzes im Pazifik


Nach dem Umbau etwa 1950



Farbige Zeichnung




Nach langem Suchen habe ich nur zwei Bausätze, aus Plastik, gefunden, einmal in 1/700 bei modellmarine.de
und eins in 1/350 von Dragon. Letzteres ist leider nirgendswo zu beziehen.


Nun meine Frage an euch. Gibt es diese Klasse als Kartonmodell?
Es sollte, wenn möglich, ein Free-Download sein, damit ich schön rumexperimentieren kann.:D
Denn man Tau
Tino

MichiK

Erleuchteter

  • »MichiK« ist männlich

Beiträge: 2 579

Registrierungsdatum: 3. Mai 2004

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 8. November 2007, 14:34

Hallo Lupus,

auf die Idee ist auch schon Peter Bülck gekommen, schau mal hier nach!

Michi
ROMANES EVNT DOMVS !

Lupus

Schüler

  • »Lupus« ist männlich
  • »Lupus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 22. August 2007

Beruf: Beamter

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 8. November 2007, 17:42

Zitat

Original von MichiK
Hallo Lupus,

auf die Idee ist auch schon Peter Bülck gekommen, schau mal hier nach!

Michi

Danke Michi. Ich wusste gar nicht, dass Peter hier für mich auch gesucht hat.
Wer suchen kann ist klar im Vorteil. :rolleyes:
Denn man Tau
Tino

Grautvornix

Fortgeschrittener

  • »Grautvornix« ist männlich

Beiträge: 200

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2004

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 8. November 2007, 22:24

Moin Moin,

in "Zerstörer der US Navy" von S. Terzibatschitsch gibt es eine nette kleine Zeichnung von der USS Harding (DD 625) in der Ausstattung als DMS.
Ein paar Seiten weiter gibt es ein Foto der der Jeffers DD621 mit dem ganzen Minenräumzubehör.

Um das Umbauen eines anderen Modells wirst du kaum rumkommen.
(Abgesehen von einer Neukonstruktion)
Die "USS Sims" mit einem 2. Schornstein, mt weniger Torpedorohren und der Minenräumeinrichtung anstatt des letzten 12.7 cm Geschütz soll ein passablen DMS abgeben.

Gruß und fohes kleben
Grautvornix

PS. bei Fragen gerne PN
aktueller Bau "XXX"
-------------------------------------------------
Wieder auf Reede: "USS INDIANAPOLIS"
Auch auf Reede "CTS Hamburg Express" B&V 1972 1:250
Fertig: "BKM 102", "Bruno Illing", "Finkenwerder", "OPDR Lisboa"

Spee

Schüler

  • »Spee« ist männlich

Beiträge: 141

Registrierungsdatum: 14. Juli 2005

  • Nachricht senden

5

Freitag, 9. November 2007, 00:42

Servus,

möglich wäre natürlich auch eine Darstellung des tatsächlichen Geschehens. Wouk wurde durch eine Episode des Krieges am 18.12.1944 inspiriert, als beim Abreiten eines Orkans 3 amerikanische Zerstörer sanken (DD-350 "Hull", DD-354 "Monaghan" und DD-512 "Spence"). Alle 3 Zerstörer sanken, weil die betreffenden Kommandanten die Gefahr falsch einschätzten und die im Verband zugewiesene Position unbedingt halten wollten.
3 weitere Zerstörer wurden beschädigt (DD-355 "Aylwin", DD-349 "Dewey" und DD-673 "Hickox"), wobei speziell das Verhalten des Kommandanten der "Dewey" im Abschlußbericht der Katastrophe erwähnt wurde. Dieser Kommandant lies alle Befehle über einzuhaltende Positionen etc. außer acht und schlug einen Kurs ein, der im Endeffekt den Zerstörer vor einem Schicksal wie dem der 3 gesunkenen bewahrte.
Servus

Thomas

"There is every possibility that things are going to change completely."

Captain Tennant "Repulse" 9.12.1941

hemingway

Meister

  • »hemingway« ist männlich

Beiträge: 2 210

Registrierungsdatum: 31. Januar 2006

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 20. Dezember 2007, 15:35

Hallo,
hab auch mal im Internet geforscht;
entgegen den Aussagen oben ist im Film nicht die DMS-38 Thompson zu sehen, sondern die DMS-34 Doyle (?). Das ist jedenfalls dem Mine Warfare Vessel Photo Archive zu entnehmen.

http://www.navsource.org/archives/11/0934.htm

Schönen Gruss
Bernhard
»hemingway« hat folgende Bilder angehängt:
  • 11093404.jpg
  • 0549403.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hemingway« (20. Dezember 2007, 15:36)


hemingway

Meister

  • »hemingway« ist männlich

Beiträge: 2 210

Registrierungsdatum: 31. Januar 2006

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 20. Dezember 2007, 16:43

Hat denn noch jemand Bilder / Infos, wie so ein Minenräumgeschirr ausgesehen hat?

Grautvornix

Fortgeschrittener

  • »Grautvornix« ist männlich

Beiträge: 200

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2004

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 20. Dezember 2007, 21:40

Moin Hemingway,

Die Heckansicht der "USS Quick (DMS 32)" bei navsource.org ist wohl schon bekannt?
Ist aber auch so ein schönes Foto
http://www.navsource.org/archives/11/11093208.jpg

PS. Mein Literatur verbreitet aber auch die These das DMS-38 die "Caine" gespielt hat.
Die Doyle hat aber "early 50's" ein Scheinwerferpodest zwischen den Masten. Die Fotos der "USS Thompson" von 1954 als auch der "Caine" im Film zeigen keins. (Der Film ist von 1954).
Wem man glaubt, Wikipedia oder navsource kann sich ja jeder selbst aussuchen. ;)

Gruß
Grautvornix
aktueller Bau "XXX"
-------------------------------------------------
Wieder auf Reede: "USS INDIANAPOLIS"
Auch auf Reede "CTS Hamburg Express" B&V 1972 1:250
Fertig: "BKM 102", "Bruno Illing", "Finkenwerder", "OPDR Lisboa"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Grautvornix« (20. Dezember 2007, 21:41)


hemingway

Meister

  • »hemingway« ist männlich

Beiträge: 2 210

Registrierungsdatum: 31. Januar 2006

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 20. Dezember 2007, 21:54

Zitat

Original von Grautvornix

Wem man glaubt, Wikipedia oder navsource kann sich ja jeder selbst aussuchen. ;)



Hallo Graut,

hast ja recht; wem soll man im Internet glauben?

Leider ist dein Link irgendwie kaputt; hab das Foto trotzdem gleich gefunden, danke!

Ich hätt schon Lust, mich mal an so einen Umbau zu setzen; aber das übersteigt wahrscheinlich meine Möglichkeiten.

Gruss Bernhard

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hemingway« (20. Dezember 2007, 21:55)


Social Bookmarks