Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 19. April 2009, 02:46

derKampfflieger - Sprengboot Tornado (1:48)

Es ist zwar so gut wie ausgeschlossen, daß ich mal im feuchten Metier was frisch auspacke, aber durch einen Zufall bin ich auf den Bogen des Sprengboots Tornado gestoßen.

Der Konstrukteur ist Roman Vasyliev, welcher ansonsten v.A. Flieger im Angebot hat. Den Bogen habe ich auch nicht auf seiner Seite, sondern jener von deWayne Barnett gefunden. Bei Interesse ersuche ich aufgrund der Kreuzerlproblematik, mit den Schlagwörtern "dbarnett" & "teuton" die Suchmaschine des Vertrauens zu bemühen.

Das Modell ist in 1:48 gehalten, kann jedoch aufgrund des elektronischen Formats in jedem beliebigen Maßstab (da denke ich eher an Verkleinerungen als ein Raufskalieren) gedruckt werden. Ich werde das Modell wohl mal auf 1:200 verkleinern ...

Es handelt sich um insgesamt 7 Seiten, wobei 5 davon Teile enthalten, die anderen sind zu je 50% mit Titelblatt (inkl. kurzem Abriß) und Bauskizzen in Beschlag genommen.

Das Besondere an diesem Modell ist die Auslegung des Geräts, welches mehr oder weniger aus zwei Schwimmern (von der Ju 52) und einem Argus As 104 Triebwerk (von der V 1) besteht. Aktive Bewaffnung gab es nicht, das Schinakel war halt mit Sprengstoff mehr oder weniger vollgestopft. Über eine Serienreife dieses Entwurfs oder gar Einsätze ist mir nichts bekannt, letzteres halte ich aufgrund des Kriegsverlaufs für eher unwahrscheinlich.

Das Modell besteht aus ca. 100 Teilen (eher weniger) und läßt sicherlich Spielraum zum Supern. Für diese geringe Teileanzahl sind die dafür abgelegten US Dollar 6.— eher keine Okassion. In meinem Regal wird sich das Ding als Kontrapunkt zu den Flieger dennoch gut machen.

Zeithorizont für einen Bau: 2015 - 2030 ;-)
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • Tornado1.jpg
  • Tornado2.jpg
  • Tornado3.jpg
  • Tornado4.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Günni

Profi

  • »Günni« ist männlich

Beiträge: 1 102

Registrierungsdatum: 22. August 2007

Beruf: Lagerist

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 19. April 2009, 11:23

RE: derKampfflieger - Sprengboot Tornado (1:48)

Zitat

Original von rutzes
Zeithorizont für einen Bau: 2015 - 2030 ;-)


Na,da ist aber einer optimistisch :D :D :D


Beste Grüße
Günni
Kartonbau.de
...mein Forum

Social Bookmarks