Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Piet

Konstrukteur - Kommerziell

  • »Piet« ist männlich
  • »Piet« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 357

Registrierungsdatum: 22. August 2004

Beruf: Konstukteur

  • Nachricht senden

1

Samstag, 20. Dezember 2008, 15:14

Der EGV - eine doch nicht unendliche Geschichte

Hallo Leute!

Das Wichtigste vorweg:
Der Bogen und der Ätzsatz sind ab sofort bei Moduni erhältlich!

Die Konstruktion begann schon im Jahr 2000, aber durch verschiedene Auftragsarbeiten und andere Großprojekte kam es immer wieder zu kürzeren, aber vor allem auch längeren Unterbrechungen.

Der dazugehörige Ätzsatz war schon vor zwei Jahren fertig und konnte dadurch von Manfred Krüger in seinem Kontrollbau verbaut werden. In der zweiten Hälfte 2008 wurde nun die fertigstellung des Projektes stark vorran getrieben. Seit 2002 vorgenommene Umbauten und Nachrüstungen am Original (z.B. MLG27) sind im Modellbogen berücksichtigt. Sogar ein RAM-Starter ist auf dem Bogen, der zwar vorgesehen, aber noch nicht an Bord ist.
Die zwei Helikopter vom Typ "Sea King" wurden für dieses Projekt von Paulo Gomes zur Verfügung gestellt und sind zusammen mit einigen Details auf leichterem Karton (120gr) gedruckt,
Der Hubschrauberhangar und die Brücke können mit Inneneinrichtung gebaut werden.
Durch umfangreiche von der Werft zur Verfügung gestellte Unterlagen konnte ein sehr detailliertes Modell erstellt werden. Kleine Überraschungen finden sich auch auf diesem Bogen (Bogen kaufen und suchen:] )

Schöne Feiertage

wünscht

Piet
»Piet« hat folgendes Bild angehängt:
  • EGV-Neuheit.jpg

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 592

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

2

Samstag, 20. Dezember 2008, 15:40

Hallo Peter und das moduni-Team,

herzlichen Glückwunsch zu diesem sicherlich erfolgreichen Modell!

Was lange währt, wird richtig gut!

=)
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Werner

Erleuchteter

  • »Werner« ist männlich

Beiträge: 2 069

Registrierungsdatum: 22. August 2005

Beruf: IT ler im Unruhestand

  • Nachricht senden

3

Samstag, 20. Dezember 2008, 17:15

...na endlich,da hat sich die Plackerei doch gelohnt....
und ein ganz großes Kompliment an Manfred für den Kontrollbau =D>
meint Werner

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 854

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

4

Samstag, 20. Dezember 2008, 18:35

Hallo Piet,


was für ein Service !Bordwaffen, die man einbauen kann, wenn das Original entsprechend umgerüstet worden ist, Brücke mit Inneneinrichtung, einfach toll !

Sehr gut ist die Idee, für bestimmte Teile auf dünneren karton auszuweichen. Ich möchte an dieser Stelle anregen, bei den großen Decks und ggf. auch beim Spantengerüst das Gegenteil zu tun und etwas dickeren Karton zu nehmen. Bei meiner "Derfflinger" drückt der Unterbau des Hauptdecks doch an einigen Stellen sehr unliebsam durch.

Bitte jetzt die Nassau zu 100jährigen Indienststellung des Originals (Inneneinrichtung wäre da vielleicht möglich, das Deutsche Museum hatte ein Riesenschnittmodell eines Schwesterschifft, von dem noch Fotos existieren).

Zaphod

  • »Minensucher« ist männlich

Beiträge: 584

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2006

Beruf: Lokführer

  • Nachricht senden

5

Samstag, 20. Dezember 2008, 21:04

Moin, moin,

Super Verstärkung für die Tender Elbe und Donau, werd wohl diesen auch noch bestellen.

Gruß Norbert
Gruß Norbert

DUOSAN & KITTIFIX kleben alles

Norberts Ostseewerft an der Elde :
I.] Konstktionsbüro :
- VM - Rettungsschiffe - "R11" & "R-21" , Umgebaute MLR-Schiffe Typ Habicht,
II.] auf Helling : Musterbau für Rettungsschiffe, sowie R-Boot Typ "R401-R498"

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

6

Samstag, 20. Dezember 2008, 21:53

Halllo Piet,

gelungenes Schiff, gratuliere =D>

Da wrde ich wohl etwas sparen müssen, für meinen Fundus.

Na den :)was lange währt wird gut :)

Grüße
Ernst
Bin jetzt ein GELIaner

  • »Hans-Joachim Möllenberg« ist männlich

Beiträge: 3 505

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Beruf: Marineoffizier a.D.

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 21. Dezember 2008, 00:12

Moin, moin zusammen,
das EGV-Modell ist kartonbau-mäßig der reinste HAMMER - zusammen mit dem Ätzsatz ist da m.E. auch eine gewisse Grenze des Möglichen in der Konstruktion erreicht worden, ein SUPER Modell für dessen Bau man einen sehr, sehr langen Atem haben muss... :). Es gibt da kaum eine Stelle, wo nicht etwas hinkommt und wenn es nur eine Winzigkeit ist! Konstruktiv und sowieso und überhaupt ein Meisterwerk, das Piet uns hier geliefert hat =D> =D> =D>!

Gruß von der Ostsee
HaJo

Michael Urban

Erleuchteter

Beiträge: 3 324

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 21. Dezember 2008, 08:38

RE: Der EGV - eine doch nicht unendliche Geschichte

Moin Piet,

endlich, hurra! Nach gründlicher Ansicht des Probebau steht das Urteil fest: Haben will

...warte nur noch auf eventuell eintretende, weihnachtlich bedingte Auffüllung der Kriegskasse ;)

Viele Grüsse
Michael

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich

Beiträge: 6 620

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 21. Dezember 2008, 10:47

Moin zusammen,
ich kann Jörgs Beitrag nur unterstreichen. Ich bin extrem neugierig, da ich das vor Urzeiten bestellte Modell (trifft ebenso auf die Tropen-Emden zu) noch nicht habe. Ob meine Vorbestellungen bei Moduni verlorengegangen sind? Na, einen Moment warte ich noch, bis ich mal nachhake. Aber ich würde doch zumindest hier etwas mehr sehen.
Gruß
Jochen

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 854

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 21. Dezember 2008, 12:23

Hallo Jochen,


ich würde sagen: nachhaken! Die Tropen-Emden habe ich schon seit etlichen Wochen

Zaphod

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Zaphod« (21. Dezember 2008, 22:40)


Waeschens

Meister

  • »Waeschens« ist männlich

Beiträge: 2 126

Registrierungsdatum: 22. März 2007

Beruf: CSO

  • Nachricht senden

11

Montag, 22. Dezember 2008, 10:30

Hallo,
ja der EGV! Ein Modell da werden die Plastebauer neidisch. Werde ich auch anschaffen, auch wenn Schiffe nicht so mein Thema sind.

Danke Piet, Manfred und natürlich HMV.


Weihnachtlicher Gruß

Michael
SPACE MODELERS - AD ASTRA PER FORMAE

Ein kleiner Schnitt für mich, ein weiterer Baubericht für die Menschheit


Crawler 69/499

Projekt: "Size Matters" :?:

Die Bahn hat 5 Probleme: Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Und dann diese verdammten Fahrgäste....

Das einzigste was bei der Bahn planmässig funktioniert ist die Fahrpreiserhöhung.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Waeschens« (22. Dezember 2008, 10:31)


MHBS

Profi

  • »MHBS« ist männlich

Beiträge: 1 391

Registrierungsdatum: 6. Mai 2004

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 23. Dezember 2008, 09:25

Hallo Piet,

den Bogen habe ich mir natuerlich auch gleich bestellt! Sehen will ich ihn schon, auch wenn ich mir nicht sicher bin, ob ich ihn je bauen werde.

Wie steht es um eine passende F124 oder gar F125?

Herzliche Gruesse,

Matthias

13

Dienstag, 23. Dezember 2008, 12:33

Hallole,
der Bogen ( bessser das Buch) ist gerade per Post eingeflattert incl Ätzsatz. Werde mich bemühen das ganze noch heute abend hier einigermaßen adäquat abzulichten und zu präsentieren.
Vorweg: Ein Bogen in der Qualität einer B. , ausreichend Kleinstteile um dem eigenen Wahn noch mehr Futter zu geben , die Kleinteilfetischisten unter uns werden es lieben. Teilweise Rückseitendruck, Farbqualität auf den ersten Blick HMV-Standard ( gut!), und das Gimmick ist einfach herzallerliebst ( wenn das Hr. Jung wüßte).
Also bis später

Gruß Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

14

Dienstag, 23. Dezember 2008, 12:37

Hallo,

soeben hat mir der Paketbote ein Päckchen aus Hamburg gebracht.
Drin ist der EGV. Endlich! Nach eingehender Betrachtung kann ich nur
sagen: "das ist der Wahnsinn in Karton" einfach genial das Modell. Ich
hab den Bogen aber schnell wieder weg gelegt damit ich erst meine
angefangenen Baustellen beenden muss.
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Willi Hoster« (23. Dezember 2008, 12:37)


Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich

Beiträge: 6 620

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 23. Dezember 2008, 14:17

Moin zusammen,
heute lag der Bogen auch bei mir im Briefkasten.
Kommentar: @) @) @) !!!
Jochen

  • »Michael Diekman« ist männlich

Beiträge: 2 201

Registrierungsdatum: 11. Mai 2004

Beruf: retired

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 23. Dezember 2008, 22:24

Zitat

Original von hagen von tronje
Bei mir auch - habe mit großen Augen das "Buch" durchgeblättert. Ein gigantisches Werk, das Piet da abgeliefert hat :super:; die Dreidimensionalisierung werde ich allerdings wohl auf die Zeit der Rente verschieben müssen... ;)

hvt


Hallo zusammen,

meiner ist auch da. Allerdings ohne Ätzsatz. Den habe ich aber gerade noch geordert.
Sobald die Ebenhaezer fertig ist werde ich mit dem Bau beginnen.Das wird bei mir zwar die unendliche Geschichte aber was solls. Ich bin von dem Buch total begeistert.

Gruß

Michael

OpaSy

Erleuchteter

  • »OpaSy« ist männlich

Beiträge: 4 807

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: das war ein mal

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 24. Dezember 2008, 11:51

Zitat

Original von hagen von tronje
Bei mir auch - habe mit großen Augen das "Buch" durchgeblättert. Ein gigantisches Werk, das Piet da abgeliefert hat :super:; die Dreidimensionalisierung werde ich allerdings wohl auf die Zeit der Rente verschieben müssen... ;)

hvt


Hallo zusammen,

ich hatte anläßlich des Nordlichtertreffens bei Moduni ja die Gelegenheit, das Büchlein schon vor der allgemeinen Veröffentlichung zu studieren. Hagen, ich kann Dir nur zustimmen. Wunderbar, aber ein Geduldspuzzle wird das sein. Ich schieb die Umsetzung des Projekts auch noch nach hinten, in das zu erwartende Rentnerdasein. Denn der EGV ist mit der Bismarck vergleichbar, wenn nicht noch intensiver. Und zwei solcher Dinger hintereinander. Ich halt das nicht durch.

Bin gespannt, wer den ersten Baubericht startet :] :] :]

Günter
Auf der Werft: Z 51 / Hanauer Kartonmodell / 1:250
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel;
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama

René Blank

Erleuchteter

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 24. Dezember 2008, 15:38

Hallo klebrige Gemeinde,

auch meinereiner wurde gestern vom Postboten mit diesem Bogen beschert. Der Test der moduni-Logistik (bis 22.12 bestellen = Lieferung bis 24.12) kann als bestanden abgehakt werden. ;)

Damit hier im Thread aber auch mal etwas Butter bei die Fische kommt habe ich heute vormittag den Bogen nebst Superdetailset abgelichtet und möchte dies Euch hier präsentieren.

Hier noch einmal die technischen Daten des Bogen:

Hersteller: HMV Hamburger Modellbaubogen
Konstrukteur: Peter Brandt (Paulo Gomez - Bordhubschrauber Sea King)
Maßstab: 1:250
Größe: 695 mm
Teile: 6304
Bogen: 36
Format: 210 x 297 mm
GMI: 5
»René Blank« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_6190.jpg
  • DSC_6233.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 24. Dezember 2008, 15:45

Mein erster Eindruck beim Durchblättern war "Boah ... klasse Druck und sch...viel Kleinteile!" ;) Der zweite und Dritte: hmm ... immer noch das Gleiche ... klasse Druck und sch...viel Kleinteile. :D

Im ernst, der Druck ist wirklich Klasse und der Bogen wirkt wunderbar aufgeräumt ... sogar auf Teile auf anderen Bögen wird explizit hingewiesen. =D>

Wir starten hier mal mit der geschichte der Schiffsklasse und den Spanten. Die Spantenorgie hält sich ja - Gott sei Dank - in Grenzen. Die Bodenplatte neben Spanten verteilt sich auf 5 Bögen.
»René Blank« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_6191.jpg
  • DSC_6192.jpg
  • DSC_6193.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 24. Dezember 2008, 15:51

Die restchlichen gedruckten Teile verteilen sich dann auf den Rest der insgesamt 36 Bögen.

Immer wieder vorbildlich sind die Hinweise auf die beiden alternativ baubaren Schiffe
»René Blank« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_6195.jpg
  • DSC_6196.jpg
  • DSC_6194.jpg
  • DSC_6197.jpg
  • DSC_6198.jpg
  • DSC_6199.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 24. Dezember 2008, 16:00

Ab Bogen 20 nimmt dann die Quote der Klein- und Kleinstteile rapide zu. Kommentar meines Vaters: "Das ist doch Irrsinn, das kann doch kein Mensch bauen!" .... okay, er kennt die Missouri von GPM nicht. :D
»René Blank« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_6200.jpg
  • DSC_6201.jpg
  • DSC_6202.jpg
  • DSC_6203.jpg
  • DSC_6204.jpg
  • DSC_6205.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 24. Dezember 2008, 16:05

Und hier die letzten Bögen. Einfach nur "boah ey" ... :D
»René Blank« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_6206.jpg
  • DSC_6207.jpg
  • DSC_6208.jpg
  • DSC_6209.jpg
  • DSC_6210.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 592

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 24. Dezember 2008, 16:12

Fantastisch! 8o
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

René Blank

Erleuchteter

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 24. Dezember 2008, 16:14

Und hier die Bauanleitung ... Standard wie bei der jüngst erschienenen S.M.S. Emden. Ich langeweile Euch nicht mit allen Seiten sondern mit einer kleinen Auswahl. Sehr markant wie sich die auanleitung á la Piet von der á la Paolo Gomez unterscheidet.

Schön, dass auch Bilder Originals Eingang gefunden haben.
»René Blank« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_6211.jpg
  • DSC_6212.jpg
  • DSC_6213.jpg
  • DSC_6214.jpg
  • DSC_6216.jpg
  • DSC_6217.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 24. Dezember 2008, 16:19

Und hier die letzten ...
»René Blank« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_6228.jpg
  • DSC_6229.jpg
  • DSC_6230.jpg
  • DSC_6231.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 24. Dezember 2008, 16:28

Zum Abschluss noch ein Blick auf den Ätzsatz bzw.das "Superdetailset". Schöne ausführliche Anleitung und Bauanleitung. Interessant ist, dass die Teile nicht auf der Platine nummeriert, sondern in der anlaitung ist die Platine mit den Teilen abgelichtet und anhand eines Koordinatensystems kann man die Teile anhand der beiliegenden Teileliste und des Koordinatensystem auf der Original-Platine identifiezieren.

Die Platinen machen einen sehr sauberen und aufgeräumten sowie qualitativ hochwertigen Eindruck.
»René Blank« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_6234.jpg
  • DSC_6235.jpg
  • DSC_6237.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

  • »Michael112« ist männlich

Beiträge: 796

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2008

Beruf: Physiotherapeut

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 24. Dezember 2008, 16:31

Der EGV

Ahoi,
da ich mal wissen wollte wie denn ein Kartonschiff für den "Experten" detailiert ist und der EGV ein aktuelles Schiff ist hab ich mir den Bogen auch bestellt.... Da steckt viel Arbeit drinn für denn potentiellen Modellbauer und dem Konstrukteur. Seit ich beschlossen habe das Unterwasserschiff der Polarstern selbst zu bauen hab ich vor den Konstrukteuren reichlich respekt...
Ich hab schon mal ein kurz im EGV geblättert und bis jetzt einen Sonnenschirm mit Liegestuhl gefunden :-)
Wenn meinen Genauigkeit beim bauen mal "gut genug ist" und mir die ganz kleinen Baugruppen nicht mehr den Kopf zerbrechen lege ich auch den EGV
auf seinen Kiel...
Als kleinen "Test" werde ich demnächst mal einen Seahawk von P. Gomes versuchen.
Frohes Fest und ein kreatives 2009 für weitere tolle Schiffe wünscht
Michael

René Blank

Erleuchteter

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 24. Dezember 2008, 16:32

Resümée:
Unserem Piet ist hier - trotz oder wegen der langen Entwicklungszeit - ein wirklich erstklassiger Wurf gelungen und wir wollen hoffen, dass der Bogen sich so gut in der Gemeinde verbreitet wie es das Modell qualitativ verdient. Schließlich ist es ein "grauer Frachter", der auch "Zivilisten" ansprechen sollte.
Und er bietet mehrere Modelle im Modell, die dauerhaften Bastelspaß garantieren sollten.


Schöne Grüsse


René


Kartonbau.de ... Mein Forum

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 24. Dezember 2008, 21:56

Hallo René,

Danke für die Ausführliche Vorstellung des Bogens.

Da jucken mir aber stark die Finger, den Bogen will ich auch in den Händen haben.

Schöne Wiehnatstage dir und deiner Frau
Ernst
Bin jetzt ein GELIaner

  • »Minensucher« ist männlich

Beiträge: 584

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2006

Beruf: Lokführer

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 25. Dezember 2008, 01:38

Moin, moin, René,

Deine Vorstellung des Bogens, macht Süchtig danach,
aber kapp 70 cm Länge, doch "Mächtig Gewaltig" , muß ich mir tatsächlich ganz genau Überlegen, ob anschaffen, nur, wenn ich Platz dafür finde oder nicht,

Gruß Norbert
Gruß Norbert

DUOSAN & KITTIFIX kleben alles

Norberts Ostseewerft an der Elde :
I.] Konstktionsbüro :
- VM - Rettungsschiffe - "R11" & "R-21" , Umgebaute MLR-Schiffe Typ Habicht,
II.] auf Helling : Musterbau für Rettungsschiffe, sowie R-Boot Typ "R401-R498"

René Blank

Erleuchteter

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 25. Dezember 2008, 10:56

Zitat

Original von Mainpirat
Hallo René,
die Vorstellung macht in der Tat Appetit. Ein wunderschöner Bogen, aber ob man den jemals bauen wird? Nur haben muß man ihn ja ?(.
Schöne Weihnachtstage wünscht
Mainpirat


Moin Mainpirat,

nun, man kann zumindest - sofern das Schiff als solches abschreckt - mit den kleinen Modellen im Modell anfangen (Gabelstapler, Hubis, Container etc.) ... der Rest ergibt sich dann von alleine. :D Hoffentlich ... :rolleyes:

Auf jeden Fall zum Schmökern ein "Muss" aus meiner Sicht. 8)

@Norbert:
Aber im Vergleich zum B-Schiff ein Teilebrummer der auf ein 80cm-Standardregalbrett passt. :D

Schöne Grüsse


René


Kartonbau.de ... Mein Forum

32

Donnerstag, 25. Dezember 2008, 11:15

Moin Rene´
vielen Dank , das du die Vorstellung übernommen hast, ich habe es einfach nicht geschafft, schlußendlich auch weil die Knipse ihren Dienst versagt hat.
Der Bogen ist schon ein echter Knaller, und von der Resonanz hier im Forum kann man ja nur erwarten das es auch ein mercantiler Erfolg wird ( nicht zuletzt wurde daran ja gezweifelt).
Deinen Rat , zuuerst mit dem Kleinzeugs anzufangen ist ja nicht ganz ohne, wenn ich mir da so die Gabelstapler ansehe. Der Hubi lässt sich trotz der vielen Teile wiederum sehr gut bauen ( man sollte sich von den Formen nicht abschrecken lassen).
Hoffe wir sehen uns am Wochenende in Mannheim, dann können wir ja mal ganz ausführlich über den EGV fachsimpeln.
Vielleicht fange ich ja auch das Schiffernakel an?

gruß Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

  • »Michael Diekman« ist männlich

Beiträge: 2 201

Registrierungsdatum: 11. Mai 2004

Beruf: retired

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 25. Dezember 2008, 11:33

Zitat

Original von René Blank

Zitat

Original von Mainpirat
Hallo René,
die Vorstellung macht in der Tat Appetit. Ein wunderschöner Bogen, aber ob man den jemals bauen wird? Nur haben muß man ihn ja ?(.
Schöne Weihnachtstage wünscht
Mainpirat


Moin Mainpirat,

nun, man kann zumindest - sofern das Schiff als solches abschreckt - mit den kleinen Modellen im Modell anfangen (Gabelstapler, Hubis, Container etc.) ... der Rest ergibt sich dann von alleine. :D Hoffentlich ... :rolleyes:

Auf jeden Fall zum Schmökern ein "Muss" aus meiner Sicht. 8)

@Norbert:
Aber im Vergleich zum B-Schiff ein Teilebrummer der auf ein 80cm-Standardregalbrett passt. :D

Schöne Grüsse


René



Moin , Moin und allen nochmals ein schönes Fest.

Ich hatte das Modell ohne Ätzsatz bestellt . Ich hatte eigentlich garnicht vor das Teil zu bauen aber es gehört zur deutschen Marine und damit eben in meine Sammlung.
Mit jedem durchblättern diese Buches wuchs meine Begeisterung und ich habe sofort den Ätzsatz bestellt. (Hab ich weiter oben ja schon geschrieben).Nach dem Spits wird
wird sofort der Kiel des EGV gestreckt und mit dem Bau begonnen. Allerdings wird das bei meinem Bautempo sehr langwierig.

Gruß

Michael

Werner

Erleuchteter

  • »Werner« ist männlich

Beiträge: 2 069

Registrierungsdatum: 22. August 2005

Beruf: IT ler im Unruhestand

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 25. Dezember 2008, 15:02

Hallo Michael,
dein Vorhaben ehrt uns und straft die Verleger/Konstrukteur/Kontrollbauer Lügen.Wir dachten wirklich der EGV wird eingermaßen verkauft aber sehr wenig gebaut. Einen Vorteil hat dieses Forum ja, hier sind die Konstukteure und Kontrollbauer am mitlesen und so mancher kann sicher sein,dass man mit Rat und Tat zur Seite steht (Piet und meine Wenigkeit) zumal ich ja den Rumpf 2004 und 2006 2mal kontrollgebaut habe und auch so manche Aufbauteile.(Hubi+Hangar)
Piet und ich wissen auch dass so manch kleiner Fehler sich mit einschleicht,ich habe das an der Hanseatic und auch an der Altmark gesehen,das ist bei Großen Schiffen (80cm) nicht Vermeidbar.
Trotzdem viel Spass beim basteln---und ich weiß auch schon wer noch mitbastelt (gell Robi :D)
Gruß Werner

35

Donnerstag, 25. Dezember 2008, 15:28

So ist es , lieber Werner,
Kiellegung voraussichtlich 27.12.08, Mannheim LTA.

Ich freu mich drauf ( auch wenn ich noch reichlich Baustellen offen habe ;( )

Gruß
Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

Waeschens

Meister

  • »Waeschens« ist männlich

Beiträge: 2 126

Registrierungsdatum: 22. März 2007

Beruf: CSO

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 25. Dezember 2008, 16:22

Hallo,
Wenn ich nicht die Saturn in der Pipe hätte, würde ich den EGV auch auf Kiel legen. Baer ich muß erstmal noch einige berufliche Baustellen abarbeiten.

Man (Frau) sieht sich in Mannheim.

Gruß

Michael
SPACE MODELERS - AD ASTRA PER FORMAE

Ein kleiner Schnitt für mich, ein weiterer Baubericht für die Menschheit


Crawler 69/499

Projekt: "Size Matters" :?:

Die Bahn hat 5 Probleme: Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Und dann diese verdammten Fahrgäste....

Das einzigste was bei der Bahn planmässig funktioniert ist die Fahrpreiserhöhung.

Ike

Schüler

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 25. Dezember 2008

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 25. Dezember 2008, 18:55

1. Post hier, nach bis jetzt häufigem anonymen mitlesen....
Ich muss dem Verlag Konstrukteur und dem Versand ein ganz großes Dankeschön aussprechen! Ihr habt mich passend zu Heiligabend vor einem großen Fehler bewahrt.
Wie das? Ganz einfach: ich baue seit nun 4 Jahren ein Modell des EGV im Maßstab 1:100, schwimmtauglich und ferngesteuert. Da ich nur sehr dürftige Planunterlagen habe, gestaltete sich der Bau doch recht schwierig. So überlegte ich tatsächlich den Weiterbau ganz aufzugeben, das unfertige Schiff zu verkaufen und meine Niederlage einzugestehen.
Nun mit dem Baubogen in der Hand habe ich eine nahezu ideale Grundlage um meinen Bau nun endlich fortzusetzen. Jetzt kann ich endlich all die Ecken des Schiffes sehen welche mir bis jetzt verborgen geblieben sind. Maße kann ich abnehmen, und muss nicht mehr schätzen. Die Genauigkeit ist verblüffend, auch für mich der sich schon länger mit den EGVs beschäftigt gibt es noch vieles neues zu entdecken. Die vielen Hinweise zu Veränderungen an den Originalen, und Unterschieden zwischen den Schwestern zeugen von einer wirklich guten Recherche. Auch die unzähligen Kleinstteile sind alle einfach richtig und nicht einfach so dahingezeichnet. Respekt!

So wird mein Baubogen wohl zu denen gehören die niemals in Karton gebaut werden, aber sie tragen immens zum Weiterbau des 1:100 Kolosses bei!

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 592

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 25. Dezember 2008, 19:03

Hallo Ike,

herzlich willkommen bei uns.

Das ist ein sicherlich vollauf berechtigtes Lob für den Konstrukteur, aber auch für die beiden Kontrollbauer dieses Modells, Werner Winkler und Manfred Krüger.

Es ist schon eine Auszeichnung, wenn ein 1 : 1oo-Bauer so auf ein 1 : 250-Modell Bezug nimmt.
Und dies zeigt auch, dass unsere Art Modellbau schon längst im Kreis des ernstzunehmenden* Modellbaus angekommen ist.

* ...oder heisst das jetzt: "Ernst zu nehmenden...? ;)
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Waeschens

Meister

  • »Waeschens« ist männlich

Beiträge: 2 126

Registrierungsdatum: 22. März 2007

Beruf: CSO

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 25. Dezember 2008, 19:54

Hallo Ike,
den EGV in 1:100 @)

Tolles Projekt, kannst du mal einige Bilder reinstellen?

Gruß

Michael
SPACE MODELERS - AD ASTRA PER FORMAE

Ein kleiner Schnitt für mich, ein weiterer Baubericht für die Menschheit


Crawler 69/499

Projekt: "Size Matters" :?:

Die Bahn hat 5 Probleme: Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Und dann diese verdammten Fahrgäste....

Das einzigste was bei der Bahn planmässig funktioniert ist die Fahrpreiserhöhung.

Ike

Schüler

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 25. Dezember 2008

  • Nachricht senden

40

Freitag, 26. Dezember 2008, 08:33

Weil ihr gefragt habt gerne ein paar Bilder. Ich muss aber dazu sagen, das ich nicht zu den Perfektionisten gehöre. Ich baue Fahrmodelle, da sind bei mir aus praktischen gründen die Ansprüche an die Details nicht so groß, da eher robust gebaut werden muss.
»Ike« hat folgende Bilder angehängt:
  • mitleisten.jpg
  • infahrt2.jpg
  • nacht.jpg
  • decals.jpg
  • erstespachtelungen.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ike« (26. Dezember 2008, 08:34)


Social Bookmarks