Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

schnecke

Meister

  • »schnecke« ist männlich
  • »schnecke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 134

Registrierungsdatum: 10. Mai 2010

Beruf: Schriftsetzer, Grafiker

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 18. März 2014, 17:46

Der Besan-Ewer HF 31Maria, Verlag "Kartonwerft", 1 : 100

Bevor ich mit meiner La Belle wieder die Kurve bekomme werd ich ein weiters Geschenk meiner Söhne in Angriff nehmen.
Es handelt sich um den Ewer Maria aus der Kartonwerft.

Ich möchte hier auf historische Einführungen verzichten und verweise daher auf folgende Links

http://www.deutsches-museum.de/sammlunge…i/fischer-ewer/

wie auch im Wickipedia-Lexikon
http://de.wikipedia.org/wiki/Ewer
so oder so ist das (k)Leben

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »schnecke« (18. März 2014, 20:04)


schnecke

Meister

  • »schnecke« ist männlich
  • »schnecke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 134

Registrierungsdatum: 10. Mai 2010

Beruf: Schriftsetzer, Grafiker

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 18. März 2014, 17:46

Der Bausatz besteht aus dreieinhalb Bogen im Format A4 und beinhaltet je nach Option 163 bis 280 Teile.
Die Farben wirken sehr ansprechend und nicht zu bunt.
So denn man los
»schnecke« hat folgende Bilder angehängt:
  • 001.JPG
  • 002.jpg
  • 003.jpg
so oder so ist das (k)Leben

schnecke

Meister

  • »schnecke« ist männlich
  • »schnecke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 134

Registrierungsdatum: 10. Mai 2010

Beruf: Schriftsetzer, Grafiker

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 18. März 2014, 17:48

Es geht klassisch los.
Die Maria ist als Vollrumpfmodell gedacht wer jedoch möchte kann auch ein Wasserlinenmodell erstellen. Ich will das "ganze" Schiff.
Die Spanten und das Kilebrett sollten mit Karton verstärkt werden.
»schnecke« hat folgende Bilder angehängt:
  • 01.JPG
  • 02.JPG
  • 03.JPG
so oder so ist das (k)Leben

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 591

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 18. März 2014, 18:14

Endlich baut mal einer dieses tolle Modell!

Uwe - Originalmaßstab oder vielleicht auf 1 : 250 verkleinert? ;)
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich

Beiträge: 4 063

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 18. März 2014, 18:18

Moin zusammen,

da denke ich an ein klassisches Stück Seefahrtsliteratur von Herrn Johann Wilhelm Kinau...

Wie schön!!!

Gruß
Hadu
Meryl Streep: "Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle"

http://interscalestolberg.jimdo.com/


www.modell-und-geschichte.jimdo.com

Mitglied der Luft'46-Gang

Gustav

Erleuchteter

  • »Gustav« ist männlich

Beiträge: 2 354

Registrierungsdatum: 16. Juni 2011

Beruf: Ruheständler

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 18. März 2014, 20:22

Moin Uwe,

Ich will das "ganze" Schiff.


ein Segler wirkt für mich so am schönsten, eine gute Entscheidung! Ich freue mich auf deinen Bericht.

Gruß Gustav
Auch kleine Dinge können Freude bereiten.

schnecke

Meister

  • »schnecke« ist männlich
  • »schnecke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 134

Registrierungsdatum: 10. Mai 2010

Beruf: Schriftsetzer, Grafiker

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 18. März 2014, 21:18

Kleiner Literatur-Tip

http://www.deutsches-museum-shop.com/deu…e/7001101700588

Tolles Buch sehr viel Hintergrundinfos, hätt nur noch ein bischen mehr "Maria" sein dürfen, aber auf jeden Fall sein Geld wert.

'Helmut ich bau den Ewer in 1/100 passt dann besser zu meinen andern Schiffen

Gruß Uwe
»schnecke« hat folgendes Bild angehängt:
  • Buch.jpg
so oder so ist das (k)Leben

  • »Schlickrutscher« ist männlich

Beiträge: 608

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2009

Beruf: Private Investor

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 19. März 2014, 21:23

Ich habe zwar nicht die "Maria" aber die "Magaretha" in 1:30 mal aus Holz gebaut. Das Schiff stammt von der Werft Junge in Wewelsfleth, ist aber der selbe Schiffstyp.



Bei den Modellbauern wird sich viel zu wenig um die alten Arbeitstiere gekümmert, die durch aus prachtvolle Modelle abgeben.

Gruß Michael
Ein weiteres Hobby von mir:
Die Flora von Düsseldorf

schnecke

Meister

  • »schnecke« ist männlich
  • »schnecke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 134

Registrierungsdatum: 10. Mai 2010

Beruf: Schriftsetzer, Grafiker

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 20. März 2014, 17:09

Gefällt mir ganz gut Dein Fisch-Ewer.
so oder so ist das (k)Leben

schnecke

Meister

  • »schnecke« ist männlich
  • »schnecke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 134

Registrierungsdatum: 10. Mai 2010

Beruf: Schriftsetzer, Grafiker

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 20. März 2014, 17:12

Eine der Optionen war die Fischbünn.
Doch wenn der Deckel drauf ist sieht man leider nichts mehr davon.
Ich glaub die Panzerfahrer kennen dieses Situation
Ich wählte die Version mit der Bünn stellte jedoch ferst das (warum auch immer) zuviel weisse Fläche später übrigblies.
so kopierte ich die Holzstuktur und "legte2 den kompletten Boden aus.
»schnecke« hat folgende Bilder angehängt:
  • 04.JPG
  • 05.JPG
  • 06.JPG
  • 07.JPG
  • 08.JPG
so oder so ist das (k)Leben

schnecke

Meister

  • »schnecke« ist männlich
  • »schnecke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 134

Registrierungsdatum: 10. Mai 2010

Beruf: Schriftsetzer, Grafiker

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 20. März 2014, 17:16

Die äußere Bordwand besteht aus mehren Einzelteilen.
Die obere ist angebracht.
Hier wäre es hilfreich wenn es kleine Markierungen fürs anbringen geben würd.
Aber so ging es natürlich auch. Unten rechts liegt der "Deckel" der Fischbünn
»schnecke« hat folgende Bilder angehängt:
  • 09.JPG
  • 08a.jpg
so oder so ist das (k)Leben

  • »Hans-Joachim Möllenberg« ist männlich

Beiträge: 3 503

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Beruf: Marineoffizier a.D.

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 20. März 2014, 17:46

Moin Schnecke,

schon seit einigen Tagen bin ich Leser deines schönen und interessanten Bauberichts :) ! Und ich erinnerte mich an das Buch "Maria" HF 31 von Jobst Broelmann/Timm Weski (du hattest den Tipp gegeben), das nun schon seit über 12 Jahren still in meinem Schiffsliteratur-Regal geschlummert hat - höchste Zeit es heraus zu nehmen und damit deinen Baubericht zu hinterlegen. Aber alles braucht so seine Zeit, auch die Entdeckng von kleinen Schätzen im heimischen Bücherregal, zumal mir Herr Broelmann persönlich das Buch überlassen hat als Dank für das Fotoalbum meines Großvaters aus kaiserlichen Marinezeiten, das ich dem Deutschen Museum für Auswertung und Reproduktion ein paar Monate überlassen hatte.

Also, weiterhin ein gutes Gelingen und Grüße von der Ostsee

HaJo

schnecke

Meister

  • »schnecke« ist männlich
  • »schnecke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 134

Registrierungsdatum: 10. Mai 2010

Beruf: Schriftsetzer, Grafiker

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 23. März 2014, 14:58

Vielen Dank für Eure Anteilnahme.
so oder so ist das (k)Leben

schnecke

Meister

  • »schnecke« ist männlich
  • »schnecke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 134

Registrierungsdatum: 10. Mai 2010

Beruf: Schriftsetzer, Grafiker

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 23. März 2014, 15:00

Den Niedergang ins innere wollt ich offen haben.
Auch schon angeklebt das Schanzkleid.
Die Schanzkleidstützen sind im Bausatz leider nur angedeutet ich werd sie später aber selbst erstellen
»schnecke« hat folgende Bilder angehängt:
  • 10.JPG
  • 12.JPG
  • 13.JPG
  • 14.JPG
so oder so ist das (k)Leben

  • »Hans-Joachim Zimmer« ist männlich

Beiträge: 611

Registrierungsdatum: 31. Juli 2005

Beruf: Graphic-Designer (Rentner)

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 23. März 2014, 19:32

Hallo Schnecke,

ist der Niedergangdeckel nicht eher ein Schiebe- statt eines Klappteiles?

Fragt (meint) der Hajo
Ein Leben ohne Kartonmodellbau ist möglich, lohnt aber nicht! (Frei nach Loriot)

MichiK

Erleuchteter

  • »MichiK« ist männlich

Beiträge: 2 579

Registrierungsdatum: 3. Mai 2004

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 23. März 2014, 22:21

Hmm... das Original, so wie jetzt noch vorhanden, hilft bei der Frage wohl auch nicht recht weiter...
»MichiK« hat folgendes Bild angehängt:
  • DeMus_0387_800x600.jpg
ROMANES EVNT DOMVS !

schnecke

Meister

  • »schnecke« ist männlich
  • »schnecke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 134

Registrierungsdatum: 10. Mai 2010

Beruf: Schriftsetzer, Grafiker

  • Nachricht senden

17

Montag, 24. März 2014, 08:20

Ups, hab ich mir da ein wenig zuviel künstlerische Freiheit herausgenommen? :sleeping:
Hab mir gedacht son Schiebemechanismus ist anfälliger als ein "Auf Zu" Deckel. Zumal die Scharniere irgendwie.....
Nun denn,
Hallo Michi K vielen Dank für das klasse Bild sowas fehlte mir ist auch nicht in dem Buch abgebildet.
Klasse bitte mehr davon.
Gruß Uwe
so oder so ist das (k)Leben

  • »Schlickrutscher« ist männlich

Beiträge: 608

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2009

Beruf: Private Investor

  • Nachricht senden

18

Montag, 24. März 2014, 14:47

Noch mehr Fotos




Die Luke vom Niedergang hatte einen Schiebemechanismus.

Wenn Du noch mehr Details von der Maria brauchst sag Bescheid. Ich habe einige Fotos vom Original.

Gruß Michael
Ein weiteres Hobby von mir:
Die Flora von Düsseldorf

schnecke

Meister

  • »schnecke« ist männlich
  • »schnecke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 134

Registrierungsdatum: 10. Mai 2010

Beruf: Schriftsetzer, Grafiker

  • Nachricht senden

19

Montag, 24. März 2014, 18:09

Hallo Michael,
dasist ja klasse, immer her damit.
Ich hab mir vorgenommen die Maria vielleicht noch einmal in einem größeren Maßstab zu bauen.
Gruß Uwe
so oder so ist das (k)Leben

  • »Schlickrutscher« ist männlich

Beiträge: 608

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2009

Beruf: Private Investor

  • Nachricht senden

20

Montag, 24. März 2014, 18:23

Die Fotos kommen dann wohl im Laufe des Abends.

LG Michael
Ein weiteres Hobby von mir:
Die Flora von Düsseldorf

schnecke

Meister

  • »schnecke« ist männlich
  • »schnecke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 134

Registrierungsdatum: 10. Mai 2010

Beruf: Schriftsetzer, Grafiker

  • Nachricht senden

21

Montag, 24. März 2014, 20:07

Die Spills entstehen:

Das vordere
»schnecke« hat folgende Bilder angehängt:
  • 15.JPG
  • 16.JPG
so oder so ist das (k)Leben

schnecke

Meister

  • »schnecke« ist männlich
  • »schnecke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 134

Registrierungsdatum: 10. Mai 2010

Beruf: Schriftsetzer, Grafiker

  • Nachricht senden

22

Montag, 24. März 2014, 20:08

Die Teile des Bratspill
»schnecke« hat folgendes Bild angehängt:
  • 17.JPG
so oder so ist das (k)Leben

schnecke

Meister

  • »schnecke« ist männlich
  • »schnecke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 134

Registrierungsdatum: 10. Mai 2010

Beruf: Schriftsetzer, Grafiker

  • Nachricht senden

23

Montag, 24. März 2014, 20:09

Um das Mittelteil des Skills realistischer zu gestalten griff ich eine Idee auf die ich auf der ZAMMA gesehen hatte..
Ich zog einen kleinen Streifen Karton durch zwei gegenläufige Zahnräder.
Mit Silberfarbe angemalt wirkt es doch ziemlich realistisch.
»schnecke« hat folgende Bilder angehängt:
  • 17a.JPG
  • 17b.JPG
so oder so ist das (k)Leben

schnecke

Meister

  • »schnecke« ist männlich
  • »schnecke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 134

Registrierungsdatum: 10. Mai 2010

Beruf: Schriftsetzer, Grafiker

  • Nachricht senden

24

Montag, 24. März 2014, 20:10

Das Bratspill
»schnecke« hat folgende Bilder angehängt:
  • 17d.JPG
  • 18.JPG
  • 19.JPG
so oder so ist das (k)Leben

  • »Schlickrutscher« ist männlich

Beiträge: 608

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2009

Beruf: Private Investor

  • Nachricht senden

25

Montag, 24. März 2014, 21:08


Hier der Originalspill.


Blick auf das Deck.
Ein weiteres Hobby von mir:
Die Flora von Düsseldorf

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 591

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 25. März 2014, 15:08

Ein Fest für die Augen, hier mitzulesen! :)
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

schnecke

Meister

  • »schnecke« ist männlich
  • »schnecke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 134

Registrierungsdatum: 10. Mai 2010

Beruf: Schriftsetzer, Grafiker

  • Nachricht senden

27

Freitag, 28. März 2014, 20:10

Die Klampen härtete ich mit Sekundenkleber und färbte sie zusätzlich mit Gun Metal
»schnecke« hat folgende Bilder angehängt:
  • 21.JPG
  • 22.JPG
so oder so ist das (k)Leben

schnecke

Meister

  • »schnecke« ist männlich
  • »schnecke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 134

Registrierungsdatum: 10. Mai 2010

Beruf: Schriftsetzer, Grafiker

  • Nachricht senden

28

Freitag, 28. März 2014, 20:11

Es entstehen die vorderen Schanzkleidstüzen mit Festmachern.

Blick auf das Vorschiff mit Klampe Bratspill und Bugspriet
»schnecke« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20.JPG
  • 20c.JPG
so oder so ist das (k)Leben

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich

Beiträge: 2 850

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

29

Samstag, 29. März 2014, 07:54

Moin Uwe...
Wird Zeit das ich mich hier auch einmal zu Wort melde, sonst wird das Prachtstück noch ohne meinen Beitrag fertig.
Die Idee mit den Zahnrädern für's Spill, - einfach umwerfend. Das sollte man sich merken.
Gruß und bis die Tage, Renee
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

schnecke

Meister

  • »schnecke« ist männlich
  • »schnecke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 134

Registrierungsdatum: 10. Mai 2010

Beruf: Schriftsetzer, Grafiker

  • Nachricht senden

30

Samstag, 29. März 2014, 21:13

Es freut mich das der Maria so viel Zustimmung entgegengebracht wird.
Grand von Euch Helmut und Renee kommt das ja einem Ritterschlag gleich
so oder so ist das (k)Leben

schnecke

Meister

  • »schnecke« ist männlich
  • »schnecke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 134

Registrierungsdatum: 10. Mai 2010

Beruf: Schriftsetzer, Grafiker

  • Nachricht senden

31

Samstag, 29. März 2014, 21:14

Die Verstärkung vorn am Bug wollte ich plastischer, deshalb kopiert ich die beiden Planken und verstärkte sie
»schnecke« hat folgende Bilder angehängt:
  • 24.JPG
  • 25.JPG
so oder so ist das (k)Leben

schnecke

Meister

  • »schnecke« ist männlich
  • »schnecke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 134

Registrierungsdatum: 10. Mai 2010

Beruf: Schriftsetzer, Grafiker

  • Nachricht senden

32

Samstag, 29. März 2014, 21:16

Hannelörche watt ne Motörche
Die Segel#








Die beilegten Segel gefielen mir gar nicht. Sie wirkten irgendwie so nach "Kaugummi" jedenfalls eher Plastik als plastisch.
»schnecke« hat folgendes Bild angehängt:
  • 29.JPG
so oder so ist das (k)Leben

schnecke

Meister

  • »schnecke« ist männlich
  • »schnecke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 134

Registrierungsdatum: 10. Mai 2010

Beruf: Schriftsetzer, Grafiker

  • Nachricht senden

33

Samstag, 29. März 2014, 21:17

Also sebermachen!








Zur Herstellung nahm ich Seiden- oder Japanpapier.
Es hat eine ganz wichtige Eigenschaft im Maßstab 1/100. Es ist ist dünn und gegen das Licht gehalten maßstabsgerecht transparent.
Viele Modellsegel aus Stoff sind sehr dick und auch "blickdicht"
»schnecke« hat folgendes Bild angehängt:
  • japanpaier.JPG
so oder so ist das (k)Leben

schnecke

Meister

  • »schnecke« ist männlich
  • »schnecke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 134

Registrierungsdatum: 10. Mai 2010

Beruf: Schriftsetzer, Grafiker

  • Nachricht senden

34

Samstag, 29. März 2014, 21:18

Die Bilder zeigen den Herstellungsweg.

Gefärbtg wurde das Papier mit Kaffee.

Aber Achtung das Papier ist unglaublich dünn und reisst furchtbar schnell.

Gut durchtrocknen lassen und danach auf kleinster Stufe Bügeln
»schnecke« hat folgende Bilder angehängt:
  • trocknen.JPG
  • buegeln.jpg
so oder so ist das (k)Leben

schnecke

Meister

  • »schnecke« ist männlich
  • »schnecke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 134

Registrierungsdatum: 10. Mai 2010

Beruf: Schriftsetzer, Grafiker

  • Nachricht senden

35

Samstag, 29. März 2014, 21:19

Grobes Vorzeichnen, Zugabe des Saumes, und das Anzeichnen der Bahnen auf beiden Seiten
»schnecke« hat folgende Bilder angehängt:
  • 26.JPG
  • 27.JPG
so oder so ist das (k)Leben

schnecke

Meister

  • »schnecke« ist männlich
  • »schnecke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 134

Registrierungsdatum: 10. Mai 2010

Beruf: Schriftsetzer, Grafiker

  • Nachricht senden

36

Samstag, 29. März 2014, 21:20

Umsäumen mit Häkelgarn,
Einfassen der Ringe für den Mast mit Draht
»schnecke« hat folgende Bilder angehängt:
  • 28.JPG
  • 31.JPG
  • 32.JPG
so oder so ist das (k)Leben

schnecke

Meister

  • »schnecke« ist männlich
  • »schnecke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 134

Registrierungsdatum: 10. Mai 2010

Beruf: Schriftsetzer, Grafiker

  • Nachricht senden

37

Samstag, 29. März 2014, 21:21

Erste Passprobe mit Mast
»schnecke« hat folgendes Bild angehängt:
  • 33.JPG
so oder so ist das (k)Leben

schnecke

Meister

  • »schnecke« ist männlich
  • »schnecke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 134

Registrierungsdatum: 10. Mai 2010

Beruf: Schriftsetzer, Grafiker

  • Nachricht senden

38

Samstag, 29. März 2014, 21:21

So nun hier ein Vorher und nachher-Bild

Jeder mag selber sehen was ihm besser gefällt
»schnecke« hat folgende Bilder angehängt:
  • 29.JPG
  • 30.JPG
so oder so ist das (k)Leben

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich

Beiträge: 2 850

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

39

Samstag, 29. März 2014, 23:23

Hi Uwe...
Da sag', schreib' ich doch mal: GELUNGEN!
Auch der Flicken im großen Segel.
Gruß, Renee
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

schnecke

Meister

  • »schnecke« ist männlich
  • »schnecke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 134

Registrierungsdatum: 10. Mai 2010

Beruf: Schriftsetzer, Grafiker

  • Nachricht senden

40

Montag, 7. April 2014, 11:55

Nun das Beiboot
»schnecke« hat folgende Bilder angehängt:
  • 34.JPG
  • 35.JPG
so oder so ist das (k)Leben