Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 13. Mai 2018, 12:12

Delta Heavy IV mit Launchpad

Mal wieder etwas aus der Raumfahrt...
Es handelt sich dabei um das Marsprogramm EFT1 mit einem Orion-Flugkörper.

https://de.wikipedia.org/wiki/Exploration_Flight_Test_1

Ich hatte dieses Modell schon vor 3 Jahren gebaut, es ist aber teilweise "Lost In Space" und bei der Landung verglüht....
Damals von Marc cable (ecardmodels). Diesmal habe ich das Kit von AXM (Alfonso X. Moreno) genommen.

http://www.axmpaperspacescalemodels.com/…ml#.WvgON4iFNhF

Das Launchpad stammt von mir und kann auch bei AXM heruntergeladen werden.

http://www.axmpaperspacescalemodels.com/…ml#.WvgOaIiFNhH

Aber nun zum Bau.
Begonnen wird mit den drei Boostern. Die Spanten habe ich mir selbst erstellt, sind nicht im Kit enthalten, aber m.M.n. für die Stabilität unbedingt erforderlich...
Die drei Booster unterscheiden sich nach links, Mitte und rechts durch diverse Einzelheiten.
»mk310149« hat folgende Bilder angehängt:
  • d369a.jpg
  • DSCF8318.JPG
  • DSCF8319.JPG
  • DSCF8320.JPG
  • DSCF8322.JPG
  • DSCF8324.JPG
  • DSCF8325.JPG
Gruß Michael


Alles klebt gut! :cool:

Es haben bereits 3 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Bernd Kothera (13.05.2018), Robson (14.05.2018), Rainer Domnik (14.05.2018)

2

Sonntag, 13. Mai 2018, 12:16

Nun sind die "Köpfe" der beiden seitlichen Booster zu fertigen.
Dabei habe ich alles doppelt gedruckt, da die Kleblaschen am Bauteile schon dran waren. Diese habe ich abgeschnitten und aus dem Zweitdruck nachgefertigt, so dass ein nahtloser Übergang zwischen den Segmenten möglich wurde.



Der mittlere Booster erhält oben den Adapter zur zweiten Stufe. Auch hier habe ich einen Spant zusätzlich eingefügt.



Zusammengelegt (noch nicht verbunden) sieht das dann so aus:

Gruß Michael


Alles klebt gut! :cool:

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Bernd Kothera (13.05.2018)

3

Sonntag, 13. Mai 2018, 12:19

Ich mach dann einfach mal weiter.
Die Triebwerke der ersten Stufe sind an der Reihe.
Das ist eine schöne knifflige Sache, aber es klappt recht gut.
»mk310149« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCF8335.JPG
  • DSCF8336.JPG
  • DSCF8337.JPG
  • DSCF8338.JPG
  • DSCF8339.JPG
Gruß Michael


Alles klebt gut! :cool:

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Bernd Kothera (13.05.2018), Robson (14.05.2018)

4

Sonntag, 13. Mai 2018, 12:22

Nun die Details und der Zusammenbau der drei Booster:
»mk310149« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCF8340.JPG
  • DSCF8341.JPG
  • DSCF8342.JPG
  • DSCF8343.JPG
  • DSCF8344.JPG
  • DSCF8346.JPG
  • DSCF8347.JPG
  • DSCF8348.JPG
Gruß Michael


Alles klebt gut! :cool:

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Bernd Kothera (13.05.2018), Riklef G. (14.05.2018)

5

Sonntag, 13. Mai 2018, 12:25

Der nächste Abschnitt ist die Payload-Abdeckung.
Die Ladung selbst, das Orion-Modul, und die zweiten Antriebsstufe, hatte ich ja beide damals schon fertiggestellt und ist noch in gutem Zustand vorhanden...



Der Aufbau entspricht den seitlichen Boostern. Auch hier habe ich doppelt gedruckt, um die Klebestreifen separat zu haben.
Ausserdem noch zwei Innenspanten zur Stabilisierung.

Gruß Michael


Alles klebt gut! :cool:

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Bernd Kothera (13.05.2018)

6

Sonntag, 13. Mai 2018, 12:28

Die Frage stand ja, das ganze Modul, wie damals auch, demontierbar zu machen, ich habe mich aber entschlossen, das Orion-Modul separat zu stellen und somit die Payload-Einheit mit dem Rettungsaufsatz verschliessen zu können.
Damals war mir ja alles umgefallen, was auch zum jetzigen (teilweisen) Neubau führte.
Auch die Rettungsspitze ist allerdings glücklicherweise erhalten geblieben....War nämlich 'ne ziemliche Fummelei....



Und so sieht das Ganze jetzt bisher aus...



Als nächstes geht es an das Launchpad...
Gruß Michael


Alles klebt gut! :cool:

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Bernd Kothera (13.05.2018), Riklef G. (14.05.2018)

Tallimann

Schüler

  • »Tallimann« ist männlich

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2010

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 13. Mai 2018, 19:03

Hallo Michael,

ein sehr gut gebautes Modell und genau passend für mein "Beuteschema"! Vielen Dank für die links.

Klebrige Grüße

Horst

8

Montag, 14. Mai 2018, 20:04

Danke, Horst!

Nun kommen wir zum Launchpad...
Eigentlich wollte ich das damalige Launchpad nur ein wenig aufbereiten, aber ich habe dann doch alles komplett neu gemacht.
Grund war folgendes: Ich hatte damals eine ältere Version, speziell in der Farbgebung, gebaut. Die Konfiguration hat sich aber geändert, siehe die folgenden Bilder:



Das dritte Bild ist die in diesem Fall aktuelle Version, das erste die alte, von mir gebaute.
Ich habe aber mir erspart, alle Schritte neu abzulichten, so dass ich teilweise die alten Fotos verwendet habe, deshalb geht die Farbgebung etwas durcheinander.
Begonnen wird mit der Grundplatte und dem Sockel darunter:

Gruß Michael


Alles klebt gut! :cool:

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Bernd Kothera (14.05.2018), Helmut_Z (15.05.2018)

9

Samstag, 19. Mai 2018, 12:15

Heute soll es dann weitergehen. Will ja fertig werden, bis wir Mittwoch dann im Urlaub sind.....
Die vier "Eckbeine" , hier musste ich einige Fehler in der Datei korrigieren, aber grundsätzlich passt alles.



und die Sockel für die 6 "Häuschen" auf der Vorderseite.

Gruß Michael


Alles klebt gut! :cool:

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Bernd Kothera (19.05.2018)

10

Samstag, 19. Mai 2018, 12:20

Anschliessend der Unterbau des Pads



und zwei kleine Dächer auf der Rückseite:

Gruß Michael


Alles klebt gut! :cool:

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Bernd Kothera (19.05.2018)

11

Sonntag, 20. Mai 2018, 18:38

Und weiter geht es, die 6 Aufsätze der vorderen Häuschen...



Die sechs Häuschen müssen abgestützt werden:



Dann das Vordach der Rückseite zum Unterteil...

Gruß Michael


Alles klebt gut! :cool:

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Bernd Kothera (20.05.2018), Pitje (21.05.2018)

12

Sonntag, 20. Mai 2018, 18:40

Als letztes folgen die Stand-Stützen für die Rakete:
»mk310149« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCF8385.JPG
  • DSCF8386.JPG
  • DSCF8388.JPG
  • DSCF8389.JPG
  • DSCF1811.JPG
Gruß Michael


Alles klebt gut! :cool:

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Bernd Kothera (20.05.2018), Pitje (21.05.2018)

13

Sonntag, 20. Mai 2018, 18:42

Das war es dann auch...
Und so sieht es fertig aus....
»mk310149« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCF8390.JPG
  • DSCF8392.JPG
  • DSCF8391.JPG
  • DSCF8393.JPG
Gruß Michael


Alles klebt gut! :cool:

Es haben bereits 4 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Rainer Domnik (20.05.2018), Bernd Kothera (20.05.2018), Pitje (21.05.2018), Riklef G. (21.05.2018)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Social Bookmarks