Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 10. April 2014, 19:57

DDR-Jet 152 MON -Polen-1961 1:50

Nabend!

Vorgestellt hatte ich den Bogen ja schon,auf dem Trödelmarkt entdeckt.Nun ist er dran,natürlich als Scan. Er wird so gebaut,wie er aussieht,mit aller Patina. Für mich ist es ein Deja-Vu,denn es ist ja ein alter Kranich.Wahrscheinlich in sozialistischer Hilfe an den Bruderstaat Polen geliefert.Ich habe schon festgestellt,dass die Seiten unterschiedlich vergilbt sind,also wird eine Tragfläche anders aussehen als die andere,hat auch seinen Reiz.

Die Teile sind wohl vollständig,allerdings sind die Begrenzungslinien der Bauteile relativ dick,kann beim Schneiden Probleme geben.Davon abgesehen,dass die Spanten einmal zu groß und einmal zu klein sind, ist die Paßgenauigkeit bis jetzt ganz gut.Wird sicher kein Ausstellungsstück,aber ich möchte ihn einfach mit an die Decke hängen.

So,nun die ersten Bilder.

Gruss!

Steffen
»Black Hole« hat folgende Bilder angehängt:
  • K800_P4030004.JPG
  • K800_P4030005.JPG
  • K800_P4030006.JPG
  • K800_P4050004.JPG
Alles ist möglich!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Black Hole« (10. April 2014, 20:04)


2

Donnerstag, 10. April 2014, 20:02

Noch einige Bilder,auch mal ein Vergleich mit einem anderen Flieger gleichen Maßstabs,wird doch ein ganz schönes Trumm
»Black Hole« hat folgende Bilder angehängt:
  • K800_P4100005.JPG
  • K800_P4100007.JPG
  • K800_P4100010.JPG
  • K800_P4100011.JPG
  • K800_P4100013.JPG
  • K800_P4100016.JPG
  • K800_P4100017.JPG
Alles ist möglich!

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 10. April 2014, 20:03

Holla, Steffen,

das ist ja mal wieder ein Projekt. Schöne Wahl.

Viele Grüße

Till

P.S.: Womit auch die Frage geklärt ist, ob es in Polen Kranich-Bögen gab/gibt...
Is das Kunst, oder kann das wech?

Gustav

Erleuchteter

  • »Gustav« ist männlich

Beiträge: 2 369

Registrierungsdatum: 16. Juni 2011

Beruf: Ruheständler

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 10. April 2014, 21:11

Moin Steffen,

nicht schlecht, gefällt mir.
Auch das Alter hat seinen Reiz.

Gruß Gustav
Auch kleine Dinge können Freude bereiten.

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 646

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 10. April 2014, 23:35

Hier noch ein Link zum Original: KLICK!
Bis die Tage...

Helmut


"Die Menschheit läßt sich grob in zwei Gruppen einteilen: in Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte."
Francesco Petrarca


Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

tornado

Schüler

Beiträge: 71

Registrierungsdatum: 5. November 2012

  • Nachricht senden

6

Freitag, 11. April 2014, 20:12

Mein Vater hat mir geholfen !!

Habe meine guten Erinnerungen gelöscht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tornado« (16. April 2014, 16:27) aus folgendem Grund: Löschen


7

Sonntag, 13. April 2014, 20:19

Till,Gustav,schön,dass die Auswahl ankommt!

Wiesel,danke für den Link!

Tornado,schön dass der Vater geholfen hat,auch ich habe als junger Pionier Flaschen gesammelt.

So,viel Zeit zum Basteln war nicht,aber bisselwas ist trotzdem geworden.
»Black Hole« hat folgende Bilder angehängt:
  • K800_P4130005.JPG
  • K800_P4130008.JPG
  • K800_P4130009.JPG
Alles ist möglich!

8

Montag, 14. April 2014, 19:27

Jetzt war ich nah dran,die 152 in den Kamin fliegen zu lassen,die Tragflächen wollten so gar nicht an den Rumpf passen,nach gefühlten Stunden hatte ich sie dran,wie schon gesagt,ein Vitrinenstück wird's nicht,aber er soll ja unter die Zimmerdecke.Ausserdem habe ich schon zuviel Zeit investiert,also geht's(vorerst) weiter. Die Tragflächentanks kommen erst später dran.



Gruß!

Steffen
»Black Hole« hat folgende Bilder angehängt:
  • K800_P4140004.JPG
  • K800_P4140006.JPG
  • K800_P4140007.JPG
Alles ist möglich!

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 863

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 15. April 2014, 11:36

Bitte nicht entsorgen ! Aber es wäre interessant woran genau es hakte?

lg,
Wolfgang (der hier seeehr interessiert zusieht)

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 15. April 2014, 19:11

Hey, Chico,

(von Till, der noch viiiel interessierter zusieht....)
Hömma, Steffen.... erst so´ne olle Urschel anschneiden, und dann ärgern, daß irgendwas nicht paßt. Ja, wo sind wir denn hier?!
Das kommt gut das Teil. "Kamin fliegen"! Ich glaub´s baggert!
(Ach nee, dafür ist Rainer zuständig...)

Viele Grüße

Till
Is das Kunst, oder kann das wech?

11

Dienstag, 15. April 2014, 19:42

Hallo Wolfgang,hallo Till,nun ist es passiert,es half nur ein beherzter Schnitt(durch den Rumpf),mein Ergebnis hat mich nicht zufriedengestellt. Es lag daran,dass die starken Rundungen der Hochdeckertragflächen oben nicht bündig dranzubekommen waren,zum weiteren wollte ich das Ding so bauen,wie die Altvorderen es geplant hatten,also auch mit vielen Klebekanten.Daran kann es auch gelegen haben,ich werde diese bei den Tragflächen jetzt entfernen.Ausserdem hatten sich die Tragwerksträger durch die Beplankung gedrückt,was ja bei WK-1-Fliegern duchaus wünschenswert ist,hier aber daneben liegt.Nun bin ich erstmal damit beschäftigt,die Kleberreste von den noch übriggebliebenen Rumpfteilen vorsichtig zu entfernen.

Es geht also weiter,aber ob ichs sofort mache,oder erstmal was anderes vornehme,in diesem Findungsprozess bin ich gerade.



Bis bald!

Steffen
»Black Hole« hat folgende Bilder angehängt:
  • K800_P4150004.JPG
  • K800_P4150007.JPG
Alles ist möglich!

Gustav

Erleuchteter

  • »Gustav« ist männlich

Beiträge: 2 369

Registrierungsdatum: 16. Juni 2011

Beruf: Ruheständler

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 16. April 2014, 21:31

Moin Steffen,

betrübliche Bilder ;( .
Ich würde das Geschehen erst einmal sacken lassen, die Zeit glättet einiges.

Alles Gute für Dich
Gustav
Auch kleine Dinge können Freude bereiten.

Social Bookmarks