Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Klaus aus Leingarten« ist männlich
  • »Klaus aus Leingarten« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 31

Registrierungsdatum: 6. Mai 2015

Beruf: Rentner, ehemals Freiberuflicher Dozent und Berater für Betriebs-und Verwaltungsorganisation

  • Nachricht senden

1

Samstag, 25. Juli 2015, 08:39

Das "MARRA-HAUS" in Heilbronn

Ich möchte hier einen Vorschlag für die Kartonbögen-Konstrukteure unter Euch machen.
Rubrik : Architektur

In Heilbronn entsteht ein weltweit einmaliges Gebäude : das " MARRA - HAUS "
Ich habe die große Ehre, mit meinen fast 74 Jahren dort als Assistent des Bauleiters
im Bereich Administration / Organisation tätig zu sein. Mein Aufgabenbereich ist
die Ordnung und Sicherheit der Großbaustelle.

Hier der Link zur Information, dann brauch ich nicht so viel erklären :

Ein Haus mit vielen Gesichtern - STIMME.de


Liebe Grüße
Klaus aus Heilbronn

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Klaus aus Leingarten« (27. Juli 2015, 20:52)


modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 411

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

2

Samstag, 25. Juli 2015, 09:45

Hallo,
das ist so ähnlich wie mit vielen Betonbauten, Etwas Farbe und schon sieht ein Haus etwas besser aus.
Ulrich

  • »Klaus aus Leingarten« ist männlich
  • »Klaus aus Leingarten« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 31

Registrierungsdatum: 6. Mai 2015

Beruf: Rentner, ehemals Freiberuflicher Dozent und Berater für Betriebs-und Verwaltungsorganisation

  • Nachricht senden

3

Samstag, 25. Juli 2015, 16:02

Hallo Ulrich,

Du solltest Dir den Bericht vom Link genauer durchlesen.
Hier geht es nicht um Farbe, sondern um ein Kunstwerk.
Die Fassade wird aus 16000 verschiedenfarbige Alu- Lamellen
bestehen. Je nachdem, in welchem Winkel Du zum Haus stehst,
verändert das Haus seine Form und die Farben.

Der deutsch-intalienische Maler M a r r a hat dem Haus seinen
Namen gegeben. Er malt geometrische Bilder, bei denen dieser
Effekt auftritt. Unser Chef hat diese Bilder auf einer Ausstellung
gesehen und hat sich dieses Farbenspiel für ein dreidimensionales
Projekt ausgedacht.
Es ist also etwas mehr als "etwas Farbe" auf einen Betonbau.
Dieses Projekt ist weltweit einmalig, und ich bin sehr stolz darauf,
dass ich daran mitarbeiten darf.

Liebe Grüße
Klaus aus Leingarten

  • »Michael Diekman« ist männlich

Beiträge: 2 201

Registrierungsdatum: 11. Mai 2004

Beruf: retired

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 26. Juli 2015, 08:30

Hallo,

ich habe diesen Thread in die passende Kategorie verschoben.



Michael

günter

Profi

  • »günter« ist männlich

Beiträge: 1 467

Registrierungsdatum: 16. September 2004

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 26. Juli 2015, 11:56

Hallo Klaus,
dieser Farbeffekt dürfte als Modell schwerlich nachzubilden sein. Wenn die Anzahl der Lamellen stark reduziert wird, dürfte auch der Farb-Wechseleffekt stark eingeschränkt sein. Obwohl - mit wenigen Farben dürfte es ein interessantes Modell ergeben. In unserer örtlichen Klinik hängt ein Bild, dass ebenfalls mit Lamellen arbeitet und je nach Betrachtungswinkel ein anderes Objekt zeigt.
---------------------------------------------------------------------
Gruß

Günter

Shapirel

Anfänger

  • »Shapirel« ist männlich

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 10. Juli 2015

Beruf: Dipl-Ökonom (im Ruhestand), Kleinserienhersteller

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 26. Juli 2015, 14:03

Hallo Klaus,

interessantes Projekt, wenn auch nicht meine Epoche. Bin gespannt, wer was daraus macht und wie. Denn wie Günther schreibt, ist das nicht ganz so einfach. :thumbup:

Viele Grüße,
Walfried



MaKaMo - Eisenbahnarchitektur aus Karton
www.makamo-modellbogen.com

  • »Klaus aus Leingarten« ist männlich
  • »Klaus aus Leingarten« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 31

Registrierungsdatum: 6. Mai 2015

Beruf: Rentner, ehemals Freiberuflicher Dozent und Berater für Betriebs-und Verwaltungsorganisation

  • Nachricht senden

7

Montag, 27. Juli 2015, 20:56

Liebe Leser,
aus meinen 1. Beitrag habe ich mein Angebot zur möglichen
Beschaffung von Unterlagen rausgenommen.
Dazu müßte ich mir erst die Erlaubnis meiner Firma einholen.

Ich bitte um Verständnis.

Liebe Grüße
Klaus aus Leingarten

Social Bookmarks