Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Pitje

Erleuchteter

  • »Pitje« ist männlich
  • »Pitje« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 558

Registrierungsdatum: 30. Januar 2010

Beruf: Tandemmaster, Fallschirmsprunglehrer, Fallschirmwart, Vermessungsinscheniör

  • Nachricht senden

1

Samstag, 20. Dezember 2014, 09:51

Das HMV Clubmodell 2014 ist da!

Hallo Freunde,

eben rappelte es im Briefkasten - unter Anderem befand sich das Clubmodell 2014 "Tsingtau" mit dabei. :)

Kern dieses Modells, bzw. sogar kleinen Dioramas ist der Kleine Kreuzer S.M.S. Arcona, in Dienst gestellt 22.04.1902.
Der Bogen umfasst insgesamt 12 Bögen, die des Weiteren eine Kaimauer und zwei fernöstliche Segelschiffe/-boote und eine Dampfbarkasse und einige Kleinteile, wie ein Pferdefuhrwerk, Ruderboote und einen Eisenbahnwagen mit enthalten.

Die Szenerie führt den Erbauer in das fernöstliche Tsingtau, daher der Name, wo die S.M.S. Arcona seinerzeit deutsche Interessen zu vertreten und zu repräsentieren hatte.



In dem Umschlag fanden sich des Weiteren ein Sondermodell zu Ehren von Peter Brandt, das das Fährschiff Sven Johannsen darstellt und das HMV Club Heft Nr. 15.
Parallel im Bau:
Großlinienschiff S.M.S. Baden , HMV, 1:250
Hafenanlage Neu-Ulm , diverse Verlage, 1:250

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Pitje« (20. Dezember 2014, 10:38)


Pitje

Erleuchteter

  • »Pitje« ist männlich
  • »Pitje« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 558

Registrierungsdatum: 30. Januar 2010

Beruf: Tandemmaster, Fallschirmsprunglehrer, Fallschirmwart, Vermessungsinscheniör

  • Nachricht senden

2

Samstag, 20. Dezember 2014, 10:14

Hier die jeweiligen Covers etwas größer dargestellt:



Die S.M.S. Arcona hatte insgesamt 9 Schwesterschiffe, darunter die S.M.S Undine, die in marinegrauer Variante ebenfalls beim HMV erscheint.



Die Sven Johannsen läuft heute unter dem Namen "Feodora II" und war das Schiff, mit dem Peter Brandt seine letzte Reise angetreten hat. Insofern ist dies ein schönes Andenken an den großen Konstrukteur!



Das Clubheft enthält
- einen Rückblick auf die nun 5-jährige Geschichte des HMV in jetziger Struktur,
- die Vorstellung zweier neuer Konstrukteure, von Christopher Werner und von Dirk Höppner,
- die Ankündigung neuer Modelle,
- einen Artikel über das oben beschriebene Sondermodell und das Clubmodell
- eine sehr ausführliche Berichterstattung über die DGzRS nebst Liste der aktiven und ausgemusterten Einheiten
- einen Baubericht von Guido Stöcker über den Bau des Schnelldampfers Auguste Victoria
- und den Rückblick über das 1. HMV Treffen



Ich freue mich sehr über die vorgezogene Bescherung. :)
Vielen Dank dafür an's gesamte HMV-Team und ein frohes Weihnachtsfest!
Nebenbei bemerkt ist in der Version, die ich habe die Druckqualität allererste Sahne. :thumbup: :thumbup:

Werde jetzt schmökern, Euch viel Spaß beim Entdecken sämtlicher Details, sobald es bei Euch angekommen ist.

LG
Peter
Parallel im Bau:
Großlinienschiff S.M.S. Baden , HMV, 1:250
Hafenanlage Neu-Ulm , diverse Verlage, 1:250

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 851

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

3

Samstag, 20. Dezember 2014, 10:31

Hallo Pitje,

ich bin ganz gespannt auf mein Clubmodell. Tropenfarben ziehe ich persönlich immer dem Grau vor und ein bisschen Tsingtao ist erst recht ein Hingucker (gibt es Kisten mit dem Aufdruck "Tsingtao-Bier"?). Die Dschunken sind ganz allerliebst.
Ich weiß nicht, ob das überhaupt möglich ist, aber eine Fortsetzung vom Hafen Tsingtao fände ich genial (gerne auch Schiffe von Spees´ Kreuzergeschwader).

Was die Arcona angeht: Gut dass ich mich dieses Jahr gegen den Bau der Undine entschieden habe ! Da habe ich sogar noch den Ätzsatz liegen.

Lässt sich eigentlich ersehen, ob die Arcona lediglich eine umgefärbte Undine darstellt, oder ob der Bogen auch überarbeitet wurde (z.B. hat HMV mittlerweile viel besser konstruierte Beiboote zu bieten, auch dürfte der Großbau der Undine in 1/100 manche Tipps für Optimierungen des Bogens gegeben haben)?

Zaphod

Pitje

Erleuchteter

  • »Pitje« ist männlich
  • »Pitje« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 558

Registrierungsdatum: 30. Januar 2010

Beruf: Tandemmaster, Fallschirmsprunglehrer, Fallschirmwart, Vermessungsinscheniör

  • Nachricht senden

4

Samstag, 20. Dezember 2014, 11:11

Also, einen Bierkasten habe ich nicht entdeckt ;) , was die Frage nach der Ausgestaltung der Arcona angeht, so findet sich im Clubheft im entsprechenden Artikel die Bemerkung, dass Dirk Höppner sie auf Grundlage der Piet'schen Konstruktion neu erstellt hat.
Ich kenne zwar den ursprünglichen Undine-Bogen nicht, aber das Ganze, also auch die Beiboote, sieht für mich sehr detailliert und sauber ausgeführt aus, in etwa so, wie es in den neuen Auflagen der Derfflinger und der Baden der Fall ist.

Hier ein Eindruck:

Darüber hinaus ist angekündigt, dass darüber nachgedacht wird das Tsingtau-Thema fortzuführen und weitere Hafenelemente erscheinen zu lassen.
Der LC-Satz zum Clubmodell ist ebenfalls vorgesehen.

LG
Peter
Parallel im Bau:
Großlinienschiff S.M.S. Baden , HMV, 1:250
Hafenanlage Neu-Ulm , diverse Verlage, 1:250

  • »Shipbuilder« ist männlich

Beiträge: 518

Registrierungsdatum: 15. April 2007

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

5

Samstag, 20. Dezember 2014, 11:32

Moin Moin,

auch bei mir hat der Postmann geklingelt!

Das Paket war reich gefüllt.

Viele Grüße aus Flensburg
Arne
Helgen 1 einen 299 BRT Kümo kurz vor dem Stapellauf, vom Reeder zurückgestellt
Helgen 1a einen AHTS in Arbeit.
Helgen 2 einen 1599 BRT Mehrzweckfrachter in Arbeit, wird auf Wunsch der Reederei umgebaut

  • »Hans-Jürgen« ist männlich

Beiträge: 2 379

Registrierungsdatum: 20. März 2005

Beruf: im Unruhestand

  • Nachricht senden

6

Samstag, 20. Dezember 2014, 13:12

Hallo,

bei mir dauert es etwas länger bis zur Bescherung durch den HMV, denn wir wohnen in der vorletzten Straße, die unser Briefträger zu versorgen hat. Und da wird es heute sicher bis 15.00 Uhre oder 15.30 Uhr dauern!
Aber die Spannung steigt.

Viele Grüße und ein schönes 4. Advents-Wochenende
Hans-Jürgen
Viele Grüße
Hans-Jürgen

Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich

Beiträge: 5 156

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

7

Samstag, 20. Dezember 2014, 13:31

Ahoi Freunde,

wir bekommen samstags nie Post !!!!!!

Leider :(

Um so mehr freue ich mich über die bildreiche Vorstellung :)


Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich

Beiträge: 4 063

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

8

Samstag, 20. Dezember 2014, 13:47

Moin zusammen,

fein, Auslandskreuzer in ihrem fröhlichen Farbkleid sind doch immer eine Augenweide.

Die SMS Arcona unterscheidet sich doch nur in Details vom Typschiff SMS Gazelle. Bei Arcona entfällt das Bugtorpedorohr, und die beiden Seitentorpedorohre waren bei allen anderen
Kreuzern dieser Klasse ausser dem Typschiff wohl unterwasser angebracht.
Irgendwas mit den Schornsteinen und Lüftern war da noch, weil die Leistung der späteren Kreuzer erhöht wurde, aber das sollten die "Kaiserlichen" genauer wissen.

Gruß
Hadu
Meryl Streep: "Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle"

http://interscalestolberg.jimdo.com/


www.modell-und-geschichte.jimdo.com

Mitglied der Luft'46-Gang

  • »Hans-Jürgen« ist männlich

Beiträge: 2 379

Registrierungsdatum: 20. März 2005

Beruf: im Unruhestand

  • Nachricht senden

9

Samstag, 20. Dezember 2014, 14:13

Hallo Jo,
wir bekommen samstags nie Post !!!!!!

Leider :(
da seid ihr ja in Nordrhein-Westfalen ein richtiges postales Notstandsgebiet!

Viele Grüße
Hans-Jürgen
Viele Grüße
Hans-Jürgen

  • »Frank Kelle« ist männlich

Beiträge: 1 050

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

10

Samstag, 20. Dezember 2014, 14:25

DAS gebe ich Dir gern schriftlich hiermit... Bei uns kommt MONTAGS keine Post! Begründung: es wird eh nicht am Samstag sortiert usw.. Was Montags kommt. ist das was am Samstag nicht zugestellt wurde (supergut an Werbeblättern zu sehen)

$.guido

Profi

  • »$.guido« ist männlich

Beiträge: 637

Registrierungsdatum: 28. Februar 2005

Beruf: Chemikant

  • Nachricht senden

11

Samstag, 20. Dezember 2014, 15:42

Hallo liebe Krtonbaufreunde und HMV Clubmitglieder

Nun ist es endlich da. Das neue HMV Clubmodell. Ich habe von dem Modell den Kontrollbau gemacht und hatte viel Spass dabei. Ich hoffe Euch wird es auch gefallen. Ich habe das Projekt (Kontrollbau) auch noch rechtzeitig hinbekommen, sodass es auch noch vor Weihnachten bei Euch auf dem Gabentisch liegt. Ich werde die anstehenden Bauberichte natürlich mit Spannung verfolgen.. Obwohl die ARCONA als schwierig eingestuft ist, ist das Modell aber mit etwas Erfahrung dennoch gut zu bauen. .

An alle hier frohe Weihnachten und guten Rutsch in`s neue Jahr
und freudiges basteln

wünscht Euch

guido
Zur Zeit im Bau: Kreuzer Emden HMV

momentan bau der flag c/31 4 mal 60 teile (jetzt fertig) und c/37 vier mal (jetzt fertig), alle kleinen flags im bau. mittlerweile modell verstaubt, wartet auf entstaubung und weiterbau hi hi hi !!!
im bau modell kartonowy nr.18 u-boot typ IXC/40(U 154) 1:100 :] abgebrochen. 70% fertig
mich hat es wieder gepackt im november 2013
gebaut 2013: Norderney HMV, Mellum HMV
gebaut 2014: Bruno Illing HMV(eingescant), Bussard HMV, Nordic HMV, Oceanic WHV, Auguste Victoria Kontrollbau 2. Auflage HMV, Fischdampfer Wuppertal HMV, Kontrollbau 6 Hafenkräne 2 HMV, Kombifrachter Schwan II HMV,Bruno Illing HMV (ORIGINAL), s61 albatross HMV, projekt HMV Nils Holgersson, Peter Pan Vorserienmodel HMVl, wespe-natterHMV, Wappen von Borkum HMV, OPDR Lisboa HMV, Clubmodell 2014 HMV,Kreuzer Emden HMV ca. 50% fertig.
gebaut 2015: STEVE IRWIN HMV 1:100, Runghold HMV, Dampfeisbrecher Stettin HMV, Elbe 3 HMV,

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »$.guido« (21. Dezember 2014, 22:34)


MichiK

Erleuchteter

  • »MichiK« ist männlich

Beiträge: 2 579

Registrierungsdatum: 3. Mai 2004

  • Nachricht senden

12

Samstag, 20. Dezember 2014, 16:34

Meh... bis München ist auch noch nichtsgekommen...

Ist denn der Eisenbahnwaggon eine bekannte Konstruktion oder ein neuer?
ROMANES EVNT DOMVS !

$.guido

Profi

  • »$.guido« ist männlich

Beiträge: 637

Registrierungsdatum: 28. Februar 2005

Beruf: Chemikant

  • Nachricht senden

13

Samstag, 20. Dezember 2014, 16:53

Der Eisenbahnwagon ist, soweit ich weiss auch beim Hafendiorama 10 jahre HMV enthalten. Aber die Konstrukteure behalten sich etwaige kleine Änderungen vor.

viele Grüsse
guido
Zur Zeit im Bau: Kreuzer Emden HMV

momentan bau der flag c/31 4 mal 60 teile (jetzt fertig) und c/37 vier mal (jetzt fertig), alle kleinen flags im bau. mittlerweile modell verstaubt, wartet auf entstaubung und weiterbau hi hi hi !!!
im bau modell kartonowy nr.18 u-boot typ IXC/40(U 154) 1:100 :] abgebrochen. 70% fertig
mich hat es wieder gepackt im november 2013
gebaut 2013: Norderney HMV, Mellum HMV
gebaut 2014: Bruno Illing HMV(eingescant), Bussard HMV, Nordic HMV, Oceanic WHV, Auguste Victoria Kontrollbau 2. Auflage HMV, Fischdampfer Wuppertal HMV, Kontrollbau 6 Hafenkräne 2 HMV, Kombifrachter Schwan II HMV,Bruno Illing HMV (ORIGINAL), s61 albatross HMV, projekt HMV Nils Holgersson, Peter Pan Vorserienmodel HMVl, wespe-natterHMV, Wappen von Borkum HMV, OPDR Lisboa HMV, Clubmodell 2014 HMV,Kreuzer Emden HMV ca. 50% fertig.
gebaut 2015: STEVE IRWIN HMV 1:100, Runghold HMV, Dampfeisbrecher Stettin HMV, Elbe 3 HMV,

MichiK

Erleuchteter

  • »MichiK« ist männlich

Beiträge: 2 579

Registrierungsdatum: 3. Mai 2004

  • Nachricht senden

14

Samstag, 20. Dezember 2014, 18:00

Danke, Guido!
ROMANES EVNT DOMVS !

Riklef G.

Erleuchteter

  • »Riklef G.« ist männlich

Beiträge: 1 587

Registrierungsdatum: 28. Januar 2010

Beruf: Systemoperator

  • Nachricht senden

15

Samstag, 20. Dezember 2014, 18:36

Moin Freunde,

meines ist auch angekommen. Tja, das muss dann wohl - zumindest die Arcona - im Schrank verbleiben, da ich keine militärischen Schiffe usw. baue. Aber die restlichen Teile sehen gut aus :D

LG
Riklef
"Der Erfinder der Autokorrektur ist ein Armschlauch."

----------------
Projekte:
Fertig:
Iljushin IL-14 1:33
Lockheed L-1649 A 1:100 (1. Version fertig)
SIBAJAK von Scaldis 1:250

Im Bau:
Hauptfahrwerk einer Boeing B777
De Haviland Comet 4B 1:100

Geplant: so vieles... :rolleyes:

Ehemaliges Mitglied P_H

unregistriert

16

Montag, 22. Dezember 2014, 09:02

Hallo Freunde

Ob man es glaubt oder nicht, heute war der Weihnachtsmann bereits in der Schweiz, und das im laaaaaangsamsten Kanton, Bern :D

Das diesjährige Clubmodell hat bei Peter's Ankündigung nicht gerade meine absolute Begeisterung ausgelöst, dies aber in erster Linie wegen meinem nicht ganz in diese Richtung reichenden Interessengebiet.
Heute habe ich nun den Bogen (oder besser die Bögen) in Händen und bin begeistert.
Wieder einmal besteht das Clubmodell nicht nur aus einem einzigen Modell. sondern aus einem Diorama das mit einer Fülle an Details aufwartet.

Ich überlasse das Hauptmodell, die S.M.S. Arcona mal denen, die mehr davon verstehen.
Erwähnen möchte ich aber einige Details. Angefangen bei der Landungsbrücke, die zusätzlich mit einem Holzsteg versehen ist. Mit dabei ein Radkrahn, ein Güterwagen und eine Pferdekutsche.
Besonders ins Auge sticht mir der winzige aber hochdetailierte Schlepper (?) WAPPEN VON TSINGTAU. Dazu zwei wunderschöne asiatische Dschunken.
Für mich ein durch und durch toll gelungenes Club-Modell für das ich mich bei allen verantwortlichen herzlich bedanken möchte! (Und auch mal bei der Schweizer Post, die für einmal wirklich schnell war ;) )

Ein weiteres Highlight des Weihnachtsmannes ist das Sondermodell, die SVEN JOHANNSEN die ich als wirklich schöne Würdigung für Peter Brandt empfinde. Abgesehen von der Würdigung verbindet mich mit diesem Schiff unser Herbsturlaub, da wir mit der FEODORA II eine Fahrt durch die Kieler Förde machen durften. Ich habe erst nach dieser Fahrt erfahren, dass Peter Brandt seine letzte Fahrt auf diesem Schiff angetreten hatte.
Es ist somit das erste Modell, das ich persönlich schon mal betreten habe.
Die Kosntruktion von Friedrich Pohl verspricht ein schön detailliertes Modell das nicht Wochen in Anspruch nimmt, den Modellbauer aber doch hier und da herausfordern wird.

Ich wünsche allen beim schmökern viel Spass!
Freundliche Grüsse
Peter
»Ehemaliges Mitglied P_H« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN7188.jpg
  • DSCN7189.jpg
  • DSCN7190.jpg
  • DSCN7187.jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich

Beiträge: 6 618

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

17

Montag, 22. Dezember 2014, 16:03

So, nun ist die Post auch an der nördlichen Packeisgrenze angekommen! Also ich als Fan der Kaiserlichen Marine" bin begeistert. Dafür zahle ich gern den Klubbeitrag. Übrigens lese ich auch gern die Hefte mit ihren Beiträgen.
Gruß aus dem total verregneten Flensburg
Jochen

Ehemaliges Mitglied P_H

unregistriert

18

Montag, 22. Dezember 2014, 19:53

Hallo nochmals
Das Clubheft enthält
- einen Rückblick auf die nun 5-jährige Geschichte des HMV in jetziger Struktur,
- die Vorstellung zweier neuer Konstrukteure, von Christopher Werner und von Dirk Höppner,
- die Ankündigung neuer Modelle,
- einen Artikel über das oben beschriebene Sondermodell und das Clubmodell
- eine sehr ausführliche Berichterstattung über die DGzRS nebst Liste der aktiven und ausgemusterten Einheiten
- einen Baubericht von Guido Stöcker über den Bau des Schnelldampfers Auguste Victoria
- und den Rückblick über das 1. HMV Treffen
Hmm, irgendwie kam mir der Name des einen Konstrukteurs schon bei diesem Post bekannt vor. Nachdem ich nun das Clubheft gelesen hatte und die Vorstellung des Konstrukteurs fiel es mir wie Schuppen von den Haaren…Pardon, Augen.

Schön, Dirk, dass Du in dieses Team gefunden hast und meinen Glückwunsch!

Freundliche Grüsse
Peter

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich

Beiträge: 6 618

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

19

Montag, 22. Dezember 2014, 20:48

Okay Dirk,
hau in die Tasten :D :D :D !
Gruß
Jochen

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 23. Dezember 2014, 08:50

Moin, moin!

Eine kleine Frage an alle Bezieher des Clubmodells 2014.
Auf dem ersten Bild in Peters letztem Posting - da ist der kleine Schlepper zu sehen.
Kann das sein, dass das der aus dem Hafendiorama 30er Jahre ist?
Die Konstruktion kommt mir sehr bekannt vor - von dem Dio, das damals gebaut habe.

CU

Rocky
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Ehemaliges Mitglied P_H

unregistriert

21

Dienstag, 23. Dezember 2014, 09:10

Hallo Matthias

Ja, ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass es dieser Schlepper in anderer Farbgebung ist.

Freundliche Grüsse
Peter

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 23. Dezember 2014, 09:21

Moin Peter!

Danke für deine schnelle Antwort.
Ich habe auch von Dirk inzw. per PN die Bestätigung bekommen, dass der der besagte Schlepper ist.
Schön, dass ich mich auf meine Erinnerungen noch verlassen kann! :D

CU

Rocky
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich

Beiträge: 5 156

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 23. Dezember 2014, 11:05

Ahoi Freunde,

mein Paket kam gestern an.

Große Klasse !!!!!


Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 851

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 23. Dezember 2014, 13:21

Hallo,

ich habe mal die Arcona neben die Undine gehalten.

Die Unterschiede bei den Teilen sind minimal, mir fiel nur das hinzugefügte Bootslager für das Boot Nr. 115 auf.

Knicklinien auf etlichen Teilen wurden entfernt (Bilder 3-6), leider ist dies nicht durchgehend geschehen (Bilder 7 und 8)
»Zaphod« hat folgende Bilder angehängt:
  • Vergleich Undine Arcona 008.jpg
  • Vergleich Undine Arcona 007.jpg
  • Vergleich Undine Arcona 006.jpg
  • Vergleich Undine Arcona 005.jpg
  • Vergleich Undine Arcona 002.jpg
  • Vergleich Undine Arcona 001.jpg
  • Vergleich Undine Arcona 018.jpg
  • Vergleich Undine Arcona 019.jpg

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 851

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 23. Dezember 2014, 13:33

Die Masten wurden unten verlängert, um sie im Deck verankern zu können. 102 wurde dabei versehentlich bis ganz nach unten gefärbt.

Das abgetönte Gelb des Ersatzschiffsschraubenblatts beim Clubmodell gefällt mir besser als das hellere Gelb der Undine.

Die Semaphore sind versehentlich grau geblieben, das müsste sich mit der beigegebenen gelben "Rezerwa" beheben lassen (Bild 5).

Schön wäre es gewesen, einigen Kleinteilen eine detaillierte Fassung zu spendieren. So sind z.B. bei der Hafenbarkasse zwei kleine Lüfter in 3D enthalten, während man die Lüfter 86 weiterhin nur verdoppeln kann (Bild 6). Auch die rückseitige Bedruckung, die ein Bogen mit den Dschunken aufweist, wäre in Gelb bzw. Rot (Lüfter) für einige Bögen der Arcona hilfreich gewesen.

Nichtsdestotrotz natürlich eine sehr gute Idee, einen weiteren kleinen Kreuzer in Tropenfarben herauszubringen. Ich bin gespannt, ob der Lasersatz mit vielen Teilen aufwartet, die der Ätzsatz nicht hat.
»Zaphod« hat folgende Bilder angehängt:
  • Vergleich Undine Arcona 011.jpg
  • Vergleich Undine Arcona 010.jpg
  • Vergleich Undine Arcona 013.jpg
  • Vergleich Undine Arcona 014.jpg
  • Vergleich Undine Arcona 009.jpg
  • Vergleich Undine Arcona 020.jpg

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 851

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

26

Montag, 19. Januar 2015, 22:19

Hallo,

der HMV hat heute das Erscheinen des Lasercuts gemeldet, alles auf deren Seite näher zu betrachten - nur die im Text angekündigten und m.E. sehr wichtigen Wanten sehe ich auf den Fotos von den Platinen nicht.

Zaphod

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Zaphod« (19. Januar 2015, 22:25)


Ulrike F.

Schüler

  • »Ulrike F.« ist weiblich

Beiträge: 53

Registrierungsdatum: 25. Oktober 2009

Beruf: Inhaberin HMV

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 20. Januar 2015, 09:35

Guten Morgen,

vielen Dank für den Hinweis - irgendwie ist gestern ein Bild beim Hochladen abhanden gekommen. Das haben wir jetzt hochgeladen.
Die Wanten sind natürlich mit im Lasercutsatz vorhanden.

Schöne Grüße
Ulrike

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 851

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

28

Freitag, 21. August 2015, 11:17

Hallo,

auf der Suche nach filigranen 3D-Lüftern, die ich für die zahlreichen 2D-Lüfter der Emden übernehmen könnte (nicht fündig geworden, aber die "Panther" bietet einiges), ist mir aufgefallen, dass bei "Undine" und "Arcona" jeweils nur acht 3,7cm Geschütze dabei sind. Es müssten aber zehn sein (4 in Kasematten, 4 beim Brückenaufbau, 2 auf dem Achterdeck).
Der Lasercut spendiert Zusatzteile für neun Geschütze.
Man kann das Problem umschiffen, indem man zwei Kasematten geschlossen lässt.

Zaphod

Social Bookmarks